Alles zum Thema Glückauf-Kaserne

Beiträge zum Thema Glückauf-Kaserne

Kultur
Hauptmann Thorsten Roche,  Egon Scheiba (Freundeskreisvorsitzender),   Major Jochem Becker, Angelika Stecker (Freundeskreis) und Oberleutnant Marco Schulz
38 Bilder

Adventskonzert in ungewöhnlichem Rahmen auf dem Gelände der Glückauf-Kaserne

Dienstag, 13. Dezember 2016 19:30 Uhr Weihnachtliche Musik mit den Hellweg-Musikfreunden in der Thomas-Morus-Kapelle Zu diesem jährlich stattfindenden Konzert hatten der Vorsitzende des Freundeskreises der Glückauf-Kaserne Unna e. V. Egon Scheiba und der Kommandeur des Versorgungsbataillon 7 Oberstleutnant i.G. Jens Grabowski Soldaten des Standortes und Angehörige des Freundeskreises der Glückauf-Kaserne e.V. eingeladen. Die kleine Kapelle, die normalerweise für...

  • Unna
  • 14.12.16
  •  2
Ratgeber

Straßensanierung nahe der Glückauf-Kaserne

Achtung Autofahrer: Im Kreuzungsbereich Kamener Straße/Hallohweg/Zufahrt Glückauf-Kaserne wird gebaut. Die Sanierungsarbeiten beginnen am morgigen Freitag, 2. September, und enden voraussichtlich am Dienstag, 6. September. Hierbei steht in Fahrtrichtung Unna und Kamen wechselseitig nur eine Fahrspur zur Verfügung, die über eine Ampel geregelt wird. Verkehrsbeeinträchtigungen sind dabei leider nicht auszuschließen. Der Kreuzungsbereich sollte daher weiträumig umfahren werden, vorrangig über...

  • Unna
  • 01.09.16
Überregionales
Gemeinsam mit seinen Landtagskollegen Falk Heinrichs (3.v.r.) und Thomas Marquardt (2.v.l.) besuchte der heimische Landtagsabgeordnete Hartmut Ganzke (2.v.r.) die zivilen Mitarbeiter in der Glückauf-Kaserne.

Landtagsabgeordnete zu Besuch in der Glückauf-Kaserne in Königsborn

Gemeinsam mit seinen Landtagskollegen Falk Heinrichs und Thomas Marquardt besuchte der heimische Landtagsabgeordnete Hartmut Ganzke die zivilen Mitarbeiter in der Glückauf-Kaserne. Beide Landtagsabgeordneten sind, als ehemalige Soldaten der Bundeswehr, die Beauftragten der SPD-Landtagsfraktion für die Belange der Bundeswehr. Die drei Abgeordneten trafen auf die zivilen Kraftwagenfahrer und informierten sich bei ihnen über deren Arbeit im Rahmen der Flüchtlingshilfe. Zwischen September 2015...

  • Unna
  • 20.05.16
Überregionales
2 Bilder

Girls-day 2016: als Soldatin in der Glückauf-Kaserne

Unna-Königsborn. 120 Schülerinnen aus Kamen, Arnsberg, Unna und aus dem Ruhrgebiet besuchten am Girls-day 2016 die "Glückauf-Kaserne" in Unna-Königsborn um sich ein Bild vom beruflichen Alltag einer Soldatin bei der Bundeswehr zu verschaffen. An gleich fünf Stationen wurden den Mädchen eine breite Palette der vielfältigen Tätigkeiten eines Soldaten aufgeführt: Erster Anlauf war der Bergepanzer "Büffel", der zur Instandsetzung von Großgerät der Bundeswehr eingesetzt wird. Hier gab es auch...

  • Unna
  • 29.04.16
  •  2
Politik
Im Landtag kamen (v.l.) Thomas Marquardt, Jürgen Marx, Martin Schulz, Manfred Kreuschner, Detlef Masuhr, Falk Heinrichs und Hartmut Ganzke zusammen, um über die Lage der zivilen Bundeswehr-Beschäftigen zu diskutieren.

Bundeswehr-Mitarbeiter aus Unna im Landtag

Besuch aus dem Wahlkreis erhielt der heimische Landtagsabgeordnete Hartmut Ganzke am Rande der jüngsten Plenarsitzung. Arbeitnehmervertreter aus der Unnaer Glückauf-Kaserne um Martin Schulz, Jürgen Marx, Manfred Kreuschner und Detlef Masuhr, suchten Ganzke auf, auch um über die Lage der zivilen Bundeswehr-Beschäftigten zu diskutieren. Alle waren sich darüber einig, dass Im Rahmen der Umstrukturierung der Bundeswehr auch die Belange der zivilen Beschäftigten berücksichtigt werden müssen. Die...

