Friedrichsfeld

Beiträge zum Thema Friedrichsfeld

Vereine + Ehrenamt
Zwischen 200 und 230 Leuten aus Nah und Fern feierten ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden beim 9. Oktoberfest beim BSV Friedrichsfeld "Alter Emmelsumer 1868".

9. Oktoberfest beim BSV Friedrichsfeld "Alter Emmelsumer 1868" aus Voerde
Besucher tanzten auf Tischen und Bänken

Zwischen 200 und 230 Leuten aus Nah und Fern feierten ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden beim 9. Oktoberfest beim BSV Friedrichsfeld "Alter Emmelsumer 1868" - standesgemäß die Frauen im Dirndl gekleidet und die Männer in Lederhose und Karohemd. Auf den gut gefüllten Tischen standen Bierkrüge und Cocktails. Dazu gab es ein zünftiges Essen mit Schweinshaxe, Sauerkraut, warmen Kartoffelsalat und Leberkäse mit Schmörkes und Krautsalat. Für die gute Stimmung sorgten die Blaskapelle...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 10.10.19
Sport
Bei der Budo-Abteilung des SV 08/29 F'feld weht frischer Wind.

Neuer Vorstand, neues Konzept
Umbruch bei der Budo-Abteilung des SV 08/29 Friedrichsfeld

Sportlich verlief es, abgesehen vom sehr erfolgreichen Funcup im Judo der Junioren, bei der Budo-Abteilung des SV 08/29 Friedrichsfeld in den letzten Monaten eher ruhig. Abseits der Matte jedoch herrschte reger Betrieb. Neuwahlen, neue Trainer und Übungsleiter sowie neue Trainingskonzepte sorgen für frischen Wind in den Judo-Gruppen. Aufgrund der stark rückläufigen Trainingsbeteiligung im Erwachsenenbereich konnte seit 2017 keine Ligamannschaft im Judo mehr gemeldet werden. Um dieser...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 24.09.19
Politik
Die Stadt Voerde informierte über gefälschte Handzettel, die in Friedrichsfeld im Umlauf sind.

Wegen Sanierung Alte Hünxer Straße/Hugo-Müller-Straße
Handzettel in Voerde-Friedrichsfeld mit gefälschten Unterschriften aufgetaucht

In Friedrichsfeld wurden entlang der Alten Hünxer Straße/Hugo-Müller-Straße handschriftliche Zettel an einigen Bäumen angebracht, die über den vermeintlichen Wegfall der Bäume und Parkplätze im Zuge der anstehenden Straßensanierung berichten. Diese Information ist mit gefälschten Unterschriften des Bürgermeisters Dirk Haarmann sowie des ersten stellvertretenden Bürgermeisters Bert Mölleken versehen. Auch wenn das Schriftstück sofort unzweifelhaft als Fälschung identifizierbar ist, weist die...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 28.08.19
Vereine + Ehrenamt
Der BSV "Alter Emmelsumer" 1868 zieht durch Friedrichsfeld.

Spannendes Königsschießen am Kanal - Weseler Schützentag mit Musikzug
BSV Friedrichsfeld "Alter Emmelsumer" feiert Schützenfest

Der BSV Friedrichsfeld "Alter Emmelsumer" 1868 feiert vom 9. bis 12. August sein diesjähriges Schützenfest. Ein volles Programm wird geboten. Das Schützenfest startet am Freitag, 9. August, um 15.30 Uhr mit dem Treffen der Kompanien. Für 16.30 Uhr ist der Sternenmarsch zum Markplatz Friedrichsfeld geplant. Um 17 Uhr ist der Fahneneinmarsch, die Eröffnung des Schützenfestes durch drei Böllerschüsse. Nach einem kleinen Umzug durch das Dorf vom Markt zur Schützenhalle erfolgt gegen 18.30 Uhr...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 30.07.19
Kultur
Der BSV Friedrichsfeld Alter Emmelsumer 1868 e.V. lädt zu seinem Schützenfest von Freitag, 9. August, bis Montag, 12. August, in die Schützenhalle am Kanal (Ullrichstraße 42) ein.
2 Bilder

