Jugendparlament

Beiträge zum Thema Jugendparlament

Politik
Wer wahlberechtigt ist, erhält ab dem 7. Februar per Post eine Wahlbenachrichtigung mit Infos zur Wahl, einem Stimmzettel und einem frankierten und adressierten Rücksendeumschlag. Der Stimmzettel kann auch in die Briefwahlurne im Fachbereich Jugend und Schule an der Prosperstraße 71/1eingeworfen werden.

Wahlbenachrichtigungen per Post ab dem 7. Februar
59 Kandidaten fürs Bottroper Jugendparlament YOU.PA

Das Anmeldeverfahren zur Kandidatur für das Jugendparlament ist abgeschlossen. Insgesamt 25 junge Frauen und 34 männliche Heranwachsende möchten in der Bottroper Politik die junge Bevölkerung vertreten. Paul Ketzer ist als Jugenddezernent der Stadt zufrieden mit der Anzahl an Kandidaten: „Ich freue mich, dass 59 Jugendliche für einen Sitz im YOU.PA antreten.“ Heranwachsende von 13 bis 19 JahrenAb Dienstag, 7. Februar, werden die Wahlbenachrichtigungen per Post versendet. Bis Donnerstag, den...

  • Bottrop
  • 28.01.20
Politik
Bild: Fabian Kaindl

Jugendparlament Monheim
Jugend mischt mit

Das Jugendparlament Monheim ist ein Zusammenschluss aus bis zu 16 Jugendlichen im Alter von 13 bis 19 Jahren. Es trifft Entscheidungen und plant Projekte, die vor allem Jugendliche betreffen, wie mehr Fußballplätze oder Umweltschutz. Eines der durchgesetzten Projekte ist die Monheimer Nebenjobbörse, wo lokale Firmen online Angebote für Nebenjobs schalten können (www.nebenjob-monheim.de). Zudem werden verschiedene Aktionen geplant und durchgeführt, wie zum Beispiel das LGBTQ-Café, ein...

  • Monheim am Rhein
  • 28.01.20
Politik

Bildung von Jugendparlament steht in Menden in den Startlöchern
Die Jugend hat "Bock"

Wie die Stadt Menden mitteilt, ist ein Jugendparlament für Menden denkbar. Ob Menden ein Parlament, also einen Rat bestehend aus Jugendlichen, bekommen soll, wurde bei einem ersten Treffen mit interessierten Jugendlichen positiv beschieden. Menden. Damit deckt sich das Votum der jungen Mendener mit dem Votum des politischen Vorbildes. Der Stadtrat hatte auf Antrag der Fraktion „Die Linke“ die Gründung eines solchen Kinder- und Jugendparlamentes in Auftrag gegeben. Jetzt gab es ein erstes...

  • Menden (Sauerland)
  • 25.01.20
Politik
Die Theatergruppe "Die Zweitbesetzung" dreht im Rathaus eines der Videos, die für das Jugendparlament werben. Foto: Kappi

Wahlen zum ersten Jugendparlament
Laut, frech, you

Zu wenig Nachtbusse unterwegs? Nicht genügend Freizeitangbote? Und für den Umweltschutz könnte auch mehr getan werden? Jugendliche, die hier nicken können oder denen andere Themen unter den Nägeln brennen, können sich bald mehr Gehör verschaffen: Von Mitte Februar bis zum 12. März wird das erste Bottroper Jugendparlament gewählt. "Sei laut, sei frech, sei you", heißt der Slogan, unter dem der Fachbereich Jugend und Schule 7400 Schüler im Alter von 13 bis 19 Jahren auffordert, sich an der...

  • Bottrop
  • 10.12.19
Politik
Hoffen auf viele Kandidaten (v.l.): Christoph Tesche, Maja Wolt, Georg Möllers und Katharina Welslau.

