Florastraße

Beiträge zum Thema Florastraße

Blaulicht

Polizei Gelsenkirchen
Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kind

Gelsenkirchen. Am Freitag dem 11.Juni.2021 um 12:15 Uhr befuhr eine 27-jährige Gelsenkirchenerin die Florastraße in Richtung Herne-Wanne. An der beampelten Kreuzung Florastraße / Skagerrakstraße rannte, für die Pkw-Führerin plötzlich und unerwartet, ein siebenjähriger Junge vor ihr über die Fahrbahn. Nach Zeugenangaben zeigte die Fußgängerampel hierbei für das Kind Rot, die Ampelanlage für den Fahrzeugverkehr in Richtung Wanne Grünlicht. Die sofort eingeleitete Notbremsung der Fahrzeugführerin...

  • Gelsenkirchen
  • 12.06.21
LK-Gemeinschaft
Der neue BikePort an der "flora".

Blickfang an der großen Kreuzung
Bike Port nun auch vor dem Kulturraum „die flora“

Gelsenkirchen. Seit wenigen Tagen lädt vor dem Kulturraum „die flora“ ein so genannter „Bike Port“ dazu ein, Räder abzustellen. Der auffällige Stahlbügel in Form eines großen blauen Fahrrades bietet Platz für mehrere Räder und ist einer von insgesamt neun, die im Rahmen der Programmplanung Radverkehr im Stadtgebiet aufgestellt werden. Vor dem Eingang des Kulturraums „die flora“ aufgestellt, soll der Bike Port vor allem den Besucherinnen und Besuchern der Kulturveranstaltungen eine gute...

  • Gelsenkirchen
  • 19.12.20
Ratgeber
Straßensperrung

Gelsenkirchen: Florastraße zwischen Bismarckstraße und Luitpoldstraße einspurig am Freitag, 11. Dezember
Neues Steuerkabel für die Ampelanlagen in Gelsenkirchen - Straße gesperrt

Verlegt wird ein neues Steuerkabel für die örtlichen Ampelanlagen in Gelsenkirchen auf der Florastraße zwischen der Bismarckstraße und Luitpoldstraße ab Freitag, 11. Dezember.   Es handelt sich hierbei um eine Wanderbaustelle, dabei wird die rechte Fahrspur auf der Florastraße in Fahrtrichtung Innenstadt gesperrt und der Verkehr einspurig an der Baustelle vorbei geführt. Vorerst werden diese Arbeiten am Mittwoch, 23. Dezember, abgeschlossen und anschließend im nächsten Jahr fortgesetzt. Das...

  • Gelsenkirchen
  • 10.12.20
Blaulicht
Wohnungsbrand an der Florastraße Matratze hatte Feuer gefangen. 

Feuerwehr Gelsenkirchen
Wohnungsbrand an der Florastraße Matratze hatte Feuer gefangen.

Am heutigen Dienstagmorgen. 01. Dezember. 2020 kam es in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Florastraße in einem Wohnungsbrand. Gegen 08:40 Uhr wurde die Feuerwehr und Polizei alarmiert.In einer Wohnung des Mehrfamilienhauses hatte eine Matratze Feuer gefangen. Die Feuerwehr löschte den Brand ab. Verletzt wurde niemand, es entstand geringer Sachschaden. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

  • Gelsenkirchen
  • 01.12.20
Blaulicht
Unbekannte steckten PKW in Brand

Zwei Unbekannte setzten VW auf einem Tankstellengelände an der Florastraße in Brand

Zwei bislang unbekannte Täter setzten am frühen Donnerstagmorgen, 28. Mai,2020 auf einem Tankstellengelände an der Florastraße ein Auto in Brand. Gegen 01:30 Uhr sah eine aufmerksame Zeugin zwei dunkel gekleidete Männer, die sich an dem Pkw aufhielten. Sie sprach die Verdächtigen an, daraufhin flüchteten beide in den Bulmker Park. Kurze Zeit später stand der VW Golf in Flammen. Der war unweit der Zapfsäulen abgestellt. Die alarmierte Feuerwehr löschte das Feuer ab, für die Dauer der...

