Fotoprojekt

Beiträge zum Thema Fotoprojekt

Kultur
An dem Foto-Projekt in der Hagenring-Galerie waren nicht nur Peter Klein (l.) und Siegfried Rubbert (beide vom Hagenring) beteiligt, sondern auch zahlreiche VHS-Fotokurs-Teilnehmer.

Bahausjahr
„Die Baukunst der frühen Moderne in Hagen“: Hagenring nimmt zum hundertjährigen Bauhaus-Jubiläum die Baukunst ins Visier

Auch beim Künstlerbund Hagenring steht 2019 das große Jubiläum „100 Jahre Bauhaus“ auf der Tagesordnung. Der Hagenring hat den runden Geburtstag zum Anlass genommen, in enger Zusammenarbeit mit dem Hagener Stadtheimatpfleger Michael Eckhoff die heimische Baukunst in den Blick zu nehmen. Zum einen haben sich die dem Hagenring angehörenden Fotografen Peter Klein und Siegfried Rubbert zusammen mit ambitionierten VHS-Fotokurs-Teilnehmern des Themas angenommen. Die Fotoausstellung vom 7. bis 28....

  • Hagen
  • 05.07.19
Fotografie
Auch ein LIeblingsplatz, der lokale Emotionen weckt: Die Rheinaue bei Bislich.

„Local Emotion am Niederrhein“: Projekt endet, Angebote bleiben
Tourismus, Freizeit und Heimat: Das bewegt die Besucher der Online-Plattform!

Unter dem Motto „Local Emotion am Niederrhein“ hat die Niederrhein Tourismus GmbH seit 2016 gemeinsam mit ihren Projektpartnern das Profil des Niederrheins geschärft und die Region erlebbarer gemacht. Nun endet das EFRE-Projekt. Angebote wie die Online-Plattform „Lieblingsplatz Niederrhein“ bleiben aber bestehen – und sollen weiterhin den Austausch zwischen Einheimischen und Gästen anregen. Eine gewachsene regionale Struktur, die Landschaft, lokale Spezialitäten – das sind Eigenschaften, die...

  • Wesel
  • 03.07.19
Vereine + Ehrenamt
In einem Linienbus der "Vestischen" wurde die im Rahmen des Projektes "Auf ganzer Linien" entstandenen Fotografien erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Im November ist in der Stadtbücherei eine zweite Ausstellung der Aufnahmen in Gladbeck geplant.

Bushaltestellen der Linie 259 werden umgestaltet
Fahrende Fotoausstellung zum Gladbecker Stadtjubiläum

Gladbeck/Bottrop. Gladbeck und Bottrop sind unmittelbare Nachbarn. Zwei Städte am nördlichen Rand des Ruhrgebietes, denen im Jahr 1919 die Stadtrechte verliehen wurden. Und natürlich wird in beiden Städten dieses Jubiläum gefeiert. Bei der Frage "Was sonst noch verbindet Gladbeck und Bottrop?" wurden die Organisatoren des Festprogramms auch ganz schnell fündig, denn da gibt es bekanntlich die Buslinie 259, die täglich zwischen Gladbeck und Bottrop unterwegs ist. Und diese Tatsache war die...

  • Gladbeck
  • 18.06.19
Fotografie
Die Ergebnisse des Fotoprojektes "Ich kann in meiner Kunst verschwinden" können noch bis zum 23. Februar in der Stadtbücherei besichtigt werden. Unser Foto zeigt die an dem Projekt beteiligten Mädchen gemeinsam (2. Reihe von links nach rechts) Lina Matzoll (Mädchenzentrum Gladbeck), Stephanie Assmann (LAG Kunst und Medien), Iris Wolf (Fotografin) sowie den beiden Mädchenzentrum-Mitarbeiterinnen Selin Metin und Elitsa Stoewa (Praktikantin im Mädchenzentrum).

Fotoausstellung in der Gladbecker Stadtbücherei bis zum 23. Februar
"Ich kann in meiner Kunst verschwinden!"

Gladbeck. "Ich kann in meiner Kunst verschwinden" lautete der Titel des Fotoprojektes, das im "Internationalen Mädchenzentrum Gladbeck" an der Boystraße in Brauck in Zusammenarbeit mit der "LAG Kunst und Medien" durchgeführt wurde. Dank einer Sonderförderung des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalens konnten die jungen Teilnehmerinnen gemeinsam mit der Fotografin Iris Wolf von "selfiegrafen.de" in die Welt der Fotografie...

