Großeinsatz

Beiträge zum Thema Großeinsatz

Blaulicht

Großalarm in Neviges
Schwelbrand im Hühnerstall

Nachdem von der Nordrather Straße ein Hühnerstall im Vollbrand gemeldet worden war, ertönten gegen 12.39 Uhr die Sirenen, um neben der hauptamtlichen Wache aus Velbert auch alle verfügbaren freiwilligen Kräfte in Neviges zu alarmieren. Zum Glück stellte sich die Lage kurz darauf erheblich undramatischer dar, so dass ein Teil der Einsatzkräfte noch auf der Anfahrt abdrehen konnte. Aus bislang ungeklärter Ursache war es in einer Außenwand des mehrere tausend Hühner beherbergenden Gebäudes zu...

  • Velbert-Neviges
  • 25.10.19
Blaulicht
Fast 100 Einsatzkräfte waren mit den Löscharbeiten an der Lagerhalle in Hösel beschäftigt.

Feuerwehreinsatz am Sonntagmorgen
Hösel: Großbrand in Lagerhalle

Hösel. Ein Großbrand in einer Lagerhalle am Bahnhof Ratingen-Hösel hielt die Feuerwehr am Sonntagmorgen in Atem. Wegen des Einsatzes musste zeitweilig der S-Bahn-Verkehr eingestellt werden, da  die Halle auf dem ehemaligen Goldkuhle-Gelände direkt an den Gleisen liegt. Die Sperrung wurde am Sonntag gegen 11.30 Uhr aufgehoben. Die Löscharbeiten dauerten bis gegen 18 Uhr. Mittlerweile hat die Polizei ermittelt, dass das Feuer "fahrlässig oder vorsätzlich gelegt wurde". Der Sachschaden beträgt...

  • Ratingen
  • 08.09.19
Blaulicht
30 Einsatzkräften und 10 Fahrzeuge waren vor Ort
3 Bilder

Großer Feuerwehreinsatz im Krankenhaus in Schwelm
Rauch im Aufenthaltsbereich

Am Donnerstagmittag, 8. August, um 12:35 Uhr wurde die Feuerwehr in die Dr. Möller Straße alarmiert. Dort hatte in einem Krankenhaus die automatische Brandmeldeanlage einen Feueralarm ausgelöst. Ausgelöst hatte ein Rauchmelder in einem Aufenthaltsbereich. Der betroffene Bereich wurde durch die Feuerwehr kontrolliert und als Auslöser konnte angebranntes Essen in einer Mikrowelle ausgemacht werden.Der betroffene Bereich wurde natürlich belüftet und die Einsatzstelle an einen anwesenden...

  • Schwelm
  • 08.08.19
Blaulicht
Das Forum Duisburg wurde am Montagabend geräumt.

Bombenattrappe im Forum Duisburg
Update 2: zweiter Verdächtiger gibt Vorfall zu - er sitzt in Untersuchungshaft

Update 2, Freitag, 9. August, 16.27 Uhr: Wie Polizei und Staatsanwaltschaft Duisburg mitteilen, sitzt wegen der Bombenattrappe im Einkaufszentrum Forum Duisburg ein zweiter Tatverdächtiger in Untersuchngshaft. Wohl der vermutlich "Richtige", denn der Mann hat die Tat wiederholt gestanden. Der Wortlaut der Mitteilung: "Ein Polizist hat in seiner Freizeit am Donnerstag (8. August) gegen 17.30 Uhr auf der Ruhrorter Straße in Kaßlerfeld einen verdächtigen Mann bemerkt. Seine Kleidung und...

  • Duisburg
  • 06.08.19
  •  1
  •  1
Blaulicht

Brand mit Todesfolge
Feuer im Saunaclub war Brandstiftung

Hamminkeln: Nach dem Todesfall in einem Hamminkelner Saunaclub, gehen die Brandsachverständigen von Brandstiftung aus. Ein 64 –jähriger Niederländer ist durch eine Rauchgasvergiftung ums Leben gekommen. Nach genauer Untersuchung, sind sich die Sachverständigen und Brandermittler sicher. Das Gebäude ist in kurzer Zeit, bis auf die Grundmauer  abgebrannt! Die Polizei bitte nur dringend um Zeugenhinweisen, um die Brandstifter zu ermitteln. Die Mordkommission ermittelt weiter, da es sich um...

