brutal

Beiträge zum Thema brutal

Blaulicht
Plötzlich zückte einer der Täter ein Brotmesser und bedrohte den Busfahrer in Velbert.

Brutaler Raub mit Messer
Schlugen die Velberter Bus-Gangster bereits in Ratingen zu?

Der brutale Raubüberfall mit einem Messer auf einen Velberter Busfahrer sorgte am Sonntagnachmittag für Fassungslosigkeit. "Mit einem Messer bedroht, geschlagen und beraubt", hieß es in der Pressemitteilung der Polizei. Jetzt wird bekannt: Die Täter schlugen möglicherweise nicht zum ersten Mal in der Region zu. Bereits am 23. November wurde ein Busfahrer der Linie 770 gegen 0.40 Uhr auf dem Weg von Heiligenhaus nach Ratingen brutal überfallen. Am Nachmittag des ersten Advents kam es gegen...

  • Velbert
  • 03.12.19
Sport

Lüner SV mitten im brutalen Abstiegskampf

Von Bernd Janning Lünen. Statt locker um den Klassenerhalt mitzuspielen oder gar an der Spitze anzugreifen, stecken die Fußballer des Lüner SV mit ihrer Westfalenliga-Ersten und der frisch in die Bezirksliga aufgestiegenen Zweiten mitten im Abstiegskampf. Eine schlechte Vorbereitung, Trainerwechsel bei den ersten beiden Teams, dazu reichlich Verletzungen, konnten noch nicht verkraftet werden. Die Erste lag auf dem Kunstrasen am Erkenschwicker Stimberg schon nach neun Minuten durch einen...

  • Lünen
  • 21.10.19
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Brutales Verhalten
Taxifahrer überfährt mit voller Absicht Ente

Dem Taxifahrer, der hier in Bochum volles Karacho und mit voller Absicht die Ente überfahren hat, dem wünsche ich -ganz ehrlich- , dass ihm bei seinem nächsten China-Restaurantbesuch die Ente im Halse stecken bleibt. Egal ob „Süss-Sauer“ oder nach „Art des Kaiserlichen Palastes“, Hauptsache er kriegt seine „Portion“. Was ich ihm sonst noch so alles an den Hals wünsche, darüber will ich mich  hier gar nicht auslassen. Soll das Schicksal entscheiden, welche Strafe gerecht ist. Enten sind...

  • Bochum
  • 18.10.19
  •  8
  •  2
Kultur
3 Bilder

Child´s Play: die Mörderpuppe brutaler denn je! (Review)

Die Mörderpuppe Chucky schlägt zurück! Regie führte Lars Klevberg, der Anfang des Jahres schon mit dem Horrorfilm "Polaroid" Schrecken ins Kino brachte. "Child´s Play" heißt der neue Reboot der Horror-Reihe Chucky. Mit am Start sind Aubrey Plaza, die auch als Komikerin tätig ist, und Gabriel Bateman, der sein schauspielerisches Talent bereits in Horrorfilmen wie "Annabelle" (2014) oder "Lights Out" (2016) bewies. Mutter Karen (Aubrey Plaza) zieht gemeinsam mit ihrem Sohn Andy (Gabriel...

  • Bochum
  • 19.07.19
  •  2
Ratgeber
Nachdem ein Mann offenbar auf einen Jugendlichen eingetreten hatte, zeigte dieser den Täter an.

Nach verbaler Auseinandersetzung
Auf Jugendlichen (17) eingetreten: Ermittlungen dauern an

Am Sonntag begab sich ein 17-jähriger Jugendlicher in Begleitung seines Freundes um 19.45 Uhr zur Polizeiwache Innenstadt. Er zeigte an, gegen 19.30 Uhr in eine Auseinandersetzung mit einem jungen Mann verwickelt gewesen zu sein. Er sei dem Mann am Graf-von-Galen-Ring begegnet. Dort sei es zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen. Plötzlich trat der junge Mann auf den 17-Jährigen ein. Das Opfer und sein Freund flüchteten daraufhin zur Polizeiwache. Der 17-Jährige klagte über Schmerzen...

