filmen

Beiträge zum Thema filmen

Blaulicht
Für die Brückstraße ordnete der Polizeipräsident die Verlängerung der Videobeobachtung an. Bereits seit Dezember 2016 wird hier gefilmt.
2 Bilder

Dortmunder Polizeipräsident ordnet Überwachung per Kamera an
Entscheidung zur Münsterstraße und Emscherstraße ist gefallen

Die Entscheidung ist gefallen: Der Dortmunder Polizeipräsident Gregor Lange hat nach eingehender Prüfung der Sach- und Rechtslage heute, 21. Januar, die Videobeobachtung für zwei weitere Bereiche in Dortmund angeordnet. Der Einsatz von Kameras in der Brückstraße wird verlängert. "Ich habe nach der Polizeigesetznovelle in 2019 eine Arbeitsgruppe eingerichtet,die sich mit der rechtlichen Prüfung zweier weiterer Bereiche, die videoüberwacht werden sollen, befasst hat", so der Polizeipräsident....

  • Dortmund-City
  • 21.01.20
Politik
Dortmunds Polizeipräsident, Gregor Lange (3.v.l.), gab an der neuen Citywache am Brüderweg  den Startschuss für den Einsatz der Bodycams.

Einsatz der kleinen Kameras soll Sicherheit und Rückendeckung geben
Neue Bodycams für Polizisten

"Heute ist ein erfreulicher Tag für die Polizei: Meine Polizeibeamtinnen und -beamte tragen ab heute die vom Innenminister geforderten und angeschafften Bodycams im Einsatz", so Dortmunds Polizeipräsident, Gregor Lange, der damit den Startschuss für den Einsatz der Bodycams gab. "Wir müssen für unsere Beamten etwas tun, was für mehr Sicherheit und Rückendeckung sorgt. Es ist ein Zeichen des gelebten Respekts, Polizeibeamte mit Kameras auszustatten und sie so zu schützen", so Lange...

  • Dortmund-City
  • 23.12.19
Kultur

Prof. Dr. Toprak von der Fachhochschule Dortmund als Studiogast
Heute bei Stern TV: Kritik an gefährlichen Hochzeitskorsos

Die Polizei in NRW muss seit Wochen vermehrt bei Hochzeitsfeiern einschreiten, die auf Straßen und vor allem auf Autobahnen aus dem Ruder laufen. Damit beschäftigt sich heute, am 15. Mai, die Sendung „stern TV“, die ab 22.15 Uhr live bei RTL zu sehen ist. Studiogäste sind NRW-Innenminister Herbert Reul und Prof. Dr. Ahmet Toprak, Erziehungswissenschaftler an der Fachhochschule Dortmund. Wenn Feiernde Hochzeitskorsos bilden und andere Verkehrsteilnehmer ausbremsen, bisweilen sogar in die Luft...

  • Dortmund-City
  • 15.05.19
Politik
 Sicherer machen will die Polizei die Münsterstraße in der Nordstadt auch mit Kameras, neben Maßnahmen wie verstärkter Präsenz und Großkontrollen.
2 Bilder

Pläne für Münsterstraße und Dorstfeld
Video-Überwachung

Auf dem Platz vor der St. Joseph Kirche plant die Polizei die Installation von Videokameras. Wie die Brückstraße und der Platz von Leeds soll auch die  Münsterstraße zur Abschreckung und Aufklärung von Straftaten überwacht werden. Während Grüne und Linke & Piraten meinen, dass Videokameras nicht automatisch mehr Sicherheitin der Nordstadt  bieten begrüßt die CDU die Pläne. Nun hat Polizeipräsident Gregor Lange auch eine Arbeitsgruppe im Präsidium damit beauftragt, ein Konzept für eine...

  • Dortmund-City
  • 10.03.19
Ratgeber
Ein Workhop mit dem  Filmclub Hohenlimburg findet am 12. Oktober statt.

Workhop mit dem Filmclub Hohenlimburg

Jeder, der ein Smartphone oder Tablet hat, kann heute Filme produzieren. Was bei der Herstellung ausdrucksvoller Videos zu berücksichtigen ist, erfahren Interessierte bei einem Workshop des Filmclubs Hohenlimburg am Freitag, 12. Oktober, von 17 bis 21 Uhr bei der Volkshochschule Hagen (VHS) im Haus des DBB, Schwanenstraße 6-10. Die Teilnehmer erstellen selbst einen kurzen Film von drei Minuten mit vorbereitetem Material. Der Kurs richtet sich an Einsteiger, aber auch an Filmer, die eine...

