Körne

Beiträge zum Thema Körne

Politik
Zur offiziellen Schlüsselübergabe kamen (v.l.) Britta Anger (Sozialdezernentin Bochum), Birgit Zoerner (Sozialdezernentin Dortmund), Peter Externbrink (Leiter Versorgungsamt), Dr. Christian Schmidt (Hagens Erster Beigeordneter), Martin Dreier (Eigentümer des Gebäudes, Professor Eckhard Gerber (Architekt).
2 Bilder

Versorgungsamt in neue Diensträume umgezogen

Das Gemeinsame Versorgungsamt der Städte Dortmund, Bochum und Hagen wurde an seinem neuen Standort in der Unteren Brinkstraße 80 in Körne offiziell eröffnet. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde übergab Martin Dreier, Eigentümer des Gebäudes, die Räumlichkeiten an die Beigeordneten der drei Städte. Neben der Dortmunder Sozialdezernentin Birgit Zoerner, der Bochumer Sozialdezernentin Britta Anger und Hagens Erstem Beigeordneten Dr. Christian Schmidt sowie dem beim Umbau verantwortlichen...

  • Dortmund-Ost
  • 01.08.11
Kultur
Dieses Haus in der Liboristraße 21 in Körne ist der Wettbewerbsgewinner.

Jury benennt Preisträger des Dortmunder Fassadenwettbewerbs

Die Jury des Fassadenwettbewerbs „Farbige Fassaden - freundliche Umwelt - Schöneres Dortmund“ hat die Preisträger ermittelt. 46 gemeldete Objekte des Jahres 2010 wurden fachmännisch unter die Lupe genommen. Die Eigentümer des Hauses Liboristraße 21 in Körne werden1 500 Euro bekommen. Die Eigentümer des Hauses Husener Eichwaldstraße 231 in Husen erhalten 1 000 Euro, genau wie die Besitzer des Hauses Oberevinger Straße 133 in Eving. Die Häuser Am Spörkel 66 und Olpe 43 werden mit je 750 Euro...

  • Dortmund-Ost
  • 28.07.11
Sport
ÖSG Viktoria 08 im Halbfinale des 1. Premio Cups im Dortmunder Osten

ÖSG Viktoria im Halbfinale des 1. Premio Cups im Dortmunder Osten

Dortmund-Körne: Auch wenn sich die Viktorianer in ihrem letzten Gruppenspiel am vergangenen Dienstag gegen die TSC Eintracht mit 0:4 eine derbe Klatsche einfingen, stehen die Rot-Blauen im Halbfinale des 1. Premio Cups im Dortmunder Osten. Dort spielen sie heute um 18:30 Uhr gegen den Nachbarn SV Brackel 06. Das zweite Halbfinale des Turniers darf auch mit Spannung erwartet werden. Ab 17:00 Uhr kämpfen dann die TSC Eintracht und der SV Körne 83 um den Einzug ins Finale, das am Sonntag um 18:30...

  • Dortmund-Ost
  • 23.07.11
Sport
Das neue Team des A-Kreisligisten SV Körne 83 in seinen neuen schmucken Trikots.

SV Körne 83 bekennt Farbe - Hoffnungsvoller Start in die Saison

A-Kreisligist SV Körne 83 (Foto) startet hoffnungsvoll in die neue Saison. Mit dem Weg zu den Grundfarben Rot/Blau will der Verein optisch wieder Farbe bekennen möglich machten‘s die Sponsoren. Und auch sportlich, so Vorsitzender Eddy Hoffmann, soll es wieder aufwärts gehen, nachdem die vergangenen drei Jahre richtig Nerven gekostet hatten... Mit Viktor Pusch als Spielertrainer, Andreas Venezia, Andreas Schulze und Viktor Didel haben immerhin vier Spieler mit Bezirksliga-Erfahrung zum SV...

  • Dortmund-Ost
  • 22.07.11
Überregionales
Nach dem am 12. Juni abgefackelten Insektenhotel wurde jetzt auch die erst am 6. Mai errichtete neue Schautafel über die Bäume im Körner Park von Vandalen zerstört. Die Dr.  Gustav Bauckloh Stiftung hatte das Projekt Insektenhotel und Schautafeln dank einer 4000-Euro-Spende ermöglicht.
2 Bilder

Nach Vandalismus im Körner Park sitzt der Frust tief: Nach Insektenhotel nun auch Schautafel zerstört

Die Uhland-Schüler und die Verantwortlichen des Körner Kultur- und Kunstvereins (KKK) sind geschockt: Nachdem über Pfingsten bereits ihr selbst gebautes, erst am 6. Mai eröffnetes Insektenhotel abgefackelt wurde, haben Vandalen übers letzte Juni-Wochenende auch eine der beiden neuen Schautafeln über Flora und Fauna im Körner Park zerstört. KKK-Vorsitzender Helmut Feldmann kann nur mit dem Kopf schütteln. In beiden Fällen wurde vom KKK Anzeige gegen Unbekannt erstattet. „Laut Polizei wohl mit...

