Hilfe für Flüchtlinge

Beiträge zum Thema Hilfe für Flüchtlinge

Vereine + Ehrenamt
Superintendent Helmut Hitzbleck führte durch die Kreissynode.

Kreissynode Mülheim
Mehr Mitsprache der Jugend gefordert

Zwei inhaltliche Beschlüsse fasste die Kreissynode an der Ruhr an diesem Samstag: Zum Einen sprachen sich die Mülheimer Synodalen dafür aus, jugendlichen Gemeindemitgliedern die Mitarbeit im Fachausschuss für Jugend und Schule zu ermöglichen. Zum Anderen setzten sich die Mülheimer Synodalen für eine stärkere Flüchtlingshilfe ein: Die Stadt Mülheim soll dem Bündnis „Sichere Häfen“ beitreten und außerdem besonders schutzbedürftige Geflüchtete über das zugewiesene Kontingent hinaus...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.08.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Soziale Beratung
Lotsensprechstunde im Rather Familienzentrum

Ab Mittwochnachmittag, dem 05.08.2020, startet im Rather Familienzentrum, Rather Kreuzweg 43, 40472 Düsseldorf wieder die Sozialberatung durch unsere ehrenamtlichen Lotsen. Ratsuchende können sich wieder jeden Mittwoch zwischen 15:00 und 17:00 Uhr beim Eingang des Rather Familienzentrums melden. Ratsuchende erhalten z.B. Hilfen beim Beantragen von Sozialleistungen, dem Ausfüllen von Formularen und allgemeinen sozialen Problemen. Aufgrund von Corona Schutzmaßnahmen werden Sie nur einzeln und...

  • Düsseldorf
  • 28.07.20
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Solidarität tut Not
Solidaritätsessen als Hilfe

Am kommenden Sonntag, 27. Okt. 2019, findet im Pfarrheim St. Markus - nach dem 11 Uhr Gottesdienst - ein Solidaritätsessen statt. Es werden drei Suppen angeboten gegen Spende. - Der Erlös kommt den syrischen und irakischen Flüchtlingen in der Gemeinde St. Cyrill in Kairo zu gute und Schwester Ermelinde Willeit in Kamerun, die sich um Straßenkinder kümmert. - Zur gleichen Zeit werden auch Produkte aus dem Eine Welt Laden verkauft. Die ganze Gemeinde und alle Interessierten und Unterstützer...

  • Bedburg-Hau
  • 22.10.19
Vereine + Ehrenamt

DRK Gladbeck - Internationaler Tag der Vermissten
Jedes Jahr gehen Tausende Anfragen beim DRK-Suchdienst ein

74 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges verlangen immer noch Tausende Menschen in Deutschland nach Klärung des Schicksals ihrer Angehörigen, die in Folge dieses Krieges oder aufgrund von Flucht und Vertreibung vermisst werden. „Allein im ersten Halbjahr 2019 gingen insgesamt 4.778 Anfragen dazu beim DRK-Suchdienst ein. Das Interesse in vielen deutschen Familien an dem Schicksal ihrer im Krieg oder durch Vertreibung vermissten Angehörigen ist nach wie vor sehr groß. Viele wollen Klarheit...

  • Gladbeck
  • 30.08.19
Ratgeber
Vorsitzende Jutta Weidener (r.) und Gabriele Bongers aus dem Vorstand führen Bürgermeister Christoph Tesche durch die Behandlungsräume der Medininischen Hilfe.

Sozialberatung, Mittagstreff und medizinische Hilfe
SkF weiht neues Stadtteilbüro Süd ein

Christa Komesker strahlt. Mit einem leicht vergilbten Zeitungsartikel ist sie zur feierlichen Einsegnung des neuen SkF-Stadtteilbüros Süd am Neumarkt gekommen. „Mittagstreff tischt heute erstmals auf“ lautet die Überschrift. 23 Jahre ist das her. Auf dem Foto blicken die „Frauen der ersten Stunde“ voller Tatendrang in die Kamera. Auch Christa Komesker ist auf dem Bild. Die 75-Jährige gehörte dazu, als der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen 1996 den ersten Treffpunkt für...