  • Hagen
  • 27.05.19
Blaulicht

Erst gemeinsam in den Mai getanzt und dann brutal überfallen ...

Am Mittwochmorgen gegen 5 Uhr befand sich ein 57 jähriger Mann aus Uedem in Begleitung von drei männlichen und einer weiblichen Person fußläufig auf Gehweg des Klever Rings zwischen der Flutstraße und der Emmericher Straße. Man hatte sich zuvor in einer Gaststätte kennengelernt und gemeinsam den Heimweg angetreten. In Höhe der Brücke über die Brienerstraße schlugen und traten die drei männlichen Personen nach Angaben des 57 Jährigen plötzlich auf ihn ein und nahmen 200 Euro Bargeld, 2...

  • Gocher Wochenblatt
  • 02.05.19
Blaulicht
Bereits am Freitag, 1. März, kam es um 20.45 Uhr zu einem Raubüberfall auf einen Discounter in der Moltkestraße.  Die Polizei sucht nun Zeugen.

Heftiger Überfall in Hagen
Mit Waffe bedroht und ausgeraubt: Überfall auf Discounter in Hagen - Täter gesucht

Bereits am Freitag, 1. März, kam es um 20.45 Uhr zu einem Raubüberfall auf einen Discounter in der Moltkestraße. Ein Täter betrat den Laden und forderte Geld von der Kassiererin. Dabei hielt er ihr eine schwarze Pistole vor. Er bedrohte auch einen weiteren Angestellten und griff schlussendlich selbst in die Kasse, ehe er den Laden mit Beute fluchtartig in Richtung Lange Straße verließ. Der Täter entwendete einen niedrigen, vierstelligen Geldbetrag. Täter gesucht Der Mann war 20-30...

  • Hagen
  • 05.03.19
Blaulicht
Die Polizei in Hagen sucht zwei Täter, welche einen gewaltsamen Einbruch in eine Shisha-Bar unternommen haben.

Brutaler Einbruch
Heftige Sachbeschädigung in Shisha-Bar: Polizei Hagen sucht Zeugen

Mit roher Gewalt gingen unbekannte Täter bei einem Einbruch in einer Shisha-Bar in der Stresemannstraße vor.  Die Täter hebelten am Mittwoch, 13. Februar, zwischen 4.20 Uhr und 12 Uhr die  Eingangstür auf und machten sich an den drei, in der Bar befindlichen, Geldautomaten zu schaffen. Eines der Geräte brachen sie gewaltsam auf. Die Polizei stellte bei der Aufnahme des Sachverhalts den gewaltsam geöffneten Automaten sowie eine auf dem Boden liegende Geldkassette vor. Die Höhe der Beute ist...

  • Hagen
  • 14.02.19
Blaulicht
Zwei der drei Täter sind gefasst. Symbolfoto: LK-Archiv

Kamen: Schwerer Raub auf Haus Dellwig und mehrere Einbrüche geklärt
Zwei Täter in U-Haft, einer noch flüchtig

Der schwere Raub auf Haus Dellwig in der Kamener Innenstadt am letzten Mittwoch (wir berichteten) ist geklärt. Bereits zwei Tage nach der Tat konnte die Kriminalpolizei in Kamen zwei der drei Täter festnehmen. Ein Hinweis aus der Bevölkerung führte die Ermittler zunächst auf die Fährte eines 21-jährigen Kameners, der Diebesgut aus Einbrüchen an ein Fitnessstudio an der Gutenbergstraße verkaufen wollte. Im Rahmen einer Hausdurchsuchung konnte bei ihm Diebesgut gefunden werden. In der Wohnung...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 21.01.19
Blaulicht
Am Donnerstagmorgen, gegen 1:50 Uhr, wurde eine Tankstelle an der Hagener Straße überfallen. 
 Die Polizei Hagen bittet Zeugen des Vorfalls sich unter Tel. 02331-9862066 zu melden.

