Friedrich-Ebert-Straße

Beiträge zum Thema Friedrich-Ebert-Straße

Ratgeber
Die Friedrich-Ebert-Straße ist teilweise gesperrt.

Teilsperrung der Friedrich-Ebert-Straße in Recklinghausen
Kanalsondierungen notwendig

Die Friedrich-Ebert-Straße ist bis Dienstag, 3. März, auf Höhe der Straßen Am Leiterchen und der Franziskanerstraße teilweise gesperrt. In diesem Zeitraum ist es jeweils nicht möglich, von der Franziskanerstraße und der Straße Am Leiterchen links in die Friedrich-Ebert-Straße abzubiegen. Straßenteilnehmer, die in diese Richtung auf der Friedrich-Ebert-Straße fahren müssen, werden mithilfe von Umleitungen geführt. Grund für die Sperrung sind Kanalsondierungen.

  • Recklinghausen
  • 27.02.20
Blaulicht

Einbruch in einen Kiosk in Unna - Zeugen mögen sich bei der Polizei melden

Zwei unbekannte männliche Täter sind am Sonntagmorgen, 9. Februar, um 0.15 Uhr in einen Kiosk im Bereich der Friedrich-Ebert-Straßeeingebrochen. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete wie Gegenstände aus dem Kiosk an einenzweiten Täter herausgegeben wurden. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten die Täter entkommen. Während der Tat habe es ein Gespräch zwischen den Tätern und einem weiteren unbekannten Zeugen gegeben, der die Örtlichkeit nach dem Gespräch verlassen habe. Es wurden...

  • Unna
  • 10.02.20
Blaulicht
Die Mülheimer Polizei sucht Zeugen nach einer Unfallflucht auf der Friedrich-Ebert-Straße.

Zeugen nach Unfallflucht in Mülheim an der Ruhr gesucht
Massive Schäden an parkendem Auto auf der Friedrich-Ebert-Straße

Ein unbekannter Autofahrer beschädigte am Samstag auf einem Parkplatz an der Friedrich-Ebert-Straße in Mülheim, unterhalb der Konrad-Adenauer-Brücke, einen orangefarbenen Ford Fiesta und flüchtete. Die Polizei sucht Zeugen. Der Schaden entstand vermutlich beim Rangieren. Die 30-jährige Mülheimerin stellte ihr Auto gegen 8 Uhr auf dem Parkplatz ab. Als sie gegen 14 Uhr zurückkehrte, sah sie auf der gesamten rechten Fahrzeugseite mehrere Dellen und Kratzer. Massive Schäden...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.01.20
Blaulicht
4 Bilder

Unfall in Velbert
Von der Fahrbahn abgekommen und gegen Brückenpfeiler geprallt

Von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Brückenpfeiler geprallt ist am Dienstag ein 73-Jähriger in Velbert. Gegen 11.20 Uhr befuhr der 73-jährige Mann aus Essen mit seinem schwarzen Opel Signum die innerörtliche Friedrich-Ebert-Straße (L 74), aus Richtung Essen kommend, in Fahrtrichtung Innenstadt. In Höhe der Kreuzung Von-Böttinger-Straße verlor er aus bislang noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen. Im Kreuzungsbereich kam der Wagen, von der Fahrspur in...

  • Velbert
  • 15.01.20
Blaulicht

Recklinghausen
Schüler angefahren und verletzt- Polizei sucht nach schwarzem Peugeot

Ein 15-jähriger Schüler aus Recklinghausen wurde am Dienstag, 14. Januar, um 7.25 Uhr bei einem Unfall an der Friedrich-Ebert-Straße leicht verletzt. Der Junge wollte in Höhe des Hanserings an der Ampel die Fahrbahn zu Fuß überqueren. Ein schwarzer Peugeot, der in Richtung Innenstadt unterwegs war, kam aus dem Hansering und bog nach rechts in die Friedrich-Ebert-Straße ab, wobei er den Jugendlichen anfuhr. Der Wagen wurde beschleunigt und fuhr weg. Der 15-Jährige wurde leicht verletzt. Der...

