Grundstein

Beiträge zum Thema Grundstein

Vereine + Ehrenamt
Das Hospiz- und Palliativ-Zentrum entsteht aktuell neben der Christuskirche in Velbert. Trotz der rasanten Fortschritte beim Bau, muss die Grundsteinlegung verschoben werden. Grund dafür ist die Corona-Pandemie.

Bau des Hospiz- und Palliativzentrums in Velbert macht rasante Fortschritte
Grundsteinlegung wird verschoben

Die für Mitte November geplante Grundsteinlegung für das neue Hospiz- und Palliativzentrum Niederberg in Velbert muss wegen der anhaltenden Pandemie auf unbestimmte Zeit verschoben werden. "Der Bau an der Christuskirche macht rasante Fortschritte", teilen die Verantwortlichen mit. Nach Fertigstellung des Kellergeschosses geht es nun zügig in die Höhe. Weitere Spenden erbeten Der Hospizverein Niederberg und die HPZN gGmbH freuen sich über diese guten Fortschritte und bitten Bürger und...

  • Velbert
  • 10.11.20
Politik
Auftakt zum Ausbau des Bildungscampus Unna: Landrat Michael Makiolla (l.) und Unnas Bürgermeister Werner Kolter bei der Grundsteinlegung im Rohbau an der Döbelner Straße.
36 Bilder

Auch Coronamaske im Grundstein versenkt
Auftakt zum Ausbau des Bildungscampus Unna

Für mehr als 500 Schüler entstehen neue Unterrichtsräume auf dem Bildungscampus Unna. Die Grundsteinlegung für das Neubauprojekt an der Döbelner Straße markiert den Start in zeitgemäße Lernmöglichkeiten für Förderschule, Weiterbildungs- und Berufskolleg Unna. „Eine klare Aufwertung des Schulstandort Unna“, nannte es Landrat Michael Makiolla. Bevor er jedoch zu Beton und Maurerkelle griff, befüllte er die Urkundenrolle, die im Eingangsforum des Bildungscampus einen prominenten Platz erhält, mit...

  • Unna
  • 23.10.20
Politik
Oberbürgermeister Thomas Geisel legt gemeinsam mit Kindern der Franz-Vaahsen-Schule in Wittlaer den Grundstein zur neuen Zweifach-Sporthalle.
3 Bilder

Franz-Vaahsen-Schule: 5,1 Mio. Euro für neue Halle
Grundstein für neue Zweifach-Sporthalle in Wittlaer gelegt

Die Franz-Vaahsen-Schule in Wittlaer erhält für 5,1 Millionen Euro eine neue Zweifach-Sporthalle. Die neue Sportstätte wird dem Schul- und Vereinssport sowie für Aktivitäten des Offenen Ganztags zur Verfügung stehen. Die Halle kann zudem von der Schule wie auch für externe Veranstaltungen als Versammlungsstätte genutzt werden. Oberbürgermeister Thomas Geisel hat am Mittwoch, 5. Dezember, den Grundstein für den Sporthallen-Neubau auf dem Schulgelände am Grenzweg 12 gelegt. Die Fertigstellung ist...

  • Düsseldorf
  • 07.12.18
Ratgeber
Grundsteinlegung für die neue Realschule Golzheim mit (v.l.): Bauunternehmer Dr. Michael Burkhardt, IPM-Geschäftsführer Dr. Heinrich Labbert, Stadtdirektor Burkhard Hintzsche, OB Thomas Geisel und Bürgermeister Wolfgang Scheffler
3 Bilder

Grundstein gelegt
Schulneubau mit Dreifach-Sporthalle für 25,5 Millionen Euro in Stockum

Oberbürgermeister Thomas Geisel hat den Grundstein gelegt, in rund 18 Monaten soll der neue Standort der Realschule Golzheim an der Koetschaustraße/Klapheckstraße bezugsfertig sein: Für 25,5 Millionen Euro erhält die Realschule in Stockum ein neues Zuhause. Standort ist die sanierungsbedürfte Außensportfläche in unmittelbarer Nähe des Max-Planck-Gymnasiums. Der Neubau ist auf eine vierzügige Realschule ausgerichtet. Zudem erhält die Realschule dort eine neue Dreifach-Sporthalle. Realisiert wird...

