Herz

Beiträge zum Thema Herz

Ratgeber
Chefarzt der Klinik für Kardiologie Priv.-Doz. Dr. med. Kaffer Kara freut sich über die neue schmerzfreie Behandlungsmethode.
2 Bilder

AM AKH
Kleine Wellen, große Wirkung: Neues Stoßwellen-Verfahren lässt das Blut im Herzen wieder fließen

Kleine Wellen, große Wirkung: Ab sofort können in der Klinik für Kardiologie am Agaplesion Allgemeinen Krankenhaus Hagen Patienten mit starken Kalkablagerungen in den Herzgefäßen mit der sogenannten intravaskulären Lithotripsie (IVL) behandelt werden. Dabei ist die Hagener Klinik eine der wenigen Kliniken in NRW, die diese schonende, aber sehr effektive Therapiemethode anbieten kann. Das grundlegende System ist seit Jahrzehnten beispielsweise bei der Zertrümmerung von Nierensteinen bekannt,...

  • Hagen
  • 21.10.20
LK-Gemeinschaft
5 Bilder

MUSIK Theater Lesungen Kino Konzerte FREIZEIT Kultur
...M U S I K... ohne geht GAR NICHT!

.... Forever LOVE... ( meine neue MUSIK-Seite...) ein HERZ für MUSIK... egal, was ist, was so um uns herum geschieht... was einem auch immer passiert, wo wir auch hin´gehen und so treiben ... was wir auch immer anschauen, betrachten, auch draußen, in der Natur... welche Menschen wir auch treffen, oder eben auch nicht... ob wir uns früh von einem Wecker wecken lassen und aufstehen und einen Tag neu beginnen ob wir gerade glücklich sind, oder eher weniger, verliebt oder in Trauer, ob...

  • Essen
  • 18.10.20
  • 31
  • 3
Ratgeber
Für den Chefarzt der Notaufnahme an der Hamborner Helios St. Johannes Klinik, Dr. Dr. Darius Buchczyk, steht fest, dass jeder Leben retten kann.
Foto: Helios
2 Bilder

Notaufnahme-Chefarzt an der Hamborner Helios St. Johannes Klinik gibt Tipps
Jeder kann ein Leben retten

Als Mitglied der Initiative Qualitätsmedizin (IQM) beteiligt sich das Helios Klinikum Duisburg an der Woche der Wiederbelebung. Die Aktionstage ab dem 14. September haben das Ziel, weltweit möglichst viele Menschen in der Reanimation zu schulen. In diesem Jahr geben die Helios Kliniken der Region West Corona-bedingt in Videoform Impulse, die zur Hilfe ermuntern, die Herzdruckmassage erklären und Tipps für Kinder, Allergiker und Co. geben. Viele Menschen sind zwar motiviert zu helfen, doch...

  • Duisburg
  • 12.09.20
  • 1
Ratgeber
Wolfgang Schönenberg freut sich über das gute Behandlungsergebnis von Oberarzt Marek Rogowski und PD Dr. med Kaffer Kara, Chefarzt der Klinik für Kardiologie am AKH (v.l.).

Im Allgemeinen Krankenhaus
Eine Pumpe mit Herz: Minimalinvasiver Eingriff ersparte Hagener eine große Herz-OP

Minimalinvasiver Eingriff ersparte Hagener eine große Herz-OP Wolfgang Schönenberg ist froh. „Mir geht es viel besser“, erzählt der Hagener heute – und das liegt ihm im wahrsten Sinne des Wortes am Herzen. Mitte Mai war er mit starker Luftnot und Wasser in der Lunge ins Allgemeine Krankenhaus Hagen eingeliefert worden. „Ursächlich war hier ein sehr schwaches Herz mit einer Pumpleistung von nur noch rund zehn Prozent und damit nur etwa einem Fünftel der normalen Leistung“, erklärt Priv. Doz....