  • Recklinghausen
  • 27.05.19
Ratgeber
Die Sprechstunde für  Zuwanderer findet in den Räumen der Stadtbibliothek Bergkamen statt. Foto: AWO

Sprechstundenangebot
Hilfe und Beratung für Menschen mit Migrationshintergrund

Bergkamen. Seit Ende Februar bieten die Mitarbeiter der Migrationsdienste der Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems eine Sprechstunde für Zuwanderer in den Räumen der Stadtbibliothek Bergkamen, Am Stadtmarkt 1, an. Diese findet jeden Mittwoch von 14 bis 16 Uhr statt, in der sich alle Menschen mit einem Migrationshintergrund Hilfe und Beratung erhalten können um eine gelingende Integration zu fördern. Weitere Infos und Beratungstermine können unter Tel. 02307/557665 eingeholt werden.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 03.03.19
Politik
5 Bilder

Alphabetisierungskurs erfolgreich beendet

Am Montag, den 09. Mai 2016 haben 11 Teilnehmer unseren Alphabetisierungskurs „Basiskurs Deutsch als Zweitsprache“ erfolgreich beendet. Der Kurs wurde nach dem Lehrwerk „Alphaplus“ von Cornelsen durchgeführt und fand seit August 2015 immer montags und freitags in der Talstraße 24a statt. Die Flüchtlingshilfe Velbert und Projekt Deutsch Lernen e.V. freut sich mit den Teilnehmern über den Erfolg. Durch diesen Kurs erlernten die Flüchtlinge von unserem ehrenamtlichen Lehrer Michael Swienty...

  • Velbert
  • 09.05.16
  • 3
  • 2
Überregionales

FLÜCHTLINGE BRAUCHEN HILFE !

HALLO, wir sind drei Freundinnen aus Marl. Heute berichten wir über Flüchtlingskinder aus aller Welt. Letztes Jahr kamen 1,1 Millionen Flüchtlinge nach Deutschland, darunter auch viele Kinder. Die meisten sind aus dem Land Syrien geflohen und viele andere aus den Ländern Albanien, Kosovo, Afghanistan, Irak und Serbien. Sie mussten auf dem Weg nach Deutschland mehrere 100 Kilometer zurücklegen. Unterwegs schliefen sie kaum und hatten wenig zu essen. Sie können unsere Sprache...

  • Marl
  • 27.04.16
  • 4
  • 9
Überregionales
Erika Haumann mit einem der Armbänder. 
Foto: Ingo Lammert

Erika Haumann: "Ich habe keine Grenzen im Kopf"

Sie trägt es selbst. Am linken Handgelenk. Ein schwarzes Armband mit einem glänzenden Pfennig. Viele, viele hat Erika Haumann davon im letzten Jahr gemacht und auch 70 Exemplare schon verkauft. Für den guten Zweck. „Für unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge“, benennt sie den genauen Grund. 20 Euro pro Stück nimmt sie. Den Erlös spendet sie. Einen Überweisungsträger, der das belegt, trägt die 69-Jährige stets mit sich. Die Pfennige haben ihr Freunde und Bekannte geschenkt. „Im Moment...

  • Düsseldorf
  • 03.02.16
  • 2
Überregionales
Heike Philipp, Hassam Hamse, Miriam Hassine, Alahmad Salah und Faten Günterh (von links) kümmern sich liebevoll um den jungen Abouddi.
2 Bilder

Heim und Hilfe für Abouddi

Abouddi ist 13, und seine Augen haben vielleicht mehr Leid gesehen, als sich manch einer vorstellen kann. Vor vier Monaten kam der junge Syrer als Flüchtling nach Deutschland – ganz allein. Denn seine Eltern hatten keine Möglichkeit, den Sohn in der Heimat ärztlich versorgen zu lassen. Abouddi leidet unter einer bedrohlichen Geschwulst in seinem Gesicht, die sein Leben – Essen, Sprechen, Atmen – täglich erschwert. In Deutschland soll ihm nun geholfen werden, doch auch der Weg dorthin war...