  • Recklinghausen
  • 14.01.20
Blaulicht
Bei einem Unfall auf der Friedrich-Ebert-Straße in Dinslaken wurde ein Fußgänger schwer verletzt. Foto: Polizei

Unfall in Dinslaken
Fußgänger schwer verletzt

Ein 30-jähriger Fußgänger wurde bei einem Unfall am Mittwoch in Dinslaken schwer verletzt.  Gegen 16.40 Uhr befuhr eine 46-jährige Frau aus Dinslaken mit einem Auto die Friedrich-Ebert-Straße aus Richtung Schloßstraße in Fahrtrichtung des Kreisverkehrs Platz D´Agen. Unmittelbar hinter der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße/ Rutenwallweg/ Kolpingstraße überquerte ein 30-jähriger Fußgänger aus Dinslaken von rechts die Friedrich-Ebert-Straße. Hierbei kam es zum Zusammenstoß. Fußgänger von Auto...

  • Dinslaken
  • 28.11.19
Blaulicht

Polizei geht von vorsätzlicher Brandlegung aus
Gleich zwei Brandlegungen in Velbert

Zu gleich zwei Bränden in Velbert wurden Feuerwehr und Polizei in der Nacht zu Dienstag gerufen. Sowohl an der Friedrich-Ebert-Straße als auch an der Kastanienallee ist dabei ein Sachschaden entstanden. Die Polizei geht bei den Brandursachen von vorsätzlicher Brandlegung aus und bittet zur Unterstützung ihrer Ermittlungen um Zeugenhinweise. Um kurz vor 2 Uhr bemerkte ein Anwohner der Kastanienallee, dass vor einem Mehrfamilienhaus ein etwa zweieinhalb bis drei Meter hoher Zaun in Vollbrand...

  • Velbert
  • 29.10.19
Ratgeber

Friedrich-Ebert-Straße: Kanal-Sanierung
Baustelle in Kapellen für 36 Monate

Die ENNI Stadt & Service (ENNI) beginnt am kommenden Montag, 28. Oktober, mit Kanalarbeiten im Bereich der Friedrich-Ebert-Straße in Kapellen. Der nunmehr fünfte Bauabschnitt der umfangreichen Sanierungsmaßnahme betrifft mit einer Dauer von etwa 26 Monaten die Elisen- Georg-, Charlotten-, Albert-, Helene- und Edmundstraße. Zeitweise werden auch die Friedrich-Ebert-Straße zwischen Werner- und Ringstraße sowie die Ringstraße im Bereich zwischen den Hausnummern 1 und 17 von den Arbeiten...

  • Moers
  • 23.10.19
LK-Gemeinschaft

Flop der Woche!

Ein verschlossen geparkter Audi verschwand vom Morgen des 3. September bis zum Abend des 10. September vom Fahrbahnrand der Friedrich-Ebert-Straße in Velbert in Höhe des Hauses Nr. 117. Flop! Wie der oder die Täter den schwarzen A4 mit dem amtlichen Kennzeichen ME-DG 4671 öffnen, starten und wegfahren konnten, ist bisher noch nicht geklärt. Hinweise bitte unter Tel. 02051/9466110.

  • Velbert
  • 12.09.19
Blaulicht

Update zum Tankstellenraub
Täter stellt sich

Zum bewaffneten Raubüberfall auf eine Tankstelle an der Friedrich-Ebert-Straße in Velbert-Mitte am späten Montagabend des 12. August (der Lokalkompass berichtete hier) teilt die Polizei folgendes mit: Unter dem Druck der öffentlichen Fahndung stellte sich der  29-jährige Räuber aus Duisburg am Mittwochmittag des 14. Augusts  gegen 12 Uhr an seinem Wohnort der Polizei. Er wurde festgenommen und dem ermittelnden Kriminalkommissariat übergeben. Dort räumte der  bereits polizeibekannte...