  • Hagen
  • 23.08.20
LK-Gemeinschaft
Die Kinderchirurgen Prof. Dr. Ralf-Bodo Tröbs (2.v.l.) und Dr. Michael Mayer (l.) sowie Alina Buchholz (r.), stv. Stationsleitung der Kinderintensiv-Station an der Helios St. Johannes Klinik, freuen sich gemeinsam mit Melina Wils über die tollen gesundheitlichen Fortschritte von Sohn Milan, in Zeiten der Corona-Pandemie zur Sicherheit von Mutter und Kind auch beim Foto mit Mundschutz.
Fotos: Helios
2 Bilder

Kinderchirurgen der Helios St. Johannes Klinik führen erfolgreich Darmoperation bei Säugling durch
Not-OP rettet Milans Leben

Das wachsende medizinische Angebot für Kinder und Jugendliche an der Helios St. Johannes Klinik in Hamborn hat sich mittlerweile weit über die Grenzen der Stadt hinaus herumgesprochen. Täglich erfahren hier zahlreiche Kinder jeder Altersstufe eine exzellente Behandlung. wie auch Milan aus dem Münsterland, der an einer lebensbedrohlichen Darmentzündung litt. Als Milan Wils am 9. Januar auf die Welt kam, waren seine Eltern Melina und Benjamin so stolz, wie man es nach der Geburt seines...

  • Duisburg
  • 17.05.20
LK-Gemeinschaft
Ein letzter Gruss von uns Kinder...
9 Bilder

Muttertag - Erinnerungen
Brief zum Muttertag an Mama: Liebe Mama... alles Gute zum Muttertag! - Ich denke immer an dich! ♥

Noch einmal schlafen... Das sagte meine Mama oft! Nächsten Monat ist sie schon 7 Jahre nicht mehr bei uns... doch vergessen werde ich sie nie! Noch einmal schlafen... und dann hast du Geburtstag! Noch einmal schlafen... und dann kommst du in den Kindergarten! Noch einmal schlafen... und dann bist du ein Schulkind! Noch einmal schlafen... und dann kommt das Christkind! Noch einmal schlafen... und dann hast du Konfirmation! Noch einmal schlafen... und dann kommst du in die...

  • Düsseldorf
  • 10.05.20
  • 9
  • 5
Vereine + Ehrenamt
8 Bilder

Herzenswunsch Niederrhein aktuell
Trauer braucht Zeit und (einen) Raum

Seit mehr als vier Jahren bietet der Verein Herzenswunsch Niederrhein e.V. ehrenamtlich Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche am gesamten Niederrhein an. Neben einer Kinder- und einer Jugendtrauergruppe, die sich einmal im Monat treffen, gibt es auch einen Trommelworkshop, einen Theaterworkshop, ein Anti-Aggressionstraining und selbstverständlich die individuelle Einzelbegleitung. Ja, es ist still geworden im Moment. Auch der Verein Herzenswunsch Niederrhein, der normalerweise mit...

  • Kleve
  • 02.05.20
  • 1
  • 2
LK-Gemeinschaft
Peter Fackert überreicht Andrea Hirsch, Mitarbeiterin im Pflegedienst des KWK, das  „gebackene Dankeschön“ der Gemeinde.
Fotos: Michael Rogalla
2 Bilder

Evangelische Gemeinde Obermeiderich gibt Hoffnung mit Kreidebibelsprüchen
Gebackenes Dankeschön statt Klatschen

Pfarrerin Sarah Süselbeck und Pfarrer Michael Schurmann von der Evangelischen Kirchengemeinde Obermeiderich erleben jetzt viel Solidarität in der Stadt. Viele unterschiedliche Angebote helfen und unterstützen die Nächsten. Aber die Gemeinde selbst sagt auch denen Danke, die in diesen anspruchsvollen Zeiten hervorragende Arbeit leisten. Die Idee der Gemeindeverantwortlichen war, Leuten zu danken, die gerade jetzt extrem wichtige Arbeit leisten, und damit gleichzeitig kleine Unternehmen vor...