  • Düsseldorf
  • 04.12.18
Kultur
Der Grundstein für den Neubau des Deutschen Schloss- und Beschlägemuseums ist gelegt. Am Donnerstag kamen Politiker, Mitarbeiter der Verwaltung, Ratsleute, Förderer und Interessierte unmittelbar neben der Villa Herminghaus zusammen, um mitzuerleben, wie der stellvertretende Bürgermeister Emil Weise (von links), Architekt Karsten Fangmann vom Immobilienservice der Stadt Velbert, Museumsleiter Dr. Ulrich Morgenroth und Heinz Schemken, ehemaliger Bürgermeister und Vorsitzender des Fördervereins des Museums, eine Zeitkapsel füllten und diese im Boden versenkten.
3 Bilder

Der Grundstein für den Neubau wurde gelegt
Schloss- und Beschlägemuseum bekommt eigene Anschrift

Der Grundstein für den Neubau des Deutschen Schloss- und Beschlägemuseums wurde am Donnerstag im Rahmen einer offiziellen Feier gelegt. "Erstmals bekommt das Museum eine eigene Adresse - und das ist mehr als angebracht und verdient", so Emil Weise, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Velbert, der neben Heinz Schemken, Vorsitzender der Förderungsgemeinschaft des Deutschen Schloss- und Beschlägemuseums, viele weitere Förderer, Politiker, Geschäftsleute und Interessierte an der Oststraße...

  • Velbert
  • 16.11.18
Überregionales
Die Zeitkapsel dokumentiert die Grundsteinlegung am Beginenhof - ein bedeutsamer Moment für Bauherren, Planer und zukünftige Bewohner.

Bau an Wohnprojekt Beginenhof in Königsborn offiziell eröffnet

Die Zeitkapsel, die im Fundament des Wohnprojektes Beginenhof eingelassen wurde, dokumentiert die Grundsteinlegung. Enthalten sind eine Tageszeitung, Baupläne, Haussegen und Tageslosung sowie eine Kette mit 35 Gliedern - für die Anzahl der Beginen in Unna. Zwölf von ihnen wollen im nächsten Sommer hier einziehen. Das ehemalige Pfarrhaus der Königsborner Gemeinde wird dafür gerade umgebaut und erweitert. Dies sei eine echte Win-Win-Situation, beschrieb Verwaltungsleiter Thomas Sauerwein die...

  • Unna
  • 22.09.17
Politik
Bürgermeister Rudolf Jelinek (r.), Bezirksbürgermeister Dr. Michael Bonmann (l.) und Michael Rohde, Vorstand beim Investor, dem Verband öffentlicher Versicherer, legten symbolisch den Grundstein für das neue Bauwerk gelegt an der Bredeneyer Straße.

Wohnungen und Supermarkt an der Bredeneyer Straße

Der Grundstein wurde jetzt symbolisch gelegt für das Neubauprojekt der Objekt Essen Bredeney GmbH & Co. KG an der Bredeneyer Straße 130 - 138. Dort errichtet der Verband öffentlicher Versicherer, dem der Bauträger gehört, für rund 19 Millionen Euro ein Wohn- und Geschäftshaus mit Tiefgarage. Dabei soll der Neubau Ersatz für den früheren Kaisers-Supermarkt bieten. Wie der Bauträger ankündigt, wird ein Edeka-Lebensmittelmarkt auf einer Verkaufsfläche von rund 1.400 Quadratmetern und Nebenflächen...

  • Essen-Süd
  • 18.07.17
Überregionales

Grundstein für Haus Selbeck gelegt

Im Neubaugebiet Selbeck wurde jetzt durch Bürgermeister Dr. Jan Heinisch (links) sowie Anna und Bernd Franke der symbolische Grundstein für das "Haus Selbeck" gelegt. Ab März nächsten Jahres möchte das Unternehmerpaar Franke in 37 Appartements schwerkranken, behinderten und dauerbeatmeten Kindern und Jugendlichen in Wohngemeinschaften ein Zuhause bieten. Um die Bewohner kümmern sich speziell ausgebildete Pädagogen und mobile Pflegedienste, das Konzept wurde mit dem Landesjugendamt...