  • Gelsenkirchen
  • 28.05.20
Blaulicht
Unbekannte setzten zwei Pkw´s in Brand

Polizei Gelsenkirchen
Unbekannte setzten an der Florastraße zwei Pkws in Brand

Bislang unbekannte Täter setzten am frühen Dienstmorgen. 12. Mai. 2020 an der Florastraße unweit eines Tankstellengeländes zwei abgestellte Autos in Brand. Betroffenen waren ein Daimler-SUV und ein VW Fox. An beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtschaden von 14000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. Zeugenhinweise werden unter den Rufnummern 0209 365-7112 (Kriminalkommissariat 11) oder 0209 365-8240 (Kriminalwache) erbeten. Rückfragen bitte an:...

  • Gelsenkirchen
  • 13.05.20
Ratgeber
Baustelle: GELSENWASSER

Gelsenwasser nutzt verkehrsarme Zeit
Neue Wasserleitung im Kreuzungsbereich Florastraße/Luitpoldstraße

Ab Dienstag, 07. April 2020, wird im Auftrag der Gelsenwasser AG eine Wasserleitung im Kreuzungsbereich Florastraße/Luitpoldstraße verlegt. Hierbei wird ein Lückenschluss im Leitungssystem hergestellt, welcher schon seit längerer Zeit auf dem Sanierungsprogramm der Gelsenwasser AG steht. Im Kreuzungsbereich Florastraße/Luitpoldstraße steht daher aus allen Fahrtrichtungen jeweils nur eine Fahrspur zur Verfügung. Sämtliche Fahrbeziehungen bleiben dennoch aufrechterhalten. Die Arbeiten werden...

  • Gelsenkirchen
  • 03.04.20
Blaulicht
Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus

Polizei Gelsenkirchen
Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus

Am heutigen Donnerstagvormittag, 20. Februar, 2020 brach im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Florastraße unweit der Alemannenstraße ein Brand aus. Die Feuerwehr und Polizei wurden gegen 11:10 Uhr alarmiert. Die Feuerwehr löschte die Flammen schnell ab. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

  • Gelsenkirchen
  • 20.02.20
Blaulicht
Großeinsatz für die Gelsenkirchener Feuerwehr am Sonntagabend.
3 Bilder

Feuerwehr Gelsenkirchen 50. Einsatzkräfte vor Ort
Großeinsatz für die Feuerwehr Gelsenkirchen *** Brand eines Unterstandes an der Florastraße***

Ein Brand eines Unterstandes im Hinterhof eines Gebäudes an der Florastraße in Gelsenkirchen löste einen Großeinsatz aus. Die Gelsenkirchener Feuerwehr war mit 50 Einsatzkräfte der Wache Altstadt, Hessler und Buer, sowie den Löschzügen der Freiwilligen Feuerwehr Altstadt und Ückendorf im Einsatz. Um 18:30 Uhr am Sonntagabend wurde der Leitstelle ein Brand im Hinterhof an der Florastraße gemeldet. Beim Eintreffen eines Hilfeleistungslöschfahrzeuges brannte der Unterstand bereits in voller...

  • Gelsenkirchen
  • 13.01.20
Überregionales

Steine auf Auto geworfen

Zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr kam es am vergangenen Dienstag an der Florastraße. Noch unbekannte Jugendliche warfen gegen 19 Uhr Steine von einer Brücke auf den fließenden Verkehr. Dabei beschädigten sie die Motorhaube eines Fahrzeuges. Ein Zeuge gab der Polizei gegenüber an, zwei ungefähr 16 Jahre alte Personen mit Kapuzenpullover gesehen zu haben. Das Bochumer Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. Quelle: Polizei Bochum

  • Herne
  • 22.03.17
Ratgeber
Wenn sich im Winter kein Stein mehr rührt auf dem Bau, drohen den Beschäftigten oft Entlassungen. Das muss aber nicht sein, sagt die IG BAU. Die Lösung heißt Saison-Kurzarbeitergeld: Damit können Bauarbeiter weiter im Betrieb beschäftigt bleiben.

IG BAU: Jetzt Saison-Kurzarbeitergeld beantragen! I Für 173 Betriebe möglich Kälte - Geld statt Kündigung: Modell für Maurer & Co. in Gelsenkirchen

„Frost-Schutz“ für Jobs auf dem Bau: Wenn im Winter auf den Baustellen in Gelsenkirchen nichts mehr geht, müssen die Beschäftigten trotzdem nicht zum Arbeitsamt gehen. Denn das Saison-Kurzarbeitergeld sorgt dafür, dass Maurer & Co. weiter beschäftigt bleiben. Darauf hat die IG BAU Emscher-Lippe-Aa hingewiesen. Wichtig sei aber, dass die Bau-Unternehmen das „Saison-Kug“ rechtzeitig beantragten. „Das saisonale Kurzarbeitergeld ist eine echte Winter - Brücke für die Beschäftigten auf dem Bau....

