Hotline

Beiträge zum Thema Hotline

Ratgeber
Die Telefon-Hotline zum Thema Impfen wird am Freitag, 7. Mai, abgeschaltet.

Beratungs-Hotline der Stadt Herten läuft aus
Über 1.000 Kontakte in knapp vier Monaten

Um den Hertener Bürgern rund um das Thema Impfen beratend zur Seite zu stehen, hat die Stadt Herten Mitte Januar eine Telefon-Hotline eingerichtet. Diese Hilfestellung wurde seitdem intensiv von Betroffenen und deren Angehörigen genutzt: Insgesamt gab es rund 1.000 Kontakte. Die Hotline läuft nun aus und wird am Freitag, 7. Mai, abgeschaltet, da der angesprochene Personenkreis (70 bis 80

  • Herten
  • 04.05.21
Ratgeber
Die Stadt Ennepetal vergibt keine Impftermine.

Stadt vergibt keine Corona-Impftermine
Ennepetaler Stadtverwaltung versinkt im Anruferchaos

Seit Wochen melden sich bei der Stadt Ennepetal eine große Zahl von Anrufern, die einen Corona-Impftermin für chronisch Kranke vereinbaren wollen. Dabei hat die Stadt Ennepetal keinerlei Zugriff auf die Vergabe von Impfterminen, bei der städtischen Rufnummer 02333/979351 können lediglich Hilfsangebote für Fahrdienste zum Impfzentrum oder ähnliches koordiniert werden. Für chronisch kranke Menschen wurden bisher die Impftermine durch das Gesundheitsamt des Ennepe-Ruhr-Kreises vergeben, seit...

  • wap
  • 10.04.21
LK-Gemeinschaft
Das sind die Experten, die in Fragen der Ausbildung in der MEO Region beraten.

Gemeinsamer Aktionstag für Ausbildung
Ausbildungshotline am 15. April

Corona erschwert die Informationswege  für junge Menschen, die einen Ausbildungsplatz suchen.  Doch viele Ansprechpartner können dennoch telefonisch oder per Videotermin Ratsuchenden weiterhelfen. Ansprechpartner und Telefonkontakt sind auf dem Titelfoto zu sehen. Eine Ausbildungshotline gibt es für Interessierte  am 15. April zwischen 14 und 17 Uhr. Dann können  alle Fragen rund um das Thema Ausbildung und Ausbildungsstellen an Expertinnen und Experten gestellt werden. Experten für die MEO...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.04.21
Vereine + Ehrenamt
Die Stadt kann zwar keinen klassischen Fahrdienst zum Impfzentrum anbieten, hilft aber im Ausnahmefall. Jetzt übernahm es Bürgermeister Langhard, Doris Fußen für ihre zweite Impfung zum Impfzentrum zu fahren.

250 Impftermine für Senioren
Rührige Hotline des Schwelmer Seniorenbüros

Der Start der Impfkampagne für die Menschen ab 80 Jahren gestaltete sich für nicht wenige Senioren zunächst nicht einfach, gelang es doch erst einmal vielen nicht, über die überlastete Hotline oder die Internetplattform einen Impftermin zu buchen. Die Stadt Schwelm hatte sich früh dazu entschieden, jenen unter den 2000 Schwelmern ab 80 Jahren, die rund um das Thema „Impfen“ Unterstützung benötigen, zu helfen. Zu diesem Zweck schaltete das städtische Seniorenbüro unter der Nummer 801-123 eine...

  • wap
  • 23.03.21
Ratgeber
Die Stadt Dinslaken hat eine telefonische Info-Hotline für Ältere, die nicht wissen, wie sie für die Corona-Schutzimpfung zum Impfzentrum in Wesel gelangen können, geschaltet.

Stadt Dinslaken richtet Impf-Hotline ein - betreut von der Feuerwehr
Der kurze Draht zur schnellen Hilfe

Die Stadt Dinslaken hat eine telefonische Info-Hotline für Ältere, die nicht wissen, wie sie für die Corona-Schutzimpfung zum Impfzentrum in Wesel gelangen können, geschaltet. Viele Ältere haben nicht die Möglichkeit, Informationen im Internet zu recherchieren, oder bevorzugen den direkten Draht von Mensch zu Mensch. „Diese Situation haben wir erkannt und wollen auch für Menschen mit niedrigeren Einkommen durch ehrenamtliche Helfer Fahrdienste anbieten“, betont Bürgermeisterin Michaela...

