Kastanien

Beiträge zum Thema Kastanien

Natur + Garten
20 Hirsche (Damwild) und acht Mufflons leben aktuell Gehege im Kirchwinkel - und die brauchen natürlich ordentlich was zu futtern.

Vier Abgabetermine
Jetzt wird gesammelt: Verschönerungsverein Gevelsberg startet Kastaniensammlung

Vier Abgabetermine im Oktober Kastanien sind richtig lecker - das sehen zumindest die 20 Hirsche (Damwild) und acht Mufflons im Gehege im Kirchwinkel so. Und weil sie davon über den Winter bis zu 15 Tonnen verputzen können, ist der Verschönerungsverein Gevelsberg wie jedes Jahr auf die fleißige Sammelhilfe von Kindern und Helfern angewiesen. Die Kastanien fallen schon satt von den Bäumen, damit hat die beste Zeit für die Kastanienaktion des Verschönerungsvereins Gevelsberg begonnen. Alljährlich...

  • Gevelsberg
  • 07.10.21
Blaulicht

Werfen von Gegenständen
Kastanien von 12-Jährigen auf Autobahn geworfen

Drei Kinder haben am Montagabend in Gelsenkirchen-Erle mit Kastanien Autos auf der A2 beworfen. GE. Gegen 19.15 Uhr wurden die Beamten von Zeugen zum Zugang zur A2 an der Wodanstraße Ecke Cranger Straße gerufen. Die Einsatzkräfte trafen zwei der beschuldigten 12-Jährigen auf der A2 im Bereich der Baustelle vor dem Tunnel an. Auf die Vorwürfe angesprochen, gaben die beiden Jungen die Tat zu und beleidigten gleichzeitig die Beamten. Im Anschluss an die Maßnahmen wurden die 12-Jährigen zu ihrer...

  • Stadtspiegel Gelsenkirchen
  • 06.10.21
Natur + Garten
Kastanien sind bei Jung und Alt beliebt. Wenn sie vom Baum gefallen sind, werden sie gerne gesammelt.

Förderverein will kein Risiko eingehen
Kastanien-Sonntag am Wildgehege fällt wieder aus

Corona: Förderverein will kein Risiko eingehen Der beliebte Kastanien- und Eichelsonntag am Wildgehege Grutholz muss auch in diesem Jahr wieder ausfallen. Der Vorstand des Fördervereins des Wildgeheges hat sich aufgrund der aktuellen Coranavirus-Lage dazu entschieden, jegliche Risiken für Besucher und Helfer der immer gut besuchten Aktion auszuschließen. Bei dem zu erwartenden Andrang – in der Vergangenheit kamen immer mehr als 1.000 Besucher – könne kein erforderlicher Abstand eingehalten...

  • Castrop-Rauxel
  • 24.09.21
Natur + Garten
Das Bild zeigt die Auszubildende Maren Tillmann und den Gartenfacharbeiter Michael Pyschny beim Einpflanzen der neuen Bäume auf dem Brunnenplatz in Hervest.
2 Bilder

Brunnenplatz Hervest
Neue „Dreizahn-Ahornbäume“ werden am heutigen Montag gepflanzt

Anfang 2019 mussten sehr kurzfristig zehn wegen Krankheit abgängige Kastanien am Brunnenplatz in der Hervester Gartensiedlung gefällt werden. Die Pflanzung von neuen Bäumen – geplant vor zwei Wochen – musste nach dem heftigen Wintereinbruch zwar verschoben werden, konnte aber am heutigen Montag (22.02.2021) durchgeführt werden. An der Auswahl der neuen Bäume waren die Bürger im Oktober beteiligt. Die Grünflächenabteilung hatte drei Baumarten unterschiedlicher Größe benannt und auch eine...

  • Dorsten
  • 22.02.21
  • 1
Natur + Garten
Anfang 2019 mussten sehr kurzfristig zehn wegen Krankheit abgängige Kastanien am Brunnenplatz in der Hervester Gartensiedlung gefällt werden.

Brunnenplatz Hervest
Neue Bäume werden gepflanzt

Anfang 2019 mussten sehr kurzfristig zehn wegen Krankheit abgängige Kastanien am Brunnenplatz in der Hervester Gartensiedlung gefällt werden. Wenn das Wetter mitspielt, werden in der kommenden Woche (ab 8. Februar) neue Bäume in den bereits vorbereiteten Baumscheiben gepflanzt. An der Auswahl der neuen Bäume waren die Bürger im Oktober beteiligt. Die Grünflächenabteilung hatte drei Baumarten unterschiedlicher Größe benannt und auch eine Anregung aus der Hervest-Konferenz mit dem Vorschlaggeber...