  • Hamminkeln
  • 16.07.19
  •  1
Blaulicht
12 Bilder

Ständer mit Feuerzeugen bei Woolworth in Brand geraten
Großeinsatz in Hagener Innenstadt

Um 13.50 Uhr erhielten Polizei und Feuerwehr einen Einsatz zum Kaufhaus Woolworth in der Hagener Innenstadt, in dem ein Feuer ausgebrochen war. Aus dem Gebäude quoll schwarzer Rauch. Die Feuerwehr barg fünf Personen aus dem Gebäude, die über Atembeschwerden klagten, und löschte das Feuer. Die Polizei sperrte den Bereich zwischen Theater und Adolf-Nassau-Platz ab. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Brand an einem Ständer zum Verkauf von Feuerzeugen seinen Ursprung. Die Ursache des Brandes...

  • Hagen
  • 12.07.19
Blaulicht
Nächtlicher Schwerpunkteinsatz im Kreis Unna gegen Clankriminalität. Foto: LK-Archiv

Polizei und Zoll im Einsatz gegen Clankriminalität
Razzia in Shisha-Bars und Wettbüros

Am Freitagabend (28. Juni) hat die Kreispolizeibehörde Unna, gemeinsam mit dem Zoll, einen Großeinsatz zur Bekämpfung der Clankriminalität durchgeführt. In Kamen, Selm, Bönen und Unna wurden Shisha-Bars und Wettbüros, gemeinsam mit den Netzwerkpartnern, durchsucht. Dabei wurden fast 100 Personenkontrollen durchgeführt. Vier Leute mussten zur Identitätsfeststellung zur Wache mitgenommen werden und konnten anschließend wieder entlassen werden. SteuerbetrugFast in allen kontrollierten...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.06.19
Blaulicht
Die Dortmunder Fahnder konnten bei der Festnahme des Täters eine sogenannte Langwaffe sichern. Symbolfoto: LK-Archiv

Schuss Nähe der Dortmunder City - Opfer schwer verletzt
Flüchtiger gefasst: Polizei stellt den Schützen in Eving

+++ Update 13. Juni, 13.20 Uhr +++ Im Zuge der Ermittlungen hat eine Zeugin ausgesagt, sie habe gegen 11.30 Uhr in einem Bus der Linie 352 oder 353 an der Haltestelle Kreuzstraße ein Gespräch zwischen zwei Jugendlichen wahrgenommen, die sich über den Fund einer Schusswaffe unterhalten hätten. Die Jugendlichen werden gebeten, sich bei dem Polizeipräsidium Dortmund unter Tel. 0231/132-7441 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden, um einen Übergabeort für die Waffe - von der nicht...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.06.19
Blaulicht

Großeinsatz der Polizei in Nordrhein-Westfalen
Ermittlungen gegen rockerähnliche Gruppierung

Die Staatsanwaltschaft und die Polizei Essen führen ein Ermittlungsverfahren durch, das vornehmlich gegen die rockerähnliche Gruppierung Al-Salam 313 gerichtet ist. Den Mitgliedern dieser Gruppe werden verschiedene Straftaten vorgeworfen. Gegen sie wird unter anderem wegen des Handels mit Waffen und Betäubungsmitteln sowie wegen Verstößen im Bereich der Schleuserkriminalität und Fälschungsdelikten ermittelt. Am Mittwoch, 22. Mai, durchsuchten Einsatzkräfte mehrere Objekte in...

  • Essen-Süd
  • 22.05.19
  •  1
Blaulicht
Ein Großaufgebot der Polizei war heute im Einsatz

100 Einsatzkräfte in Hagen aktiv
Großkontrolle der Polizei führt zu Durchsuchungen und Festnahmen

Am heutigen Mittwoch war die Polizei mit einem Großaufgebot in Hagen im Einsatz. Mit insgesamt rund 100 Einsatzkräften führten die Ordnungshüter zivil und uniformiert Kontrollen im gesamten Stadtgebiet durch. Das Polizeipräsidium an der Hoheleye konnte dabei auf die Unterstützung von rund 30 Hundertschaftsbeamten aus Bochum zurückgreifen und arbeitete auch mit dem Ordnungsamt eng zusammen. Gemeinsam führten die Einsatzkräfte nicht nur Verkehrskontrollen durch, sondern fahndeten auch nach...