Fest von Freitag, 9. August, bis Montag, 12. August, in der Schützenhalle am Kanal
Friedrichsfelder Schützen laden ein

Der BSV Friedrichsfeld Alter Emmelsumer 1868 e.V. lädt zu seinem Schützenfest von Freitag, 9. August, bis Montag, 12. August, in die Schützenhalle am Kanal (Ullrichstraße 42) ein. Die Kompanien treffen sich am Freitag, 9. August, um 15.30 Uhr in den Quartieren: 1. Kompanie bei Fengels (Eichenweg 34), 2. Kompanie bei Hülser (Poststraße 51), 3. Kompanie bei Abel (Poststraße 3). Der Sternenmarsch zum Markplatz Friedrichsfeld startet um 16.30 Uhr. Um 17 Uhr folgen der Fahneneinmarsch sowie die...

  • Wesel
  • 30.07.19
Vereine + Ehrenamt
Auf zu einer Charity Rallye machten sich Gerd Brückerhoff aus Friedrichsfeld (Mitglied des Lions Club Voerde) mit Bruder Arnd aus Ringenberg und dem gemeinsamen Freund Frank Müller aus Büderich. Am Ende konnten sie 8000 Euro Spende für das Friedensdorf übergeben.
2 Bilder

Rallye des Lions Club Voerde bringt 8000 Euro Spende für das Friedensdorf
7500 Kilometer für guten Zweck

Auf zu einer Charity Rallye machten sich Gerd Brückerhoff, Mitglied des Lions Club Voerde, mit Bruder Arnd und dem gemeinsamen Freund Frank Müller. Am Ende konnten sie 8000 Euro Spende für das Friedensdorf übergeben. Gerd Brückerhoff aus Friedrichsfeld, sein Bruder Arnd aus Ringenberg und Frank Müller aus Büderich haben die Tour erfolgreich gemeistert und das "Friedensdorf kann sich glücklich schätzen, solche Spender zu haben, die solche Summen spenden.", sagt Wolfgang Mertens,...

  • Wesel
  • 18.07.19
Sport
Glück auf Möllen 1952 hatte auf Rasen bisher kein Glück bei den Voerder Stadtmeisterschaften.

Voerder Stadtmeisterschaften im Fußball am 27. Juli auf Platzanlage in Spellen
Verteidigt der TV Voerde seinen Titel?

Vier statt wie sonst fünf Mannschaften ermitteln am Samstag, 27. Juli, auf der Platzanlage des SV Spellen 1920 den Voerder Stadtmeister im Fußball. Der SV Yesilyurt Möllen hat seine Zusage bis auf Weiteres zurückgezogen. Die Begründung: Man ärgere sich über einige Dinge und fühle sich in seinen Belangen nicht ausreichend vertreten. Darüber hinaus ändert sich gegenüber den Vorjahren jedoch nichts. Die insgesamt sechs Spieler starken Mannschaften spielen - jeweils über 45 Minuten - im Modus...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 12.07.19
Vereine + Ehrenamt
 Georg Schneider (l.) und Hasan Gördü (r.) von der Friedrichsfelder CDU besuchten Michael van Meerbeck (Mitte), Direktor der Caritas, im neuen "Zuhause".