  • Hagen
  • 09.10.18
Überregionales
Die Schulung gehört in die Angebote der Dekanate und der BDKJ-Kreisverbände, die regelmäßig Qualifizierungen ehrenamtlicher Mitarbeiter in der Katholischen Jugendarbeit anbieten. 
Der Kurs fand in Trägerschaft des BDKJ Unna und in Kooperation der fünf Dekanate Emschertal, Hagen-Witten, Dortmund, Märkisches Sauerland und Unna statt. 
Fotos(2): privat
2 Bilder

Ausbildung für ehrenamtliche Gruppenleiter erfolgreich

Kreis Unna. Mal die Perspektive wechseln bei der DIY (do it yourself) Video Schulung am zweiten Juliwochenende lernten Jugendliche und junge Erwachsene in der katholischen Jugendarbeit, wie sie mit Kamera und Drohne umgehen und mit Schneideprogrammen arbeiten. Entstanden sind bei der Schulung drei Kurzfilme: Ein Vlog, ein Video-Blog, der mit sogenannten Youtuber-Kameras einen Einblick in den Workshop gibt, eine Dokumentation zum Schützenfest in Iserlohn und eine unterhaltende Folge der Reihe...

  • Kamen
  • 15.07.17
LK-Gemeinschaft
Ein klares Verbot gilt für die Mitnahme von Glasflaschen. Hinweisschilder machen das deutlich.
2 Bilder

Kein generelles Handyverbot im Freibad Hesse

Badleiter Sven Prochnow und sein Team setzen auf Aufklärung. Anders als in vielen anderen Freibädern gibt es in Hesse bislang kein generelles Handyverbot. "Allerdings achten wir darauf, dass am Wasser nicht gefilmt oder fotografiert wird. Und auch auf den Liegewiesen gilt, Fotos und Filmen unerwünscht." Verbotsschilder sucht man jedoch vergebens. Ein generelles Handy-Verbot will man am Scheppmannskamp aber auch nicht aussprechen. "Heute besitzt nahezu jeder ein Smartphone. Und es geht ja...

  • Essen-Borbeck
  • 06.06.17
Überregionales
Ein leeres Schild

Gaffer, Achtung: Kamera läuft!

Da wird ein 31-jähriger Fußgänger am späten Samstagabend in Hochfeld beim Überqueren der Wanheimer Straße von einem Auto angefahren, liegt schwerverletzt und sich vor Schmerzen krümmend auf dem Boden - und was machen Passanten? "Zahlreiche Schaulustige", so die Polizei, zücken ihr Handy und filmen den Mann in seinem Leid. Ja, geht's noch? Wie gefühlsarm, ehrverletzend und menschenunwürdig ist das denn? Leider kein Einzelfall. Zunehmend klagen - beileibe nicht nur in Duisburg - Polizei und...

  • Duisburg
  • 09.05.17
  •  1
  •  2
Überregionales

Kolumne: Ein Klick kann teuer werden

Ist es wegen der Klicks bei Facebook? Oder wegen der Sensationsgier? Dummheit ist auch noch eine Option ... Es ist so oder so schwer verständlich, dass es Menschen gibt, die immer - "geil: Blut, Scherben, Feuer" - mit ihrem Handy draufhalten. Dass dadurch andere gefährdet werden: Wen stört es, wenn es geliked wird? Da ist es nur gut, wenn die Polizei dagegen vorgeht. Bei einem Unfall auf der A46 in der vergangenen Woche etwa. Zwölf Fahrzeugführer dürfen sich über Anzeigen freuen. Sie hatten die...

  • Düsseldorf
  • 10.03.17
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Kamera ist immer dabei

Guten Tag! Unsere modernen Smartphones machen das Leben ja viel leichter. Spezialisten steuern mit ihnen die Heizungsanlage zu Hause, sie bestellen beim Online-Versandservice und verschicken wichtige E-Mails. Manche sollen die Geräte sogar zum Telefonieren verwenden. Vor allem aber sind die Smartphones für ihre Besitzer Foto- und Filmkamera. Gerade in Konzerten sieht man bisweilen die Künstler auf der Bühne vor lauter hochgehaltener Smartphones nicht mehr. Wer mal ein Foto vom denkwürdigen...