  • Unna
  • 04.02.16
  •  1
Überregionales
Andreas Bocks (m.) schwierigste Aufgabe: Die Umformierung des 7. Logistikbataillons in das 7. Vesorgungsbataillon, die im Sommer mit einem offiziellen Akt erfolgreich beendet wurde.

Glückaufkaserne bekommt neuen Kommandeur: Bock geht nach Bonn

Nach fast zwei Jahren übergibt Oberstleutnant Andreas Bock das Kommando über das in der Glückauf-Kaserne stationierte Versorgungsbataillon 7 an seinen Nachfolger Oberstleutnant Jens Grabowski. Seit November 2013 hatte Andreas Bock die Verantwortung für die Soldatinnen und Soldaten. Schwierigste Aufgabe in dieser Zeit war die Umgliederung des Logistikbataillon 7 in das Versorgungsbataillon 7,die zum 1. Juli diesen Jahres mit einer Reduzierung von 400 Soldaten erfolgreich beendet wurde. Als...

  • Unna
  • 22.10.15
  •  1
Kultur
Oberstleutnant Andreas Bock, Dirigent Jörg Budde und Egon Scheiba.

Adventskonzert in der Unnaer Glückauf-Kaserne

Am 10. Dezember fand in der "Thomas-Morus-Kapelle" der Glückauf-Kaserne das jährliche Adventskonzert für die Soldaten des Standortes, Angehörige des Freundeskreises der Glückauf-Kaserne e.V. und geladenen Gästen statt. Als Vertreter der Stadt Unna war der 2. stellvertretende Bürgermeister Holger-Joachim Wiese vor Ort. Mit ca. 100 Gästen war die kleine Kapelle, die normalerweise für Standortgottesdienste genutzt wird, gut gefüllt um sich in besinnlicher Atmosphäre durch das Blasorchester...

  • Unna
  • 12.12.14
Überregionales
Die Anzahl der Soldaten wird von 1.100 auf 650 verkleinert. Mit der Reduzierung der Personalstärke wird aus dem Logistikbataillon 7 das Versorgungsbataillon 7.

Kaserne bleibt

Unna. Die von Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière verkündeten Schließungen und Verkleinerungen von Bundeswehrstandorten treffen auch Nordrhein-Westfalen hart. Die Glückauf-Kaserne in Unna-Königsborn bleibt zwar erhalten, doch der Personalstamm am Standort soll in den nächsten Jahren deutlich verkleinert werden. Von derzeit 1.100 Personen wird auf 650 reduziert, erklärte Personaloffizier Thorsten Roche. Dieser Rückbau werde allerdings nicht vor Ende des Afghanistan-Einsatzes im Jahr...

  • Unna
  • 03.11.11
Politik
Hubert Hüppe (r.), Kreisvorsitzender der CDU und Beauftragter der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, links Christian Schmidt, parlamentarischer Staatssekretär im Verteidigungsministerium.

Glückauf für Kaserne: Hüppe macht Druck

Unna. Nach einem persönlichen Gespräch mit dem parlamentarischen Staatssekretär im Verteidigungsministerium, Christian Schmidt, übergab der CDU-Kreisvorsitzende Hubert Hüppe die Resolutionen des Kreistages und der Frauen Union des Kreises Unna zum Erhalt des heimischen Bundeswehrstandortes Königsborn. Hüppe machte in dem Gespräch deutlich, welche Bedeutung das Logistikbataillon für den Kreis, aber auch für das gesamte Ruhrgebiet hat. Außerdem ist es einer der kostenmäßig effizientesten...

  • Unna
  • 03.08.11
Politik
Martin Schulz von der Örtlichen Interessensvertretung, BwDLZ-Personalratsvorsitzender Detlef Masuhr und Egon Scheiba, Präsident des Freundeskreises Glückauf-Kaserne, sammeln Unterschriften für den Erhalt des Kasernenstandortes.
2 Bilder

Unterschriftenaktion: Glückauf-Kaserne soll bleiben

Königsborn. 330 Unterschriften gegen eine Schließung der Königsborner Glückauf-Kaserne sammelten die Mitglieder der örtlichen Interessensvertretung in der Unnaer Fußgängerzone. „Es geht eher um eine symbolische Aktion, um das Interesse der Bevölkerung am Erhalt der Kaserne deutlich zun machen“, erläutert Martin Schulz, Personalratsmitglied und Mitglied der örtlichen Interessensvertretung. „Eine Schließung der Unnaer Glückauf-Kaserne hätte erhebliche negative Auswirkungen - nicht nur für die...

  • Unna
  • 26.07.11