IHK Niederrhein

Beiträge zum Thema IHK Niederrhein

Wirtschaft
IHK-Geschäftsbericht - Titelbild.

Geschäftsbericht 2019/2020 steht als Download bereit
Einblicke in die IHK-Arbeit

#GemeinsamFürDenNiederrhein lautet auch in diesem Jahr das Leitmotiv des Geschäftsberichtes 2019/2020 der Niederrheinischen IHK, der jetzt in digitaler Form erschienen ist. Er liefert aktuelle Zahlen zur Arbeit während der Corona-Krise: Die IHK unterstützte kleine und mittlere Unternehmen während der ersten sieben Wochen des Lockdowns mit 4.395 Beratungen. Dabei ging es rund 3.500 Mal um betriebswirtschaftliche Auskünfte und Fragen zur NRW-Soforthilfe. Wichtigsten Entwicklungen Des...

  • Wesel
  • 31.07.20
Wirtschaft

Angesprochen sind Unternehmen und Jugendliche
"Fit für die Ausbildung": IHK bietet Seminar für angehende Azubis an

Bevor Jugendliche ihren Ausbildungsplatz antreten, können sie im Seminar „Fit für die Ausbildung“ ihre sozialen, individuellen und organisatorischen Kompetenzen trainieren.", kündigt die Niederrheinische IHK an. Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen, die ihre Azubis noch vor Ausbildungsbeginn auf Themen wie persönliches Verhalten im Geschäftsalltag, Kommunikation und Konfliktverhalten oder auch Arbeitsorganisation und Zeitmanagement vorbereiten möchten. Termine auch vor Ort Bei...

  • Wesel
  • 30.07.20
Wirtschaft
Matthias Wulfert, stellvertretender IHK-Hauptgeschäftsführer: Mit dem Start der Prüfungen im Mai werde vermieden, dass die Durchführung der Abschlussprüfungen über das übliche Ende der Ausbildungsverhältnisse, den 31. Juli, hinausgehe.

Auch Weiterbildungsprüfungen laufen an / Einladungen werden so umgehend wie möglich verschickt
Niederrheinische IHK startet Abschlussprüfungen

Die Niederrheinische IHK startet in der nächsten Woche die Abschlussprüfungen der beruflichen Ausbildung. Ab dem 18. Mai werden die mündlichen und praktischen Prüfungen durchgeführt. Die schriftlichen Prüfungen starten bundeseinheitlich ab dem 15. Juni. Ziel der IHK ist es, bis zum Ende des laufenden Ausbildungsjahres, den 31. Juli, alle Prüfungen abzuschließen. Enorme Kraftanstrengung „Es ist eine enorme Kraftanstrengung für alle Beteiligten. Ich möchte unseren ehrenamtlichen...

  • Wesel
  • 16.05.20
Ratgeber

IHK-Zertifikatslehrgang
"Betriebswirtschaft für Nichtkaufleute"

Auch von Fach- und Führungskräften werden immer mehr betriebswirtschaftliche Kenntnisse zur Ausübung fachübergreifender Aufgaben oder zur Wahrnehmung zukünftiger Führungsaufgaben gefordert. Die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve liefert den Teilnehmern einen praxisnahen Einblick in das Funktionieren und Handeln von Betrieben beziehungsweise Unternehmen im Marktgeschehen. Dabei werden zentrale Fragen beantwortet zu der Markt- und Wettbewerbsfähigkeit von...

  • Wesel
  • 14.12.18
Überregionales
Im letzten Jahr konnten sich Besucher die Produktion bei TRIMET Aluminium in Voerde anschauen.

Diverse Niederrhein-Unternehmen öffnen bei der Langen Nacht der Industrie ihre Türen für Interessierte

Produkte "Made in Germany" stehen weltweit für höchste Qualität und Präzision. Bei der Langen Nacht der Industrie am Donnerstag, 11. Oktober, öffnen Unternehmen am Niederrhein ihre Tore und laden Besucher ein, ihre Produkte und Produktionsabläufe kennen zulernen. Hierzu können sich Interessierte um die kostenlosen Plätze für die mittlerweile 8. Lange Nacht der Industrie an Rhein und Ruhr bewerben. Zwölf Betriebe aus dem Bezirk der Niederrheinische Industrie- und Handelskammer...