  • Heiligenhaus
  • 24.04.17
Überregionales
Schön gelegen: Das "Haus für Jung und Alt" wird pflegebedürftige Senioren und Kita-Kinder beherbergen. Foto: privat

"Haus für Jung und Alt" - Pflegeeinrichtung und Kita unter einem Dach wird realisiert

Das "Haus für Jung und Alt" wird pflegebedürftige Senioren und Kita-Kinder in Moers-Meerbeck beherbergen. Zum Spätsommer 2017 sollen die Bauarbeiten voraussichtlich abgeschlossen sein. Feierliche Worte unter dem blauen Herbsthimmel des Erdgeschoss-Rohbaus an der Meerbecker Blücherstraße 4. „Suchet der Stadt Bestes, denn wenn es ihr wohl geht, geht es euch auch wohl“. Mit dem Bibelwort des Propheten Jeremia bat Pfarrer Dietrich Mehnert, Geschäftsführer der Grafschafter Diakonie gGmbH –...

  • Moers
  • 27.11.16
Überregionales
Günter Oelscher, Direktor des Franz Sales Hauses, Technischer Leiter Stefan Marré und Weihbischof Wilhelm Zimmermann (v.l.) versenken die Zeitkapsel.
8 Bilder

Grundsteinlegung an der Ahrfeldstraße

Wohnheim des Franz Sales Hauses für Kinder und Jugendliche in Bergerhausen Das Franz Sales Haus wächst: In Essen-Bergerhausen entsteht zurzeit ein neues Außenwohnheim. Heute, am 11. Mai 2015, ist ein wichtiger Schritt im Bauprozess getan: Auf dem Baugelände an der Ahrfeldstraße/Ecke Warthestraße wurde der von Weihbischof Wilhelm Zimmermann gesegnete Grundstein für das neue Wohnprojekt gelegt. „Wir freuen uns über den Baufortschritt“, erklärte Günter Oelscher, Direktor des Franz Sales Hauses,...

  • Essen-Werden
  • 11.05.15
  • 1
Überregionales
Zufriedene Gesichter nach Beendigung des Projekts: (v. l.) Jutta Kurdelbaum, Projektleitung RAG, Schulleiter Peter Pawliczek mit der Milchflasche aus den 50er Jahren und Oberbürgermeister Bernd Tischler.

Kirchhellen: Grundstein der Gregorschule wieder eingesetzt – Anhebung komplett

Nachdem er sechs Jahrzehnte lang im Untergeschoss der Gregorschule ruhte, hat der Grundstein des Gebäudes nun einen neuen Platz im Eingangsbereich gefunden. Restauriert, samt „frischem Inhalt“. Die ein Jahr andauernden Modernisierungs- und Anhebungsmaßnahmen an der durch Bergschäden abgesackten Schule haben die Verlegung des quadratischen Blocks nötig gemacht. Wenn auch die restlichen Arbeiten im Auftrag der RAG abgeschlossen sind, können die 174 Schüler nach den Osterferien wieder aus den...

  • Bottrop
  • 26.02.15
Überregionales
Hermann Emmers, Geschäftsführer der Lebenshilfe und Bruno Braun, vom gleichnamigen Architektenbüro setzen den Grundstein gemeinsam mit dem Polier ein. Der Grundstein  wird später im Eingangsbereich sichtbar sein.

Ein schöner Tag für die Lebenshilfe in Materborn

Materborn. Im Vorfeld gab es massive Auseinandersetzungen: Als die Lebenshilfe ihren Plan bekannt gab, in Materborn, dort, wo früher die Kirche stand, einen Wohnpark errichten zu wollen, hagelte es Kritik. Als am Freitag der Grundstein fürs Wohnprojekt gelegt wurde, war davon allerdings nicht mehr viel zu spüren. „Wir sind froh, dass wir diesen Tag erleben können“, sagte Lebenshilfe Geschäftsführer Hermann Emmers im Rahmen der Grundsteinlegung. Wolfgang Spreen, bis vor Kurzem Vorsitzender der...

