Fachwerk

Beiträge zum Thema Fachwerk

LK-Gemeinschaft
In Schwelm gibt es neben der Feuerwehr noch weitere Helden, wenn es um den Brand in der Altstadt am 10. August geht. Online entwickelte sich eine in der Stadt noch nie dagewesene Geschichte, die die Wap zusammenfasst.
4 Bilder

Schwelmer spenden Mitgefühl, Mut und Geld
Wenn Nächstenliebe online geht

Elf Tage ist es her, dass ein Brand in der Kölner Straße elf Menschen ihr Hab und Gut und Zuhause nahm. 1.418 Menschen wollen den Opfern der Brandkatastrophe online helfen. Eine Chronik der Nächstenliebe 2.0. von Nina Sikora Dicker, schwarzer Rauch steigt von der Innenstadt auf. Es ist der 10. August, der Tag an dem elf Menschen in Schwelm ihr Zuhause verloren. In der Kölner Straße frisst sich das Feuer durch das Fachwerk der Häuser mit den Hausnummern 20, 22 und 24. Noch während die...

  • Schwelm
  • 21.08.19
LK-Gemeinschaft
Fleißig gehen Helfer der Caritas Werk-und Wohnstätten Niederrhein, der Einrichtung "Fachwerk" und viele Jugendliche ans Werk, um die Möbel fürs Festivaldorf aufzupeppen.
5 Bilder

Möbel für das moers festival Dorf werden aufgehübscht
Schrauben, schleifen, streichen

Die Vorbereitungen für das moers festival laufen auf Hochtouren, der Countdown läuft. Auch in der Eishalle wurde jetzt fleißig gewerkelt, geschraubt und geschliffen. Rüdiger Eichholtz, Gestalter und Planer des Festivaldorfes und der Parkaktionen am Sonntag, arbeitete zusammen mit Helfern aus der Einrichtung „Fachwerk“, Mitarbeitern der Caritas Wohn-und Werkstätten Niederrhein (CWWN) und Jugendlichen der offenen moers festival Werkstatt (Projekt „Kulturrucksack“) an den Möbeln für den Dorfplatz...

  • Moers
  • 31.05.19
Fotografie
Altes Fachwerkhaus in Freudenberg. Foto: lokalkompass.de / Thomas Ruszkowski

Foto der Woche
Fachwerkhäuser

Im Mittelalter war es die vorherrschende Bauweise von Gebäuden: Fachwerk. Bis heute begeistern Jahrhunderte alte Gebäude in historischen Altstädten die Betrachter. Deshalb widmen wir in dieser Woche unseren Fotowettbewerb dem Thema "Fachwerk". Das steht für eine Holzbauweise, in der ein Skelett aus Holz errichtet wurde, deren Zwischenräume dann mit einem Lehm verputzten Holzgeflecht oder auch Mauerwerk gefüllt wurden. Bis ins 19. Jahrhundert waren Fachwerkhäuser die meist verbreitete...

  • Velbert
  • 11.05.19
  •  14
  •  6
Ratgeber
39 Bilder

Quedlinburg eine verträumte Stadt Teil 2

Am Markt in der Altstadt liegt das Renaissance-Rathaus mit der Roland-Statue. Hier gibt es viel zu entdecken. Aus gut 8 Jahrhunderten befinden sich hier gut 2000 Fachwerkhäuser. Die Straßen der Altstadt mit ihrem Kopfsteinpflaster lassen jeden um Jahrhunderte in die Vergangenheit reisen. Eine Ecke, ein neuer Blick und schon ein ganz neuer Blickwinkel. Die Kirchen laden zum eintreten ein und einige sind prachtvoll ausgestattet und ander wieder ganz schlicht, aber jeder hat einen besonderen...

  • Kamp-Lintfort
  • 27.09.18
  •  4
  •  5
Ratgeber
25 Bilder

Quedlinburg eine verträumte Stadt Teil 1

Quedlinburg ist eine Welterbestadt an der Bode. Sie liegt nördlich des Harzes im Landkreis Harz. Bei einer Größe von gut 120m² hat sie etwas über 24000 Einwohner. Die erste urkundliche Erwähnung war im Jahre 922 und im Jahre 994 bekam sie schon die Stadtrechte. Man könnte hier nun vieles aufzählen was diese kleine aber wunderschöne Stadt zu bieten hat. Nich nur das Schloß ist sehenswert, sonder auch die vielen Kirchen. Hier gibt es Kirche, wo die Gläubigen noch ihre Familienbereiche haben, die...