  • Gladbeck
  • 13.02.19
Überregionales

"Grund genug!" - Fotoausstellung junger Einwanderer im Sparkassen-Karree

Am Dienstag, 9. Mai, um 18 Uhr wird im Sparkassen-Karree die Fotoausstellung „Grund genug! eröffnet. Dabei handelt es sich um ein Fotoprojekt über das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland mit Jugendlichen aus den Internationalen Förderklassen am Cuno Berufskolleg II in Hagen. Das Fotoprojekt „Grund genug!“ ermöglichte Jugendlichen und jungen Erwachsene, die in den letzten Monaten nach Deutschland eingewandert sind, sich mit den Grundrechten aus dem Deutschen Grundgesetz vertraut zu...

  • Hagen
  • 05.05.17
  •  1
Kultur
Der Fotograf Girmay Habtu leitete das ungewöhnliche Fotoprojekt. Foto: privat

Fotoausstellung von Zuwanderern: "Bottrop durch unsere Augen"

Am Mittwoch, 22. Februar, von 14 bis 16 Uhr, eröffnet der Caritasverband für die Stadt Bottrop e. V. in den Räumen des Fachdienstes für Integration und Migration an der Prosperstraße 35-37, die Ausstellung „Bottrop durch unsere Augen“. Bei dem von der Bezirksregierung Arnsberg geförderten niedrigschwelligen Integrationsprojekt stellen Menschen mit Zuwanderungsgeschichte aus Syrien, Eritrea, Marokko, Albanien und Georgien sich gegenseitig ihre Lieblingsplätze in Bottrop vor. Projektbezogen...

  • Bottrop
  • 15.02.17
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
"Lichtwelten" lautet der Titel der Fotoausstellung, die jetzt im "Internationalen Mädchenzentrum" an der Boystraße in Brauck eröffnet wurde. Bei ihrem Foto-Projekt wurden die jungen Gladbeckerinnen von der Profi-Fotografin Burcu Yumrukcagla-Güttler (rechts). Foto: Kariger

Profi-Fotografin stand jungenGladbeckerinnen zur Seite

Brauck. "Lichtwelten" lautet der Titel der Fotoausstellung, die seit wenigen Tagen in den Räumen des "Internationalen Mädchenzentrum" in Brauck, Boystraße 70, zu sehen ist. Genannte Ausstellung ist Bestandteil des landesweiten Projektes "Fotostudio Mädchenzentrum" im Rahmen der Aktion "Kulturrucksack". In Brauck waren es neun Mädchen im Alter von 11 bis 16 Jahren, denen an fünf Terminen unter der Leitung der international agierenden Fotografin Burcu Yumrukcaglar-Güttler durchaus...

  • Gladbeck
  • 27.04.16
Kultur
Jugendliche aus Rentfort präsentieren die Ergebnisse ihrer Spurensuche. Foto: Braczko

Fotoprojekt „Freiräume“

Runder Tisch Rentfort lädt zur Ausstellung ein Kinder und Jugendliche aus Rentfort waren auf Spurensuche: „Freiräume“ im Stadtteil haben sie mit der Kamera erkundet, ihre Lieblings-Plätze und -Orte auf Fotos festgehalten. Am Freitag, 8. April, ab 15.30 Uhr, wollen sie die Fotos und ein Fotobuch mit den Ergebnissen im Freizeittreff Rentfort, Fritz-Erler-Straße 4, öffentlich präsentieren. Alle Akteure und Gruppen im Stadtteil - Alt und Jung - sind eingeladen. Mit der Aktion beteiligt sich der...

  • Gladbeck
  • 01.04.16
Überregionales
12 Bilder

Ausstellung "Frauen ab 60" noch bis 1. April im Rathaus Marl

Jetzt ist nochmal die letzte Gelegenheit diese aussergewöhnliche Ausstellung zu sehen. Bilder von Frauen ab 60 aus Marl werden in einer Ausstellung im Rathaus-Foyer gezeigt. Die Schau umfasst 21 sehenswerte Aufnahmen der Fotografin Mandy Noga. Es ist eine einzigartige Foto-Ausstellung . Die faszinierenden Aufnahmen dokumentieren Frauen aus Marl im Alter. Die Geschichten hinter den Bildern können die Besucher noch bis zum 01. April im Foyer des Rathauses zu den üblichen Öffnungszeiten der...

  • Marl
  • 28.03.16
  •  3
Kultur
V.l.: Marcel Bagus (Grafikdesign für den Ausstellungskatalog) und Fotograf und Kurator Andreas Teichmann, der die Idee zu dem Fotoprojekt hatte - beide haben sich ehrenamtlich engagiert -, die Schülerinnen Virginia Fröhlich und Patrycia Bogdan sowie Schulleiterin Bea Küpperfahrenberg vor einem Teil der Ausstellung. Archivfoto: Janz

Comenius-Fotoschau "ich bin ich" nun im Düsseldorfer Landtag

Diese Ausstellung kommt rum! Nach erfolgreichen Stationen in den eigenen Räumlichkeiten in Burgaltendorf, im Essener Rathaus, in der Essener Volkshochschule und zuletzt im Huyssenstift präsentiert sich die Bilderschau „ich bin ich“ nun im Düsseldorfer Landtag, Platz des Landtags 1. Bis zum 19. Dezember können die 120 Selbstportaits der Comenius-Schüler im Alter von sechs bis 25 Jahren betrachtet werden. Anlässlich des 40-jährigen Schuljubiläums im Jahr 2012 haben alle Schülerinnen und...