Im September wird gewählt
Recklinghausen: Ihr könnt mitreden! - Aufruf zur Wahl des Kinder- und Jugendparlaments

Mitbestimmen, was in der Stadt passiert und sich für die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen Recklinghausens einsetzen - das sind die Aufgaben des Kinder- und Jugendparlaments, kurz KiJuPa. Wie bei den Erwachsenen stehen auch beim KiJuPa regelmäßig Wahlen an, bei denen sich Schülerinnen und Schüler zwischen zehn und 19 Jahren, die in Recklinghausen wohnen oder hier zur Schule gehen, aufstellen lassen können. In den weiterführenden Schulen und Jugendeinrichtungen Recklinghausens wird nun...

  • Recklinghausen
  • 26.09.19
Politik

Das ESSENER BÜRGER BÜNDNIS - FREIE WÄHLER stellt Antrag zum Jugendparlament
Nächste Ratssitzung entscheidet über Jugendparlament in Essen

Zur nächsten Ratssitzung am 25. September 2019 stellt die Fraktion ESSENER BÜRGER BÜNDNIS - FREIE WÄHLER einen Anntrag den der Rat beschließen soll, dass zur Wahrnemung der politischen Interessen und Belange der Kinder und Jugendlichen zum 01. Januar 2020 ein Jugendparlament eingerichtet wird. Ziel des Jugendparlamentes ist es, die junge Generation frühzeitig in das kommunalpolitische Geschehen einzubinden und ihr Gelegenheit zu geben, gegenüber Verwaltung und Politik offizielle Vorschläge...

  • Essen-Borbeck
  • 27.08.19
Politik

Junge Generation soll ein politisches Sprachrohr auf der kommunalpolitischen Bühne erhalten
ESSENER BÜRGER BÜNDNIS - FREIE WÄHLER will Jugendparlament für Essen

Seit mehreren Monaten verschaffen sich europaweit junge Menschen durch persönliche Meinungsäußerung fernab der offiziellen politischen Instutionen Gehör zu gesellschaftlichen und politischen Themen, das besondere Engagement  gilt dabei dem Klima- und Umweltschutz. Mit der Aktion "Fridays for Future" wurde ein Stein ins Rollen gebracht, der internationale Beachtung gefunden und unüberhörbares mediales Echo gefunden hat. Auch die "Friday-Kundgebungen" in Essen haben ein erhöhten Augenmerk...

  • Essen-West
  • 31.07.19
Politik
Vertreter der Umwelt-AG präsentieren gemeinsam mit Klimaschutzmanager Marian Osterhoff (Mitte) und Cycle-Café-Chef Holger Röthig (rechts) das Logo der Refill-Station.

Refill: Umwelt-AG setzt sich für die Vermeidung von Plastikmüll ein
Kampf gegen Plastikmüll!

Keine drei Monate ist es her, da gründete das Jugendparlament der Stadt Velbert eine neue Arbeitsgruppe: die Umwelt-AG. Schon jetzt bringen die engagierten Mitglieder ihr erstes Projekt auf den Weg. In Zusammenarbeit mit dem Klimaschutzmanager Marian Osterhoff möchten sie die Initiative "Refill" in der Stadt bekannter machen und mehrere Refill-Stationen im Stadtgebiet aufbauen. „Die Idee von Refill ist gleichermaßen simpel wie effektiv: Man trägt stets seine eigene Mehrweg-Flasche bei sich...

  • Velbert-Langenberg
  • 16.07.19
Politik
Das Hildener Jugendparlament informierte sich über die Arbeit des Hildener Gestaltungsbeirates.

Jugendparlament bringt Antrag ein
Freies WLAN in der Innenstadt

Das Hildener Jugendparlament beschäftigte sich während seiner jüngsten Sitzung mit den Themen Stadtplanung und Stadtgestaltung. In Fokus stand im Sitzungssaal des Bürgerhauses an der Mittelstraße 40 die Arbeit des Gestaltungsbeirates. Das Jugendparlament ließ sich die Arbeit und die Aufgaben des Gremiums von Lutz Groll, Planungs- und Vermessungsamt, erläutern. Im Anschluss berichteten die Jugendparlamentarier über ihre Aktivitäten und Projekte. Sie erläuterten die Erfahrungen mit dem...

