Hubschrauber im Einsatz

Beiträge zum Thema Hubschrauber im Einsatz

Blaulicht
2 Bilder

Bewaffneter Überfall - Täter rammen mit Pkw Juweliertür auf- Hubschrauberfahndung

Nach einem bewaffneten Überfall heute Morgen auf einen Juwelier an der Düsseldorfer Königsallee fahndet die Polizei nach mindestens drei Tätern. Sofort nach der Tat wurde eine Großfahndung auch unter Beteiligung eines Hubschraubers ausgelöst. Bislang mit negativem Ergebnis. Bis zum Nachmittag war die Polizei vor Ort mit der Tatortarbeit und der Spurensicherung beschäftigt. Das Tatmittel "Auto" (Älterer Opel Vectra mit gestohlenen Kölner Kennzeichen) wurde sichergestellt. Hier der bisherige...

  • Marl
  • 14.12.20
Blaulicht
Die Polizei in Recklinghausen ermittelt in dieser Sache und hofft auf Zeugen (Symbolbild).

Mercedes flüchtet mit bis zu 200 km/h über die A2 von Dortmund-Nordost bis Recklinghausen-Ost
Streifenwagen der Autobahnpolizei gerammt // Zeugen gesucht

Mit Schlangenlinien und einem insgesamt unsicheren Fahrstil fiel einem Streifenteam der Autobahnpolizei des Polizeipräsidiums Dortmund am Sonntagmorgen (6.12.) auf der Autobahn 2 ein grauer Mercedes aus Warendorf auf. Dessen Fahrer flüchtete mit hohem Tempo. Um 4.54 Uhr gab das Streifenteam dem Mercedes-Fahrer im Bereich des Autobahnkreuzes Dortmund-Nordost eindeutige Anhaltezeichen. Ebenso eindeutig ignorierte der Mann diese: Er flüchtete mit bis zu 200 km/h über die A2 inRichtung Oberhausen....

  • Dortmund-Nord
  • 07.12.20
Blaulicht

Fahrer nach Unfall auf A 44 flüchtig - Hubschrauber und Maintrailer im Einsatz

Auf der A 44 ist es am Donnerstagnachmittag (12.11.) zu einem Verkehrsunfall gekommen. Drei Personen wurden verletzt. Das Fahrzeug des vermeintlichen Unfallverursachers überschlug sich und kam unterhalb einer Talbrücke auf einer Weidefläche zum Stillstand, wo es in Brand geriet. Der Fahrer flüchtete zu Fuß. Ein Hubschrauber und ein Maintrailerhund waren im Einsatz. Fahrzeug überschlug sich Nach ersten Erkenntnissen war ein schwarzer VW Amarok gegen 15.35 Uhr auf der A 44 in Richtung Kassel...

  • Marl
  • 13.11.20
Blaulicht
Der Polizei lieferte der ins Gewahrsam eingelieferte 33-jährige Autofahrer eine wilde Verfolgungsjagd (Symbolbild).

Nach Kontrollversuch in Scharnhorst, Unfallfluchten und Widerstand
Verfolgungsfahrt führt ins Polizeigewahrsam

Strafverfahren wegen Widerstands, Verkehrsunfallflucht und Fahrens ohne Fahrerlaubnis erwarten einen 33-jährigen Autofahrer, der sich am späten Samstagabend (10.10.) zunächst einer Polizeikontrolle im Scharnhorster Südwesten entzogen hat. Er verursachte auf seiner wilden Fluchtfahrt zwei Unfälle und leistete Widerstand. Offenbar war er ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss unterwegs. Sein Weg führte ins Polizeigewahrsam. Beamte der Dortmunder Polizei wollten den Fahrer gegen 23.35 Uhr...

  • Dortmund-Nord
  • 12.10.20
Blaulicht

Kreispolizei Wesel berichtet über heftigen Unfall
Quadfahrer schwer verletzt mit Hubschrauber ins Krankenhaus

Bei einem heftigen Zusammenstoß in Dinslaken erlitt ein Quadfahrer so schwere Verletzungen, dass ein Hubschrauber helfen musste. Die Kreispolizei Wesel berichtet, dass sich der Unfall am Montagabend gegen 18.40 Uhr ereignete. Da befuhr ein 53-jähriger Duisburger Quadfahrer die Ziegelstraße in Richtung Hiesfeld. Duisburger Quadfahrer verletzt "Ein 45-jähriger Mann aus Dinslaken beabsichtigte, aus der entgegengesetzten Fahrtrichtung mit einem Auto von der Ziegelstraße nach links in die...

  • Dinslaken
  • 14.07.20
Blaulicht

Fahndung der Polizei zurückgenommen
21-Jährige wohlauf aufgefunden

Aktualisierung. Wie die Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis mitteilt, ist die vermisste Frau ist wohlbehalten angetroffen worden. Die Fahndung wird hiermit zurück genommen. Märkischer Kreis. Die Polizei fahndet seit heute Mittag nach einer 21-jährigen Frau aus Hemer. Sie hält sich möglicherweise im Grenzgebiet zwischen Menden und Fröndenberg auf. Bei der Suche kommt gegenwärtig ein Hubschrauber zum Einsatz. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sie sich in hilfloser Lage befindet. Die...

  • Menden (Sauerland)
  • 09.04.19
Blaulicht
Nach der Explosion/Verpuffung in einem Haus an der Zweckeler Bohnekampstraße suchte die Polizei am Freitag, 14. Dezember, bis in die Mittagsstunden nach dem Wohnungsinhaber. Auch ein Hubschrauber kam dabei über dem Stadtnorden von Gladbeck zum Einsatz.

Nach Explosion in einer Wohnung an der Bohnekampstraße:
UPDATE+++UPDATE+++UPDATE+++ Großeinsatz der Polizei in Zweckel beendet! Polizei konnte Kontakt zu Wohnungsinhaber herstellen!

Zweckel. Mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort war am Freitag, 14. Dezember, die Polizei im Norden von Gladbeck. Hintergrund war eine Explosion/Verpuffung, die sich am Freitagmorgen kurz nach 7 Uhr in einer Wohnung an der Bohnekampstraße in Zweckel ereignet hat. Die Polizei vermutet weiterhin, dass die Explosion/Verpuffung durch eine Gaskartusche ausgelöst wurde. Die alarmierten Polizeikräfte verschafften sich Zugang zu der betroffenen Wohnung, fanden dort aber keine Bewohner vor. Da nicht...

  • Gladbeck
  • 14.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.