  • Düsseldorf
  • 19.11.14
Überregionales
Marie Köhler aus Herne bei ihrem Fotoprojekt in Ruanda
2 Bilder

Lohnende Unterstützung: Maries Fotoprojekt in Ruanda

Für viele Kinder in Ruanda ist der Umgang mit Kameras ein völlig neues Erlebnis und eine -auch für uns - spannende Möglichkeit, ihr alltägliches Leben im Bild festzuhalten. Das Fotoprojekt von Marie Köhler aus Herne und Team braucht ganz dringend Unterstützung. Auf der Crowdfunding Plattform startnext kann man auch mit kleinen Beträgen sinnvolle Unterstützung leisten. Es sind nur noch drei Tage Zeit, den Fundingbetrag zu erreichen. Es gibt tolle "Dankeschöns" für Ihre Unterstützung:...

  • Gladbeck
  • 16.07.14
Kultur
Pixel Projektleiter Peter Liedtke montiert mit vereinten Kräften die Ehrentafel „Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen“ vor der Fotogalerie.

Kulturquartier Ückendorf

Das Pixelprojekt Ruhrgebiet wurde zum „Ausgezeichneten Ort im Land der Ideen“ gewählt. „Diese Auszeichnung ist viel mehr als eine Plakette, die wir angeschraubt haben“, betont Martina Kötters, Vorsitzende des Fördervereins des Projekts. Denn mit Kunst und Kultur soll die Stadt in Zukunft attraktiver werden. „Wir wünschen uns, dass die Leute gerne hier wohnen und am besten auch von außerhalb nach Gelsenkirchen ziehen wollen“, so Kötters. In Ückendorf sollen die vielen Lehrstände durch...

  • Gelsenkirchen
  • 15.11.13
Kultur
Ein Blick in die Foto-Ausstellung "Alt-Modisch" von Pia Regina Blümig

Foto-Ausstellung ALT-MODISCH

Herzliche Einladung zur Vernissage der außergewöhnlichen Foto-Ausstellung „Alt-Modisch“ mit musikalischer Untermalung und einem kleinen Imbiss. Termin: Freitag, 21.09.2012, 17.00 Uhr im Cafe des St. Johannes Pflegezentrums, Springufer 2c, 59775 Arnsberg, Arnsberger Klinikum "ALT-MODISCH" von Pia Regina Blümig aus Essen. Die Jugend von gestern ist mutig, experimentierfreudig, hat Spaß am Leben. Kann auch mal über sich selbst lachen und sucht den Dialog mit der Jugend von heute. Den...

  • Arnsberg
  • 13.09.12
Kultur
Fledermäuse in 3D. Foto: privat

Fledermäuse in 3D

Das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg zeigt am Dienstag, 4. September, ab 19.30 Uhr eine 3D-Diashow zum Thema „Fledermäuse ganz nah“. Es werden Bilder des Naturfotografen Rolf Niggemeyer gezeigt, der das Publikum auf eine Expedition zu bedeutenden Siedlungsgebieten dieser nachtaktiven Tiere in Europa schickt. Der Eintritt ist frei.

  • Waltrop
  • 28.08.12
Überregionales
So fühlt man sich als Model

Fotoshooting - So fühlt man sich als Model

Sich einmal von der schönsten Seite ablichten zu lassen - bei einem Profi-Fotoshooting. Davon träumte auch Simone Strasser. Die fertigen Bilder anschauen kann sie allerdings nicht, denn Simone ist blind. Trotzdem hat sie bei einem besonderen Shooting unter Tage mitgemacht. Ein WDR-Beitrag von Nicole Spiekermann vom 13.02.2012 finden Sie in der MEDIATHEK-Lokalzeit Südwestfalen unter folgendem...

  • Arnsberg
  • 03.04.12
  •  2
Kultur

Sprache eröffnet Kultur

Für das Fotoprojekt „Lust auf Sprache?!“ hat die Fotografin Monica Brauer 21 Frauen aus fünf Kontinenten nach ihrem deutschen Lieblingswort und ihrer Begründung für dieses befragt und porträtiert. So ist sie der ganz eigenen Herangehensweise von Migrantinnen auf die deutsche Sprache auf den Grund gegangen. Die sehenswerte Ausstellung ist ab sofort bis zum 1. März in der Volkshochschule Gelsenkirchen, Ebertstraße 19 während der Öffnungszeiten zu sehen.

  • Gelsenkirchen
  • 01.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.