Künstlergespräch

Beiträge zum Thema Künstlergespräch

Kultur
Das Langzeit-Projekt „LANGEWEILE HEUTE“ von Künstler Laas Abendroth ist im Kunstmuseum Temporär zu sehen.

Laas Abendroth stellt in Mülheim aus
Künstlergespräch im Kunstmuseum Temporär

Der Text- und Bildkünstler Laas Abendroth stellt zur Zeit in Räumen des Kunstmuseums Temporär in Mülheim aus. Zu seiner Einzelausstellung wird es am Sonntag, 18. Oktober, ein Künstlergespräch mit Laas Abendroth und Museumsleiterin Dr. Beate Reese im Kunstmuseum Temporär geben. Mitte der 1990er-Jahre ist der auch als Musiker aktive Laas Abendroth als Künstler und Kurzfilmer aus dem Freundeskreis um Christoph Schlingensief hervorgetreten. Nach mehreren Ausstellungsbeteiligungen präsentiert er...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.10.20
  • 1
Kultur
Das Foto zeigt einen Ausschnitt aus dem Video „Faxen“ von Lisa Domin.

Kunstmuseum Gelsenkirchen
Gespräch mit Lisa Domin

Das Kunstmuseum Gelsenkirchen lädt am Samstag, 25. Januar, um 16.30 Uhr zu einem Künstlergespräch mit Lisa Domin ein. Die Künstlerin der derzeitigen Videopräsentation „Faxen“ im Gästezimmer zeigt eine Arbeit, die auf der baulichen Besonderheit der Justizvollzugsanstalt Gelsenkirchen basiert. Der Männer- und Frauentrakt sind nur durch einen großen Sportplatz getrennt. Lisa Domin interessiert sich für die Kommunikation, die sich zwischen den jeweiligen Insassinnen und Insassen ergibt, und...

  • Gelsenkirchen
  • 23.01.20
Kultur
Eröffnung / Vernissage 23. November 2019 um 18:00 Uhr
Eintritt frei
Ausstellung bis 19. Januar 2020
In der Fußgängerzone 13 Ladenlokale präsentieren NEUE UND ALTE MÜLHEIMER KÜNSTLER*INNEN (8. bis 31.12.2019)
3 Bilder

„Das Kleine“ ist ganz groß in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr
„Klein aber oho“ – die Museumsleiterin Dr. Beate Reese macht aus Not eine Tugend, in ihrem kleinen feinen temporären Museum in der Schloßstraße 30 in der Stadt Mülheim an der Ruhr

„Das Kleine“ ist ganz groß in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr  - nächste Ausstellung startet am 23. November 2019 um 18:00 Uhr  „Klein aber oho“ – die Museumsleiterin Dr. Beate Reese macht mit ihrem Team aus Not eine Tugend, in ihrem kleinen feinen temporären Museum in der Schloßstraße 30 in der Stadt Mülheim an der Ruhr. Die Künstlergruppe „Arbeitsgemeinschaft der professionellen Mülheimer Künstler“ wird brandneue Arbeiten diesmal mit kleinen Formaten in dem ehemaligen WMF-Store in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.11.19
  • 1
  • 1
Kultur
2 Bilder

Künstlerinnengespräch und Katalogvorstellung
Donnerstag, 11. April ab 17 uhr

Der Niederrheinische Kunstverein präsentiert Fotokunst. Die Künstlerin steht am Donnerstag, 11. April ab 17 Uhr zum Gespräch zur Verfügung. Darüber wird der Katalog zur Ausstellung und die C-Print-Edition verfügbar sein. Interessierte sind herzlich willkommen! Eintritt frei! Städt. Museum - Galerie im Centrum - Wesel Ritterstrasse 12-14 46483 Wesel www.niederrheinischer-kunstverein.de kontakt@niederrheinischer-kunstverein.de

  • Wesel
  • 09.04.19
Kultur
5 Bilder

3. und 4. 11. 2018 in die Ateliers: Rückblick - das waren noch Zeiten: Mit dem Bus zu den offenen Ateliers der Mülheimer Künstlerschaft

Kunst am Enstehungsort genießen Das war bis ins Jahr 2012 ein Spaß: Der älteste Mülheimer Kunstverein von 1956 hatte jährlich einen Bus bereitgestellt, der Kulturbetrieb der Stadt Mülheim die Einladungen gedruckt: Interessierte Vereinsmitglieder, Gäste und Kunstliebhaber konnten das kostenlose Angebot nutzen und wurden von Atelier zu Atelier kutschiert. Das Bus-Angebot wurde im Jahr 2012 leider eingestellt, obwohl das Interesse groß war. Die VHS Mülheim sprang ein und hat seither einen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.09.18
Natur + Garten
Die Schönheit der Natur zeigen die Werke der Ausstellung im NaturForum Bislicher Insel.

