Karnevalssitzung

Beiträge zum Thema Karnevalssitzung

Kultur
Der Düsseldorfer Rosenmontagszug 2022 wird auf den 8. Mai verschoeben.

Wegen Corona-Zahlen
Düsseldorfer Rosenmontagszug auf den 8. Mai verschoben

Angesichts dramatisch steigender Corona-Infektionszahlen hat das Comitee Düsseldorfer Carneval  entschieden, den Rosenmontagszug vom 28. Februar auf Sonntag, den 8. Mai 2022, zu verschieben. Wie CC-Präsident Michael Laumen im Anschluss an eine Gesprächsrunde mit den Präsidenten der angeschlossenen Vereine im Henkelsaal betonte, eröffnet dieser neue Termin die Chance, den weltweit beachteten Düsseldorfer Rosenmontagszug in der gewohnten Weise mit Tausenden von Zuschauern am Straßenrand...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 25.11.21
  • 2
Vereine + Ehrenamt
EIn Höhepunkt war der Einzug des zu bestätigenden Stadtprinzenpaares Volker I. (Ristau) und Tine I. (Hälker).  Der stellvertretende Bürgermeister Norbert Dyhringer nahm die Proklamation vor. Foto: Wittringer Ritter
2 Bilder

Sessionseröffnung bei den Wittringer Rittern
Hoppeditz ist aufgewacht

Am Freitag war es endlich soweit: Das närrische Volk, das unter Einhaltung der gültigen Corona Regeln feierte und in diesem Jahr entsprechend auch auf Bützchen und Umarmungen verzichtete, konnte nach mehrmaligem Ruf den Hoppeditz (Klaus-Peter Quickels) endlich aus seinem sehr langen Schlaf erwecken. Dann konnte das Bühnenprogramm endlich starten. Nachdem die Jugendgarde wieder einen tollen Sessionstanz präsentierte, ging es auch schon auf den Höhepunkt des Abends zu:  der Einzug des zu...

  • Gladbeck
  • 17.11.21
Vereine + Ehrenamt
Der diesjährige Pils-Sucher-Orden hat die Form einer Maske. Viel lieber hätte man die getragen als die allerdings notwendigen Corona-Schutzmasken.
Foto: Pils-Sucher
4 Bilder

Die Neumühler Karnevalisten haben längst die Session 2022 im Blick
Neue Einfälle begleiten die alten Ausfälle

„Hätte, hätte...“ oder „Es hat halt nicht sollen sein.“ Solche Worte waren in den vergangenen Wochen bei den Karnevalsgesellschaften und -vereinen in Neumühl oft zu hören. Die blau-weißen Pils-Sucher und die rot-weißen Schmidthorster, aber auch der SCV '92 hätten den ganzen Januar über, erst recht aber an den tollen Tagen, den Stadtteil zur Narrenhochburg gemacht. Höhepunkt wäre wieder der Viertelzug am Rosenmontagmorgen gewesen, der von den Pils-Suchern vor mehr als vier Jahrzehnten ins Leben...

  • Duisburg
  • 30.01.21
Kultur
Die Lebenshilfe sagt aufgrund der Pandemie ihre „Integrative Karnevalsitzung“ im Huckinger Steinhof ab. Die Verantwortlichen hoffen auf Besserung im Jahr 2022.

Lebenshilfe Duisburg sagt Sitzung im "Steinhof" im Januar ab
„Integrative Karnevalsitzung“ entfällt

Durch die Covid-19-Pandemie haben schon einige Karnevalsvereine die Entscheidung getroffen und sagten ihre Sitzungen für die Session 2020/2021 ab. Nun kommt eine weitere Größe im Duisburger Karneval dazu. Auch die Lebenshilfe Duisburg sagt ihre „Integrative Karnevalsitzung“ im Januar 2021 ab. „Wir sind sehr traurig und die Entscheidung ist uns nicht einfach gefallen", so Dagmar Frochte, Vorstandsvorsitzende der Lebenshilfe in Duisburg. "Der Duisburger Karneval lebt nun einmal von der guten...