  • Dortmund-Ost
  • 04.07.11
Politik
Die skeptischen Mienen der Bürger auf der Info-Versammlung in KHS sprechen Bände...
4 Bilder

Einziehung der Juchostraße: Anlieger bleiben skeptisch

Überaus kurzfristig hatte die Stadt die Bürger-Info zur geplanten Einziehung der Juchostraße anberaumt. Dennoch drängten sich 80 KHS-Nachbarn aus Wambel und Körne im Haus der Gartenvereine. Die Stadt will dem Unternehmen KHS, das zu beiden Seiten der Juchostraße ansässig ist und verschärfte Luftfracht-Sicherheitsauflagen einhalten muss, entgegenkommen und einen Teil der dann gesperrten Verbindungsstraße zwischen Hellweg und Hannöverscher Straße dem Betriebsgelände zuschlagen. Über 1000...

  • Dortmund-Ost
  • 29.06.11
Politik
Das KHS-Betriebsgelände befindet sich beiderseits der Juchostraße in Wambel. Um verschärfte Luftfracht-Sicherheitsmaßnahmen einhalten zu können, müsste die Straße eingezogen und dem kontrollierten Firmenareal zugeschlagen werden. Das bedeutet gleichzeitig eine Sperrung der Juchostraße für den öffentlichen Verkehr.
2 Bilder

Sperrung der Juchostraße für die Sicherheit bei KHS

Die Juchostraße im Wambeler Westen ist eine Verbindungsstraße zwischen Hannöversche Straße und Wambeler Hellweg. Das könnte sich allerdings bald ändern: Die Stadt Dortmund will auf Antrag des hier ansässigen Großunternehmens KHS einen Teil der Juchostraße dem Betriebsgelände zuschlagen. Das bedeutet gleichzeitig eine Sperrung für den allgemeinen Verkehr. Die Firma KHS die Abkürzung steht für die ursprünglichen Firmen Klöckner, Holstein und Seitz ist weltweit tätiger Anbieter von Abfüll-...

  • Dortmund-Ost
  • 29.06.11
Natur + Garten
Klasse: Eingeweiht wurde das von den Körner Uhland-Grundschülern selbst mitgebaute Insekten-Hotel im so genannten Körner Park.
6 Bilder

Insektenhotel und Schilder werten kleinen Körner Park auf, doch Müll und Hundekot stören das Bild erheblich

Ein Hotel für Insekten und Schilder, die über Pflanzen und Tiere hier aufklären, werten den kleinen Park in Körne weiter auf. - Doch wo Licht ist, ist auch Schatten: Trotz allen Engagements des Körner Kultur- und Kunstvereins laden Müll und Hundekot nicht wirklich zum Verweilen im Grün dort ein. Der Ost-Anzeiger fragte nach. Die Körner Uhland-Grundschüler und Schulleiterin Jutta Portugall freuten sich riesig über „ihr“ neues Insektenhotel (siehe Foto oben) und die neue Beschilderung, die...

  • Dortmund-Ost
  • 29.06.11
Sport
Luft anhalten und durch. Beim Tritt in die Asche staubt‘s angesichts der diesjährigen Frühjahrstrockenheit derzeit meistens mächtig. Hoffentlich nicht mehr lange: Bezirksligist TuS Körne  (in Schwarz-Rot) hier beim 2-1-Sieg gegen den SV Südkirchen  will es den Nachbarvereinen nachmachen und seinen Tennenplatz Am Zippen mit Kunstrasen ausstatten.
3 Bilder

TuS Körne will weniger Staub aufwirbeln: Fußballverein sammelt Spenden für neuen Kunstrasenplatz

Zur Zeit staubt es noch ordentlich, wenn auf dem Ascheplatz des TuS Körne trainiert oder ein Fußballspiel ausgetragen wird. Das soll sich ändern: Der Bezirksligist plant, seinen Tennenplatz Am Zippen in Eigeninitiatve mit Kunstrasen auszustatten. „Wir verwirklichen nun unseren jahrelangen Traum den Bau des Kunstrasenplatzes ‚Am Zippen‘“, verkündet die Deutsche Jugendkraft (DJK) TuS Körne. Unter dem Motto „TuS Körne wird grün“ plant der Verein unter Federführung der Jugendabteilung den...

  • Dortmund-Ost
  • 29.06.11
Überregionales
Eva Janik, Heinz und Eva Gobbrecht stehen für familiäre Atmosphäre.

Haus Gobbrecht feiert 60.

Eine Körner Institution wird 60!Im Haus Gobbrecht haben Körner und Gäste schon so manches Fest gefeiert, so manche Versammlung abgehalten, hier ist immer etwas los. Körner Hellweg 42 ist die Adresse für gute Laune, Gastfreundschaft und Tradition.Denn das Haus Gobbrecht läuft bereits in der dritten Generation. Eva Janik steht seit 1999 hinter dem Tresen. Sie ist mit ihren ElternEva und Heinz Gobbrecht, der zweiten Generation, im Einsatz. Der Name Gobbrecht ist ein Begriff, den Anfang machte...

  • Dortmund-Ost
  • 29.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.