Internetplattform

Beiträge zum Thema Internetplattform

Wirtschaft
CDU-Landtagsabgeordnete Charlotte Quik: „Job gesucht – Erntehelfer gefunden: Vermittlungsplattform www.daslandhilft.de stellt Kontakt her“.
  2 Bilder

CDU-Landtagsabgeordnete Charlotte Quik: „Job gesucht – Erntehelfer gefunden: Vermittlungsplattform www.daslandhilft.de stellt Kontakt her“
Kreis Weseler Landwirte und Jobsuchende zusammenbringen

„In den vergangenen Tagen bin ich sowohl von zahlreichen Landwirten als auch von interessierten Jobsuchenden aus dem Kreis Wesel, die in der Ernte helfen wollen, angesprochen worden, ob es eine zentrale Stelle oder Vermittlungsplattform gebe. Aus diesem Grund möchte ich noch einmal ausdrücklich auf das Portal www.daslandhilft.de hinweisen“, erklärt die Landtagsabgeordnete Charlotte Quik. „Auf Grund der Corona-Reisebeschränkungen fehlen in den ...

  • Wesel
  • 03.04.20
LK-Gemeinschaft
Noel Schäfer richtete die Internetplattform www.nachbarschaftshilfe.nrw ein.

Corona-Virus: Noel Schäfer richtet Internetplattform für Hilfesuchende und Anbieter ein
„Benötigen Sie eine Einkaufshilfe?“

Nachbarschaftshilfe – ein Wort mit großer Bedeutung in der Corona-Krise. Um die Menschen besser vernetzen zu können und ihnen Unterstützung anzubieten, entwickelte der Moerser Jungunternehmer Noel Schäfer eine neue Internetplattform. Unter www.nachbarschaftshilfe.nrw (mit dem Untertitel „Freie Bürgerplattform zur Bewältigung von Covid-19“) können sich Hilfe-und Ratsuchende sowie Anbieter austauschen. „Es ging mir vor allem darum, dass die Menschen sich überregional miteinander vernetzen...

  • Moers
  • 23.03.20
Ratgeber

Bürger sollen sich beteiligen
Bürgerforum und Internetplattform zur geplanten Open-Air-Fläche

Die Projekt-Webseite zur geplanten Open-Air-Fläche auf dem Messeparkplatz P1 ist eingerichtet und ab sofort unter www.d-live-openairpark.de erreichbar. Die Internetseite ist eine Plattform für Informationen und zur Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger. Die Projekt-Webseite bietet Informationen rund um die geplante Fläche und das Bebauungsplanverfahren. Zudem wird der aktuelle Bearbeitungsstand abgebildet. Darüber hinaus gibt es ein Kontaktformular, über das Anregungen, Wünsche und Kritik...

  • Düsseldorf
  • 11.03.19
Kultur
Signet auf der Statue bei der Zeche Niederberg, Neukirchen-Vluyn
  3 Bilder

menschen-im-bergbau.de: Menschen im Bergbau erinnern sich
Neue Internetplattform zur Geschichte des Steinkohlenbergbaus nach 1945

Auf der neuen Internetplattform menschen-im-bergbau.de  berichten Menschen, die im Steinkohlenbergbau gearbeitet haben oder ihm verbunden waren, über ihre Geschichte und ihre Geschichten. Über drei Jahre führte das Oral History-Projektteam Menschen im Bergbau der Stiftung Geschichte des Ruhrgebiets und des Deutschen Bergbau-Museums Bochum im Ruhrgebiet, im Saarland, im Aachener Revier und in Ibbenbüren lebensgeschichtliche Interviews mit Menschen, die im Steinkohlenbergbau gearbeitet haben...

  • Bochum
  • 06.11.18
  •  1
Überregionales
Foto: privat

BürgerReporter vor Ort in Xanten, Alpen, Sonsbeck

Hildegard van Hüüt ist eine BürgerReporterin der ersten Stunde im Lokalkompass und hat die Internetplattform in all den Jahren mit tollen Beiträgen und schönen Fotos bereichert. Zum "Willkommen" des 100.000sten BürgerReporters luden wir sie zu einem Interview ein.  1. Wie und warum sind Sie Bürgerreporterin geworden? Viele Jahre lang habe ich mich recht stark in der Gemeinde Birten engagiert und viele Vorankündigungen zu diversen Veranstaltungen an die Presse verschickt. Nach der...