  • Kleve
  • 06.12.14
Politik

Uni wird sichtbar

Auch wenn die Hochschule Bochum seit 2009 in der Region Velbert/Heiligenhaus vertreten ist - vielen Bürgern ist das noch immer nicht so geläufig. Insbesondere, wenn sie keinen Bezug zu Ingenieurswissenschaften oder den über 100 Unternehmen des Vereins Schlüsselregion haben. Mit dem Neubau des Campus Velbert/Heiligenhaus, für den gestern der Grundstein gelegt wurde, wird die Hochschule im wahrsten Sinne des Wortes sichtbar. Bereits im kommenden Jahr sollen Studierende und Lehrende den neuen...

  • Heiligenhaus
  • 24.05.14
Kultur
14 Bilder

Baufortschritt an der Alten Kirche - Freitag: Grundsteinlegung

Die Bauarbeiten für das neue evangelische Gemeindezentrum gehen zügig voran an der Alten Kirche. Da das Wetter bis jetzt mit spielt, werden die Arbeiten wohl im gesteckten Zeitrahmen fertig werden. Am Freitag (14.) um 14 Uhr wird der Grundstein im Rahmen eines kleinen Gottesdienstes gelegt. Die Wattenscheider Bürgerinnen und Bürger sind dazu herzlich eingeladen.

  • Wattenscheid
  • 14.02.14
  • 1
Überregionales

Zweite Grundsteinlegung für das Bürgerhaus

100 Jahre nach der Grundsteinlegung für das Bürgerhaus erfolgte eine zweite. Hans-Jörg Haase (links), Vorsitzender des Vereins der Freunde und Förderer des Bürgerhauses, hatte in den Laubengang gebeten. Vor ihm steht eine „Zeitkapsel“ aus Kupfer mit Nachrichten für folgende Generationen. Der Verein möchte mit der Aktion Kindern das Bürgerhaus näher bringen, weil viele das 2006 wegen Sanierung geschlossene Haus gar nicht von innen kennen. Sie sollen sich auf die Nutzung des Bürgerhauses...

  • Velbert-Langenberg
  • 21.11.13
Überregionales
Unterstützt von einem kellenschwingenden Fachmann vollzog Bürgermeister Ulrich Roland die offizielle „Grundsteinlegung“ für das „Bildungs- und Begegnungszentrum Brauck“.                                                                                                                                                    Foto: Rath

Ein neues Zuhause für Begegnung und Bildung

Der Stadtsüden Gladbecks wird um eine Attraktion reicher: Bürgermeister Ulrich Roland vollzog jetzt die offizielle Grundsteinlegung für das neue „Bildungs- und Begegnungszentrum“ an der Roßheidestraße in Brauck. Stolze 1,3 Millionen Euro, die Stadt Gladbeck muss aus eigenen Mitteln aber „nur“ 260.000 Euro beisteuern, kostet der Anbau, der im rückwärtigen Bereich der „Schillerschule“ entsteht. Im Gegenzug sind die Tage der mehr als 100 Jahre alten Schule gezählt, denn zum Ende des Schuljahres...

  • Gladbeck
  • 06.12.12
Überregionales
Foto: Bangert

Grundsteinlegung der Urnenwand

Nach über eineinhalb Jahren Planungsphase kann das Kolumbarium, also eine Urnenwand, auf dem evangelisch-reformierten Friedhof an der Siebeneicker Straße erbaut werden. Daher wurden bei einer feierlichen Grundsteinlegung in einer Kapsel die Dokumente, die bezeugen, wie das Presbyterium der Gemeinde die Beschlüsse zu diesem Kolumbarium gefasst hat, eingemauert. Anschließend wurde das Fundament erstellt, so dass in den nächsten Wochen das Kolumbarium erbaut werden kann. Die Urnenwand wird dann...

  • Velbert
  • 15.10.12
Überregionales
Grundsteinlegung fürs neue Feuerwehrhaus in Kellen: Auch Bürgermeister Theo Brauer legte Hand an.

Der Grundstein liegt - Kellen bekommt ein neues Feuerwehrhaus

Am 15.07.2012 wurde unter tatkräftiger Mithilfe von Bürgermeister Theo Brauer der Grundstein für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Kellen vollzogen. Nach fast 60 Jahren erhalten die Feuerwehrleute des Löschzuges Kellen in direkter Nachbarschaft ihres bisherigen Gerätehauses einen Neubau, der den Standard der heutigen Zeit entspricht. Bereits im März wurde mit dem Abriss der Turnhalle der alten Willibrordschule im Jungferngraben mit der Baumaßnahme begonnen. Entstehen wird an dieser Stelle...