  • Hilden
  • 04.07.19
Politik
Zum Abschluss einer Sitzung wird natürlich auch über die Anträge abgestimmt.
  2 Bilder

Politik - Politik - Politik
Drei Tage Parlamentarier sein

Mitreden in der Landespolitik – der Jugend-Landtag NRW macht’s möglich. Vom 4. bis 6. Juli werden insgesamt 199 Jugendliche erneut für drei Tage das Zepter im Düsseldorfer Landtag übernehmen und in die Rolle der Abgeordneten schlüpfen. Auch die SPD-Landtagsabgeordnete für Witten und Herdecke, Dr. Nadja Büteführ, möchte ihren Platz auf der Abgeordnetenbank an einen jungen Menschen aus ihrem Wahlkreis übergeben. Sie lädt alle interessierten Jugendlichen zwischen 16 und 20 Jahren ein, sich bei...

  • Witten
  • 10.05.19
Politik
Das Jugendparlament zusammen mit Bürgermeister Dirk Lukrafka und der Geschäftsführerin des Gremiums Susanne Susok.

"Wir haben noch viel vor!"
Jugendparlament nimmt Arbeit auf und wählt Sprecherteam

Das Jugendparlament der Stadt Velbert ist im Rathaus mit seiner ersten Sitzung in die neue Wahlperiode gestartet. Insgesamt 23 stimmberechtigte Mitglieder, alle zwischen 13 und 19 Jahre alt, haben daran teilgenommen. Ein wichtiger Tagesordnungspunkt war die Wahl eines neuen Sprecherteams, die Steven Schiwy und Dominika Barszczak für sich entscheiden konnten. Dominika Barszczak ist als Gründungsmitglied des Schülerparlaments bereits mit der Arbeit des Gremiums vertraut, der Posten als...

  • Velbert
  • 31.10.18
  •  1
Politik
Rathaus Hattingen.

Hattinger Jugendparlament tagt am 25. September

Das Jugendparlament Hattingen und die AG Jugendforum laden Jugendliche, Kinder und interessierte Bürger zur nächsten offiziellen Sitzung am Dienstag, 25. September, ab 16 Uhr im kleinen Sitzungssaal im Hattinger Rathaus ein. Auf der Tagesordnung steht die Organisation einer gemeinsamen Fahrt nach Brüssel, die Planung des Beteiligungsprojektes „Bürgermeister für einen Tag“ und der Entwurf einer neuen Satzung. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen sich zu beteiligen und somit die Jugend...

  • Hattingen
  • 21.09.18
Politik
Zu wenig Teilnehmer: Das Jugendparlament hat die Veranstaltung abgesagt.

Jugendparlament sagt Hackathon im Area 51 ab 

Mit viel Einsatz und Engagement hat das Jugendparlament für den 9. Juni 2018 einen Hackathon und eine Nerdnight geplant. Leider haben sich bis zum Stichtag, 30. Mai 2018, zu wenig Teilnehmerinnen und Teilnehmer angemeldet. Zu wenig Teilnehmer Deshalb muss die Veranstaltung „Alexa, was ist denn da los?“ im Area 51 abgesagt werden. „Auch wenn es diesmal nicht geklappt hat, bleibt das Jugendparlament auf jeden Fall an den Themen Mediennutzung und Digitalisierung dran!“, unterstreicht Andrea...

  • Hilden
  • 01.06.18
  •  1
Politik
Hartmut Ganzke (SPD) freut sich auf seine(n) Vertreter(in). Foto: Privat

Drei Tage lang den Landtag testen

Unna/Fröndenberg. Vom 28. - 30. Juni wird in der Landeshauptstadt Düsseldorf der nächste Jugend-Landtag Nordrhein-Westfalen stattfinden. Der Landtag NRW möchte so Jugendlichen die Möglichkeit geben, Politik und Demokratie hautnah erleben zu können. Darauf weist der heimische Landtagsabgeordnete Hartmut Ganzke, der u.a. für den Raum Fröndenberg zuständig ist, in einer Pressemitteilung hin. Ein junger Mensch im Alter zwischen 16 bis 20 Jahren kann den heimischen MdL Hartmut Ganzke dann im...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 27.02.18
  •  1
Politik
Auf dem Foto: v.l.: Daniel Schranz, Anna Makrlik (stv. Vorsitzende) , Ricardo Christ (Vors. des Jugendparlaments) und Beigeordnete Elke Münich. Foto: Stadt