  • Dinslaken
  • 02.03.21
Vereine + Ehrenamt
Renate Lange aus Wetter-Volmarstein wurde von Werner Decker, Mitglied im AWO Ortsverein Gevelsberg, zum Impftermin gebracht und anschließend wieder nach Hause chauffiert.

Impflotsen packen an
Ehrenamtliche Helfer fahren Hilfebedürftige zu Impfterminen

Seit Montag, 8. Februar, steht das Telefon der AWO-Impflotsen nicht mehr still. Bisher mehr als 500 Anrufe überflügelten die Erwartungen und Hotline der ehrenamtlichen Mitarbeiter. Die Dankbarkeit der Anrufer und die Reaktionen nach Buchung eines Termins bestätigen das gesamte Team in ihrem ehrenamtlichen Engagement. Mittlerweile konnten rund 100 Termine gebucht werden. Für all diejenigen, die keine Angehörigen oder andere Unterstützer haben, wird auch die Fahrt zum Impfzentrum organisiert. Für...

  • wap
  • 26.02.21
KulturAnzeige

DAK-Hotline in Bottrop: Hilfe beim Fasten
Experten informieren am 24. Februar über die richtige Strategie beim Verzicht und dem Umgang mit Rückschlägen

Fasten erlebt in Zeiten von Corona und Lockdown bundesweit einen neuen Höhepunkt: Knapp zwei Drittel der Deutschen haben schon mindestens einmal bewusst für längere Zeit auf Genussmittel oder Konsumgüter verzichtet. Doch welche konkreten Ziele sind sinnvoll und realistisch? Was sollte bei Vorerkrankungen aus medizinischer Sicht beachtet werden? Gibt es besondere Strategien fürs Durchhalten? Diese und weitere Fragen beantwortet die DAK-Gesundheit Bottrop am 24. Februar bei einer speziellen...

  • Bottrop
  • 24.02.21
KulturAnzeige

DAK-Hotline in Gelsenkirchen: Hilfe beim Fasten
Experten informieren am 24. Februar über die richtige Strategie beim Verzicht und dem Umgang mit Rückschlägen

Fasten erlebt in Zeiten von Corona und Lockdown bundesweit einen neuen Höhepunkt: Knapp zwei Drittel der Deutschen haben schon mindestens einmal bewusst für längere Zeit auf Genussmittel oder Konsumgüter verzichtet. Doch welche konkreten Ziele sind sinnvoll und realistisch? Was sollte bei Vorerkrankungen aus medizinischer Sicht beachtet werden? Gibt es besondere Strategien fürs Durchhalten? Diese und weitere Fragen beantwortet die DAK-Gesundheit Gelsenkirchen am 24. Februar bei einer speziellen...

  • Gelsenkirchen
  • 24.02.21
Kultur

DAK-Hotline in Essen: Hilfe beim Fasten
Experten informieren am 24. Februar über die richtige Strategie beim Verzicht und dem Umgang mit Rückschlägen

Fasten erlebt in Zeiten von Corona und Lockdown bundesweit einen neuen Höhepunkt: Knapp zwei Drittel der Deutschen haben schon mindestens einmal bewusst für längereZeit auf Genussmittel oder Konsumgüter verzichtet. Doch welche konkreten Ziele sind sinnvoll und realistisch? Was sollte beiVorerkrankungen aus medizinischer Sicht beachtet werden? Gibt es besondere Strategien fürs Durchhalten? Diese und weitere Fragen beantwortet die DAK-Gesundheit Essen am 24. Februar bei einer speziellen Hotline...

  • Essen-Ruhr
  • 24.02.21
Ratgeber

DAK-Hotline in Iserlohn: Hilfe beim Fasten
Experten informieren am 24. Februar über die richtige Strategie beim Verzicht und dem Umgang mit Rückschlägen

Iserlohn, 24. Februar 2021. Fasten erlebt in Zeiten von Corona und Lockdown bundesweit einen neuen Höhepunkt: Knapp zwei Drittel der Deutschen haben schon mindestens einmal bewusst für längere Zeit auf Genussmittel oder Konsumgüter verzichtet. Doch welche konkreten Ziele sind sinnvoll und realistisch? Was sollte bei Vorerkrankungen aus medizinischer Sicht beachtet werden? Gibt es besondere Strategien fürs Durchhalten? Diese und weitere Fragen beantwortet die DAK-Gesundheit Iserlohn am 24....