  • Hagen
  • 15.05.19
Blaulicht
In der Bekämpfung der Rocker- und Clan-Kriminalität, wurde zum wiederholten Mal ein Großeinsatz in Langenfeld durchgeführt. Ausgesuchte Gastronomiebetriebe, eine Spielhalle und zwei(Shisha-)Bars sowie dabei angetroffene Personen und Fahrzeuge wurden kontrolliert.
Symbolbild: Kreispolizei Mettmann

Sicherheitsbehörden gingen gegen kriminelle Personen und Gruppen in Langenfeld vor
Gemeinsamer Großeinsatz

In der Nacht vom Samstagabend des 27. April zum Sonntagmorgen des 28. April hat die Polizei im Kreis Mettmann ihre "Politik der kleinen Nadelstiche", in der Bekämpfung der Rocker- und Clan-Kriminalität, zum wiederholten Mal mit einem Großeinsatz in Langenfeld fortgeführt. Im Rahmen der landesweit praktizierten "Null-Toleranz-Strategie" der Polizei NRW, mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften der Kreispolizeibehörde Mettmann, des Landeskriminalamtes NRW, der Hauptzollämter Düsseldorf und...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 29.04.19
  •  1
Blaulicht

Ältere Dame aus Seniorenheim verschwunden - Lebensgefahr konnte nicht ausgeschlossen werden
Rheinberg-Orsoy - 70-jährige vermisste Frau wurde gefunden!

Am Donnerstag, 18. April, kam es in Rheinberg-Orsoy gegen 14.07 Uhr zu einem Großeinsatz der Polizei, nachdem eine 70-jährige Frau durch Mitarbeiter eines Seniorenheimes vermisst gemeldet worden war. Die Dame hatte das Seniorenheim in Orsoy mit unbekanntem Ziel verlassen. Auf Grund ihrer bestehenden Erkrankungen konnte Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden. Noch während der Suche nach der Vermissten unter Einsatz eines Personensuchhundes der Polizei wurde die 70-Jährige durch einen...

  • Rheinberg
  • 23.04.19
Blaulicht
Kaum sind dumpfer Schall und eine Qualmwolke zu vernehmen gewesen, schlagen hohe Flammen aus der Turnhalle.
3 Bilder

Großbrand in der Kaldenhausener Osterfeuer-Nacht – Starker Einsatz der Feuerwehr
Fröbel-Turnhalle ein Haufen Sondermüll!

Ostersamstag, 20. April, kurz vor 21 Uhr. Der Schreck steht der Frau ins Gesicht geschrieben. Zuerst ein dumpfes Geräusch, dann ein große, schwarze Qualmwolke. Hat da jemand mit dem bequemen Anzünden des Osterfeuers übertrieben, war es vielleicht doch ein wenig zu viel Benzin? Sekunden später sieht nicht nur sie: In Kaldenhausen, zwischen Ring- und Ulmenstraße, schlagen meterhohe Flammen aus einem Gebäude. Bei näherem Hinschauen wird deutlich: Es ist die Friedrich-Fröbel-Schule, genauer die...

  • Duisburg
  • 23.04.19
  •  1
  •  1
Blaulicht
Weißes Pulver in einem Kuvert, adressiert an das Katharinen Hospital in Unna, sorgte für einen Großeinsatz der Feuerwehr. Den Einsatzkräften sieht man die Erleichterung an, als einer der Gefahrenstoff-Spezialisten aus Dortmund (links im Foto) Entwarnung gibt.
4 Bilder

Mehrere Großeinsätze im Kreis Unna, Hamm und Dortmund (MIT UPDATES UND VIDEO)
Panik wegen weißem Pulver

+++UPDATE: In einem Geschäft in Dortmund-Marten wurde ein weiterer Umschlag mit einem weißen Pulver gefunden. 55 Einsatzkräfte nahem sich der Situation an. Diesmal stellte sich das Pulver als Vitamin C heraus.+++ +++UPDATE: Mehr zum Vorfall bei Ikea in Kamen lesen Sie HIER!+++ +++UPDATE: Viele erinnert das Geschehen an einen Vorfall im Jobcenter Unna vor zwei Jahren - Mehr dazu lesen Sie HIER!+++ Großeinsatz am vergangenem Montag am Katharinen Hospital Unna. Überall rund...

  • Unna
  • 09.04.19
  •  1
Blaulicht
Das Einsatzfahrzeug der Analytische Task Force (ATF) vor Ort.