Überfall auf Tankstelle
Fahndung nach brutalem Raubüberfall: Polizei in Hagen sucht Täter nach Überfall auf Tankstelle

Am Donnerstagmorgen, gegen 1:50 Uhr, wurde eine Tankstelle an der Hagener Straße überfallen. Unter dem Vorwand, einen Kaffee kaufen zu wollen, brachten die beiden Täter den Angestellten dazu, die Eingangstür zum Kassenbereich, die nachts verschlossen ist, zu öffnen. Sie schlugen dem 48-Jährigen ins Gesicht, drangen in das Kassenhäuschen ein und entwendeten aus der Kasse Bargeld in niedriger, dreistelliger Höhe. Im Anschluss flüchteten sie fußläufig in Richtung Hagener Straße. Die...

  • Hagen
  • 20.12.18
Überregionales
Laut Zeugen ging ein geistig verwirrter Mann gezielt auf eine 69-jährige Dortmunderin los und schlug ihr mit voller Wucht ins Gesicht.

Verwirrter schlägt 69-Jähriger mit voller Wucht ins Gesicht und verletzt sie schwer

Ein offensichtlich geistig verwirrter Mann hat am Samstag (21.4.) an der Haltestelle Stadtgarten für Aufregung gesorgt. Eine 69-jährige Frau wurde dabei schwer verletzt. Der Täter wurde festgenommen. Gegen 12.15 Uhr pöbelte der 38-jährige Dortmunder im Bereich der U-Bahn-Haltestelle Stadtgarten wahllos Passanten an. Ersten Zeugenangaben zufolge ging er dann gezielt auf die 69-jährige Dortmunderin los und schlug ihr mit voller Wucht in das Gesicht. Die Dortmunderin, die sich zufällig...

  • Dortmund-City
  • 23.04.18
Natur + Garten
Schon 2016 wurden die am Uniklinikum ausgebrüteten Stockenten am Niederfeldsee ausgewildert.
2 Bilder

Ungewöhnlicher Brutplatz: Stockenten nisten regelmäßig am Uniklinikum

uf die Suche nach geeigneten Nistmöglichkeiten begeben sich in diesen Frühlingstagen auch die Stockenten. Die weit verbreiteten Wasservögel lassen sich immer wieder an Orten nieder, wo man ihren Brutplatz eher nicht erwarten würde. Zum Beispiel in einem Innenhof des Universitätsklinikum Essen. In den letzten zwei Jahren brütete dort offenbar dieselbe Stockente, beobachtete eine Mitarbeiterin. 2016 seien sieben Küken groß gezogen worden: "Sie wurden im Alter von sechs Wochen von...

  • Essen-Süd
  • 07.04.18
  •  2
  •  3
Überregionales
Räuberischer Angriff auf Taxifahrer: Vier Täter überfielen Fahrer aus Dortmund. Archiv-Foto: Peter Gerber

Brutaler Überfall auf Taxifahrer in Bergkamen: Von vier Fahrgästen bedroht und ausgeraubt

Vier Fahrgäste aus Dortmund überfielen in der Nacht zum heutigen Mittwoch gegen 3.20 Uhr ihren Taxifahrer am Turmweg in Bergkamen. Dort sollte der Fahrer halten, weil einer angeblich austreten wollte. Als der 31-jährige Fahrer diesem Wunsch nachkam und hielt, wurde er von dem Beifahrer plötzlich mit einem Messer bedroht, das ihm an die Kehle gehalten wurde. Die Täter forderten sein gesamtes Geld. Nachdem er das herausgegeben hatte, schlugen die vier Männer mit Fäusten auf ihr Opfer ein und...

  • Kamen
  • 14.03.18
Überregionales

Brutaler Raubüberfall - Mann mit südosteuropäischem Aussehen wird gesucht

Am vergangenen Freitagmittag, 23. Februar, gegen 13 Uhr, überfiel ein unbekannter Mann einen 19-jährigen Essener in einer Grünanlage hinter der Zeche Carl. Dabei ging der Kriminelle mit großer Brutalität vor.  Der Unbekannte verlangte von dem Essener die Herausgabe seines gold-farbenen Samsung Galaxy S7 edge. Als der 19-Jährige sich weigerte, schlug der Räuber auf den jungen Mann ein. Durch die Schläge stürzte der Essener zu Boden. Das hielt den Räuber jedoch nicht davon ab, weiter auf den...

