Herzkatheter

Beiträge zum Thema Herzkatheter

Ratgeber

Essener Herzspezialisten bieten erstmals im Ruhrgebiet neues Verfahren an
Hilfe für „vergessene Klappe“ im Contilia Herz- und Gefäßzentrum

Die Patienten klagen über Luftnot, eingeschränkte Leistungsfähigkeit, Oberbauchschmerzen, Appetitlosigkeit und auch über geschwollene Beine. Wenn nach der Untersuchung die Diagnose auf eine Undichtigkeit der Trikuspidalklappe – eine sogenannte Trikuspidalklappeninsuffizienz - hinwies, hieß es oft, da könne man nur wenig machen. Jetzt haben die Herzspezialisten im Contilia Herz- und Gefäßzentrum erstmals im Ruhrgebiet ein neues Verfahren genutzt, um einem Patienten mit dieser Klappenschwäche...

  • Essen-Süd
  • 25.09.19
Ratgeber
Chefärztin Prof. Birgit Hailer, Oberarzt Dr. Matthias Käunicke und Oberarzt Dr. Oliver Klein-Wiele (Mitte) präsentieren einen Stent. In einer solchen Größe wird die Gefäßstütze allerdings in der Beinaterie verwendet.
2 Bilder

In Borbecker Herzkatheter-Laboren wird Präzisionsarbeit geleistet
Ohne Bleischutz geht es nicht in den OP

Bei Nicole Bierwirth laufen an diesem Tag die Fäden zusammen. Die Fachpflegekraft für Anästhesie und Intensivpflege ist verantwortlich für die Organisation der modernen Schaltzentrale. Auf verschiedenen Bildschirmen werden die Abläufe in den beiden Herzkatheter-Laboren des Philippusstifts verfolgt und dokumentiert. Der Blutdruck des Patienten, EKG-Aufzeichnungen, die Werte für die Blutsättigung und eventuelle Druckabfälle hat Nicole Bierwirth von ihrem Arbeitsplatz aus jederzeit im Blick. Die...

  • Essen-Borbeck
  • 13.03.19
Ratgeber
Dr. Michael Bell ist seit dem 1. Mai 2017 Chefarzt der Klinik für Kardiologie im Johanniter-Krankenhaus Rheinhausen. (Foto S. Kalkmann)

Johanniter begrüßen neuen Chef-Kardiologen in Rheinhausen

Seit dem 1. Mai ist Dr. Michael Bell Chefarzt der Klinik für Kardiologie im Johanniter-Krankenhaus Rheinhausen. Dr. Bell (45) ist erfahrener Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie mit der Zusatzqualifikation interventionelle Kardiologie. Erklärend bedeutet dies, dass direkt in einem Vorgang Diagnostik und Therapie am erkrankten Herzen bzw. der Herzkranzgefäße stattfinden kann. Über die europäische Gesellschaft für kardiovaskuläre Bildgebung ist Dr. Bell zertifiziert im Bereich der...

  • Duisburg
  • 08.05.17
Überregionales
Das Herzkatheter-Labor-Team (v. l.): Pfleger Ralf Lütke-Twenhöven, Schwester Elke Schirp, Dr. Björn R. Dexling, Schwester Cornelia Weske, Dr. Friedrich Fiegenbaum, Schwester Karin Maßling.

Die 1000 Herzkatheter-Untersuchung

Natürlich gab es am Freitagnachmittag nur strahlende Gesichter in der Kardiologie des Bethanien-Krankenhauses. Denn nach etwas mehr als zwei Jahren haben Chefarzt Dr. med. Friedrich Fiegenbaum und Dr. med. Björn Dexling, Leitender Oberarzt der Kardiologie, mit der 1000. Herzkatheter-Untersuchung den Beweis erbringen können, dass die Entscheidung, am 15. Januar 2010 mit dem Herzkatheter-Labor das medizinische Angebot im Bethanien-Krankenhaus zu erweitern, genau richtig war. „Wir haben uns...

  • Iserlohn
  • 04.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.