  • Iserlohn
  • 23.02.21
Ratgeber

DAK-Hotline in Menden: Hilfe beim Fasten
Experten informieren am 24. Februar über die richtige Strategie beim Verzicht und dem Umgang mit Rückschlägen

Menden, 24. Februar 2021. Fasten erlebt in Zeiten von Corona und Lockdown bundesweit einen neuen Höhepunkt: Knapp zwei Drittel der Deutschen haben schon mindestens einmal bewusst für längere Zeit auf Genussmittel oder Konsumgüter verzichtet. Doch welche konkreten Ziele sind sinnvoll und realistisch? Was sollte bei Vorerkrankungen aus medizinischer Sicht beachtet werden? Gibt es besondere Strategien fürs Durchhalten? Diese und weitere Fragen beantwortet die DAK-Gesundheit Iserlohn am 24. Februar...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.02.21
Ratgeber
Valerie Carré, Planerin der Leitstelle Älterwerden, hilft unsicheren Senioren am Telefon mit einem offenen Ohr und viel Empathie weiter.

Impf-Hotline der Stadt Moers ist für Notfälle erreichbar
Die Sorgen der Senioren

„Impf-Hotline Stadt Moers, Valerie Carré, guten Tag!“, begrüßt eine ruhige Stimme den Anrufer. Vor ihr liegt ein Telefonleitfaden, der sie daran erinnert, welche Fragen zu klären sind. Darunter sind unter anderem der Familienstand, die Wohnsituation sowie die Möglichkeit der ÖPNV-Nutzung. Am 25. Januar ging die Aktion der Stadt Moers los: Der letzte Notnagel für diejenigen, die nicht wissen, wie sie zum Impfzentrum kommen sollen, ist die Hotline des Rathauses. Mitarbeiterinnen der Leitstelle...

  • Moers
  • 23.02.21
Politik

Sachkundige Bürgerin an der Hotline von 22. bis 28. Februar
Reden Sie mit Karola Buschdorf (B.I.S.) - Hinweise, Fragen und Anregungen rund um Sonsbeck

Karola Buschdorf, sachkundige Bürgerin im Auschuss für öffentliche Einrichtungen, Verkehr, öffentliche Sicherheit und Soziales, sowie Vorstandsmitglied der B.I.S. – Bürger in Sonsbeck, ist von Montag, 22. Februar bis Sonntag, 28. Februar, Ansprechpartnerin an der B.I.S.-Bürger-Hotline. Unter Telefon 01522-420 43 29 ist sie täglich von 13 bis 21 Uhr zu erreichen und freut sich auf interessierte Anrufer, die ihr Anliegen, Hinweise, Fragen oder Anregungen vortragen.

  • Sonsbeck
  • 18.02.21
Ratgeber
Ein neues Team ist an den Start gegangen. Das Foto wurde natürlich vor dem Lockdown aufgenommen: Andreas Bange, Silke Vorwerk, Alina Bertels, Torsten Schneider, Harry Falkenberg, Stefan Wagner, Anke Winterhagen und Teamleiter Markus Nötzig.

Neues Team geht an den Start
Berufsberatung für Menschen im Erwerbsleben

Sich für die Zukunft rüsten und Chancen nutzen: Die Bundesagentur für Arbeit macht den nächsten Schritt – analog zum bekannten Angebot der Berufsberatung für junge Menschen während der  Schulzeit und vor Ausbildung oder Studium bietet die Agentur eine Beratung in neuer Form für Menschen an, die schon im Berufsleben stehen und sich umorientieren oder verändern möchten. Die Arbeitswelt verändert sich rasant. Struktureller und demografischer Wandel, Digitalisierung, Flexibilisierung und ungleiche...