  • Duisburg
  • 07.04.20
LK-Gemeinschaft
Herziges Abendessen... ♥
7 Bilder

Schätze vom Trödelmarkt in Bochum
♥ Mit Herz ist alles gleich noch besser! ♥

Letztes Jahr im Oktober in Bochum bei den FRONZONIS ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥ Ein toller Haus und Hoftrödelmarkt ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥ Wie schnell die Monate vergangen sind... mir ist, als wäre es erst gestern gewesen, dass ich in Bochum bei den Fronzonis auf dem Haus- und Garagen-Trödelmarkt war! Was gab es da für Schätze zu kaufen und zu bestaunen!!! Ich hatte insgesamt an 2 Tagen reichlich...

  • Bochum
  • 23.02.20
  • 27
  • 6
Ratgeber
Es müssen ja nicht immer rote Rosen sein. Auch mit einem Strauß Anthurien kann man der Partnerin elegant seine tiefe Zuneigung zeigen!
3 Bilder

14. Februar ist Valentinstag
Ein blühendes Herz als Zeichen der Liebe

Am 14. Februar ist Valentinstag und damit auch Hochkonjunktur der roten Herzen. Sie sind das beliebteste Symbol für die Liebe. Doch wieso eigentlich? Das Herz spielte schon im alten Ägypten eine besondere Rolle. Damals wurde geglaubt, dass sich sowohl gute als auch schlechte Taten im Laufe des Lebens dort summieren und es nach dem Tod von den Göttern gewogen würde. In der klassischen griechischen Philosophie sah man das lebenswichtige Organ dagegen als Sitz der Seele an – und damit auch der...

  • Dorsten
  • 10.02.20
  • 1
LK-Gemeinschaft

Herzlich willkommen im MHG
Herzlich willkommen im MHG – Priv.-Doz. Dr. Axel Kloppe ist neuer Chefarzt der Klinik für Kardiologie, Angiologie und Interne Intensivmedizin

„Unsere Klinik für Kardiologie, Angiologie und Interne Intensivmedizin im Marienhospital Gelsenkirchen genießt bundesweit einen exzellenten Ruf“, findet St. Augustinus-Geschäftsführerin Susanne Minten. „Darum konnten wir aus einer großen Zahl von Bewerberinnen und Bewerbern unsere Auswahl treffen und sind sehr froh, mit Priv.-Doz. Dr. med. Axel Kloppe einen versierten und fachlich herausragenden neuen Chefarzt für unser Haus gewonnen zu haben.“ Dr. med. Axel Kloppe, Jahrgang 1964 – geboren...

  • Gelsenkirchen
  • 17.01.20
LK-Gemeinschaft
Immer für ein Späßchen zu haben: Altenpflegehelfer Stefan Stapane.
2 Bilder

Aktion: Pfleger mit Herz
Ohne Herz geht gar nichts!

Für Pflegehelfer Stefan Stapane sind die alten Menschen wie eine FamilieMusik an! Stefan kommt! Die Bewohner im Haus Magdalena in Volmarstein wissen sofort Bescheid, wenn der Altenpflegehelfer seinen Dienst beginnt. „Im Altenheim muss einfach Musik laufen“, sagt Stefan Stapane aus Überzeugung. Inzwischen weiß er auch, dass die Bewohner es lieben. So wie die 98-jährige Dame, mit der der 37-Jährige – noch bevor es an die Pflege ging – immer ein Tänzchen machte. Trotz Rollator. „Ich möchte...

  • Hagen
  • 09.01.20
Vereine + Ehrenamt
Christine Debus leitet die Wengeraner Tagespflege an der Osterfeldstraße seit der Eröffnung im Mai 2019.
3 Bilder

Aktion: Pfleger mit Herz
Ich bin angekommen!