Wahl des vierten Jugendparlaments startet

Ab sofort können sich Jugendliche, die mindestens 13 und unter 18 Jahre alt sind, über www.jugendparlament-oberhausen.de als Kandidaten für die Wahl des vierten Oberhausener Jugendparlaments registrieren. Pro Schule können zwei Delegierte in das Jugendparlament entsendet werden. Jugendliche, die in Oberhausen wohnen, jedoch hier nicht zur Schule gehen, können sich bei der Koordinierungsstelle der Wahl melden (825-9460 oder jugendparlament@oberhausen.de). Ihnen wird eine Kandidatur an einer...

  • Oberhausen
  • 16.01.18
Überregionales
In Schulklassen erläutern Eva Heggemann und Fabian Andrick den Ablauf der Wahl.

Monheim am Rhein: Video stellt Jugendparlament und städtische Unterstützer vor

Diskutieren, Mitreden und gehört werden - die Mitglieder des Jugendparlaments wollen sich für alle Monheimer Jugendlichen stark machen. Unterstützt werden sie dabei von Eva Heggemann und Fabian Andrick von der städtischen Kinder- und Jugendförderung. Ein kurzes Video stellt jetzt die Arbeit der erwachsenen Helfer vor. Das Jugendparlament wird alle zwei Jahre von Jugendlichen zwischen 13 und 17 Jahren gewählt. Die jungen Mitglieder beteiligen sich an politischen und verwaltungsmäßigen Planungs-...

  • Monheim am Rhein
  • 13.12.17
Überregionales
Vertrauen in die Arbeit der jungen Parlamentarier setzt Stiftungsgründer Wolfgang Hamann (Mitte).

Wolfgang Hamann-Stiftung unterstützt Kinder- und Jugendparlament

Getreu dem Stiftungsmotto "Jugend stärken, Chancen stiften" unterstützt die Wolfgang Hamann-Stiftung ab sofort die Projekte des Hildener Kinder- und Jugendparlamentes. Inzwischen seit zwölf Jahren ermöglicht die Stiftung Kindern und Jugendlichen einen guten Start ins Leben und eine erfolgreiche Perspektive für die Zukunft. Zahlreiche individuelle Hilfen und lokale Projekte wurden angestoßen und gefördert. "Künftig möchten wir ein dauerhafter Partner des Kinder- und des Jugendparlamentes werden...

  • Hilden
  • 09.11.17
  •  1
Kultur
Auf dem Foto v.l.:Katharina Böhme (Friedensdorf Bildungswerk), Marc Grunenberg, MULTI & Jugendkunstschule und Ricardo Christ, Vors. des Jugendparlaments. Foto: privat

Zweite Runde für „Youth 4 Peace“

Mit Beginn des neuen Schuljahres haben die Kooperationspartner MULTI, das Jugendparlament, die Gedenkhalle und das Friedendorf Bildungswerk jetzt die zweite Ausschreibung des Oberhausener Jugendfriedenspreises bekannt gegeben. Alle zwei Jahre wird der Preis unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters der Stadt Oberhausen, an besonders engagierte junge Menschen mit einem Preisgeld von 1000 Euro pro Kategorie verliehen. Anfang 2015 war „Youth4Peace“ durch den damaligen...

  • Oberhausen
  • 21.09.17
Politik
Bürgermeister Daniel Zimmermann (rechts) sowie Eva Heggemann (Zweite von rechts) und Fabian Andrick (Zweiter von links) vom städtischen Jugendbereich gratulierten den Jugendparlamentariern zu ihrer Wahl.

Neues Jugendparlament gewählt

Monheims Jugendparlament (JuPA) ist für weitere zwei Jahre gewählt. Bereits zum neunten Mal konnten Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren abstimmen – und machten eifrig Gebrauch davon. Die Ergebnisse wurden nun im Rheincafé bekanntgegeben. Mit dabei waren unter anderem Bürgermeister Daniel Zimmermann sowie die JuPa-Betreuer Eva Heggemann und Fabian Andrick. Sie gratulierten den neuen Parlamentariern. Gleichzeitig wurde das alte Gremium offiziell mit Dankesurkunden...