  • Schwelm
  • 22.12.15
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt

Fortuna Bredeney sagt Danke

Großer Dank an alle Helfer In den letzten Wochen sind wir als Fußballverein erstmals mit dem Thema Flüchtlinge konfrontiert worden, da ja die Sporthalle am Goethe-Gymnasium (Ruschenstr.) für einige Wochen als Notunterkunft zweckentfremdet wurde. Wir wurden gebeten kurzfristig zu prüfen, ob wir nicht den in der Notunterkunft untergebrachten Menschen die Möglichkeit bieten können, ihre großen Sorgen durch die Teilnahme an der “schönsten Sache der Welt” ein wenig zu mildern. Dies war leider...

  • Essen-Süd
  • 18.12.15
Überregionales

Huraahhh! Wir sind noch immer da!

Aus gegebenen Anlass suchen wir - jetzt ehrenamtlich im sechsten Jahr - warme Schuhe und Bekleidung für den Winter. Wir befinden und im Herzen Hochfelds und wenn Sie gerade etwas Neues für den Winter angeschafft haben wissen wir wer sich über Ihr abgelegtes Kleidungsstück noch freuen wird. Abgaebestelle ist wie immer das Vereinsheim netzwerk09e.V. im Haus Behmenburg. netzwerk09e.V Haus Behmenburg St. Johann Str. 46 47053 Duisburg geöffnet mo bis do von 09.00 Uhr bis 13.30 Uhr...

  • Duisburg
  • 13.12.15
  • 1
Politik
Eine typische Momentaufnahme aus der Initiative "Patenschaften von Mensch zu Mensch" in Arnsberg.

Ein Zeichen für Weltoffenheit und Herzlichkeit

Förderverein Wendepunkt e.V. in Arnsberg. Es freut uns sehr. Heute hat der Seniorenbeirat der StadtArnsberg intensiv über das Ankommen und Weiterkommen der Menschen auf der Flucht in Arnsberg diskutiert. Mit dem Ergebnis: "Zuwanderung ist eine wichtige Dimension der Zukunftsstadt, die der Seniorenbeirat aktiv mit gestalten möchte". Neun Mitglieder haben sich spontan in eine Liste eingetragen, um sich als Alltagsbegleiter und Schulassistenten für Flüchtlinge zu engagieren. Sie...

  • Arnsberg
  • 04.11.15
  • 7
Politik
Eine für Flüchtlinge vorbereitete Turnhalle als Notunterkunft

Flüchtlinge in der Notunterkunft

Flüchtlinge in Sprockhövel – so lautete der Titel einer Veranstaltung vom Jugendzentrum der Stadt und der Sprockhöveler Flüchtlingshilfe. Über 300 Zuhörer, die gekommen waren, um aus erster Hand von den Flüchtlingen selbst deren Geschichte zu hören, wurden zeitlich auf eine harte Probe gestellt. Denn nach ersten Zahlen gab es 1 1/2 Stunden Ausführungen und Film zum Golfkrieg. Michael Bergediek, seit vielen Jahren Flüchtlingsbetreuer der Stadt Sprockhövel, gab die neuesten Zahlen bekannt. In...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 03.11.15
  • 2
Politik
Die Kinder im Flüchtlingsheim Querenburg, dem ehemaligen Priesterheim an der Kollegstraße, sind jetzt ganz rasant unterwegs: Sparkasse Bochum und Deutsche Leasing überreichten dort zehn Bobbycars an Sozialarbeiterin Lavdije Demiri von „Plan B e.V.“, die dort die Betreuung übernommen hat. Vom Erfolg konnten sich alle sofort überzeugen: Die Kinder schnappten sich die Rutschautos und sausten die Wege des angrenzenden Parks hinunter.

Flüchtlinge in Bochum: Hier können Sie helfen!