Christine Debus leitet Wengeraner Tagespflege mit Herz und Hund Ein strahlendes Lächeln zur Begrüßung. Und auch Fine freut sich. „Fine ist ein Labradudel“, lacht Christine Debus. „Eine Mischung aus Labrador und Pudel, nur hat sie am wenigsten Locken abbekommen.“ Dafür leistet die Mischlingshündin etwas sehr Wertvolles für die Tagespflegeeinrichtung an der Osterfeldstraße. „Bei manchen unserer Gäste weckt sie Erinnerungen und bringt sie so zum Lächeln.“ Das ist einer von den ganz besonderen...

  • Wetter (Ruhr)
  • 09.01.20
LK-Gemeinschaft
Ohne Menschen mit großem Engagement und Fachverstand, die sich Kranke, Hilfsbedürftige und Ältere Kümmern, ohne Pflegerinnen und Pfleger mit Herz sähe es trostlos aus. Zum Abschluss unserer Serie "Patient Pflege?", in der wir in den vergangenen Monaten das Thema Pflege aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet haben, wollen wir deshalb drei solcher Pfleger mit Herz, stellvertretend für viele andere, vorstellen.             Foto: pixabay
4 Bilder

Abschluss der Serie Pflege 2019 "Patient Pflege?"“ - Unsere Pflegerinnen mit Herz sind mit Leib und Seele bei der Sache
Der Mensch steht immer im Mittelpunkt

Die Pflege und Betreuung von kranken Menschen ist wichtig und ist nicht selten eine „Herzensangelegenheit“. Mit Herzblut bei ihrer Sache, dem „Dienst am Menschen“ sind auch die drei „Pflegerinnen mit Herz“, mit denen der Wochen-Anzeiger stellvertretend für zahlreiche weitere Vorgeschlagene zum Abschluss unserer Serie zu den Pflegeberufen Gespräche führte. Alle drei, Michaela Küch (46) vom ambulanten Pflegedienst Akuras in Rheinhausen, Iris Lutz (57) von der Tagespflege „Mittendrin“ der...

  • Duisburg
  • 27.12.19
Sport
Christian Hampel                                                                  
 Foto: ©textfotojanning 2019
3 Bilder

Sein Herz schlägt für die Löwen - Christian Hampel bleibt Trainer des Lüner SV

Von Bernd Janning Lünen. Nur ein sehr gut geschulter Dompteur wagt sich in einen Käfig wilder Löwen. Christian Hampel ist zwar kein Dompteur, aber ein Fußball-Trainer. Und in seinem Job hat er es mit „Löwen“ zu tun, denen der Westfalenliga-Fußballer des Lüner SV. Diese strahlen zwar bei den Punktspielen Gefährlichkeit aus. Doch zu oft blieben sie zuletzt ohne fette Beute. Dienstagabend einigten sich in einem Sechs-Augen-Gespräch vom Vorstand Vorsitzender Imdat Acar und Samir Sabonovic...

  • Lünen
  • 19.12.19
Vereine + Ehrenamt
Die ehemalige Patientin Katja Kullik überreichte Dr. John Hackmann, Chefarzt des Brustzentrum des Marien Hospital Witten, 38 Herzkissen, die an Patientinnen des Brustzentrums verteilt werden.

Herzen für Frauen am Marien-Hospital

Spende von 38 Herzkissen ans Brustzentrum Die gute Tat am Marien-Hospital: Kürzlich überreichte die ehemalige Patientin Katja Kullik dem Brustzentrum des Marien-Hospitals Witten 38 Herzkissen. Die Kissen, genäht in der Form eines Herzens, werden von Brustkrebspatientinnen unter dem Arm getragen und unterstützen nach einer Operation die Wundheilung, indem sie den Druck auf die OP-Narben verringern. Die Idee zu den Herzkissen entstand durch Katja Kulliks eigene Erkrankung. „Durch meine...