Entwarnung in Unna nach Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr
Pulver im verdächtigen Paket ist nicht gefährlich

Seit dem Vormittag war ein Großaufgebot an Einsatzkräften am Montag, 8. April, in Unna am Katharinen Hospital im Einsatz. Angestellte des Krankenhauses hatten weißes Pulver in einem an das Hospital adressierten Brief entdeckt. Mehr zu dem Vorfall, im Beitrag mit Video hier: VERDÄCHTIGES PAKET GEFUNDEN!  Entwarnung am Mittag Am Mittag kam dann die Entwarnung: Vom Pulver geht keine Gefahr aus. Aufatmen bei den acht Personen, darunter zwei Feuerwehrmänner und ein Polizist, die mit dem...

  • Unna
  • 08.04.19
Blaulicht
Überall rund um das Krankenhaus stehen Einsatzfahrzeuge.
2 Bilder

Verdächtiges Paket gefunden (MIT VIDEO)
Weißes Pulver: Großeinsatz am Katharinen Hospital Unna

Am Katharinen Hospital säumen seit dem Vormittag unzählige Einsatzfahrzeuge von Polizei und Feuerwehr die umliegenden Straßen. Der Grund: ein verdächtiges Paket wurde gemeldet. Zwei Mitarbeiter des Krankenhauses hatten das Paket geöffnet, in dem sich weißes Pulver befand. Um was für ein Pulver es sich handelt ist zur Zeit noch nicht klar. Es wurde die Analytische Task Force (ATF) aus Dortmund angefordert, in Werne in der Stadtverwaltung gibt es jedoch eine ähnliche Situation, so...

  • Unna
  • 08.04.19
Blaulicht
Ein 24-Jähriger löste gestern mit seiner Pistole einen Großeinsatz aus. Archivfoto: Magalski

Unna: Warum die Kamener Straße in Königsborn gesperrt werden musste
Bewaffneter 24-Jähriger löst großen Polizeieinsatz aus

Ein 24-Jähriger Unnaer, der in seiner Wohnung mit einer Pistole hantiert haben soll, löste am gestrigen Freitag einen Großeinsatz der Polizei aus. Als bei der Polizei am gestrigen Nachmittag (5.4.) der Notruf einging, dass Panik wegen eines bewaffneten Mannes in der Kamener Straße in Königsborn bestehe, reagierten die Beamten blitzschnell. Der Notfallplan sah eine sofortige Absicherung der Gefahrenzone vor, so dass die Kamener Straße für den Verkehr als auch für Fußgänger, fast eine...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.04.19
Blaulicht
Bei Tagesanbruch war das Ausmaß der Zerstörungen zu erkennen, die das Feuer in einem Haus im Schwarzbachtal angerichtet hatte.

Schwieriger Einsatz für die Ratinger Feuerwehr
Haus im Schwarzbachtal nach Brand unbewohnbar

Ratingen. Unter schwierigen Bedingungen musste die Feuerwehr in der Nacht von Donnerstag auf Freitag einen Dachstuhlbrand in einem Haus im Schwarzbachtal bekämpfen. Zu dem Gebäude führt nur eine schmale Straße und auch die Löschwasserversorgung bereitete Probleme. Daher war die Wehr mit 60 Einsatzkräften vor Ort, die aber nicht verhindern konnten, dass das Haus nach Abschluss unbewohnbar war. Das hat vor allem einen Grund: Als die Wehr gegen 3.45 Uhr am Einsatzort eintraf, hatte das Feuer...

  • Ratingen
  • 29.03.19
LK-Gemeinschaft
Im U- Bahnschacht der Haltestelle Musiktheater

Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr
Missbrauch von Feuerlöscher sorgte an der U- Bahn – Haltestelle Musiktheater für einen Großeinsatz

Am Dienstag. 26. März 2019 gegen 11:00 Uhr bemerkte der Fahrer einer U-Bahn verdächtigen Rauch und verständigte die Einsatzkräfte, und einen Großeinsatz für Polizei und Feuerwehr welche in hoher Zahl zu der Haltestelle ausrückten. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass Unbekannte mutwillig einen Feuerlöscher im Bereich der U-Bahn entleert hatten. Im Zuge einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten aufgrund der umgehend ausgewerteten Videoaufzeichnungen vier Verdächtige in unmittelbarer...