  • Velbert
  • 15.08.19
LK-Gemeinschaft
Wurst-Achim das lauteste Lebewesen und amtierender deutscher Meister.
3 Bilder

Hanseatische Stimmung auf dem Friedrich-Ebert-Platz
Die besten Marktschreier der Republik gastieren zum zweiten Mal in Hagen

Die besten Marktschreier der Republik gastieren von Donnerstag bis Sonntag zum zweiten Mal in Hagen auf dem Friedrich-Ebert-Platz vor der Volme-Galerie. Ebenfalls in Hagen ist der amtierende deutsche Meister und das lauteste Lebewesen der Welt, Wurst-Achim. Er wird die Besucher mit Wortwitz und Humor in seinen Bann ziehen. Mit dabei: Wurst-Achim, Gewürze-Uwe, der holländische Blumenkönig und Zwiebel-Ruud. Der Markt ist von Donnerstag bis Samstag in der Zeit von 10 bis 19 Uhr und am Sonntag von...

  • Hagen
  • 13.08.19
Blaulicht

Recklinghausen: Auffahrunfall mit zwei Verletzten an der Friedrich-Ebert-Straße

An der Friedrich-Ebert-Straße, ungefähr an der Einmündung zur Riedstraße, kam es am Mittwoch, 17. Juli, um 15.30 Uhr zu einem Auffahrunfall, bei dem zwei Menschen verletzt wurden. Eine 38-jährige Autofahrerin aus Marl hatte zu spät bemerkt, dass vor ihr der Wagen eines 54-jährigen Bochumers an einer roten Ampel stand und fuhr auf das Auto auf. Die Marlerin und ihr 31-jähriger Beifahrer aus Marl mussten zur Behandlung ins Krankenhaus, der Beifahrer wurde stationär aufgenommen. Das Auto der...

  • Recklinghausen
  • 18.07.19
Blaulicht
Die Beamten der Polizei in Velbert suchen Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall an der Ampel an der Friedrich-Ebert-Straße/Ecke Schlossstraße geben können.

Velberter Polizei sucht Zeugen
Streit zwischen Autofahrer und Radfahrer eskaliert

Ein Streit zwischen einem 27-jährigen VW-Golf Fahrer und einem 39-jährigen Radfahrer ist am heutigen Mittwoch auf der Friedrich-Ebert-Straße eskaliert. Das teilt die Polizei mit. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhren die beiden Männer mit ihren Fahrzeugen die Friedrich-Ebert-Straße in gleicher Richtung. An der Einmündung Schlossstraße mussten die beiden Männer an einer rotlichtzeigenden Ampel verkehrsbeding anhalten. Dort sprach der 27-jährige Autofahrer den 39-Jährigen an und fragte ihn...

  • Velbert
  • 03.07.19
Kultur
Der "Weiße Riese" fällt. Foto: Bartosz Galus
28 Bilder

Der erste "Weiße Riese" ist gefallen

Am Sonntag, 24. März, um 12 Uhr, war es soweit: Der als „Weißer Riese“ bekannte Hochhaus-Komplex in Hochheide wurde nach langer Vorbereitung gesprengt. Unter den Augen von NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach und Oberbürgermeister Sören Link sackte das 20-stöckige Gebäude planmäßig und ohne Komplikationen in sich zusammen. Wer nur einen Augenblick unaufmerksam war, der drohte das ganze Spektakel zu verpassen. Nachdem Sprengmeister Martin Hopfe den Zündknopf drückte, dauerte es nämlich keine fünf...

  • Duisburg
  • 24.03.19
  •  1
  •  5
Kultur
Archivfoto: Angelika Barth
2 Bilder

Erster "Weiße Riese" fällt am 24. März - Stadt Duisburg gibt Details zur Sprengung bekannt

Am Donnerstag, 14. März, stellte die Stadt Duisburg bei einer Info-Veranstaltung im Rathaus den Ablaufplan für die Sprengung des als „Weißer Riese“ bekannten Hochhauses in Hochheide vor. Dabei beantwortete Oberbürgermeister Sören Link, gemeinsam mit Vertretern des Sprengungsunternehmens, der Polizei und anderer beteiligter Stellen die wichtigsten Fragen rund um den Tag der Sprengung. Wenn am 24. März, um 12 Uhr, 45.000 Tonnen Beton zum Einsturz gebracht werden sollen, handelt es sich dabei um...