  • Witten
  • 17.12.19
Vereine + Ehrenamt
Der Kalender
8 Bilder

+++ Mit Dezember-Terminen Herzenswunsch Niederrhein +++
Mein Tischkalender Magische Momente 2020 zugunsten Herzenswunsch

Auch für 2020 gibt es wieder einen Tischkalender von mir, dessen Erlöse vollumfänglich an Herzenswunsch Niederrhein gehen. Der Verein  Ihr wisst / Sie wissen ja, das ist dieser Verein, der Herzenswünsche todkranker Menschen und deren Angehörigen erfüllt. Besonders berührt hat mich diesmal die Wunscherfüllung bei einer schwerkranken Dame, die kurz vor ihrem Tode Peter Maffay treffen durfte. Oder ein letztes Mal das Meer sehen, Abschied nehmen können von lieben Menschen, die man sonst...

  • Kleve
  • 24.11.19
  • 16
  • 5
LK-Gemeinschaft
FINDET Ihr das Herz... auf diesem FOTO??? 
Näher konnte ich weder heran, noch heran zoomen´ mit dem smartphone ...es war einfach zu tief morastig nass drum herum ...

einfach sooo´NATUR.... HERZ - lichkeit!
HERZ... ein HERZ haben ...

HERZLICHKEIT sich Herzen ans´Herz gehen, ans Herz fassen´ Herz-Form herzlich in was´herzhaftes´beißen :-) zwei HERZEN ach, in meiner Brust ... alles... nur nicht HERZLOS! :-))) Spontan einfach so... als ich während eines Spazierganges einem WINZIGEN HERZEN begenete... und es doch entdeckt hatte... wie herrlich HERZIG´! :-) November2019@ana GUTE NACHT

  • Essen
  • 20.11.19
  • 36
  • 6
LK-Gemeinschaft
Was dein Herz leistet ist unglaublich

23-mal klopft sich dein Herz um die Erde
Bochum News : Tachostand unseres Lebensmotors❤

Beeindruckende Zahlen : Weißt du das deine tägliche Herzleistung reichen würde ,um einen LKW jeden Tag über 30 Kilometer weit fahren zu lassen? Eine Lebenserwartung von 80.Jahren würde bedeuten das dein Herz also satte 934 400 Kilometer bewältigt. Das entspricht etwa 23 Erdumrundungen oder fast zweieinhalbmal der Strecke Erde-Mond. Für mich ein Grund, meinen Lebensmotor pfleglich zu behandeln. Viel Bewegung,viel frische Luft,ausgewogene Ernährung und ... möglichst wenig Stress, der sich...

  • Bochum
  • 09.11.19
  • 16
  • 6
Ratgeber
2 Bilder

Herzwochen in der Insel VHS Marl

Im Rahmen der bundesweiten Aktionsreihe "Herzwochen 2019" der Deutschen Herzstiftung finden auch in der insel VHS  wieder Veranstaltungen statt. Am Freitag, 08. 11.2019,  von 9.30 - 12.30 Uhr, in der insel-VHS Marl Hauptstelle; Raum P2. VHS-Kurs: 3001  mit Sigrid Matz, Heilpraktikerin.  Der heißt Workshop: Weniger Stress für mich und mein Herz.  Phasen besonderer Anspannung oder belastende Situationen sind nicht gut für das Herz und den Herz-Kreislauf. Methoden der Stressbewältigung Welche...

  • Marl
  • 07.11.19
Ratgeber
Das Herzzentrum Duisburg, zurzeit noch im ehemaligen Kaiser-Wilhelm-Krankenhaus in Meiderich beheimatet, kann auf 30 Jahre erfolgreiche Arbeit zurückblicken. Prof. Arno Krian (v.l.), leitete es viele Jahre. Jetzt stehen Prof. Dr. Jochen Börgermann, Privatdozent Dr. Otto Krogmann und Prof. Dr. Wolfgang Schöls in der Verantwortung und haben die Zukunft fest im Visier.
Foto: Reiner Terhorst
4 Bilder