  • Gelsenkirchen
  • 27.03.19
Blaulicht
Zwei Erwachsene und zwei Kinder wurden vom Rettungsdienst aus der Brandwohnung gerettet, jeweils eine weitere Person befand sich in der Kellerwohnung, im Dachgeschoss und in der Nachbarwohnung, auch diese wurden umgehend ins Freie gebracht.
2 Bilder

Feuer im Schlafzimmer
Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst in Arnsberg: Acht Verletzte bei Brand in der Seibertzstraße

Ein Feuer im Schlafzimmer eines Mehrfamilienhauses an der Seibertzstraße sorgte in der Neujahrsnacht für einen Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst. Die Bilanz: Acht Verletzte, darunter zwei Kinder und ein Feuerwehrmann. Kurz nach 3.30 Uhr ging der Alarm bei der Rettungsleitstelle ein. Als die ersten Einsatzkräfte an dem Haus gegenüber der Bezirksregierung eintrafen, drang Rauch aus einem Fenster im 1. Obergeschoss. Zwei Erwachsene und zwei Kinder wurden vom Rettungsdienst aus der...

  • Arnsberg
  • 02.01.19
Blaulicht

Erneut Großeinsatz nach Kohlenmonoxid-Alarm im Schulzentrum West
24 Ratinger Schüler mit Vergiftungserscheinungen in Krankenhäuser gebracht

Nach dem Großeinsatz am Donnerstag gab es für die Ratinger Feuerwehr am Montagmittag um 12.09 Uhr erneut Kohlenmonoxid-Alarm. Wie vor einigen Tagen in Lintorf klagten im Schulzentrum West mehrere Schüler über Unwohlsein nach dem Transport mit einem Schulbus. Bei den Untersuchungen durch den Rettungsdienst wurden auch dieses Mal bei einer größeren Anzahl von ihnen Vergiftungserscheinungen durch Kohlenmonoxid (CO) festgestellt. Außerdem zeigten sich bei einer Reihe der Schüler körperliche...

  • Ratingen
  • 03.12.18
Überregionales
Sehr schnell war klar, dass ein großer Teil des Gebäudekomplexes nicht mehr zu retten war. Foto: Markus Terwellen
3 Bilder

Werkstatt für Menschen mit Behinderungen durch Brand zerstört, Marler Rettungskräfte mit im Einsatz

Als der Notruf aus dem Stadtteil Wulfen in der Kreisleitstelle Recklinghausen gegen 12:40 Uhr einging, begann für die Einsatzkräfte zunächst ein dramatischer Großeinsatz, da von einer vermissten Person in einer brennenden Werkstatt für Menschen mit Behinderungen ausgegangen werden musste. Als die ersten Kräfte die Einsatzstelle erreichten, waren die Mitarbeiter der Werkstatt für Menschen mit Behinderungen bereits mit der Evakuierung des Gebäudes beschäftigt. Zum Glück stellte sich schnell...

  • Marl
  • 16.10.18
Überregionales
Foto: Bludau
21 Bilder

Dramatischer Einsatz: Feuer zerstört Werkstatt für Menschen mit Behinderungen

Wulfen. Als der Notruf aus dem Stadtteil Wulfen in der Kreisleitstelle Recklinghausen gestern (15. Oktober) gegen 12:40 Uhr einging, begann für die Einsatzkräfte zunächst ein dramatischer Großeinsatz, da von einer vermissten Person in einer brennenden Werkstatt für Menschen mit Behinderungen ausgegangen werden musste. Als die ersten Kräfte die Einsatzstelle erreichten, waren die Mitarbeiter der Werkstatt für Menschen mit Behinderungen bereits mit der Evakuierung des Gebäudes beschäftigt....

  • Dorsten
  • 16.10.18
Überregionales
26 Bilder

Hallenbrand mit eingeklemmten Personen im Gewerbegebiet Grenzstraße: jährliche Großübung der Voerder Feuerwehr

Die Feuerwehr Voerde führt jährlich eine Übung mit einer angenommenen Großschadenlage im Stadtgebiet durch, um das Zusammenarbeiten aller fünf Einheiten der Feuerwehr zu trainieren. In diesem Jahr wurde ein ausgedehnter Hallenbrand in Verbindung mit der Rettung mehrerer eingeklemmter Personen auf dem Gelände der FirmaWefelnberg/BSR GmbH simuliert. Begleitet wurde die Übung durch das Deutsche Rote Kreuz, Ortsverband Voerde, die die medizinische Versorgung der Verletzten üben werden. Die...

  • Dinslaken
  • 01.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.