  • Kamen
  • 11.02.21
Ratgeber

Gute Vorsätze in Corona-Zeiten: Experten geben Tipps
Mendener können am 27. Januar kostenlose Hotline nutzen - DAK-Ärzte informieren über Strategien zum Durchhalten

Damit der gesunde Start 2021 für die Mendener gelingt, bietet die DAK-Gesundheit am 27. Januar eine Telefon-Hotline an. Von 8 bis 20 Uhr bekommen Interessierte individuelle Tipps von den DAK-Ärzten. Das spezielle Serviceangebot unter der kostenlosen Rufnummer 0800 1111 841 können Kunden aller Krankenkassen nutzen. Für 2021 wünschen sich die Menschen weniger Stress, mehr Zeit für die Familie sowie mehr Klima- und Umweltschutz. Das ist das Ergebnis einer aktuellen und repräsentativen...

  • Menden (Sauerland)
  • 26.01.21
Politik
Foto Pixabay

Corona hat uns fest im Griff
Hallo Politik : Wie läuft es denn gerade so?

Hallo Politik, wie läuft es denn gerade so? Ich frage mal kurz an ,warum es läuft ,wie es läuft. Ich bin zur Zeit etwas genervt von euch - ich höre und lese ... Zu wenig Impfstoff ,Kampf um einen Impftermin. Weder telefonisch noch online läuft es für manch einen rund. Es gibt scheinbar kein Durchkommen. Eigentlich können Impfungen Leben retten oder? Eigentlich ... Es geht um Leben oder Tod ,hier muss Kritik erlaubt sein. Es gibt Lieferengpässe des Herstellers Biontech/Pfizer? Mein Tipp:...

  • Bochum
  • 26.01.21
  • 13
  • 1
Ratgeber

Berufsberatung schaltet Telefonhotline für Eltern am kommenden Samstag
Auf dem Weg in die weiterführende Schule

Kreis Unna. Am Samstag, 30. Januar, richtet sich die Berufsberatung mit einem besonderen Service-Angebot an Eltern, deren Kinder mit dem Halbjahreszeugnis den Weg zur weiterführenden Schule planen. Sie erfahren, wie die Anmeldung gelingt und welche Fristen zu beachten sind. Für Christian Palm, den zuständigen Bereichsleiter der Hammer Arbeitsagentur, erfordern besondere Zeiten besondere Angebote: „Noch immer befinden wir uns im Corona-Ausnahmezustand. Viele Schüler erhalten erstmalig ihre...

  • Kamen
  • 26.01.21
Ratgeber
Müllmelder: Der städtische Eigenbetrieb ASG Wesel erweitert die Funktionen seiner App um einen Bereich, der auf die aktuelle Entwicklung reagiert. In Zeiten der Corona-Pandemie wird immer wieder Müll wild entsorgt.

Städtischer Entsorger in Wesel reagiert mit erweitertem elektronischen Meldesystem auf wachsende Anzahl wilder Kippen
Schneller Müllmelder auf der ASG App - Weseler Entsorger will so zügiger eingreifen können

Mit der Abfall App hat der ASG Wesel dafür gesorgt, dass jeder seinen individuellen und kostenlosen Abfallkalender stets griffbereit auf dem Handy haben kann. Dabei spielt es keine Rolle, ob man online oder offline ist. Eine pragmatische und einfach zu handhabende Hilfe, wenn man Informationen zu Abfuhrtagen zum Beispiel an Feiertagen genau für seine Wohnstraße haben will. Jetzt erweitert der städtische Eigenbetrieb die Funktionen der App um einen Bereich, der auf die aktuelle Entwicklung...

  • Wesel
  • 26.01.21
Ratgeber
Ab dem 8. Februar wird in den Impfzentren geimpft. Zunächst sind die ü-80-Jährigen an der Reihe. Bei der Terminvergabe läuft allerdings zum Start nicht alles glatt.

KVen bitten mit Blick auf die derzeitige Systemauslastung um Geduld
Engpässe bei Terminbuchungen für Corona-Impfung

Extrem hohe Zugriffszahlen auf die Webseiten zur Buchung einer Corona-Impfung und ein hohes Anruferaufkommen bei der Hotline 116 117 führen aktuell zu erheblichen Verzögerungen bei der Terminbuchung für die über 80-jährigen Impfberechtigten in NRW, dies bedeutet längere Wartezeiten bei Anrufen und Verzögerungen sowohl beim Aufrufen der Webseiten als auch bei der Bestätigung von Terminen per E-Mail. Es wird unter Hochdruck an der Beseitigung der Engpässe gearbeitet und die KVen bitten mit Blick...

