Gletscher

Beiträge zum Thema Gletscher

Reisen + Entdecken
Atemberaubende Bilder bieten solche Gletscherlandschaften.
Foto: Bernd G. Schmitz

Multimediavortrag der Volkshochschule Monheim
Ausflug zu den Gletschern

"Besuchen Sie die Gletscher, solange es noch geht!" Genau dies hat sich Referent Bernd G. Schmitz zu Herzen genommen und bekannte sowie weniger bekannte Wanderrouten im Berner Oberland, Engadin und Wallis mit der Kamera für sich und andere neu entdeckt. Der Multimediavortrag der Volkshochschule findet am Dienstag, 10. März, um 18.30 Uhr an der Tempelhofer Straße 15 statt. Vorgestellt werden Fotos und Filmsequenzen gepaart mit Reiseberichten und Erläuterungen von Gletschern und...

  • Monheim am Rhein
  • 04.03.20
Sport
Auch im nächsten Jahr wird die Reise wieder in den Herbstferien (nähere Infos über http://hagener-skiklub.de/) angeboten.

Skifahrt
Skicamp des Hagener Skiclub: Auf zum Pitztaler Gletscher

Erneut hat der Hagener Skiclub in den Herbstferien eine Skifahrt zum Pitztaler Gletscher für Kinder und Jugendliche (sieben bis 17 Jahre) durchgeführt. Es war eine gelungene Fahrt mit viel Spaß und schönen Erinnerungen! Bei guten früh-winterlichen Schneebedingungen und strahlendem Sonnenschein konnte die 78-köpfige Teilnehmergruppe mit 12 Skilehrern trainieren und die Kinder/Jugendlichen haben an Fahrkönnen und Sicherheit dazugelernt.

  • Hagen
  • 25.10.19
Reisen + Entdecken
Den Höhepunkt ihres Solo-Trips bildete der Besuch der weltbekannten Iguazú-Wasserfälle.
  9 Bilder

65-Jährige suchte nach dem Tod ihres Mannes eine neue Herausforderung
Rosi auf Reisen: Schönebeckerin war vier Monate in Argentinien unterwegs

"Don't cry for me, Argentina", dies könnte auch Rosi Hentschke sagen, denn kaum von ihrer viermonatigen Reise zurückgekehrt, würde die unternehmungslustige Borbeckerin am liebsten schon bald wieder in den Flieger steigen und nach Argentinien düsen. Doch, nun der Reihe nach. Auslöser für den Solo-Trip war der Tod ihres Mannes Dr. Thomas Hentschke. Der Frintroper Urologe verstarb im August vergangenen Jahres. "Kurz nach seinem Tod ist in mir die Entscheidung gereift, nach Argentinien zu...

  • Essen-Borbeck
  • 03.08.19
Natur + Garten
Die Verbindung mit dem Linienbus endet hier an der Talstation der Tiefenbachbahn, mit der es dann weiter hinauf geht.
  10 Bilder

Dem Himmel so nah

"Man kann sich auch über den Wolken fühlen, wenn beide Füße fest auf dem Boden stehen"! Diese Gedanken gingen mir durch den Kopf, als wir in unserem Urlaub im Tiroler Ötztal dem Tiefenbachgletscher einen Besuch abstatteten. Normalerweise ein gut ausgebautes und beliebtes Ski-Gebiet bietet der Tiefenbachgletscher dem Wanderer auch im Sommer spektakuläre Aussichten. Einfach zu erreichen ist der Tiefenbachgletscher mit einem Linienbus. Dieser fährt von Sölden im Ötztal aus am...

  • Castrop-Rauxel
  • 19.07.18
  •  32
  •  25
Natur + Garten
  17 Bilder

Spitzbergen Barentsburg

Unser Kreuzfahrer kreuzte um einige Fotos zu schießen können . Das Wetter spielt nicht immer mit, hier in der Natur aus Eis! Die Gletscher schmelzen ebenfalls durch die Klimaerwärmung dahin! Ansonsten wird auch hier der Tourismus Anker fassen, auf der norwegischen sowie russischen Seite.

