Geld geraubt

Beiträge zum Thema Geld geraubt

Blaulicht
Die Polizei verhaftete die beiden Täter, die einen Raub auf einen Schnellimbiss in Ratingen verübt hatten (Symbolbild).

Ratingen-Tiefenbroich:
Raubüberfall auf Imbiss: Polizei verhaftet die Täter

Zwei 17 und 24 Jahre junge Männer konnten am Donnerstagabend (4. März 2021) nach einem bewaffneten Raubüberfall auf einen Schnellimbiss an der Kaiserswerther Straße in Ratingen auf der Flucht von der Polizei gestellt werden. Die polizeibekannten Männer wurden mitsamt der Tatbeute festgenommen und werden noch im Laufe des heutigen Tages (5. März 2021) einem Haftrichter vorgeführt. Das war geschehen: Gegen 22.50 Uhr betraten zwei junge Männer einen Schnellimbiss an der Kaiserswerther Straße in...

  • Ratingen
  • 05.03.21
Blaulicht

Recklinghausen: Vier Jugendliche überfallen 16-Jährigen

Am Donnerstag, 31. Oktober, hielt sich ein 16-jähriger Recklinghäuser gegen 20 Uhr im Bereich der Marienschule an der Marienstraße auf, als ihn vier Jugendliche angriffen. Die Vier schubsten den 16-Jährigen und nahmen ihm die Geldbörse ab, entnahmen ihr Geldscheine und warfen sie dann weg. Die Täter flüchteten mit der Beute in unbekannte Richtung. Alle Täter waren16 bis 18 Jahre alt. Der Haupttäter wird als 1,90 Meter groß und stabil beschrieben. Er trug eine graue Jacke und darunter ein...

  • Recklinghausen
  • 04.11.19
Blaulicht

Mysteriöses Verbrechen in Ratingen-West
Nach Überfall: Polizei sucht Täter und Opfer

West. Das passiert auch der Polizei sicher selten: Nach einem vermeintlichen Raubüberfall in Ratingen-West suchen die Ermittler nicht nur den Täter, sondern auch das Opfer. Dieses hatte die Tat zwar einem Zeugen gemeldet, sich dann aber aus dem Staub gemacht. Am späten Dienstagabend gegen 22.25 Uhr wurde die Ratinger Polizei über Notruf zum Berliner Platz gerufen. Dort erwartete ein 31-jähriger Zeuge Einsatzkräfte. Er berichtete, dass er von einem unbekannten Mann angesprochen worden war, der...

  • Ratingen
  • 02.10.19
Überregionales
Symbolbild

Raub in Bulmke-Hüllen

Ein Gelsenkirchener wurde am Samstag, 21. Juli, in seiner Wohnung von zwei Fremden überrascht und ausgeraubt. Der 60-Jährige betrat gegen 13.20 Uhr sein Wohnzimmer und traf dort auf zwei männliche Personen. Einer der Täter schlug den Mann mehrfach und entnahm ihm Geld aus dessen Kleidung. Anschließend konnten die Täter unerkannt flüchten. Nach Ermittlungen haben die Täter die Wohnung über die offene Balkontür betreten können. Verletzt wurde der 60-jährige Gelsenkirchener nicht.

  • Gelsenkirchen
  • 23.07.18
Überregionales

Samstagabend: Zwei Männer überfallen Dinslakener Wettbüro und flüchten mit der Tageskasse

Am Samstag, 05.08.2017, gegen 22:47 Uhr öffnete ein 40-jähriger Mitarbeiter einer Wettannahmestelle auf Klopfen die bereits verschlossene Eingangstür. Daraufhin betraten zwei maskierte männliche Personen die Örtlichkeit und drängten den 40-Jährigen unter Vorhalt einer Schusswaffe in die Geschäftsräume zurück. Aus dem Kassenbereich entwendeten sie eine unbekannte Menge Bargeld und flüchteten dann in unbekannte Richtung. Der 40-Jährige blieb unverletzt. Die flüchtigen Täter sollen ca. 180 cm groß...

  • Dinslaken
  • 06.08.17
Überregionales

Supermarkt überfallen

Ein Supermarkt an der Edmund-Weber-Straße wurde am vergangenen Donnerstag überfallen. Ein maskierter Krimineller betrat den Laden gegen 7.30 Uhr und bedrohte die Kassierin mit einem Messer. Er entwendete das Geld aus der Kasse und flüchtete. Der Täter, der einen Akzent hatte, ist ca. 1,70 bis 1,75 Meter groß, schlank, hat braune Augen, trug einen dunklen Kapuzenpullover und hatte sich ein Halstuch über das Gesicht gezogen. Das Bochumer Raubkommissariat bittet unter der Rufnummer 0234/909-4135...

  • Herne
  • 10.02.17
Überregionales

Brutaler Raub in der Neustraße: Junger Täter schlägt Opfer ins Gesicht und klaut Geld

Am Samstagabend gegen 21 Uhr liefen drei Jugendliche im Alter von 13, 15 und 17 Jahren durch die Neustraße in Richtung Am Neutor. In Höhe einer Drogerie wurde der 15-Jährige von einem Jugendlichen aus einer Personengruppe heraus angesprochen und nach Geld befragt. Die Polizei schildert: Unvermittelt schlug ihm der Täter ins Gesicht und durchsuchte seine Jacke, woraus er das Geld des 15-Jährigen entwendete. Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 17 Jahre alt, 160 cm groß, schlank, vermutlich...

  • Dinslaken
  • 11.12.16
Überregionales

Burgaltendorf: Seniorin (79) nach Sparkassenbesuch beraubt

Eine 79 Jahre alte Frau aus Burgaltendorf wurde am Morgen des 29. Dezember kurz nach ihrem Sparkassenbesuch in einer Filiale auf der Alten Hauptstraße von einem unbekannten Mann beraubt. Täter 25 bis 30 Jahre alt Nachdem die Seniorin das abgehobene Bargeld in ihr Portemonnaie gesteckt hatte, hielt sie dieses bei Verlassen der Filiale noch in der Hand. Diese Chance nutzte ein circa 25 bis 30 Jahre alter Mann. Er riss der Seniorin die Geldbörse aus der Hand und flüchtete in Richtung Worringpark....

  • Essen-Ruhr
  • 04.01.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.