30 Jahre Herzzentrum in Duisburg mit Rückblick und Ausschau in die Zukunft
Mit Hartnäckigkeit und Können

Ein altes Sprichwort sagt „Gut Ding will Weile haben.“ Das trifft auch auf das Herzzentrum Duisburg zu, und zwar, sowohl was die Enstehungsgeschichte vor 30 Jahren als auch die Zukunft betrifft. Das wurde bei einem Rückblick auf drei erfolgreiche Jahrzehnte und gleichzeitiger Betrachtung der künftigen Entwicklung mehr als deutlich. Seine Arbeit aufgenommen hatte das Herzzentrum seinerzeit im Evangelischen Krankenhaus Nord in Fahrn, ehe es in den 90er Jahren die Räumlichkeiten des ehemaligen...

  • Duisburg
  • 29.10.19
Ratgeber
Beim Herztag im Hamborner St. Johannes Klinikum geht es um „Herzensangelegenheit“.
Foto: adobestock/ invisiblehand
2 Bilder

Plötzlicher Herztod: Wie kann ich mich davor schützen?
Vorträge und praktische Übungen beim 11. Herztag am Helios St. Johannes Klinikum

Jedes Jahr erleiden bundesweit rund 65.000 Menschen einen plötzlichen Herztod. Dabei muss dieses Ereignis nicht schicksalhaft sein. Einerseits lassen sich individuelle Risikofaktoren im Vorfeld positiv beeinflussen, andererseits erhöhen das Erkennen eines Herzkreislaufstillstandes sowie das Ergreifen der notwendigen Schritte die Überlebenschancen der Betroffenen massiv. Deshalb dreht sich beim 11. Herztag, den das Helios Klinikum Duisburg jährlich im Rahmen der deutschen Herzwochen...

  • Duisburg
  • 27.10.19
Kultur
Susanne Schneider vom betrieblichen Gesundheitsmanagement am Evangelischen Klinikum Niederrhein, Oberarzt Dr. Hilal Yahya und der Duisburger Künstler Mohammad Alnatour (v.l.) zeigen ein „Herz für Duisburg“ und gaben damit den Start für das größte Mosaik der Welt.
Stefan Wlach, EVKLN
4 Bilder

Startschuss für das größte Mosaik der Welt fiel im Evangelischen Klinikum Niederrhein
Duisburg erneut auf dem Weg zur Weltrekord-Stadt?

Aus vielen kleinen Einzelteilen ensteht nicht selten etwas ganz Großes. Das hat auch etwas mit gelebter Gemeinschaft und einem starken Miteinander zu tun. Das gilt im „richtigen“ Leben, aber auch in der Kunst. Der aus Syrien stammende Duisburger Künstler Mohammad Alnatour will das beweisen und damit zugleich einen Weltrekord hinlegen. Das Wort „hinlegen“ trifft zudem den Nagel auf den Kopf. Mit Hilfe zahlreicher Duisburger Einzelpersonen, Institutionen, Vereinen und Unternehmen will er ein...

  • Duisburg
  • 18.10.19
Ratgeber
Die Oberärztinnen des Brustzentrums im Klinikum Dortmund Dr. Claudia Biehl (l.) und Jenyi Palatty zeigen Aktions-Steine
2 Bilder

Klinikum Dortmund verteilt pinkfarbene Steine im Stadtgebiet
Aktion: Rosa Steine

Wenn die Krebsvorsorge ohne Befund ist, fällt Patienten sprichwörtlich ein Stein vom Herzen. Dies hat das Brustzentrum im Klinikum Dortmund wörtlich genommen und startet eine Aktion zur Brustkrebs-Vorsorge. In ganz Dortmund werden pinkfarbene Steine verteilt, beschriftet mit "Mir fällt ein Stein vom Herzen, einer Aufklärungsseite zu Früherkennung und Therapie von Brustkrebs.  Die Standorte der Steine sind zufällig. Aus der Vogelperspektive ergeben die Orte eine große Schleife. Das Symbol...

  • Dortmund-City
  • 10.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.