  • Kamp-Lintfort
  • 27.09.18
  •  1
  •  4
Ratgeber
19 Bilder

Hattingen

Ein kleiner Ausflug nach Hattingen ist bei so nettem Wetter eine tolle Sache. Denn die schöne Altstadt hat mit Ihren zauberhaften Fachwerkhäusern reinste Postkartenmotive....

  • Hattingen
  • 26.09.18
  •  7
  •  12
Kultur
32 Bilder

Einbeck Urheimat des Bockbiers

Im  Kurzurlaub im Teutoburger Wald waren wir unter anderem  in der historischen Altstadt in Einbeck in der "Urheimat des Bockbiers"  (Niedersachsen) hier gibt es viel zu sehen! Da ist diese fantastisch, malerisch historische Altstadt, mit ganzen Straßenzügen restaurierter Fachwerkbauten einfach herrlich anzusehen, sie stammen aus längst vergangenen Zeiten. Von diesem Besuch haben wir einige Fotos von mitgebracht, viel Spaß beim Blättern! https://de.wikipedia.org/wiki/Einbeck

  • Castrop-Rauxel
  • 04.09.18
  •  4
  •  6
Überregionales
Ingo Graumann (li.) und Steffen Müller vor dem frisch und komplett restaurierten Fachwerk ihrer Anwaltskanzlei am Iserlohner Marktplatz. Foto: Schulte

Altes Fachwerk erstrahlt in neuem Glanz

Ingo Graumann ließ die Fassade seiner Kanzlei aufwendig sanieren "Als wir dieses Haus gekauft haben, haben wir sicherlich eines der ältesten Gebäude Iserlohns erworben", berichtet Arbeitsrechtler Ingo Graumann mit gewissem Stolz, "das genaue Baudatum ist unbekannt, aber es wird vermutet, dass das Haus bereits um 1762 errichtet wurde." Zudem gehört es zu den ganz wenigen echten Fachwerkhäusern in der Iserlohner Innenstadt, die bis heute erhalten geblieben sind. Von Christoph...

  • Hemer
  • 27.01.18
Kultur
Stadtmauer mit Krötschenturm: Hier wurden Gefangene und Pestkranke untergebracht.
26 Bilder

Ausflugstipp: Zons im November - eine Reise ins Mittelalter

Idyllische Straßen, Geschäfte und Lokale locken die Besucher zu jeder Jahrszeit in die Altstadt von Zons. In der ehemaligen Burg Friedestrom ist das Kulturzentrum des Kreises Neuss mit dem Kreismuseum untergebracht. Neben Wechselausstellungen ist hier eine bedeutende Glas- und Zinnsammlung des Jugendstil zu sehen. Mittelalter am Rhein Stadtmauer,Tore, Türme und dazu eine Burganlage: Zons wartet mit einer typischen mittelalterlichen Stadtbefestigung auf, die zudem bestens erhalten ist. Dazu...

  • Düsseldorf
  • 29.11.17
  •  29
  •  16
Kultur
27 Bilder

Mit dem Wagen nach Hückeswagen

Die Marktstraße gehört zum Kern der alten Siedlung der Altstadt von Hückeswagen. Auf dieser Straße sind die eng aneinandergebauten giebelständigen Fachwerkhäuser mit vorkragenden Obergeschossen bemerkenswert. Das Alter der Gebäude ist schwer zu bestimmen. Giebelständigkeit, Grundrißgröße und Kellergeschosse weisen auf eine Bauzeit im 17./18. Jh. hin. Das Stadtwappen wurde am 22. August 1892 von Kaiser Wilhelm II. verliehen. Der Schild ist oben silber- und unten schwarzgrundig. Unter der...

  • Essen-Ruhr
  • 30.10.17
  •  4
  •  12
Kultur
27 Bilder

Ein schöner Flecken

Eine der sehenswertesten Altstädte in NRW ist der „Alte Flecken" in Freudenberg. Die terrassenförmig angeordneten Häuser entstanden innerhalb der Mauern eine kleiner Burgmannssiedlung. Den Bewohnern wurden im Jahre 1456 die Rechte eines Fleckens (stadtähnliche Rechte wie Dienstfreiheit und Marktrecht) vom damaligen Landesherrn bestätigt mit der Verpflichtung die Verteidigung der Burg zu übernehmen. Der historische Stadtkern wurde vom 2. Weltkrieg verschont, somit ist der Alte Flecken...

