Frau geschlagen

Beiträge zum Thema Frau geschlagen

Blaulicht

Einsatzbeamte konnten häusliche Bedrohung ohne Verletze beenden
49-jähriger Aggressor ist in Polizeigewahrsam

Am Samstagabend gegen 19 Uhr hatte es in einer Wohnung an der Schifferstraße einen Familienstreit gegeben. Dabei bedrohte ein 49-jähriger Mann seine Frau und verhielt sich laut Polizeibericht "äußerst aggressiv". Die Frau konnte aus der Wohnung flüchten und informierte die Polizei. Diese hatte auch Hinweise bekommen, dass der Mann Waffen in der Wohnung haben soll. Spezialeinsatzkräfte der Polizei konnten den Mann in seiner Wohnung überwältigen. Weder der Mann noch Einsatzkräfte wurden bei...

  • Wesel
  • 25.10.20
Blaulicht
Ein Hagener Ehemann schlug seine Frau mit dem Gürtel und rastete aus. (Symbolbild)

Hagener muss mit Strafverfahren rechnen
Hagen: Ehefrau mit Gürtel geschlagen und ausgerastet

Polizeibeamte sind am späten Freitagabend (18. September) zu einer häuslichen Gewalt in der Hagener Innenstadt gerufen worden. Die 25-Jährige Anruferin gab gegenüber den Beamten in sehr gebrochenem Deutsch an, dass sie seit Jahren unter den Gewaltausbrüchen ihres Ehemannes leide. Regelmäßig würde er sie verprügeln und demütigen. Am Freitagabend habe der 36-Jährige mehrfach mit einem Gürtel auf seine Frau eingeschlagen und zudem die ganze Wohnung verwüstet. Hierbei wurde die Frau leicht...

  • Hagen
  • 21.09.20
Blaulicht
Nach einem Raub am Graf-von-Galen-Ring schlugen fünf Männer schlagen auf eine Frau ein.

Polizei sucht Zeugen
Beunruhigende Szenen am Graf-von-Galen-Ring: Fünf Männer schlagen nach Raub auf Frau ein

Am Dienstag, 2. Juni, kam es zu einem Raub am Graf-von-Galen-Ring. Nach bisherigen Erkenntnissen hielt sich dort gegen 2 Uhr eine alkoholisierte 28-Jährige auf. Zu dieser Zeit sprachen fünf Männer die Hagenerin an und fragten nach Geld. Als sie verneinte, entrissen die Unbekannten ihr ihre Bauchtasche. Die Männer durchsuchten die Tasche, fanden jedoch nichts von Wert. Anschließend schlugen die Räuber der Frau mit der Faust in das Gesicht, das Ohr und den Hinterkopf und flüchteten. Die...

  • Hagen
  • 02.06.20
Überregionales
2 Bilder

Überfall auf dem Weseler Zentralfriedhof: Polizei sucht schlanken, blonden, jungen Mann

Am Mittwoch befand sich eine 56-jährige Frau gegen 11.10 Uhr auf dem Friedhof an der Caspar-Baur-Straße. Während die Frau gerade Blumen wässerte, näherte sich ihr von hinten ein Unbekannter. Im Polizeibericht ist notiert: Er schlug der Weselerin auf den rechten Arm, sodass sie einen Schlüsselbund und ein Portmonee fallen ließ. Der Räuber ergriff die Geldbörse und flüchtete in Richtung Trappstraße. Beschreibung des Unbekannten:etwa 1,80 Meter groß, 25 bis 30 Jahre alt, blonde, kurze Haare....

  • Wesel
  • 06.09.18
Ratgeber
Symbolfoto Polizei

Hochemmerich: Unbekannter schlägt 60-Jährige - ihr Hund beißt zu

Eine 60 Jahre alte Frau ging am Sonntag, 11. Februar, gegen 22.10 Uhr mit ihrem Hund auf der Atroper Straße in Hochemmerich spazieren. Als sie sich im Bereich zwischen Hochfelder Straße und Schwarzenberger Straße befand, schlug ihr unvermittelt ein Mann von hinten auf den Kopf. Ihr Vierbeiner hat sofort reagiert und dem Unbekannten in eine Hand gebissen. Dieser schrie laut auf und rannte in Richtung eines Supermarktes auf der Friedrich-Alfred-Straße davon. Die Duisburgerin und ihr Hund...

  • Duisburg
  • 13.02.18
  • 2
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.