  • Essen-Nord
  • 26.02.18
  •  3
Überregionales
Gefährliche Körperverletzung: 53-Jähriger sticht mit Messer zu.

Gefährliche Körperverletzung: 53-Jähriger sticht mit Messer zu

Am Montag, 16. Oktober kam es zu einer Auseinandersetzung in der Augustastraße. Vermutlich gerieten zwei Hagener gegen 10.15 Uhr in einen Streit. Während der Konfrontation stach der 53-Jährige nach bisherigen Ermittlungen auf seinen Kontrahenten ein. Dabei verletzte er den 41-Jährigen leicht. Anschließend lief er in Richtung Bodelschwinghplatz davon. Aufgrund der guten Beschreibung und weiteren Zeugenhinweisen fanden die Beamten den mutmaßlichen Täter auf einer Toilette am Berliner Platz auf....

  • Hagen
  • 17.10.17
Überregionales

Wittener in Ostersonntagnacht brutal verprügelt - Kripo sucht Autofahrer, der Hilfe anbot

In der Nacht zu Ostersonntag, 16. April, attackierte eine Personengruppe einen 41-jährigen Mann auf der Sandstraße. Gegen 0.05 Uhr war der Wittener zu Fuß in Richtung Crengeldanzstraße unterwegs. In Höhe einer Brücke, die über die Bahngleise führt, kamen dem Mann drei unbekannten Personen entgegen. Nach einem "Wortgefecht" kamen zwei bis drei weitere Personen hinzu. Einer aus der Gruppe holte einen Schlagstock heraus und schlug plötzlich auf den Wittener ein. Nicht nur das: Die...

  • Witten
  • 25.04.17
Überregionales

Brutaler Angriff mit einer Flasche

Am Rosenmontagabend, 27. Februar, gegen 20.15 Uhr, wurde ein 15-Jähriger von bisher unbekannten Personen auf offener Straße in Wattenscheid attackiert. Der Jugendliche war zu Fuß in der Swidbertstraße, nahe der Postgasse, unterwegs, als er hinterrücks und grundlos angegriffen wurde. Bei der Attacke wurde dem jungen Mann eine Glasflasche auf den Hinterkopf geschlagen, die dabei zu Bruch ging. Anschließend flüchteten die zwei bis drei unbekannten Personen wortlos in unbekannte Richtung. Beute...

  • Wattenscheid
  • 02.03.17
Überregionales

Brutaler Überfall eines Südländer-Quartetts

Am Dienstagnachmittag, 14. Februar, haben vier unbekannte Täter einen 15-jährigen Jugendlichen an der Weststraße ausgeraubt. Der Junge war dort um 13.30 Uhr unterwegs, als ihm vier Unbekannte entgegen kamen. Einer der Täter brachte den 15-Jährigen mit einem Schlag auf den Hinterkopf zu Boden und trat zusammen mit den anderen weiter auf ihn ein. Die Räuber entrissen dem Jungen sein Smartphone und Bargeld und flüchteten in Richtung Oststraße. Die Polizei Bochum sucht nun Zeugen des Vorfalls....

  • Wattenscheid
  • 15.02.17
  •  1
Sport

Sehe ich das falsch oder gibt es Sonderechte in der Formel 1

Was war da wohl wieder los. Gestern Abend habe ich mir mal wieder das Formel 1 Rennen angeschaut. Dieses Mal aus Mexiko. Was da wieder los war, bringt immer mehr Fragen die ich mir stelle. Nach dem Start, fährt der Weltmeister Louis Hammilton zu schnell in die erste Kurve und rutscht von der Rennstrecke. Kürzt daraufhin einfach ab und fährt wieder als Erster auf die Bahn. Was passiert???? Nichts, bei anderen Fahrern hätte man eine Strafe verhängt. Weiter geht es, da wird das nächste Fahrzeug...