  • Castrop-Rauxel
  • 12.10.16
  •  3
Natur + Garten
  18 Bilder

Spitzbergen ca.1.386 km zum Nordpol

Wie hoch sind die (Eis)Berge? Wo sind die Eisbären? Longyearbyen zu finden auf 78 Grad 13 Minuten Nord 15 Grad 38 Minuten Ost ist der größte Ort und das Verwaltungszentrum mit Universität der zu Norwegen gehörigen Inselgruppe Spitzbergen im arktischen Eismeer und einer der nördlichsten Orte der Erde. Eine Statue des Bergmannes erinnert in der Einkaufsstraße an den Bergbau. Hier gehen die Väter mit den Kindern aus. Die Gletscherzunge der Pyramiden liegt auf 78 Grad 39 Minuten Nord 16 Grad...

  • Oberhausen
  • 23.07.16
  •  5
  •  6
Natur + Garten
An der Talstation der Seilbahn ist vom Gletscher noch nichts zu sehen.
  19 Bilder

Stubaier Alpen: Ein Ausflug auf den Gletscher

Der Stubaier Gletscher ist ein Gletschergebiet am Ende des Stubaitales. Er ist als Skigebiet und als Ausflugsziel im Sommer erschlossen. Bis vor einigen Jahren wurde sogar ein Skibetrieb über das ganze Jahr aufrecht gehalten. Inzwischen wurde dies aber bedingt durch die Erwärmung, den Gletscherrückgang und eine zunehmende Diskussion über den Sinn wieder aufgegeben. Der Stubaier Gletscher reicht hinauf bis zu einer Höhe von etwas über 3100 Metern. Eingerahmt wird er von Bergspitzen, die bis...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.09.15
  •  20
  •  28
LK-Gemeinschaft

Glosse: Arnsberg ist überall

Endlich Urlaub – und dann sowas. In der vergangenen Woche verbrachte ich sieben Tage im österreichischen Sölden – zum Snowboarden. Endlich, nach langer Zeit, mal wieder abschalten, dem (Arnsberger) Alltag entfliehen und „was anderes“ sehen. In erster Linie brachte mir die Woche Schmerzen – viele Schmerzen. Denn ich bin kein guter Boarder. Was mich jedoch überraschte und faszinierte war die Tatsache, dass wir auf dem Gletscher ein fremdes Auto mit HSK-Kennzeichen auf dem Parkplatz entdeckten....

  • Arnsberg-Neheim
  • 15.10.14
Natur + Garten
  4 Bilder

Als es noch einen Großglockner Gletscher gab... Fahrt über die Hochalpenstraße bis Heiligenblut - Seltener Naturfilm von 1990 - Uwe Heinz Sültz - Lünen

Heute sieht alles anders aus, auch der Großglockner! In YouTube findet man keinen Film mehr, als es noch einen Gletscher dort gab. Hier nun, eine komplette Fahrt über die Hochalpenstraße zum Großglockner bis Heiligenblut, von dort mit dem Autozug nach Bad Gastein! Ein Film von Heinz und Uwe H. Sültz, Musik: Dr. Arnd Stein. Der Großglockner (häufig auch kurz Glockner genannt) ist mit einer Höhe von 3798 m ü. A. der höchste Berg Österreichs. Die markante Spitze aus Gesteinen der...

  • Lünen
  • 05.04.14
  •  17
  •  8
Natur + Garten
Vergangenes Jahr arbeiteten insgesamt 100 Freiwillige an dem Projekt in Osttirol. Die Clarahütte ist ein beliebter Startpunkt für Gletscherbegehungen und Bergwanderungen.

Clarahütte sucht wieder Helfer

Essener Freiwillige sollten im Sommer 2013 in der Bergwelt Tirols eine stark zerstörte Hütte wiederaufbauen. Viele belächelten damals den Plan. Doch nun steht der Rohbau bereits, und das Vorhaben soll in die nächste Runde gehen. Eine Essener Berghütte mitten in den Alpen? Aber freilich, denn schon seit 1926 besitzt die Sektion Essen des Deutschen Alpenvereins (DAV) die traditionsreiche Clarahütte im Nationalpark Hohe Tauern, dem größten Nationalpark Österreichs. Als jedoch eine Lawine im...

  • Essen-Nord
  • 07.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.