Räumlichkeiten in Friedrichsfeld bezogen
Umzug von Dinslaken nach Voerde-Friedrichsfeld: Caritas in neuem Zuhause

Gleich an seinem ersten Arbeitstag am neuen Standort statteten die beiden CDU-Ratsherren Hasan Gördü und Georg Schneider dem Direktor des Caritasverbandes für die Dekanate Dinslaken und Wesel, Michael van Meerbeck, einen Besuch ab. Van Meerbeck wurde in den Räumlichkeiten der ehemaligen Parkschule im Zentrum von Friedrichsfeld willkommen geheißen. Noch inmitten zahlreicher Umzugskartons wurde dem Caritasdirektor ein Blumenstrauß überreicht. Er betonte, wie sehr er sich auf die Arbeit am...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 06.06.19
Wirtschaft
Gerbard Wölki (links) und Gerd Hüsken scheiden aus dem Vorstand aus.
4 Bilder

Volksbank Rhein-Lippe eG: Bilanz fürs Geschäftsjahr 2018 / Zentralverwaltungs-Neubau in Friedrichsfeld
Gut vorbereitet auf Erfordernisse der Digitalisierung / Kundennähe wird trotzdem großgeschrieben

 Ein deutliches Plus bei den Einlagen und Kreditenund in der Bilanzsumme – damit war die Volksbank Rhein5 Lippe eG auch 2018 weiter auf gesundem Wachstumskurs. Dieses Fazit zogen die Vorstandsmitglieder Gerhard Bremekamp und Gerhard Wölki während der Bilanzpressekonferenz der Kreditgenossenschaft. Das Jahr 2018 war nach den Worten des Vorstandsmitgliedes Gerhard Wölki sehr herausfordernd. Es sei zum einengeprägt gewesen von der Fusion zwischen den Volksbanken Dinslaken und Rhein-Lippe sowie...

  • Wesel
  • 09.02.19
Wirtschaft
Die Herren vom Vorstand haben allen Grund zur Zufriedenheit.

Positiver Rückblick auf Fusionsjahr der Volksbanken RheinLippe und Dinslaken
Moderner Neubau des Bankgebäudes in Friedrichsfeld startet 2019 / Knapp 15 Millionen Euro werden investiert.

 „Am 23. Juli 2018 erfolgte mit der Fusion der Volksbanken Dinslaken und Rhein-Lippe der Startschuss für die neue Volksbank Rhein-Lippe eG. Wir sind seitdem gut vorangekommen.“ Mit diesen Worten zog Gerhard Bremekamp, Vorstand der Volksbank Rhein-Lippe, den Bilanzstrich unter das Geschäftsjahr 2018. „Unser klares Ziel ist es, die Nummer eins für Kunden und Mitglieder rund um den finanziellen Bedarf zu sein. Die überragenden Zustimmungsquoten von 96,1 Prozent beziehungsweise 98,5 Prozent...

  • Wesel
  • 07.12.18
  •  1
Überregionales
98 Bilder

Niederrhein Anzeiger begleitet Stadtführer Eduard Sachtje auf mehrstündige Busfahrt durch den Altkreis Dinslaken

Neuneinhalb Stunden dauerte die Bustour mit St. Jakobus Reisen durch den Altkreis Dinslaken. Während Busfahrer "Kalle" das große Gefährt ab Bahnhof Dinslaken sicher durch den Niederrhein steuerte, griff Stadtführer Eduard Sachtje immer wieder zum Mikro und erklärte und erzählte mit viel Witz und Charme. Erster Stopp nach einer kleine Runde durch Dinslakener Innen- und Altstadt: Alt-Walsum. Von dort aus ging es zunächst zu Pfarrkirche St. Johannis in Eppinghoven und weiter zum Haus Wohnung...

  • Hünxe
  • 28.10.18
Sport
6 Bilder

Sportlerehrung in Voerde-Friedrichsfeld

Am Samstag wurde der Sportpreis der Stadt Voerde in der Schützenhalle in Friedrichsfeld übergeben. Preisträger sind die beiden jungen Kanuten, Jonas Köpke und Paul Höfer. Sie gehören dem Kanu-Club Friedrichsfeld an. Gefördert wird dieser Preis von engagierten Sponsoren.

  • Voerde (Niederrhein)
  • 27.10.18
Kultur
Das Bild "Rheinauen" bietet einen kleinen Vorgeschmack auf die Ausstellung im Friedrichsfelder Bürgerhaus.

