Herzerkrankungen

Beiträge zum Thema Herzerkrankungen

Ratgeber

Essener Herzspezialisten bieten erstmals im Ruhrgebiet neues Verfahren an
Hilfe für „vergessene Klappe“ im Contilia Herz- und Gefäßzentrum

Die Patienten klagen über Luftnot, eingeschränkte Leistungsfähigkeit, Oberbauchschmerzen, Appetitlosigkeit und auch über geschwollene Beine. Wenn nach der Untersuchung die Diagnose auf eine Undichtigkeit der Trikuspidalklappe – eine sogenannte Trikuspidalklappeninsuffizienz - hinwies, hieß es oft, da könne man nur wenig machen. Jetzt haben die Herzspezialisten im Contilia Herz- und Gefäßzentrum erstmals im Ruhrgebiet ein neues Verfahren genutzt, um einem Patienten mit dieser Klappenschwäche...

  • Essen-Süd
  • 25.09.19
Ratgeber

Auch viele Gladbecker sind übergewichtig
Noch ist es nicht zu spät!

Das Zahlenmaterial, zusammengetragen von der Krankenkasse "IKK classic", ist erschreckend: Rein statistisch gesehen bringen exakt 57,4 Prozent aller erwachsener Gladbecker zu viele Kilos auf die Waage. Dabei ist der Anteil der Männer, die Übergewicht mit sich herumschleppen, deutlich höher. Die Ursachen für den Anstieg sind schnell gefunden: Weniger körperliche Arbeit, wachsende Motorisierung und hochwertige Ernährung! Diese Faktoren führen auf der einen Seite zu einer Verbesserung der...

  • Gladbeck
  • 11.01.19
Vereine + Ehrenamt
Dr. med. Sebastian Szabo bei seinem Vortrag
2 Bilder

KKV: „Herzrhythmusstörungen: Herz aus dem Takt“

Fast 80 Mitglieder, Freunde und Gäste des KKV – Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung, konnte der Vorsitzende, Herbert Süß, begrüßen, die sich für diesen medizinischen Vortrag interessierten. Der Referent, der niedergelassene Kardiologe Dr. med. Sebastian Szabo in Langenfeld konnte aus seiner reichen Kenntnis und seinen Erfahrungen auf die verschiedenen Facetten wie Ursachen, Diagnostik und Behandlungsmöglichkeiten hinweisen. „Herzrhythmusstörungen wie beispielsweise...

  • Monheim am Rhein
  • 06.09.18
Ratgeber
Der Wulfener Kardiologe Dr. Stefan Marcin referierte in der Bibi am See über das Herz.
2 Bilder

Vortrag rund um die Herzgesundheit kam gut an

Barkenberg. Viele Menschen interessieren sich für Gesundheitsthemen. Daher hatte die Bibi am See Dr. Stefan Marcin eingeladen, über das Herz zu referieren.  In seinem Vortrag in der Bücherei erklärte der Wulfener Kardiologe die Funktionsweise des muskulären Hohlorganes, dessen mögliche Erkrankungen und ihre Behandlung. Anschließend gab er Tipps zur Prävention und zur Blutdrucksenkung. Die von der Marktapotheke angebotene Blutdruckmessung wurde von den zahlreichen Besuchern gerne...

  • Dorsten
  • 05.02.18
Ratgeber

Herz im Takt

Austausch für Betroffene und Angehörige In den nächsten Wochen wird sich in Bochum eine neue Selbsthilfegruppe zum Thema Herzerkrankungen gründen. Eine Herzoperation oder ein Herzinfarkt sind ein tiefer Einschnitt ins Leben und danach ist manchmal alles anders. Der Umgang mit der veränderten Lebenssituation und auftretenden Ängsten muss häufig auch in der Partnerschaft neu ausgehandelt und gelernt werden. Eine Selbsthilfegruppe kann da ein geeigneter Ort sein, um sich mit anderen Betroffenen...

  • Bochum
  • 08.05.17
Ratgeber
Dr. Jakob Gruber leitet die Herzschule.

Plätze frei in der Herdecker Herzschule

Am 2. und 3. Oktober beginnt ein neuer Kurs in der Herdecker Herzschule. „Wir richten uns an Menschen mit chronischen Herz-Kreislauferkrankungen oder einem verstärktem Risiko hierfür“, so Dr. Jakob Gruber, Leitender Arzt der Kardiologie am Gemeinschaftskrankenhaus. Im Anschluss an ein Intensivwochenende finden einmal monatlich Abende im GKH statt, die über ein Jahr fortgeführt werden sollen. Die Gesamtkosten bewegen sich zwischen 550 und 800 Euro, je nach Gruppengröße. Zuschüsse durch die...

  • Herdecke
  • 03.09.15
Sport
26 Bilder

Eine Herzens-Sache

Beim Spiel- und Sportverein (SuS Wesel Nord e.V.) gibt es die wichtige Abteilung „Herzsport“. Sie wurde vor 30 Jahren als erste Herzsportgruppe in Wesels Umkreis gegründet. Die Sportler treffen sich dienstags (17.00 bis 18.30 Uhr und 18.30. bis 20.00 Uhr) und samstags (9.30 bis 11.00 Uhr) in der Sporthalle der Gesamtschule Ost zum gemeinsamen Turnen. Dabei gibt es drei Gruppen: die der stärker und die der weniger Belastbaren und die Präventionsgruppe. Zur letztgenannten Gruppe zählen jene, die...

  • Wesel
  • 24.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.