  • Duisburg
  • 18.11.20
Vereine + Ehrenamt
Die Karnevalisten der KG Gruen-Weiss Walsum sagten alle Karnevals-Veranstaltungen in der Stadthalle ab. Den Verantwortlichen ist das Risiko zu groß. Das Coronavirus bleibt weiterhin gefährlich, und die Sicherheit der Zuschauer hat für alle Beteiligten höchste Priorität. Die Verantwortlichen hoffen, dass es in der Session darauf besser laufen wird.

Bisher gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit
Keine Session bei den Gruen-Weissen

Nun zieht auch die Karnevalsgesellschaft Gruen-Weiss Walsum e.V. die Reißleine und sagt alle Veranstaltungen in der Walsumer Stadthalle für die nächste Session ab. Neben der im kommenden November geplanten Prinzenproklamation sind auch alle sieben Sitzungen im Februar des nächsten Jahres betroffen. Bis Ende September hatte der Vorstand der Narren auf eine offizielle Ansage von Stadt und Land gewartet, ob und unter welchen Bedingungen im nächsten Jahr Brauchtumsveranstaltungen durchgeführt...

  • Duisburg
  • 05.10.20
Vereine + Ehrenamt
Ob der beliebte Viertelzug am Rosenmontagmorgen überhaupt stattfinden kann, ist mehr als fraglich. Auch wenn die Kölner und Mainzer das anders sehen, sind die Neumühler da eher skeptisch. Aber, wie heißt es so schön, „die Hoffnung stirbt zuletzt.“ Für die Pils-Sucher jedenfalls steht die Gesundheit der Menschen im Vordergrund.  
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Die KG Blau-Weiß Neumühl „Die Pils-Sucher“ teilt das Schicksal vieler Karnevalsvereine – „Mehrgleisige Planungen“
„Nichts Genaues weiß man nicht“

Wenn man Inge Hanßen, die Vorsitzende der KG Blau-Weiß Neumühl vor der Corona-Pandemie gefragt hätte, was ein Karnevalsverein eigentlich außerhalb der Session macht, wäre sie aus dem Aufzählen nicht mehr herausgekommen. Radtouren waren geplant, das Vereinskegeln und ein großes Sommerfest. Jetzt ist halt alles anders. „Da wir zurzeit keine ordentliche Mitgliederversammlung abhalten können, haben wir unsere zahlreichen Mitglieder und Unterstützer per Rundbrief, Mail und Telefon über wichtige...

  • Duisburg
  • 12.09.20
Vereine + Ehrenamt
Die Showtanzgruppe „Eternity“ verzauberte das Publikum mit ihrem Harry Potter Showtanz.
Fotos: ÖKV
2 Bilder

Die 21. Ökumenische Karnevalsveranstaltung begeisterte die Röttgersbacher
"Wir haben wie verhext gezaubert“

Dass Kirche und Karneval keine Gegensätze sind, wird seit mehr als zwei Jahrzehnten im Röttgersbach mehr als deutlich. Entstanden durch eine gemeinsame Idee aus den katholischen und evangelischen Kirchengemeinden, gibt es dort eine Ökumenische Karnevalsveranstaltung (ÖKV), die längst nicht mehr aus Narrenfahrplan der Region wegzudenken ist. So war es auch wieder in diesem Jahr. Schon vor dem Programmbeginn sorgte das DJ-Team „Die Partyschweine“ bei den Gästen mit „kölsche Tön'“ für trotz des...

  • Duisburg
  • 19.02.20
  • 1
Kultur
202 Bilder

Karneval in Oberhausen
Lebenshilfe Oberhausen feierte große Karnevalssitzung

Am Dienstagabend nahm das Karnevalstreiben der Oberhausener Narrenzunft nochmal so richtig Fahrt auf. In der fast bis auf den letzten Platz besetzten Luise-Albertz-Halle feierte die Lebenshilfe Oberhausen eine umjubelte Karnevalsparty. Alle Oberhausener Tollitäten waren noch einmal gemeinsam versammelt, Stadtprinz Dirk I., das Kinderprinzenpaar Talina und Kai, das Dreigestirn mit Prinz Chris, Bauer Basti und Jungfrau Robin, die Kohleprinzessin Nadine I. sowie der gesamte Hofstaat. Das war dann...