  • Xanten
  • 18.09.18
  •  13
  •  9
Überregionales
Die E-Learning-Plattform eröffnet viele neue Möglichkeiten.
  2 Bilder

E-Learning hält Einzug in die Altenpflegeausbildung beim Caritas Bildungszentrum Dorsten

Dorsten. Das Erlernen der Altenpflege im Klassenverbund, mit Büchern, Skripten und Kopien, mit Hausaufgaben und Klausuren ist der Standard und allgemein bekannt. Laptops, Beamer und PowerPoint-Präsentationen, zum Teil auch interaktive Whiteboards haben in den vergangenen Jahren Einzug gehalten und sind inzwischen nicht mehr wegzudenken. Zeit für etwas Neues: Das Caritas Bildungswerk Ahaus geht an seinen acht staatlich Bildungszentren und anerkannten Fachseminaren für Altenpflege seit dem...

  • Dorsten
  • 28.11.16
Vereine + Ehrenamt

Vereine registrieren sich auf datteln.de

Datteln ist eine Stadt mit vielen Vereinen. Einen kleinen Überblick gibt es auf der städtischen Internetseite datteln.de, wo sich bereits eine Vielzahl von Vereinen registriert hat. Aber es können noch mehr werden. Deshalb ruft die Stadtverwaltung dazu auf, dass Vereine sich dort eintragen, um präsent zu sein und auf diese Weise neue Mitglieder und vielleicht auch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer zu gewinnen. „Ich würde mich sehr freuen, wenn sich noch viel mehr Vereine auf unserer...

  • Datteln
  • 04.10.16
Politik

Viel Potential durch digitale Innenstadt

Das Interessensbündnis aus Jusos und Grüner Jugend begrüßt die digitale Entwicklung in der Dinslakener Innenstadt. Sie sei der erste wichtige Schritt in Richtung Zukunft und bedarf nun weiterem Potentialausbau - auch im Bereich des Freifunks. Virtuelles Kaufhaus soll Einzelhandel stärken Unter Potentialausbau verstehen die Nachwuchskräfte von SPD und Bündnis 90/Die Grünen demnach die Einführung eines virtuellen Kaufhauses, welches Konsumenten dazu verleiten soll, den örtlichen Einzelhandel...

  • Dinslaken
  • 16.05.16
Ratgeber

B2B Dienstleister wollen hoch hinaus

Seit drei Jahren gibt es das Netzwerk von Business-Dienstleistern (B2B) in Dortmund-Hombruch. Die aktiven Mitglieder kommen einmal im Monat zusammen, um sich über unternehmerische Fragen auszutauschen und Geschäftsbeziehungen zu knüpfen. In den vergangenen Monaten haben sie gemeinsam die Internetplattform www.B2Blokal.de aufgebaut. Die präsentierten Unternehmen werden auf ihre Qualität und Kundenfreundlichkeit von den Betreibern geprüft. Gerne können interessierte Dienstleister auch an den...

  • Dortmund-Süd
  • 04.03.15
Überregionales
Patrick Bremer, Stephan Klippert und Jonas Heinevetter (v.l.) bei der Arbeit.
  2 Bilder

Witten wird bunt

Graue Häuserfassaden, trostlose Mauern oder Garagentore. So trist sieht es leider in vielen Wittener Straßen aus. Dem möchte der Künstler Jonas Heinevetter entgegenwirken und alle Wittener dazu ermutigen, „Farbe zu bekennen“. In Zusammenarbeit mit der Stadt Witten leitet Jonas Heinevetter das Projekt „Witten wird bunt“. Es soll die künstlerische Gestaltung von freien Flächen fördern. „Wir möchten der Trostlosigkeit von Orten begegnen und eine Wohnatmosphäre schaffen“, sagt der 35-jährige,...

  • Witten
  • 04.12.14
Kultur

Internetplattform für Bergleute

Seit einiger Zeit wurde eine Seite für aktive und ehemalige Bergleute online gestellt. Hier kann sich jeder Bergmann kostenlos anmelden. Es werden bei der Registrierung einige Abfragen gemacht. Name, Mailadresse und auf welchem Bergwerk man ist oder war. Auf dieser Seite sollen sich die Bergleute austauschen können und Informationen zu Veranstaltungen rund um den Bergbau und das Traditionsleben der Bergleute bekommen. Jeder angemeldete User kann dort auch seine eigene Geschichte die er erlebt...

  • Kamp-Lintfort
  • 04.12.13
  •  3
  •  5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.