Ausstellung im Friedrichsfelder Bürgerhaus: Zwölf Künstler vom 1. Voerder Kunstverein zeigen ihre Werke

Zum mittlerweile 35. Mal stellen die Mitglieder des 1. Voerder Kunstvereins ihre Werke aus. Zu sehen sind Werke von Jutta Warbruck, Brigitte Nuß, Albina Sejdiu, Siegfried Gorka, Marianne Fischer, Dr. Wolfgang Payer, Kornelia Quade, Christiane Schaal, Elke Mölleken, Janina Socha und Shirin Sabzehzar sowie Bilder des im letzten Jahr verstorbenen Willi Wolbring. Voerdes Bürgermeister Dirk Haarmann wird die Ausstellung am Sonntag, 28. Oktober, 11 Uhr, im Friedrichsfelder Bürgerhaus an der...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 19.10.18
  •  1
Überregionales
(V.l.) CDU-Ratsmitglied Georg Schneider, Voerdes Stadtbrandinspektor Dirk Bosserhoff, Löschzugführer Frank Egener, Charlotte Quik MdL, Bürgermeister Dirk Haarmann und Fachdienstleiter Henning Kapp.

Zu Besuch beim Löschzug: Abgeordnete der CDU-Landtagsfraktion, Charlotte Quik, bei Freiwilliger Feuerwehr in Voerde

Im Rahmen der „Woche der Feuerwehr" besuchten Abgeordnete der CDU-Landtagsfraktion in ihren Wahlkreisen Feuerwehren, um vor Ort persönlich Eindrücke von der Arbeitsweise und den Herausforderungen zu sammeln sowie ihre Wertschätzung zu zeigen. Die heimische Abgeordnete Charlotte Quik war unter anderem zu Gast beim Löschzug in Friedrichsfeld. „Das ehrenamtliche Engagement der Freiwilligen Feuerwehr hat mich tief beeindruckt. Retten, Löschen, Bergen und Schützen – das sind die Kernaufgaben der...

  • Dinslaken
  • 16.10.18
Vereine + Ehrenamt
22. März 1995 – der Tag der Fertigstellung des Bürgerhauses rückt näher. Vereinsvorstand und Baukommission treffen sich zur Absprache über die restlichen Bauarbeiten und das Programm, den Termin und den Rahmen der Einweihungsveranstaltung.
Am  - noch provisorischen – Tisch sitzen von links:
Gunther Buchmann, Sabine Krüger, Heinz Kaiser, Helmut Schwiening, Jolanda Gaßner, Johann Brüggemann, Georg Schneider,	Paul Werbonat, Karl Göllmann, Helmut Pakulat, Karl-Heinz Hippler
3 Bilder

Förderverein Bürgerhaus Friedrichsfeld e.V. wird 25

Erinnerung an den Ursprung FriedrichsfeldsGefeiert wird mit Niederrheinischer Kaffeetafel und Schifffahrt auf der River Lady Als Erinnerungen an den Ursprung Friedrichsfelds, das 1870 als Militärlager am Rande des Truppenübungsplatzes der Garnison Wesel errichtet worden war und nach dem 1. Weltkrieg bis in die 1950er Jahre als Unterkunft für die vertriebenen Deutschen diente, war das Bürgerhaus gedacht. Die Initiative hierzu ergriffen der damalige Bürgermeister Helmut Pakulat und Karl...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 30.07.18
Politik
Sollte bereits am 16. Juli fertig sein, die Interims KITA der Caritas. Nun verzögert sich der Bau, laut des ausführenden Unternehmens bis zum 3. August

Bau der Interims KITA in Friedrichsfeld verzögert sich

Eine Interimslösung für die InterimslösungCaritas Kindergarten St. Johannes in Eppinghoven als Übergangslösung Vertraglich war mit der ausführenden Baufirma die Fertigstellung des Interims Kindergartens Am Hallenbad in Friedrichsfeld zum 16. Juli dieses Jahres vereinbart, denn, wie Bürgermeister Dirk Haarmann sagt, „Wir wollen den rechtlichen Ansprüchen der Eltern auf einen KITA Platz für ihre Kinder auf jeden Fall Rechnung tragen und ihnen somit eine gewisse Planungssicherheit bieten....