  • Dorsten
  • 08.02.21
Kultur
Düsseldorf: Der Kaiserswerther Markt erstrahlt bald in neuem Glanz.
2 Bilder

Düsseldorf: Der Kaiserswerther Markt wird im Januar "aufgehübscht"
Bald im neuen Gewand

 Die Fällung der 20 Kastanien (16 im vergangenen Jahr, die letzten vier im Laufe des Januars) am Kaiserswerther Markt, die aufgrund ihres Zustandes notwendig war, sorgte bei den Bürgern und Besuchern für viel Gesprächsstoff. Und viele stellten sich die Frage: Wie entwickelt sich der Marktplatz? Der LK führte ein Gespräch mit Guido Pukropski, Leiter der Bezirksverwaltungsstelle 5. "Eine Ausstellung zu diesem Thema im Rathaus Kaiserswerth und ein geplanter Workshop mit Bürgern und Institutionen...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 14.01.21
Natur + Garten
Pflanzung ohne großen Bahnhof: In diesem Jahr ist alles anders.
2 Bilder

In den nächsten Tagen kommt Post mit Foto und einer Überraschung
Esskastanie im Schlosspark als Überraschung für Pflegefamilien

Seit über 20 Jahren legt das Jugendamt der Stadt Essen gemeinsam mit Pflegefamilien Hand an, pflanzt im Rahmen eines gemeinsamen Herbstfestes Bäume. Diesmal musste Susanne Schreinert, Fachgruppenleiterin des Pflegekinderdienstes der Stadt Essen, die Arbeit alleine mit Birgit Braun, Vorstand van Eupen Stiftung und Ralf Hanels vom Team der Essener Arbeit-Beschäftigungsgesellschaft übernehmen: Sie setzten eine Esskastanie im Borbecker Schlosspark. "Als ein Zeichen für das Ankommen und Wurzeln...

  • Essen-Borbeck
  • 13.11.20
Natur + Garten
Bald sind die Kastanien reif. Dann purzeln sie braun glänzend herunter. Und werden gerne aufgehoben – nicht nur von Kindern.

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage
Keine Kastanien-Aktion im Wildgehege Grutholz

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Lage wird in diesem Herbst die beliebte Kastanien-Aktion im Wildgehege Grutzholz ausfallen. Der Vorstand des Fördervereins hat sich schweren Herzens einstimmig dazu entschieden, um jegliche Risiken für Besucher und Helfer der immer gut besuchten Aktion auszuschließen. In den letzten Jahren hat der Förderverein Wildgehege Grutholz immer wieder erlebt, wieviel Spaß besonders Kindern aber auch Erwachsenen das Sammeln der Früchte macht. Da kam schnell eine...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.09.20
Politik
Die Bezirksvertretung möchte diese mächtige Kastanie erhalten. 
Foto: Henschke

Bezirksvertretung möchte eine Kastanie erhalten
Der Baum ist gesund

Bezirksbürgermeister Benjamin Brenk eröffnete gut gelaunt eine Sitzung mit vielen Themen aus Kettwig und Werden. Von allen Seiten wurde eine allerdings abwesende Person gelobt. Daniela Rittkowski hatte ihr Mandat als Bezirksvertretungsmitglied niedergelegt. Die CDU-Politikerin war zehn Jahre lang Jugendbeauftragte des Bezirkes und später kommissarisch auch Kinderbeauftragte. Der frühere Bezirksbürgermeister Michael Bonmann fand bewundernde Worte: „Dahinter steckte immer viel Arbeit. Sie war mir...

  • Essen-Werden
  • 27.08.20
Natur + Garten
Nach Angaben des "ZBG" ist die Fällung mehrerer Kastanien im Innenstadtbereich leider nicht zu umgehen.

