Gästeführer-Gilde Kamen

Beiträge zum Thema Gästeführer-Gilde Kamen

Kultur
Friedhöfe haben eine ganz besondere Anziehungskraft. Foto: Frank Heldt

Kamen: Gästeführergilde lädt zur Friedhofsführung ein
Geheimnisse alter Grabsteine

Die Ortsheimatpflegerin und Gästeführerin Edith Sujatta bietet eine Führung über den alten Friedhof in Kamen an. Bei diesem Rundgang erfahren die Besucher Interessantes über die Stadt, die Geschichte der Menschen, ihre Kultur und die Veränderungen im Laufe der Jahrhunderte. Treffpunkt: Eingangstor des Friedhofes in Kamen (Friedhofstr.) Dauer: ca. 2,0 Std. Wann: Sonntag, 7. Juli 2019 um 15:00 Uhr

  • Stadtspiegel Kamen
  • 02.07.19
  •  3
  •  1
Überregionales

Polnischer Bürgermeister Dariusz Ejchart aus Sulecin zu Gast in Kamen

Bürgermeister Hermann Hupe begrüßt am Donnerstag, den 25, Juni, seinen Amtskollegen Dariusz Ejchart aus der Partnerstadt Sulecin. Gemeinsam mit seiner Frau wird Dariusz Ejchart den viertägigen Antrittsbesuch dazu nutzen, die Stadt kennen zu lernen. "Wir haben uns bereits mehrfach getroffen und dabei festgestellt, dass die Chemie stimmt," so Hermann Hupe. Er freue sich auf die gemeinsamen Tage und darauf, seinem Amtskollegen Kamen vorstellen zu dürfen. Natürlich steht zu Beginn des...

  • Kamen
  • 23.06.15
  •  1
Überregionales
Nicht nur Frauchen und Herrchen, auch Husky-Mix Luna hat viel Spaß an der Führung.
14 Bilder

Kamener Stadtrundgang auf vier Pfoten

Aufgeregtes Hundebell schallt über den Kamener Marktplatz: Die Gästeführer-Gilde der Sesekestadt hat zum zweiten Stadtrundgang mit Vierbeiner geladen. Gästeführer Siegfried Selle führt seit 2008 Interessierte durch Kamens Geschichte. Die Idee zu der Stadtführung mit Hunden hatte seine Frau. "Wir hatten überlegt, was wir mal Neues machen könnten", erzählt er. "Da kam meine Frau auf die Idee, eine Führung mit Hunden zu machen. Viele Besitzer wollen gerne eine Führung mitmachen, aber nicht...

  • Kamen
  • 28.09.14
  •  1
Überregionales
Auch wenn man schon ewig in Kamen wohnt, so können doch die Stadtführer Ecken aufzeigen, die man noch nie bewusst wahrgenommen hat.

Mitmachen: Entdeckungstour zu gewinnen!

Wo kommt eigentlich der Name „Güldentröge“ her? Wann wurde die Pauluskirche errichtet? Und wie hat sich die Stadt Kamen eigentlich entwickelt? Wer Antworten auf diese und andere Fragen haben möchte, der sollte unbedingt einen historischen Stadtrundgang machen. Seit 2002 zeigen die Stadtführer der Gästeführergilde (nicht nur) den Kamenern, was es in der Sesekestadt alles zu entdecken gibt und dies oft in Anekdoten und Histörchen. Dazu hatten sich an Stadtgeschichte Interessierte...

  • Kamen
  • 25.06.13
Vereine + Ehrenamt

Gästeführer-Gilde Kamen bietet am 17. April einen Stadtrundgang an

Am Mittwoch (17. April) bietet die Gästeführer-Gilde Kamen wieder einen Stadtrundgang an, auf dem die Teilnehmer in die lange und reiche Kamener Geschichte mitgenommen werden. Die Führung übernimmt Gästeführer Klaus Holzer, der den Teilnehmern allerlei Wissenswertes über Kamens Anfänge, seine Entwicklung im Mittelalter und seine Eigentümlichkeiten als Stadt erzählen wird. Da wird dann u.a. die Rede sein von Kamens Weichbild, von Häusern und Straßen und der Kleinbahn UKW, die weniger als 50...

  • Kamen
  • 09.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.