  • Voerde (Niederrhein)
  • 25.07.18
Ratgeber

Caritas zieht von Dinslaken nach Voerde

Mehr Platz zur Verfügung und zentralerUmzug für Frühjahr 2019 geplant Nicht nur das größere Platzangebot war ein Grund für die Caritas, einen wesentlichen Anteil des ehemaligen Parkschulen- Geländes zu kaufen, um ihren Standort mit Verwaltung von Dinslaken nach Voerde- Friedrichsfeld zu verlegen. „Die Verlegung des Standortes“, so Caritas Direktor Michael van Meerbeck, “bietet uns durch seine dann zentrale Lage innerhalb unseres Einzugsgebietes die Möglichkeit, noch mehr für die Menschen...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 14.07.18
Vereine + Ehrenamt
Thron 1957,  Königspaar: Hermann Reitz und Frau Elisabeth Rehmann; Prinzenpaar: Egon Bachtrup und Frau Christine Rumpel-Einert; Thronpaare von links: Maria Breimann u. Karl Göllmann, Ellen Göllmann u. Hans Breimann (das Paar steht hinter dem König), Frau Sophie Reitz u. Hans Rehmann, Frau Lemm u. Willi Lemm; Hinter dem Thron steht der Ehrenvorstand des Vereins, und zwar: Von links: Ehrenpräsident Heinrich Löll, Ehrenmitglied Heinrich Witte, Alterspräsident Gottfried Fuhrmann, Vereinspräsident Arnold van Rhe
6 Bilder

BSV Friedrichsfeld feiert 150jähriges Jubiläum

Gefeiert wird am 1. JuliGroßes Fest und Tag der offenen Tür am Kanal 150 Jahre alt wird der BSV Friedrichsfeld „Alter Emelsumer 1868 e. V.“ in diesem Jahr. Da lassen sich Vorstand und Mitglieder natürlich nicht nehmen, diesen Umstand gebührend zu feiern. Dies geschieht am 1. Juli von 11 bis 18 Uhr im Rahmen eines großen Festes mit Tag der offenen Tür auf der Schützenanlage am Kanal, Ulrichstraße 42 in Wesel. Gestaltet wird dieses Event durch ein umfangreiches Programm, das für alle...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 22.06.18
Ratgeber
Auch beim letzten Mal wurde den Besuchern ein buntes Programm geboten.
2 Bilder

„Der Marktplatz tanzt“: Werbegemeinschaft lädt zum Dorffest in Voerde-Friedrichsfeld

Nachdem im letzten Jahr das Stadtfest in Voerde zwei Tage dauerte, was bei den Bürgern sehr großen Anklang fand, entschloss sich die Werbegemeinschaft Friedrichsfeld trotz anfänglicher finanzieller Bedenken, auch für das Friedrichsfelder Dorffest zwei Tage zu reservieren. So erwartet die Bürger am 9. und 10. Juni unter dem Motto „Der Marktplatz tanzt“ von der Bülow- bis zur Poststraße, sowie vor dem Bürgerhaus und auf dem Markt ein buntes Programm, das jedem gerecht werden sollte. Nach der...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 07.06.18
Vereine + Ehrenamt
Königspaar Daniel Engel und Marina Thümer freuen sich mit auf viele Besucher zum Jubiläum
2 Bilder

Schützenfeste zu Pfingsten in Eppinghoven, Barmingholten und Mehrum

275 Jahre BSV Eppinghoven 1743 e. V.Kreisjugend- und Kreiskönigsschießen in Eppinghoven Pfingsten naht und somit die Zeit der Schützenfeste am Niederrhein. Im Erscheinungsgebiet des Niederrhein Anzeigers sind es die der Vereine in Eppinghoven, Barmingholten und Mehrum. Der Bürgerschützenverein Eppinghoven 1743 e.V. kann zudem in diesem Jahr auf 275 Jahre Vereinsgeschichte zurückblicken. Auftakt zum diesjährigen Schützenfest ist am Freitag, dem 18. Mai um 16 Uhr mit dem Prinzenschießen...