  • Witten
  • 21.10.16
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Tom filmt Zombis
2 Bilder

Einführungskurs: Filmen mit der DSLR

Das CAS-TV Bürgerfernsehen e.V. führt Sonntag, 09.11.2014, einen Einführungskurs über das Filmen mit der Digitalen Spiegelreflexkamera (DSLR) durch. Themen sind unter anderem: • Grundeinstellungen der DSLR zum Filmen, • Abhängigkeit Blende, Verschlusszeit und ISO Wert, • Filmen mit dem Cinema-Look, • DSLR Zubehör, • Beleuchtung, • Sound-Aufnahme optimieren, und natürlich Fragen und Wünsche der Teilnehmer. Als Medientrainer für diese Veranstaltung konnten wir den Wuppertaler...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.11.14
  •  2
  •  3
Überregionales
44 Bilder

Das "Kind im Manne" geweckt - Vor den Modellen gekniet

Gleich zu Beginn der Modellbau-Ausstellung der IG Modellbaugruppe Hemer im Grohe-Forum ist der Höhepunkt aufgebaut: Eine Anlage des RC Car Truck Dortmund aufgebaut. Hier stehen und staunen die großen und kleinen Männer, knieen sich hin und filmen fleißig, wie Lastwagen ihre Runden drehen, geparkt werden, wie Trecker Holz abladen oder wie auf einem Truck-Anhänger eine kleine Eisenbahn fährt. Besonders interessant ist auch die Präsentation unzähliger Feuerwehr-Fahrzeuge. Aber leider fehlt...

  • Iserlohn
  • 16.08.14
Kultur

Reinschnuppern beim Filmclub Hohenlimburg

Filmvorführungen, Filmbearbeitung und Erfahrungsaustauch bieten die Mittglieder des Filmclub Hohenlimburg allen Gelegenheits- oder auch Hobbyfilmern beim „Tag der Offenen Tür“ am Samstag, 16. November, im Bürgersaal von 10.30 bis 17 Uhr an. „Wir als Filmclub Hohenlimburg möchten einer breiten Öffentlichkeit an dem Tag unser Hobby näher bringen und zeigen, wie Freizeitfilmer Filme erstellen“, so der Vorsitzende des Vereins, Wolfgang Piltz. Dazu bauen wir einige PC-Schnittplätze auf und...

  • Hagen
  • 14.11.13
  •  1
Kultur

Schicken Sie uns Ihren Film!

Schicken Sie uns Ihre Filme! zum 27. Offenen Filmwettbewerb in Dortmund. Einsendeschluss ist der 31.12.2012 Die Filme melden und senden an: Andreas Meier, Sölder Kirchweg 71, 44287 Dortmund Aber nicht nur Filmautoren sind eingeladen, sich an dem Wettbewerb zu beteiligen, auch Audiovisions-Schauen (auf Basis von Fotografien) sind herzlich willkommen! Die eingereichten Beiträge dürfen noch nicht (!) an einem Wettbewerb des BDFA (Bundesverband Deutscher Filmautoren) teilgenommen...

  • Dortmund-Ost
  • 12.12.12
LK-Gemeinschaft
In drei Tagen verdammt viel gelernt: Die jungen Teilnehmerinnnen beim Feinschliff des Materials zusammen mit Medientrainer Achim Böcking.

Wir filmen „Unseren Ort“

Brauck. Klappe... und Action! Wie auch im letzten Jahr fand in dieser Woche eine Fernsehbasisschulung der Landesanstalt für Medien im Internationalen Mädchenzentrum (IMZ) statt. Angeleitet von vier Medientrainern lernten 18 Mädchen im Alter von 8 bis 14 Jahren, wie ein Film produziert wird - von der Bedienung der Kamera über die Art und Weise journalistisch Interviews zu führen bis hin zur Sichtung des Materials mit anschließendem Schnitt. Doch zunächst musste natürlich ein Konzept...

  • Gladbeck
  • 12.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.