Pilzbefall beeinträchtigt die Bruchsicherheit
Kastanien in Gladbeck-Mitte müssen gefällt werden

Weiterhin auch in Gladbeck grassiert das Bakterium "Pseudomonas syringae", das bevorzugt Kastanien befällt. Auch in Gladbeck-Mitte sind mehrere Bäume von dem Bakterium befallen und müssen nun gefällt werden. Denn durch den Pilzbefall, so der "ZBG" in einer Mitteilung, sei die Bruchsicherheit der Kastanien beeinträchtigt und leider gebe es keine Alternative zur Fällung. In den kommenden Wochen werden Mitarbeiter des "Zentralen Betriebshofes Gladbeck" (ZBG) die erforderlichen Arbeiten...

  • Gladbeck
  • 28.07.20
Kultur
Die Kastanien wurden mit einem besonders diebstahlsicheren System wieder im Boden verankert.
2 Bilder

Kastanienbrunnen ist wieder komplett

Nachdem Anfang Juni eine Kastanie von Carlernst Kürtens „Kastanienbrunnen“ entwendet worden war und die übrigen drei im Boden befestigten Kastanien zur Sicherung entfernt wurden, vermeldet der Kulturbereich der Kreisstadt Unna gleich zwei erfreuliche Nachrichten. Zum einen wurden die drei Kastanien heute mit einem besonders diebstahlsicheren System wieder im Boden verankert. Darüber hinaus ist auch die vierte Kastanie wieder aufgetaucht. Sie wurde in einem Gebüsch in der Nähe des Brunnens...

  • Unna
  • 25.06.20
Kultur
Als Blickpunkt des Platzes vor dem Seniorentreff "Fäßchen" an der Hertingerstraße wählte Carlernst Kürten einen quadratischen Sockel aus Anröchter Dolomit. Eine Kastanie wurde nun entwendet.

Kastanien am Brunnen werden abmoniert

In der vergangenen Woche wurde vom Carlernst Kürten Brunnen eine Kastanie entwendet. Bei Überprüfung der anderen Kastanien gemeinsam mit dem Kunstschmied Leo Piera ergab sich, dass auch die übrigen, im Boden befestigten Kastanien locker sind und neu befestigt werden müssen. Um die übrig gebliebenen Kastanien zu sichern und einer weiteren Möglichkeit des Diebstahls vorzubeugen, hat sich die Stadt kurzfristig entschlossen, diese über das Tiefbauamt der Stadt mit Unterstützung einer Fachfirma aus...

  • Unna
  • 11.06.20
Natur + Garten
 Einen gewaltigen Holzhaufen hat die Fällung der Kastanie am Camillo-Sitte-Platz im Moltkeviertel ergeben.

Pseudomonas: Kleines Bakterium bringt riesige Bäume zu Fall
Kettensägen-Alarm - 37 Bäume in sieben Stadtbezirken betroffen

Große Aufregung im Essener Moltkeviertel: Eine riesige Kastanie wurde in den letzten Tagen auf dem Camillo-Sitte-Platz gefällt. Der Stadtspiegel hat bei Christina Waimann, Pressesprecherin von Grün und Gruga der Stadt Essen nachgefragt. - Warum musst die Kastanie gefällt werden? Bei der Baumfällung handelt es sich um eine Risikobaumfällung der Priorität 2, zu der auch zwei Kastanien auf dem Camillo-Sitte-Platz zählen. Die beiden Bäume mussten leider aufgrund von Kastanienbluten (Pseudomonas)...

  • Essen-West
  • 05.03.20
  • 4
Ratgeber
Maronen sind nicht nur auf dem Weihnachtsmarkt ein Genuss.

Eine beliebte Herbst- und Winterknabberei:
Maronen – alles zu Kastanien

Düsseldorf. „Heiße Maronen“ sind eine beliebte Herbst- und Winterknabberei. Sie eignen sich auch als Beilage zu Wildgerichten. Die Esskastanien sind eine der ältesten Nutzpflanzen. Sie stammen ursprünglich aus der Schwarzmeerregion. Hierzulande wachsen sie nur in warmen Gegenden wie zum Beispiel am Bodensee, in den badischen Weinbaugebieten oder der Pfalz, ansonsten vor allem in der Mittelmeerregion. Die Esskastanie unterscheidet sich stark von der Rosskastanie, die vor allem bei Kindern als...

  • Düsseldorf
  • 26.11.19
LK-Gemeinschaft

Herbst
WWW.Kastanie24.de

Dass ich heute hier noch wohne, grenzt an ein Wunder; ich wäre doch fast von einem Wildschwein gefressen worden. Dass ich hier noch wohne, ist auch ein Wunder; aber bei 70 % weniger Miete! Naja!