  • Kleve
  • 02.08.12
Politik
Auch Bürgemeister Klaus Strehl (Mitte) und Bezirksbürgermeister Klaus Kalthoff (2.v.l.) waren bei der Grundsteinlegung vor Ort.

LWL-Tagesklinik soll voraussichtlich Ende 2013 in Bottrop eröffnet werden

Für die neue Tagesklinik des Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) im Bereich der Kinder- und Jugendpsychatrie an der Josef-Albers-Straße in Bottrop wurde nun der Grundstein gelegt. Ende 2013 soll der Neubau voraussichtlich eröffnet werden. Ortsnahe Behandlung unter Aufrechterhaltung des Umfelds, Bestandteil einer bedarfsgerechten Psychatrie - zwei wichtige Aufgaben, die die neue Tagesklinik in rund anderthalb Jahren erfüllen soll, wenn sie in unmittelbarer Nähe zur Abteilung für...

  • Bottrop
  • 19.07.12
Politik
Oberbürgermeisterin Ottilie Scholz (4.v.l.) legte bei strahlendem Sonnenschein den Grundstein für die Aeskulap-Akademie. Foto: Molatta

Meilenstein in Sachen Gesundheit - Gesundheitsstandort Bochum entwickelt sich

Lange Zeit war es ruhig auf dem Gelände des Gesundheitscampus, jetzt ist im Bochumer Süden rege Bautätigkeit zu spüren – der Gesundheitsstandort Bochum entwickelt sich. Mit dem Gesundheitscampus NRW hat die Landesregierung ein weiteres Signal für ein dauerhaft starkes Gesundheitsland Nordrhein-Westfalen gesetzt. der Standort Bochum bildet dabei einen besonderen Ort, an dem die Landesregierung eigene Kräfte zusammen mit wichtigen gesundheitspolitischen Partner bündelt. Die Konturen dieses Ortes...

  • Bochum
  • 01.06.12
Kultur
In Anwesenheit der Vertreter der Gesellschafter Aktion
St. Nikolaus e.V., Lebenshilfe Gelderland e.V., des Fördervereins, des
Architekten und der Handwerker legten die Geschäftsführerin der
Frühförderstelle für den Kreis Kleve Doris Daniels und Landrat Wolfgang
Spreen den Grundstein für den Neubau der Nebenstelle in Kleve-Kellen.

Der Grundstein für die Frühförderstelle wurde gelegt

Für Mitarbeiter, Eltern und Kinder war das ein großer Tag: Endlich wurde mit dem Neubau der Früförder-Nebenstelle in Kleve begonnen. Vor genau 30 Jahren startete die Frühförderstelle mit 2 Mitarbeitern in Räumlichkeiten des alten Rathauses in Kevelaer. Mittlerweile hat sich die Zahl in den beiden Einrichtungen in Kevelaer und Kleve auf 31 Mitarbeiter erhöht. Mehr als 200 Kinder profitieren inzwischen von dem umfangreichen therapeutischen und heilpädagogischen Angebot, das im Rahmen der...

  • Kleve
  • 08.09.11
Überregionales
Absolut im Zeitplan (von links): Mathias Linnemann (Gebäudemanagement Zurbrüggen), Achim Zurbrüggen (Geschäftsführung), Oberbürgermeister Horst Schiereck, Ilmar Bisjanis (Pape-Architekten), Gerd Schaminet (Bremer Bau) und Christian Zurbrüggen (Geschäftsführer). Der Grundstein ist gelegt! WB-Foto: B. W. Pleuser
2 Bilder

Es geht voran!

Der Neubau des Zurbrüggen Wohn-Zentrums in Herne schreitet planmäßig voran. Der Grundstein für das neue Einrichtungshaus auf dem Regenkamp-Gelände wurde jetzt im Beisein von Oberbürgermeister Horst Schiereck in einer Feierstunde mit Verantwortlichen aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung gelegt. Das Familienunternehmen schafft über 200 neue Arbeitsplätze in Herne und investiert rund 42 Millionen Euro am Standort. Das neue Möbelhaus wird auf rund 29.000 Quadratmetern Verkaufsfläche das gesamte...

  • Herne
  • 08.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.