  • Essen-Borbeck
  • 25.01.21
  • 5
Ratgeber
Extrem hohe Zugriffszahlen auf die Webseiten zur Buchung einer Corona-Impfung und ein hohes Anruferaufkommen bei der Hotline 116 117 führen aktuell zu erheblichen Verzögerungen.

Corona Kreis Recklinghausen
Hotline und Webseiten für Buchung der Impftermine überlastet

Extrem hohe Zugriffszahlen auf die Webseiten zur Buchung einer Corona-Impfung und ein hohes Anruferaufkommen bei der Hotline 116 117 führen aktuell zu erheblichen Verzögerungen bei der Terminbuchung für die über 80-jährigen Impfberechtigten in NRW, dies bedeutet längere Wartezeiten bei Anrufen und Verzögerungen sowohl beim Aufrufen der Webseiten als auch bei der Bestätigung von Terminen per EMail. Es wird unter Hochdruck an der Beseitigung der Engpässe gearbeitet und die KVen bitten mit Blick...

  • Dorsten
  • 25.01.21
Ratgeber
Der Hochsauerlandkreis startet ab Dienstag, 8. Dezember, eine Impf-Hotline.

Corona: Impf-Hotline im HSK startet

Der Hochsauerlandkreis startet ab Dienstag, 8. Dezember, eine Impf-Hotline. Diese Hotline ist unter 0291/94-6500 zu erreichen und ergänzt die bereits bekannte Corona-Hotline. Das teilt die Pressestelle des HSK mit. Die Sprechzeiten beider Hotlines sind identisch: Montag bis Donnerstag von 8 bis 15.30 Uhr, Freitag von 8 bis 13 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 9 bis 13 Uhr. Gleichzeitig werden Informationen im Internet unter impfzentrum.hochsauerlandkreis.de freigeschaltet. Dort ist eine Fragen-...

  • Arnsberg
  • 08.12.20
Ratgeber
Beraten an der Hotline: Katrin Hasenohr (links) und Sarah Schmette.

Wo finde ich geeignete Azubis?
IHK berät Betriebe am 10. Dezember telefonisch

Die freien Lehrstellen sind ausgeschrieben, die Postfächer bleiben leer. Eine Situation, die viele Unternehmen kennen, wenn sie nach neuen Auszubildenden suchen. Der fehlende persönliche Kontakt in der Corona-Pandemie kommt für viele Betriebe erschwerend hinzu. Deswegen hat die Niederrheinische IHK für 2021 weiter digital aufgerüstet. Wer sich über kommende virtuelle Messen oder Azubi-Speed-Datings informieren will, kann das am 10. Dezember machen. Zwischen 9 und 16 Uhr beraten Sarah Schmette...

  • Wesel
  • 08.12.20
Ratgeber
Symbolbild: Gerd Altmann auf Pixabay

Neue Corona-Schutzverordnung für Monheim
Regeln gelten bis 20. Dezember

Zur Bekämpfung der Corona-Pandemie gelten die beschlossenen Maßnahmen auch in Monheim bis zum 20. Dezember. Das Land NRW hat die Schutzverordnung entsprechend verlängert. Im öffentlichen Raum dürfen sich weiterhin nur Personen aus zwei Haushalten treffen – maximal fünf Personen. Kinder bis  14 Jahren werden bei der Berechnung der Personenzahl nicht mitgezählt. Weihnachten An Weihnachten soll es möglich sein, sich im engsten Familien- oder Freundeskreis mit höchstens zehn Personen aus dann auch...

  • Monheim am Rhein
  • 02.12.20
Ratgeber

DAK-Gesundheit schaltet Hotline zum Corona-Blues
Menden: Ärzte informieren am 25. November über Maßnahmen gegen negative Verstimmungen durch den „Lockdown light“

Menden 24. November 2020. Deutschland ist im „Lockdown light“. Viele Freizeiteinrichtungen sind geschlossen, private Treffen nur noch in kleinem Rahmen erlaubt. Was können wir tun, damit wir uns nicht einsam fühlen? Was hilft, wenn wir ständig traurig sind und den Corona-Blues haben? Wie überstehen wir diese Zeit und bleiben psychisch gesund? Diese und andere Fragen beantworten Mediziner bei der Telefon-Hotline der DAK-Gesundheit am 25. November. Das spezielle Serviceangebot unter der...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.