  • Dinslaken
  • 14.05.18
Natur + Garten

Zeelink – von Bürgerentgegenkommen kann keine Rede sein

Der Erörterungstermin für Zeelink, vom 14.-18. Mai 2018, bietet die Möglichkeit, für alle, die Bedenken an dieser Pipeline haben, das Einspruchsrecht im demokratischen Sinne öffentlich zu nutzen. „Da können alle Einwendungen, die von Bedeutung für die Genehmigungsvoraussetzung dieses Projektes sind, vorgetragen werden“, so Sascha H. Wagner, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Wesel. Gegen die Einwände der Stadt Voerde und der Bürgerinitiative sollen jetzt über 1000 Bürger aus...

  • Dinslaken
  • 03.05.18
  •  1
Überregionales
Sabine Kontra hat ihren Kofferraum bei der Futterausgabe an bedürftige Tierfreunde stets voll gepackt.    Foto: Ulrike Henkemeyer

„Tafel für Tiere“ in Voerde bietet Hilfe und Unterstützung - Tierfutterausgabe für Tiere, die nichts zu futtern haben

„Viele wissen gar nicht, dass es so etwas gibt. Manche wären froh, wenn sie da Unterstützung bekämen.“ Sabine Kontra meint damit die monatliche Tierfutterausgabe in Friedrichsfeld, der gerade in diesen Zeiten steigende Bedeutung zukommt, aber dennoch „aus Unkenntnis viel zu wenig angenommen wird“. An jedem letzten Samstag eines Monats, wenn im im Maximilian-Kolbe-Haus an der Spellener Straße 60 in Friedrichsfeld der „gedeckte Tisch“ der Caritas der katholischen Gemeinden St. Elisabeth und...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 26.02.18
LK-Gemeinschaft
Viel los ist beim Martinsmarkt und Martinsumzug in Friedrichsfeld.
3 Bilder

In Friedrichsfeld wird am 10. November ein ganzer Abend Sankt Martin gewidmet - Martinsmarkt bis 22 Uhr

von Silvia Decker Aus dem Friedrichsfelder Veranstaltungskalender nicht mehr wegzudenken ist der Martinsumzug mit Martinsmarkt. Dieser findet wieder am kommenden Freitag, 10. November, auf dem Friedrichsfelder Marktplatz statt. Voerde. In diesem Jahr ist Günter Holtkamp der Organisator. Der erste Vorsitzende der Vereinsgemeinschaft Friedrichsfeld hat diese Aufgabe von seinem Vorgänger Werner Ellenberger übernommen. Holtkamp berichtet: "Es ist doch eine Menge Arbeit gewesen. Das habe ich...

  • Dinslaken
  • 08.11.17
Überregionales

Auffällige Einbrecher flüchteten / Polizei sucht Zeugen

Voerde. Bereits am Mittwoch, 18. Oktober, gegen 11.15 Uhr, versuchten zwei Unbekannte in einen Bungalow an der Südstraße in Voerde-Friedrichsfeld einzubrechen. Die 77-jährige Hausbewohnerin hörte Bohrgeräusche aus dem Bereich der Kelleraußentreppe und sah zwei Männer die versuchten, die Tür zu öffnen. Nachdem sie diese ansprach, ergriffen die Unbekannten die Flucht. Beschreibung der Männer 1. Einbrecher: zirka 40 Jahre alt, groß, blonde Haare, vermutlich blaue Augen, wird als...

  • Dinslaken
  • 07.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.