Hilfsbereitschaft und Solidarität werden in Bochum großgeschrieben. Das gilt nicht zuletzt für das Engagement für Flüchtlinge, die derzeit aus aller Welt nach Bochum kommen. 2 388 Menschen hat die Stadt bis Ende September aufgenommen, hinzu kommen noch einmal all die Flüchtlinge, die in den Erstaufnahmeeinrichtungen des Landes in Bochum untergekommen sind. Über 50 Organisationen, Vereine und Netzwerke engagieren sich bereits in der Flüchtlingshilfe und bieten viele Möglichkeiten zu helfen....

  • Bochum
  • 30.10.15
  • 2
Vereine + Ehrenamt

Vielfalt ist nicht einfach. Sie bereichert unser Leben!

Förderung von Projekten in der Flüchtlingshilfe. In der Begegnung der Menschen liegt eine große Chance, um das Ankommen der Flüchtlinge zu verbessern. Sicher, VIELFALT ist nicht einfach zu gestalten. Doch VIELFALT bereichert. Vieles in unserem Leben wird sich ändern. Wir müssen nach neuen Wegen suchen, kreativ mit den Herausforderungen umgehen. Machen Sie mit. Wir freuen uns auf Ihre guten Ideen. Jeder kleine Schritt aufeinander zu, ist wichtig, um unser Zukunft in VIELFALT zu...

  • Arnsberg
  • 28.10.15
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Missionssonntag 2014
3 Bilder

Solidarität mit Flüchtlingen am Tag der Weltmission

"Solidaritätsessen in St. Vincentius Till am Sonntag der Weltmission Der Arbeitskreis Mission St. Stephanus Hasselt lädt ein zu einem Solidaritätsessen am Missionssonntag, dem 25. Oktober 2015 im Pfarrheim von Till im Anschluss an den 11 Uhr Gottesdienst. Angeboten werden drei schmackhafte Suppen. Der Erlös wird dem Ausländerinitiativkreis (AIK) Bedburg-Hau zur Verfügung gestellt, für die Betreuung der Flüchtlinge im Kreis Kleve. Zur gleichen Zeit können Sie - wie immer - im Pfarrheim...

  • Bedburg-Hau
  • 19.10.15
  • 1
Überregionales
2 Bilder

Einfach mal ein Lächeln nähen :-)

Sew a smile möchte nicht nur ein genähtes Lächeln in die Welt der Menschen bringen, die durch ihre leidvolle Flucht so viel Schreckliches erlebt haben, sondern vor allem konkret helfen. Der überwiegende Teil der Flüchtlinge verliert auf der langen Reise sein Hab und Gut, oft kommen die Menschen nur mit dem an, was sie am Leib tragen. Viele Menschen wollen helfen und spenden Kleidung, Spielsachen, Hygieneartikel. Doch wo sollen all diese Dinge verstaut werden? Hier setzen wir an und wollen...

  • Goch
  • 09.10.15
  • 2
Ratgeber

Aus dem Hans - Sachs - Haus: Hilfsbereitschaft ungebrochen Stadt richtet Spendenkonto ein

Gelsenkirchen. Die Hilfsbereitschaft für Flüchtlinge in Gelsenkirchen ist nach wie vor ungebrochen. Die Stadt Gelsenkirchen hat daher ein Spendenkonto eingerichtet: Sparkasse Gelsenkirchen Verwendungszweck: „Flüchtlingshilfe“ IBAN: DE62420500010101000774 BIC: WELADED1GEK Das erste Geld ist auch schon eingegangen. Das Musiktheater im Revier (MiR) hat beim Theaterfest rund 800 Euro durch Plattenbörse und Kuchenverkauf eingenommen und für Flüchtlingskinder gespendet. Viele...

  • Gelsenkirchen
  • 21.09.15
  • 1
Politik
Wer Flüchtlingen in Herten helfen möchte, hat dazu verschiedene Möglichkeiten.

Herten hilft Flüchtlingen: Kontakte und Ansprechpartner von Hilfsorganisationen

Hunderte geflohene Menschen haben in den letzten Wochen Herten erreicht. Viele Hertenerinnen und Hertener möchten diesen Menschen helfen, für sie spenden oder sich langfristig ehrenamtlich für Flüchtlinge engagieren. Die Stadtverwaltung hat Ansprechpartner und Kontaktmöglichkeiten aufgelistet. Sach- und Materialspenden: Über Spenden materieller Art freuen sich die Läden der Diakonie und der Caritas. Umweltwerkstatt: Für die Erstausstattung für Flüchtlinge benötigt die Umweltwerkstatt in...