  • Essen-Ruhr
  • 28.10.17
  •  8
  •  10
Kultur
Gero Guntlisbergen (Stadt Goch), Dr. Stephan Mann (Museum Goch) und Heinz van Aken vor dem Gocher Langenberghaus in der Roggenstraße.

Denkmal erneuert - Langenberghaus in Goch ist aufwändig saniert worden

"Das, was man nicht sieht ist die eigentliche Herausforderung bei einer Sanierung", weiß Diplom-Ingenieur Heinz van Aken, der sich mit der Restaurierung alter Gebäude bestens auskennt. Einer der Sehenswürdigkeiten in Goch hat er jetzt zu neuem, alten Glanz verholfen, dem Langenberghaus an der Roggenstraße. VON FRANZ GEIB Goch. Nach einer Bestandsaufnahme vor rund sechs Jahren ergab eine Schadensgutachten, dass sich unter der Zierfassade doch erhebliche Schäden im Mauerwerk und den...

  • Goch
  • 18.10.17
Natur + Garten
18 Bilder

Schwäbisch Hall

Die Kreisstadt Schwäbisch Hall liegt an der Kocher im Nordosten von Baden Württemberg. Mit ihrer historischen Altstadt und dem mittelalterlichen Flair lockt die Stadt viele Besucher an die sich gerne die schönen Fachwerkhäuser anschauen und davon Fotos schiessen.

  • Duisburg
  • 20.09.17
  •  17
  •  18
Politik
Die SPD Heiligenhaus besucht am Donnerstag den Grünen Jäger an der Ratinger Straße. Foto: Janssen

Ortstermin am Grünen Jäger in Heiligenhaus

Das denkmalgeschützte Gebäude "Grüner Jäger" an der Ratinger Straße wurde vor Jahren von der Stadt Heiligenhaus gekauft. Seitdem "gammelt" das Gebäude vor sich hin. Eine Nutzung erfolgte bisher nicht. Das historische Gebäude droht zu verfallen. „Am denkmalgeschützten Grünen Jäger steht auf dem Fachwerk 1721. Es steht also dort seit fast dreihundert Jahren“, stellt Manuela Janssen von der SPD Heiligenhaus fest. „Wir finden, dass der Grüne Jäger ein Markenzeichen am Stadteingang von...

  • Heiligenhaus
  • 16.08.17
Kultur
12 Bilder

Idylle mitten im Ruhrgebiet

In Herten-Westerholt, Kreis Recklinghausen, befindet sich das Dorf Westerholt. Idylle pur, denn schmucke Fachwerkhäuser und liebevoll gestaltete Hauseingänge sind der reinste Augenschmaus. Hier ein paar fotografische Mitbringsel von unserem heutigen Besuch ...

  • Herten
  • 05.06.17
  •  15
  •  15
Kultur
30 Bilder

Altstadt Hattingen an der Ruhr die zweite!!

Fachwerk vom feinsten, schön anzusehen, die zweite Hälfte! Hattingen is ne schöne Stadt die viele schöne "Fachwerkhäuser "hat, lohnt sich ma hinzufahren, sich ma inne schöne Lokale ma bewirten lassen! Na denn Glück auf! Hattingens Altstadt gilt als einzigartig nicht erst seit heute, 150 Fachwerkhäuser sind als Ensemble rund um die St. Georgs-Kirche erhalten, wir wollten in den 70er Jahren ein Haus kaufen hat sich zerschlagen! Zwischen diesen hervorragend renovierten Fassaden von...

  • Hattingen
  • 03.03.17
  •  9
  •  12
Kultur
74 Bilder

Zwischen Altstadtambiente und Weihnachtsflair

Für die einen ist er der schönste Weihnachtsmarkt in Deutschland, für die nächsten der schönste in NRW und für andere der schönste im Pott. Auf jeden Fall ist er schön! Wie dem auch sei. Am besten wäre es, selbst einmal dort hinzufahren, um zwischen historischen Fachwerkkulissen und Weihnachtsstimmung den Weihnachtsmarkt in Hattingen hautnah zu erleben. Romantisch und festlich geschmückt präsentiert er sich an verschieden fußläufigen nostalgischen Orten. Groß genug ist er auf jeden...