  • Oberhausen
  • 19.02.20
  • 1
Kultur
141 Bilder

Karneval in der Oberhausener Luise-Albertz-Halle
Prunksitzung der KG Weiss Grün HOAG

Als eine der letzten Karnevalsgesellschaften feierte die KG Weiss Grün Hoag am Samstagabend in der vollbesetzten Luise-Albertz-Halle ihre Prunksitzung. Jetzt geht es aus den Hallen hinaus auf die Straßen. Die Ehrengarde der Stadt Oberhausen eröffnete bereits am Vormittag, mit dem traditionellen Biwak vor dem Technischen Rathaus in Sterkrade, den Straßenkarneval.

  • Oberhausen
  • 16.02.20
Kultur
107 Bilder

50 Jahre Halt Pölje
Heinz Roters ließ als seine Eminenz das politische Geschehen Revue passieren

Zum 50. Halt Pölje Jubiläum ließ das Bühnenprogramm ein buntes Feuerwerk an Gags und gut platzierten Spitzen auf die Xantener Jecken los. Als Gäste waren unter anderem das Kinderprinzenpaar aus Xanten und das Prinzenpaar aus Goch in dem historischen Schützenhaus. In der Bildergalerie finden Sie die verschiedenen Kostüme des Abends und Impressionen vom Bühnenprogramm. Den Video-Zusammenschnitt vom Halt Pölje Abend finden Sie hier unter diesem Link

  • Xanten
  • 15.02.20
Vereine + Ehrenamt
In der Inklusionssitzung der Marxloher Jecken feierten jetzt bereits zum dritten Mal behinderte und nichtbehinderte Menschen ausgelassen und fröhlich.          Fotos: Marxloher Jecken
6 Bilder

Für die Inklusionssitzung der Marxloher Jecken gab's einen Preis – Samstag steigt die Prunksitzung
„Karneval für alle und mit allen“

Wenn am Samstag, 15. Februar, um 19.11 Uhr, die diesjährige Prunksitzung der KG Marxloher Jecken vom Stapel läuft, hat deren Narrenschiff schon einige fröhliche Häfen angelaufen und Passagiere wie Besatzung gleichermaßen in Stimmung versetzt. Und den Begriff „Karneval für alle und mit allen“ haben die Marxloher Jecken erneut mit Leben gefüllt. Die von Jecken-Urgestein Dieter Karsten, Präsident Jürgen Ohl und Geschäftsführer Kevin Getzel auf den Weg gebrachte Inklusionssitzung hat weit über...

  • Duisburg
  • 14.02.20
Kultur

Karneval
Der bekannte Stimmungssänger Guido Westermann im AWO Treff Westerbauer

Zu einem närrischen Nachmittag lädt der KHC 77 und die AWO Haspe Westerbauer an Weiberfastnacht ein. Donnerstag, den 20. Februar ab 14:00, treten im AWO Treff Westerbauer, Enneper Str.81 der bekannte Hagener Karnevalist Herbert Gitt, das Duo Reiner und Michael und viele Hagener Tanzgruppen auf. Die Prinzessin Doreen mit Gefolge haben ihr Erscheinen angekündigt. Als besonderer Leckerbissen wird der aus Funk und Fernsehen bekannte Stimmungssänger Guido Westermann auftreten. Auch der Hasper Schalk...

  • Hagen
  • 12.02.20
Kultur
Schöne bunte Kostüme wird es beim Kinderkarneval in St. Antonius in diesem Jahr bestimmt auch wieder geben. Im letzten Jahr waren die Freundinnen Flora (Erdbeere) und Destiny (Reh) mit tollen Kostümen dabei.