  • Monheim am Rhein
  • 07.03.17
  •  1
Politik

Jusos Wesel fordern baldige Einführung des Jugendparlaments

Die Weseler Jusos stellen fest, dass rund ein Jahr nach dem erstmaligen Aufkommen des Themas Jugendparlament auf Stadtebene die Fortführung dieser guten und wichtigen Idee ins Stocken geraten ist. „Jugendlichen Mitsprache- und Gestaltungsmöglichkeiten einzuräumen, ist für eine partizipative und zukunftsorientierte Kommunalpolitik unverzichtbar. Wir wünschen uns, dass ein Jugendparlament mit Initiativrecht für den Rat sehr zeitnah auf den Weg gebracht wird“, sagt der Vorsitzende Tim Brömmling....

  • Wesel
  • 28.02.17
  •  1
  •  2
Politik

Die Jugend möchte mitreden!

Junge Menschen sind Teil unserer Gesellschaft. Sie an unsere Demokratie heranzuführen und an Abstimmungsprozessen teilhaben zu lassen ist ein wichtiger Baustein der politischen Bildung. In Jugendparlamenten können Jugendliche lernen, wie politische Entscheidungsprozesse ablaufen und selbst ersten Einfluss auf die Entwicklung ihres Kreises nehmen. Die Kommunalpolitik betrifft die Jugendlichen am meisten - ob bei den Öffnungszeiten des kommunalen Schwimmbades, den öffentlichen Spiel- und...

  • Wesel
  • 20.12.16
  •  1
  •  2
Politik
Foto: Rüdiger Marquitan

Planspiel Kommunalpolitik in Oberhausen

In der Öffentlichkeit wird häufig beklagt, dass Jugendliche politikverdrossen und uninteressiert am politischen Geschehen seien. Um diesem Vorurteil entgegenzutreten, beschäftigten sich mehr als 30 Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Oberhausener Schulen an zwei Projekttagen intensiv mit der Kommunalpolitik vor Ort. Erstmalig wurde in Oberhausen das von der Friedrich-Ebert-Stiftung entwickelte Planspiel Kommunalpolitik in einer gemeinsamen Kooperation von Volkshochschule,...

  • Oberhausen
  • 28.10.16
Politik

Jugendparlament zieht Bilanz

Nach zweijähriger Amtszeit fand am 11. Mai die letzte Sitzung des zweiten Oberhausener Jugendparlaments im Ratssaal des Rathauses statt. Insgesamt 20 Sitzungen mit vielen Gästen, Beteiligungen und Diskussionen liegen hinter den jungen Parlamentariern. In der letzten Sitzung zogen sie nun gemeinsam mit Oberbürgermeister Daniel Schranz und einigen Gästen eine Bilanz ihrer Amtszeit. Oberbürgermeister Schranz bedankte sich bei den Jugendlichen für ihre geleistete Arbeit und verlieh jedem einen...

  • Oberhausen
  • 20.05.16
  •  1
Ratgeber
Auf dem Kirchplatz die Vertreter vom Hattinger Jugendparlament: v.l. Sprecherin Elanur Bakir, Vorsitzender Marcel Zok und Sprecherin Viktoria Labisch. Foto: Pielorz

Jugendparlament: Mehr Angebote für Jugendliche

Das Hattinger Jugendparlament ist ein Zusammenschluss von gewählten Hattinger Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 18 Jahren, die Lust haben, aktiv in der Politik vor Ort mitzumischen und sich für Kinder- und Jugendinteressen in Hattingen einsetzen wollen. Gewählt wird alle zwei Jahre an den weiterführenden Schulen Hattingens, wobei jede Schule drei Kandidaten für zwei Jahre ins Jugendparlament entsenden kann. Viktoria Labisch (19), Marcel Zok (18) und Elanur Bakir (16) gehören aktuell dem...

  • Hattingen
  • 13.05.16
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.