Künstlergespräch zum Abschluss der Ausstellung "Trilogie"

Xanten. Seit ihrer Eröffnung Mitte Mai zieht die Ausstellung „Triologie - Vom Wachsen, Gedeihen und Vergehen“ zahlreiche Kunst- und Naturliebhaber nach Xanten in das RVR-Besucherzentrum NaturForum Bislicher Insel. Zum Abschluss der Ausstellungszeit bietet sich allen Interessierten noch einmal die Möglichkeit mit einem der ausstellenden Künstler ins Gespräch zu kommen. Am Samstag, 19. August, und Sonntag, 20. August, wird Werner Rutz aus Düsseldorf von 10 bis 18 Uhr in der Ausstellung zugegen...

  • Xanten
  • 11.08.17
Kultur

Hagener Theatertreff

Im Theatertreff am Freitag, 27. Januar, begrüßt Brigitte Kramps die Schauspielerin Judith Guntermann ab 19.30 Uhr im Restaurant "Kolpinghaus", Bergischer Ring 18. Seit Februar 2016 begeistert die Künstlerin als Edith Piaf das Hagener Theaterpublikum. Ihre Schauspielausbildung absolvierte Judith Guntermann in Hamburg und Berlin, zusätzlich erhielt sie eine klassische Gesangsausbildung. Damit ist sie für die Rolle der "Piaf" in dem gleichnamigen Schauspiel mit Musik besonders prädestiniert....

  • Hagen
  • 23.01.17
Kultur
Fernsehbeitrag WDR - Lokalzeit Ruhr über die Ausstellung MEXIKO 8 in der Galerie an der Ruhr / RUHR GALLERY
3 Bilder

Über 1.500 Besucher bei der Kunstausstellung MEXIKO 8 in der Stadt Mülheim

28.11.2016 - Mülheim an der Ruhr: Ausstellungshaus | Kunstausstellung „Mexiko 8“ in der Stadt Mülheim mit Besucherrekord beendet Der Mülheimer Kunstverein KKRR ist begeistert, die Kunstausstellung MEXIKO 8 war ein voller Erfolg – erneut mit einem Besucherrekord. Nach den Ankündigungen im WDR – Lokalfernsehen (lokalzeit Ruhr) wurden wieder zahlreiche neue Besucher auf den Kunstort „Galerie an der Ruhr / RUHR GALLERY“ in der Ruhrstr. 3 / Ecke Delle – Ruhranlage in der Kunststadt Mülheim...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.11.16
Kultur

Künstlergespräch mit Andreas Rosenthal

Holzschnitte von Andreas Rosenthal zeigt der Kunstverein seit Monatsbeginn im Wuckenhof. Das klingt als sachliche Information nicht sonderlich aufregend. Wer aber die Ausstellung besucht, sieht sich mit völlig neuen Techniken des Holzschnitts konfrontiert wie auch mit ungewöhnlichen Bildformaten: Die z.T. meterlangen Papierbahnen sind mit einer Vielzahl von Druck- stöcken bearbeitet. Dabei hat der Künstler es verstanden, jedem der drei Ausstellungsräume eine...

  • Schwerte
  • 12.04.15
Kultur

Heiterer Ernst von Künstler zu Künstler - Kunstaustausch zwischen Tanja Melina Moszyk und Robert Kaller

Zwei künstlerisch Schaffende in Hombruch, zwei Ateliers, ein Ausstellungskonzept. Warum nicht etwas gemeinsam auf die Beine stellen? Und warum nicht die Kunst miteinander kommunizieren lassen? Als im November 2013 öffentlich wurde, dass die Künstlerin Tanja Moszyk ihr Atelier in Hörde aufgeben muss, war es Robert Kaller, der direkt beim morgendlichen Zeitungslesen eine Idee hatte - "da muss doch was machbar sein" - und schrieb sofort eine Mail an die Künstlerin. Bis zu diesem Zeitpunkt...

  • Dortmund-Süd
  • 06.05.14
  • 1
Kultur
8 Bilder

Vernissage "FARB-ge-SCHICHTEN" fand trotz Karneval regen Zuspruch

Die Vernissage der tOG fand auch guten Zuspruch bei den Künstlern in der Nachbarschaft der Galerie. "Unserem Ziel, den Bekanntheitsgrad der "Kunstmeile" Düsseldorf Nord zu steigern, sind wir wieder ein Stück näher gekommen." so der Galerist Heinz Kehrer. Der Düsseldorfer Norden bis hin nach Duisburg besitzt ein Kreativitätspotential und ein interessiertes Publikum, das sich mehr und mehr dem Dialog öffnet. "Durch die Atmosphäre der tOG blieb die Zeit und die Stimmung die Werke intensiv zu...

  • Düsseldorf
  • 02.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.