  • Kamp-Lintfort
  • 20.12.16
  •  184
  •  4
Kultur
15 Bilder

Samstag, 15. Oktober 2016 Unterwegs auf dem Rotweinwanderweg

Mit dem Zug fahren die Wanderer am Samstagmorgen nach Bad Bodendorf, dem Tor zum Ahrtal. Von diesem Fachwerkdörfchen geht es auf dem Rotwein-wanderweg aufwärts zum Lohrsdorfer Kopf, der einen weiten Fernblick ins Ahrtal bietet und eine große Schutzhütte für das Picknick. Unterhalb der Ruine Landskron wandert man weiter durch Weinfelder zur Mineral-Wasser-Zapfstelle in Heppingen. Versorgt mit Heppinger Heilwasser bringt die Jacobsmuschel die Wanderer wieder auf den "Weg der roten Trauben"....

  • Gladbeck
  • 24.09.16
  •  2
  •  1
Kultur
Impression aus dem Museum im Bügeleisenhaus. Mehr Infos unter www.buegeleisenhaus.de. Foto: Lars Friedrich/Heimatverein Hattingen
6 Bilder

Gemeinsam Denkmale erhalten: Freier Eintritt ins Museum im Bügeleisenhaus am Tag des offenen Denkmals

Mehr als 8.000 historische Baudenkmale, Parks oder archäologische Stätten öffnen am Tag des offenen Denkmals am 11. September 2016 deutschlandweit ihre Türen. Auch das Museum im Bügeleisenhaus öffnet an diesem Tag von 15 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt seine Pforte. Der Tag des offenen Denkmals 2016 steht mit "Gemeinsam Denkmale erhalten" ganz im Zeichen des gemeinschaftlichen Handelns. Das Motto ist hochaktuell: Es lehnt sich an den Vorschlag des Europarats an, die European Heritage...

  • Hattingen
  • 08.09.16
Kultur
29 Bilder

Burg Blankenstein

Das Mächtige Bauwerk der Burg Blankenstein thront „Heute noch wie Damals“ über das Ruhrtal. Die alte Festung aus dem 13. Jahrhundert macht immer noch einen gewaltigen Eindruck und hat trotz der vielen Jahrhunderte, die sie auf dem Buckel hat, kein bisschen an Flair verloren. Auch wenn sie nicht mehr zur Verteidigung und Überwachung des Ruhrtals dient. Heute hat sich die Anlage zum beliebten Ausflugsziel / Restaurant mit Eventthemen entwickelt. Außerdem gibt sicherlich kaum eine Grundschule aus...

  • Bochum
  • 12.08.16
  •  7
  •  10
Kultur
Modellbauer Ernst-Johann Wittmers, Lars Friedrich, Vorsitzender des Heimatvereines, Bürgermeister Dirk Glaser, Sparkassen-Marketingchef Udo Schnieders und Restaurator Uwe Schlauch. Fotos: Pielorz
3 Bilder

Neue Ausstellung im Bügeleisenhaus

Am Samstag, 23. April, wird die neue Ausstellung im Bügeleisenhaus eröffnet. Bis zum 4. Dezember dreht sich in Hattingens Wahrzeichen dann alles um Fachwerk als Ausstellungsthema. Bauen und Sanieren, das Leben in einem Fachwerkhaus, alles Themen, die die Besucher auf eine spannende Reise durch die Zeit führen werden. Schirmherr der Ausstellung ist Bürgermeister Dirk Glaser. Ein Highlight ist sicher das Modell der Hattinger Altstadt von Ernst-Johann Wittmers, über das bereits ausführlich...

  • Hattingen
  • 21.04.16
  •  1
Natur + Garten
Altes Eppendorfer Wappen Foto: Rainer Bresslein
60 Bilder

Es lebt sich gut in EPPENDORF!

Wattenscheid - Eine längst überfällige Hommage an den neuen Wohnort und ein kleiner Streifzug mit der Kamera durch den Stadtteil im Wattenscheider Süden. Nachdem wir 36 Jahre in Wattenscheid-Höntrop gelebt haben, sind wir vor vier Jahren ca. drei Kilometer weiter nach Wattenscheid-Eppendorf gezogen. Besonders reizvoll an Eppendorf sind das weite ländliche Umfeld und die Tatsache, dass trotz diverser Neubaumaßnahmen der Ortsteil seinen dörflichen Charakter behalten hat. Der Stadtteil bietet...

  • Wattenscheid
  • 09.06.15
  •  19
  •  13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.