Termine der fünften Jahreszeit für Klein und Groß
Helau im Essener Westen

Bis Rosenmontag sind es jetzt keine zwei Wochen mehr und in der fünften Jahreszeit stehen viele Termine im Essener Westen an. Los geht es mit dem Karneval in St. Antonius, der in diesem Jahr unter dem Thema „Antons Dschungel Party“ steht, am 14. Februar, ab 20.11 Uhr, im Pfarrsaal an der Kölner Straße 41. Der Kinderkarneval - für Kinder ab 6 Jahren (ohne Eltern) - folgt dann am 16. Februar (hier keine Tageskasse). Karten für beide Veranstaltungen: Gemeindebüro, Berliner Straße 85; Pfarrbüro,...

  • Essen-West
  • 11.02.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Der Landtagsabgeordnete und KVO-Vize-Präsident Frank Börner überzeugte mit einer lebhaft-humorvollen Laudatio.
Fotos: Thorsten Berane
4 Bilder

Der KVO ging 50 Jahre durch Höhen und Tiefen und ist dennoch eine „närrische Macht“
Als Spargroschen zu Kamelle wurden

Man soll die Feste ja feiern, wie sie fallen. Aber wenn man wie der Karnevalsverein Obermarxloh (KVO) stolze 50 Jahre auf dem närrischen Buckel hat, ist das schon ein ganz besonderer Grund zum jecken Jubeln. So war es „normal“, dass jetzt im Vereinsheim des MTV Union Hamborn, mit dem der KVO seit langem freundschaftlich verbunden ist, alles zusammen kam, was im Duisburger Karneveal Rang und Namen hat, die aktuellen Narrenregenten der Stadt eingeschlossen. Auch OB Sören Link ließ es sich nicht...

  • Duisburg
  • 11.02.20
Kultur
11 Bilder

Corona-bedingt 2021 leider nicht!
Frauenkarneval in St. Bernardus – immer ein Genuss!

Kirche und Karneval! Beim Frauenkarneval in der Kapelle St. Bernardus der Gemeinde St. Clemens konnte man in den letzten Jahren erleben, wie gut das zusammen passt. Ein bunt gemischtes Programm machte jeden dieser Abende zu einem wunderbaren Erlebnis.. Zwischen den Darbietungen des Frauen-Teams erfreuten die Tollitäten aus Oberhausen, Propst und Stadtdechant Dr. Peter Fabritz und die Männertanzgruppe, die "Elpenbach-Spatzen" das Publikum und sorgten für Stimmung. Die Veranstaltung, die in all...

  • Oberhausen
  • 09.02.20
Kultur
13 Bilder

Karneval in der Gastronomie St. Elisabeth
Sitzung der KAB St. Anna mit ihren Altendorfer Buben

Die Karnevals-Sitzung der KAB St. Anna mit ihren Altendorfer Buben fand in diesem Jahr wieder in der Gastronomie St. Elisabeth statt. In der Dollendorfstraße 51 feierten die Karnevalisten mit dem Essener Prinzenpaar Andreas I. und Heike I. und mit Gästen, die eigens für diese Sitzung von Baltrum aus angereist waren. Für gute Stimmung sorgte unter anderem Peter de Baake, Büttenredner im 51. Jahr. An diesem Abend gab er bekannt, dass er sich nach dieser Session zurückziehen wird...

  • Essen-West
  • 04.02.20
Vereine + Ehrenamt
36 Bilder

Karneval 2020: Germania Materborn
"Weij driewe et op de Spetz"

Das war ein Sitzungsabend der Spitzenklasse. Die Germania aus Materborn begeisterte das Publikum und trieb den Karneval auf die Spitze. Materborn. Bis auf den letzten Platz war die Materborner Mehrzweckhalle am vergangenen Samstag besetzt, als aus den Lautsprechern das Germania-Lied erklang. Erneut hatte die Spielleitung um Tobias Grundmann, Marion Röös und Frank Konen ein gutes Händchen bei der Zusammenstellung der Sitzung bewiesen. Fehlen durfte natürlich auch nicht das traditionelle...

  • Kleve
  • 02.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.