  • Wesel
  • 23.07.18
Ratgeber
Ausbildungsberater, Erdogan, Zimmer, Spinner, Petruschke, Skodacek, Klein

IHK-Starthelfer-Beratung: Rund 200 freie Ausbildungsplätze in der Region Niederrhein

Rund 200 Ausbildungsstellen bei Unternehmen in Duisburg und den Kreisen Wesel sowie Kleve sind noch frei. Junge Erwachsene können mithilfe der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve kurzfristig, in diesem Jahr eine Ausbildung beginnen. Die IHK-Starthelfer beraten Schüler und Eltern und vermitteln den Kontakt zu den Unternehmen. Interessierte können sich am Dienstag, 13. September, telefonisch beraten lassen. In ganz unterschiedlichen Berufen können junge...

  • Wesel
  • 09.09.16
Ratgeber

"Karriere mit Lehre" - gute Ausbildungstipps holen bei der Lehrstellen-Börse der IHK

Die Abschlussprüfungen in den Schulen laufen auf Hochtouren, aber viele Jugendliche wissen noch nicht so recht, was danach kommen soll. Studium oder Aus-bildung? Und wenn eine Ausbildung, für welchen Beruf? Hier hilft der Lehrstellenatlas 2016 „Karriere mit Lehre“ der Niederrheinischen Industrie- und Handels-kammer Duisburg-Wesel-Kleve – er enthält aktuelle In-formationen rund um die berufliche Aus- und Weiterbildung sowie Tipps zur Stellensuche. Neben umfangreichen Beschreibungen zu den...

  • Wesel
  • 03.04.16
Überregionales
Robert Schweizog (r.) mit Meik Voß.

Schüler der Realschule Wesel-Mitte ausgezeichnet für seine Top-Leistungen in Mathe

Nicht immer entsprechen die Mathematik-Kenntnisse junger Leute den Inforderungen, die das Berufsleben mit sich bringt. Förderlich hierbei ist ein Programm namens „Matheplus“, das Schülerinnen und Schülern wichtige Kenntnisse für die Ausbildung vermittelt. Bester Teilnehmer war Meik Voß. Die Niederrheinische IHK hat den Neuntklässler der Realschule Wesel-Mitte für seine Leistungen ausgezeichnet. Im onlinebasierten Lernprogramm Matheplus stehen ausbildungsrelevante Mathematik-Kenntnisse im...

  • Wesel
  • 19.11.15
Politik
Bei der Anerkennungfeier am 2. November.

IHK FOSA: Migranten neue Chancen eröffnen durch anerkannte Berufsabschlüsse

Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels wird die Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse immer wichtiger. Hier schlummern viele Potenziale, die die Unternehmen nutzen können. Um die Bedeutung der Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse hervorzuheben, hat die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve am 2. November zu einer Anerkennungsfeier eingeladen. Im Rahmen dieser Veranstaltung überreichte IHK-Präsident Burkhard Landers verschiedenen Fachkräften aus der...

  • Duisburg
  • 04.11.15
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Der Vorstand der Weseler Werbegemeinschaft mit Thomas Brocker (Mitte)
  3 Bilder

Zukunftsorientiert - Jahreshauptversammlung der Weseler Werbegemeinschaft

Bei der Jahreshauptversammlung der Weseler Werbegemeinschaft bezifferte Geschäftsführer Christoph Ley die neue Zahl der Mitglieder auf 72. Im Geschäftsjahr 2014 verzeichneten Immobilia, Hansefest und Weseler Winter Rekordbesucherzahlen. Die Besteck-Spende bei „Wesel erleben“ war besonders ergiebig und brachte 500 Euro ein. Die Gutscheine, seit dem Hansefest in Umlauf, erwiesen sich mit 342 verkauften und einem Volumen von 7800 Euro als „riesiger Erfolg. Wir hatten nicht damit...

  • Wesel
  • 29.05.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.