  • Duisburg
  • 19.03.19
  •  1
Ratgeber

Friedrich-Ebert-Straße nicht ungefährlich!

Auf der Friedrich-Ebert-Straße ab der Sparkasse in Richtung Postallee ist die Durchfahrt für Kraftwagen und sonstige mehrspurige Kraftfahrzeuge verboten. Dies sagen die aufgestellten Verkehrsschilder Nr. 251 der Straßenverkehrsordnung aus. Hoffentlich entstehen keine für Menschen gefährliche Situationen, wenn einspurige Fahrzeuge wie Fahrräder, Roller oder Motorräder nun diese Straße in nördlicher Richtung nutzen. Eine Rückfrage bei der Polizei hierzu erzeugte dort ebenfalls...

  • Gladbeck
  • 17.10.18
  •  1
  •  1
Ratgeber

In Innenstadt: Großdemonstration am Samstag, 7. Juli

Wegen einer Großdemonstration am Samstag, 7. Juli, können Busse undStraßenbahnen der Rheinbahn in der Innenstadt nicht wie gewohnt fahren. Betroffen sind vor allem die Linien 706, 709, 732, 737, 752, 754, 780,782, 785 und SB50. Die Rheinbahn empfiehlt den Fahrgästen, alternativ die U-Bahnen sowie die S-Bahnen der Deutschen Bahn zu nutzen. Die Teilnehmer sammeln sich um 13 Uhr an der Friedrich-Ebert-Straße und marschieren zu der Abschlusskundgebung auf dem Apollo-Platz.

  • Düsseldorf
  • 06.07.18
Überregionales
MIK JT-100929-055.jpg

Gefährliche Trunkenheit am Lenker

Eine Streifenwagenbesatzung der Velberter Polizei bemerkte am Montagabend, gegen 20.45 Uhr, einen Mofa-Fahrer, der die innerörtliche Friedrich-Ebert-Straße in Velbert in Fahrtrichtung Innenstadt befuhr. Auffällig wurde er den Beamten zunächst, weil er mit dauerhaft eingeschaltetem linkem Blinker und dabei in deutlicher unsicherer Fahrweise sowie erkennbaren Schlangenlinien fuhr. Noch bevor der Zweiradfahrer jedoch gestoppt werden konnte, missachtete dieser zudem in Höhe der Parkhausausfahrt...

  • Velbert
  • 05.06.18
Überregionales

Velbert: Busfahrer mit Messer bedroht

Ein Busfahrer wurde am Dienstag in Velbert mit einem Messer bedroht, wie die Polizei mitteilt. Gegen 17.10 Uhr kam es in einem Linienbus zu der gefährlichen Körperverletzung. Zur Tatzeit führte ein 55-jähriger Busfahrer einen Linienbus auf der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Endstation "ZOB". Auf Höhe der Einmündung Friedrich-Ebert-Straße/ Mettmanner Straße trat plötzlich ein Mann von hinten an ihn heran und drohte ihm unter Vorhalt eines Messer, ihn und die anderen Fahrgäste...

  • Velbert
  • 09.05.18
Ratgeber
Vor dem Berufskolleg an der Gladbecker Straße wird das zu schnelle Fahren teuer.

Zwei neue Blitzer in Bottrop: Gezielte Aktionen gegen Raserei

Die Stadt stellt neue Blitzer auf. Es handelt sich um stationäre Anlagen mit moderner Laser-Technik. Die grünen „Tower“ werden am 11. und 12. April an zwei Standorten scharf geschaltet: An der Gladbecker Straße in Höhe der Berufsschule und an der Friedrich-Ebert-Straße in Höhe der Marie-Curie-Realschule – jeweils zwei Säulen für beide Fahrtrichtungen. Wer dann schneller als 50 Kilometer pro Stunde unterwegs ist, muss mit einem Bußgeld rechnen. Der Entscheidung für die neuen Anlagen geht...

  • Bottrop
  • 10.04.18
  •  1
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.