  • Gelsenkirchen
  • 02.12.15
Politik
Na ja, schön ist anders.
2 Bilder

Würden Sie Ihr Kind hier spielen lassen?

Spielplätze sind eine feine Sache, zumindest dann, wenn sie gepflegt sind und schön aussehen. Bei diesem Exemplar ist das leider nicht der Fall. Würden Sie Ihr Kind oder Ihren Enkel hier spielen lassen? Diese Frage stellt STADTSPIEGEL-Leser Peter Kösling und liefert auch gleich die passenden Bilder dazu. „Auf dem Verbindungsweg vom Floraweg zur Byfanger Straße in Niederwenigern liegt landschaftlich ein schön gelegener Spielplatz. Aber diesen Platz kann man nicht mehr so nennen. Eher ist es eine...

  • Hattingen
  • 02.06.15
  • 1
Ratgeber
Grünes Licht für den Wohnungsbau: Laut einer Studie des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung müssen in Gelsenkirchen bis 2020 rund 1.910 neue Wohnungen gebaut werden.

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung Wohn - Prognose: Gelsenkirchen braucht 1.910 neue Wohnungen bis 2020

Wohn- Prognose warnt vor Stillstand: In den kommenden fünf Jahren müssen in Gelsenkirchen rund 1.910 neue Wohnungen gebaut werden. Darauf hat die IG Bauen – Agrar - Umwelt (IG BAU) hingewiesen. Die Gewerkschaft beruft sich dabei auf neueste Zahlen des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR). Allein in diesem Jahr werden demnach rund 350 zusätzliche Wohnungen in Gelsenkirchen gebraucht. „Bei vielen Altbauten – gerade aus der Nachkriegszeit – lohnt sich eine Sanierung...

  • Gelsenkirchen
  • 26.05.15
  • 2
Überregionales

Gestern: Verfolgungsjagd, Riesen-Unfall, Straßensperrung, 150.000 Euro Schaden

Am Dienstagnachmittag, 20. Mai, sollte ein 40-Jähriger Mercedes-Fahrer durch eine Polizeistreife auf der Florastraße angehalten werden,weil er und seine Beifahrerin nicht angeschnallt waren. Nachdem die Beamten eindeutige Anhaltesignale gegeben hatten, beschleunigte der 40-Jährige seinen Pkw, um sich der Kontrolle zu entziehen. Bei der sich dann anschließenden Verfolgungsfahrt in der Gelsenkirchener Innenstadt fuhr der Flüchtende trotz hohen Verkehrsaufkommens bis zu 80 Stundenkilometer...

  • Gelsenkirchen
  • 21.05.14
  • 2
Kultur
da soll man noch Tischtennis spielen
9 Bilder

Warum müssen unsere Kinder in Kleve auf solchen Spielplätzen spielen?

Der Spielplatz in der Florastraße in Kleve Materborn weisst ebenfalls Mängel auf. Warum tut die Stadt Kleve unseren Kindern so etwas an? Es wird massig Geld ausgegeben für irgendwelche Bauten in Kleve aber nicht für ordenliche, Unfallgefahrenfreie und vor allem saubere und gepflegte Spielplätze für Kinder. Die Zahl der Spielplätze in Kleve die erhebliche Mängel aufweisen steigt von Tag zu Tag immer mehr aber niemand sieht hin und tut etwas für unsere Kinder. Warum?

  • Kleve
  • 05.08.12
  • 3
Überregionales

Einbruch über den Balkon

Die Abwesenheit der Bewohner einer Erdgeschosswohnung an der Florastraße nutzten am Donnerstag ein oder mehrere bislang unbekannte Straftäter für einen Einbruch. Hierzu erkletterte man scheinbar unbemerkt einen im Hochparterre des Hauses gelegenen Balkon. Die dortige Balkontür konnte der eingesetzten Werkzeuggewalt nicht ausreichend Widerstand entgegen setzen und konnte daher geöffnet werden. In der so betretenen Wohnung wurden Räume, Schränke, Schubladen und sonstige Behältnisse durchsucht,...

  • Velbert
  • 28.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.