  • Herten
  • 16.09.15
Politik
Bürgermeister Ulli Winkelmann hofft auf Verständnis und Hilfe der Sprockhöveler Bevölkerung.

Flüchtlinge: Auch in Sprockhövel reicht der private Wohnraum nicht mehr aus

Sprockhövel bereitet sich auf eine befristete zentrale Flüchtlingsunterbringung vor: So schnell kann sich die Situation ändern. Noch am Mittwoch hatte der STADTSPIEGEL berichtet, bis jetzt läge alles im „grünen Bereich“ und in der Zwiebelturmstadt gäbe es noch genügend privaten Wohnraum für Flüchtlinge. Dies sieht jetzt anders aus. „Die Möglichkeiten für die dezentrale Flüchtlingsunterbringung in Sprockhövel stoßen an ihre Kapazitätsgrenzen. Auch Sprockhövel muss sich nun auf schnelle...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 07.08.15
Politik
Das Foto zeigt v.l. hinten Evelyn Müller (Fachbereich Soziales), Holger Vorberg (Personaldienste), Ingrid Döbbelin, Wirtschaftsförderer Detlef Merken, Oliver Tollnick (Soziales und Integration), die Auszubildenden Charline Kuschel und Michelle Großmindorf sowie Bürgermeister Ulli Winkelmann. Foto: Pielorz

Flüchtlinge: Noch reichen die privaten Hilfen aus

In vielen Städten in Deutschland entstehen Zeltstädte, Turnhallen werden umfunktioniert zu Flüchtlingsunterkünften und Containerstandorte errichtet. In Sprockhövel ticken die Uhren noch anders. Dank vieler privater Bemühungen konnten bisher alle Flüchtlinge in festen Wohnungen, oft privat, untergebracht werden. Bürgermeister Ulli Winkelmann ist begeistert. „Neben Sachspenden und Patenschaften für Flüchtlinge haben wir zahlreichen privaten Wohnraum angeboten bekommen. Diesen können wir als...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 04.08.15
  • 1
Überregionales
Maria Dressel von der Kleiderkammer Heilig Geist in Unterhüsten bekam an diesem Sonntag auch Unterstützung von Ehemann Karl-Heinz bei der Annahme. Fotos: Albrecht
3 Bilder

Kleiderkammer Heilig Geist Unterhüsten erlebt Welle der Hilfsbereitschaft

Hüsten. An eine gewisse Ordnung in ihrem Reich, der Kleiderkammer Heilig Geist in Unterhüsten an der Grabenstraße hat sich Maria Dressel längst gewöhnt: Seit gut vier Jahren hat sie die Betreuung der Kleiderkammer übernommen. Aber jetzt nach der Unterbringung von Flüchtlingen in der ehemaligen Pestalozzi-Schule hat sie hier richtig viel zu tun. „Der Anruf kam schon etwas überraschend“, erzählt die ehrenamtliche Helferin am Sonntag. An Zeiten, zu denen andere die Sommersonne in der Natur...

  • Arnsberg
  • 31.07.15
  • 1
Überregionales

Helfer grillen an der alten Feuerwache

Seit Wochen sammeln, sortieren und verteilen Freiwillige Sachspenden an der alten Feuerwache. Als Dank und um verschiedene Dinge abzusprechen, treffen sich die Helfer gemeinsam mit Andreas gehrke von der Freiwilligenagentur zum geselligen Wintergrillen. Auch Bürgermeisterin Dr. Dagmar Goch ließ es sich nicht nehmen, auf einen intensiven Plausch vorbei zu schauen und sich selbst ein Bild vor Ort zu machen. Besonders gefreut haben sich die Helfer auch darüber, dass eine Familie aus Eritrea vorbei...

  • Hattingen
  • 22.01.15
  • 5
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.