  • Kamp-Lintfort
  • 31.10.16
  •  13
  •  3
Ratgeber

Intensivtäter geht Zivilfahndern ins Netz - Drei weitere Männer in Untersuchungshaft

Zivilfahndern der Düsseldorfer Polizei ist gestern Abend die Festnahme eines 23-jährigen Mannes gelungen, der an mindestens zwei schweren Raubüberfällen beteiligt sein soll. Er leistete bei seiner Ergreifung massiv Widerstand. Seine drei Komplizen - 20, 20 und 30 Jahre alt - konnten im Juli dieses Jahres festgenommen werden. Die Männer sind wegen Gewaltdelikten und Eigentumsdelikten bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten und gelten als Intensivtäter. Die Spezialisten des...

  • Düsseldorf
  • 13.10.16
  •  1
  •  1
Überregionales
Foto: Polizei

Raubüberfall: Mendener brutal zusammengeschlagen

Menden. Heute (Mittwoch) Morgen ist ein Mendener von zwei Unbekannten brutal zusammengeschlagen worden. Der Überfall geschah am Nebeneingang der Mendener Bank. Die Polizei berichtet: Am heutigen Morgen, 31. August, gegen 10.30 Uhr, wurde ein 56-jähriger Mendener vor dem Hintereingang der Mendener Bank an der Unnaer Straße Opfer eines Raubüberfalls. Hier wurde er von zwei Männern abgefangen, die ihn mit Schlägen, Tritten und dem Einsatz von Reizgas zu Boden brachten. Sie entwendeten ihm...

  • Menden (Sauerland)
  • 31.08.16
  •  2
  •  1
Überregionales
Foto: Polizei

Joggerin brutal überfallen

In Balve wurde eine Joggerin von Unbekannten brutal überfallen und zu Boden geworfen, ihre Kleidung zerrissen. Mit dieser Pressemeldung fahndet die Polizei nach den Tätern: Am Samstag, 30. Juli, gegen 18.55 Uhr, wurde eine Joggerin auf dem landwirtschaftlichen Feldweg zwischen den Steinbrüchen Helle und Wocklum von zwei unbekannten Männern angegangen. In Höhe eines dortigen Strommastens fassten sie die Geschädigte an, hielten sie fest und warfen sie dann zu Boden. Hierbei wurde auch die...

  • Balve
  • 01.08.16
  •  1
Überregionales

Stadthalle Gladbeck: Brutale Fußballfans treten am Boden liegenden Mann krankenhausreif

Gladbeck. Weitestgehend friedlich verliefen die Public-Viewing-Veranstaltungen beim Europameisterschaft-Halbfinale zwischen Deutschland und Frankreich. Nach Angaben der Polizei verfolgten in der Stadthalle an der Friedrichstraße auch dieses Mal wieder rund 900 Fußballfans die Partie. Nach der 0:2-Niederlage Deutschlands traten die meisten Fans zwar enttäuscht, sehr wohl aber friedlich, den Heimweg an. Leider gab es aber dennoch einen schweren Zwischenfall, der sich allerdings vor der...

  • Gladbeck
  • 08.07.16
Überregionales
Foto: Polizei

Mendener brutal zusammengeschlagen

In Menden wurde ein Jugendlicher brutal zusammengeschlagen. Hier der Pressebericht der Polizei: Am 2. Juni in der Zeit von 21.50 bis 21.55 Uhr, griffen zwei unbekannte Täter einen 16-Jährigen von hinten an und brachten ihn zu Boden. Dort fügten sie dem Geschädigten weitere Blessuren zu, um anschließend in Richtung Spessartstraße zu fliehen. Der junge Mendener wurde leicht verletzt, aber nicht ausgeraubt. Beschreibung der Personen: 1. Täter - ca. 180 cm groß - muskulös - schwarzer...

  • Menden (Sauerland)
  • 03.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.