  • Essen-Ruhr
  • 02.10.19
  • 1
Natur + Garten
24 Bilder

Ein schöner Herbstspaziergang: Kleves Kastanienmeile und eine riesige Steinmännchenkolonie

Fast schon Tradition - ein Herbstspaziergang am Wochenende durch die Kastanienallee am Waldrand in der Nähe vom Hirschpfuhl. Neben mir sind einige Leute unterwegs, um Kastanien zu sammeln. Doch dieses Jahr ist ein üppiges Kastanienjahr und so findet man trotzdem noch viele der kleinen glänzenden Früchte.  Danach muss es natürlich noch ein Abstecher zu den Steinmännchen sein. Und ich stelle fest, dass sie sich seit dem Frühjahr unglaublich vermehrt haben :-) Hohe Türme, kleine Ableger in den...

  • Kleve
  • 01.10.18
  • 12
  • 16
Natur + Garten

Kleine Flieger unter uns

So ein Sturm kann zu ganz neuen Beobachtungen führen. Ist es Ihnen vor wenigen Tagen auch so gegangen? Plötzlich zog der schon lange im Voraus angekündigte Sturm auf und schüttelte die bereits herbstlich gestimmte Natur mal ganz kräftig durch. Ein kräftiger Regenschauer inklusive. Und schon war es soweit: Die Bäume lieferten Ernte satt und wer sich bücken mochte, konnte sich sein Abendessen im Vorbeigehen aufsammeln. Esskastanien direkt vor der Haustüre in einer ordentlichen Portion waren zu...

  • Essen-West
  • 24.09.18
Natur + Garten
Die  Kugelspielerin (1897) im Kö-Gärtchen. Die Skulptur von Walter Schott war ein Geschenk des jüdischen Unternehmers Gustv Herzfeld an die Stadt. Deshalb sollte sie unter den Nationalsozialisten eingeschmolzen werden.
20 Bilder

Düsseldorf im April - Frühlingserwachen in der Stadt

Vom Kö-Gärtchen bis zum Kö-Bogen Der April geht zu Ende und es grünt und blüht überall in der Stadt. Wir konnten die Sonne und die erste Blumenpracht im Kö-Gärtchen, auf der Königsallee und endlich auch auf dem Corneliusplatz genießen. Mehr als zehn lange Jahre war nichts von ihm zu sehen, weil er wegen des Baus der Wehrhahn-Linie als Ablageplatz  für Container und Baugeräte diente.   Nun ist der Rasen verlegt, der Schalenbrunnen sprudelt wieder und die Blumenbeete sind frisch bepflanzt. Stück...

  • Düsseldorf
  • 30.04.18
  • 20
  • 16
Natur + Garten
Blick auf den Kirchturm Sankt Cäcilia in Benrath
11 Bilder

Guck in die Luft

Frei nach dem Märchen "Hans guck in die Luft". habe ich gestern nach oben geschaut, in die Wipfel der Bäume, auf Hausdächer und Kirchturmspitzen. Ein etwas anderer Spaziergang aber er hat Freude gemacht.

  • Düsseldorf
  • 27.04.18
  • 10
  • 18
Natur + Garten
Da haben wir mit gespielt
9 Bilder

Impressionen von Kastanien

Die letzten Kastanien.  Was haben wir früher als Kinder alles aus diesen gemacht, da werden Erinnerungen wach! Da freuen  sich auch die  Tiere im Wildpark über diese Leckerchen!

  • Castrop-Rauxel
  • 22.10.17
  • 9
  • 7
Vereine + Ehrenamt
Der Verschönerungsverein Gevelsberg sammelt wieder Kastanien für die Winterfütterung des Damwilds im Wildgatter. Die Kastanien können samstags von 10 bis 13 Uhr am Neuen Forsthaus an der Kirchwinkelstraße 65 abgegeben werden. Die nächsten Termine sind heute, 14. und 21. Oktober. Foto: Archiv/mar

Es werden wieder Kastanien gesammelt

Der Verschönerungsverein Gevelsberg sammelt wieder Kastanien für die Winterfütterung des Damwilds im Wildgatter. Die Kastanien können samstags von 10 bis 13 Uhr am Neuen Forsthaus an der Kirchwinkelstraße 65 abgegeben werden. Die nächsten Termine sind heute, 14. und 21. Oktober.

  • Gevelsberg
  • 08.10.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.