Kinoprogramm

Beiträge zum Thema Kinoprogramm

Kultur
Die schwer kranke Steffi (Sinje Irslinger) lernt bei ihrer Flucht den Zirkusjungen Steve (Max Hubacher) kennen - noch eine Verwicklung. Szene aus "Gott, du kannst ein Arsch sein!".
2 Bilder

Programm im Cineworld Recklinghausen vom 1. bis 7. Oktober
Lieben, Leben, Überleben

Familienfreundliches Kino, Komödien, Action und Nachdenkliches: Praktisch für jeden Geschmack und jedes Alter wird im Cineworld Recklinghausen etwas geboten. Hier das Jim Knopf und die Wilde 13 (o.A.): Ein neues Abenteuer für Jim Knopf (Solomon Gordon) und Lokführer Lukas (Henning Baum). Ein Jahr nach den Ereignissen geht das Leben in Lummerland wieder seinen gewohnten Gang. Doch es ziehen dunkle Wolken über der beschaulichen Insel auf: Die Piratenbande „Die Wilde 13“ hat erfahren, dass Frau...

  • Recklinghausen
  • 01.10.20
Kultur
Ein neues Abenteuer für Jim Knopf (Solomon Gordon) und Lokführer Lukas (Henning Baum). Sie bekommen es mit der Piratenbande „Die Wilde 13“ zu tun.

Programmvielfalt und Filmfestival im Cineworld
Jede Menge Kinostoff erleben

Der rote Teppich ist wieder ausgerollt - in Recklinghausen werden Preise vergeben. Das Kirchliche Filmfestival lockt und außerdem gibt es ein sattes Filmprogramm für jedes Alter und jeden Geschmack. Brave Mädchen tun das nicht (ab 12): Eigentlich hat die Violinistin Lucy Neal (Lucy Hale) ihr Leben voll im Griff. Sie hat sich so unter Kontrolle, dass sie eigentlich nichts erschüttern kann - eigentlich! Denn sie erwischt ihren Freund Jeff (Stephen Friedrich) mit einem Pornofilm, was Lucys heile...

  • Recklinghausen
  • 24.09.20
Kultur
Alicia von Rittberg und Tim Oliver Schultz sind in "Hello Again - Ein Tag für immer" zu sehen.

Kinoprogramm von 17. bis 23. September
Horror, Komödie, Zeichentrick und vieles mehr im Cineworld Recklinghausen

Das Cineworld in Recklinghausen bietet auch in der Woche von Donnerstag, 17., bis Mittwoch, 23. September, ein abwechslungsreiches Kinoprogramm. Hier der Überblick. Hello Again - Ein Tag für immer (ab 6): Zazie will Philipp vor dem größten Fehler seines Lebens bewahren und versucht verzweifelt, die Hochzeit ihres besten Freundes zu verhindern. Donnerstag bis Mittwoch 15.15, 17.30 und 20 Uhr.Preview: Oops! 2 - Land in Sicht (ab 0): Nach über 147 Tagen auf dem Wasser neigen sich die...

  • Recklinghausen
  • 15.09.20
Kultur
Rupert Penry-Jones und Shelley Conn spielen die Hauptrollen in der "süßen" Komödie "Love Sarah".

Neues Kinoprogramm des Cineworlds in Recklinghausen
Liebe und Musik

Vier neue Streifen, darunter eine Konzert-Doku, sind gute Gründe, sich im Cineworld Recklinghausen auf großer Leinwand unterhalten zu lassen. Hier das Programm vom 10. bis zum 16. September im Überblick. Love SarahLove Sarah - Liebe ist die wichtigste Zutat (0): Eine romantische Komödie. Story: Sarah (Candice Brown) ist eine bekannte Londoner Konditorin. Als sie eines Tages unerwartet stirbt, hinterlässt sie ihrer 19-jährigen Tochter Clarissa (Shannon Tarbet) einen teuren Mietvertrag für einen...

  • Recklinghausen
  • 10.09.20
Kultur
Die Heinzels.
11 Bilder

37. Kinderfilmtage
Ruhrgebietskinos zeigen vier Wochen ausgesuchte Kinderfilme

Auch in diesem Jahr heißt es: "Und Action!" – denn die Kinderfilmtage im Ruhrgebiet gehen in die 37. Runde. Die fünf beteiligten Kinos in den Städten Essen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen bieten zwischen dem 13. September und dem 11. Oktober wieder ein Programm mit vielen neuen und aufregenden Filmen, die Kinderaugen strahlen lassen. Den besonderen Anforderungen der Corona Pandemie wird durch ein speziell entwickeltes Gesamtkonzept Rechnung getragen. Die besten deutschen Filmproduktionen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.08.20
Kultur
Friedhelm Schürmann, 1. Vorsitzende der Filminitiative Herdecke e.V. und die lokale Agendabeauftragte der Stadt Herdecke, Sonja Fielenbach, mit dem neuen Filmplakat im Kino Onikon.

Filmzeit
Das Onikon Herdecke zeigt "Worauf warten wir noch?"am 17. Januar

Worauf warten wir noch, wenn es darum geht, unsere Umwelt zu schonen und nachhaltiger zu leben? Diese Frage wirft der Film „Worauf warten wir noch?“ auf, den die lokale Agendabeauftragte Sonja Fielenbach von der Stadt Herdecke gemeinsam mit dem Kino Onikon am 17. Januar präsentiert. Als positives Beispiel zieht Regisseurin Marie-Monique Robin eine Kleinstadt im Elsass heran, die bei der Reduzierung des eigenen ökologischen Fußabdrucks voranschreitet. Auf Initiative der französischen Stadt...

  • Hagen
  • 16.01.19
Kultur
Sie machen Kino-Programm in Aplerbeck: Robert Schütte (l.) und Morris Rödiger.
6 Bilder

Dortmunds letztes Vorstadt-Kino 

Über 70 Kinos hat es einmal in Dortmund gegeben, rund 50 davon waren in den Vororten. Allein in Aplerbeck gab es drei Lichtspielhäuser. Sie sind Vergangenheit, aus ihnen wurden Supermärkte oder Spielhallen – aber nicht aus allen: Eines hat überlebt, die Filmbühne in Aplerbeck, besser bekannt als Postkutsche. Fast ununterbrochen, nur mit einer einjährigen Pause von 1985 bis 86 wurden und werden hier Filme gezeigt. Auf die Welt kam die Filmbühne nicht als Kino, sondern als Tanzsaal. Ein großer...

  • Dortmund-City
  • 19.09.18
  • 1
Kultur
27. Kinorogrammpreis NRW: Kinobetreiberin und Preisträgerin Christiane Niemeyer mit ihren Mitarbeitern aus der Lichtburg in Wetter.
3 Bilder

"Kino ausgezeichnet"

Onikon aus Herdecke und die Lichtburg aus Wetter erhalten begehrte Preisgelder Die 27. Verleihung der Kinoprogrammpreise NRW der Film- und Medienstiftung NRW fand am Dienstagabend im Kölner Gloria Theater statt. Es wurden Prämien in Höhe von insgesamt 429.000 Euro an 66 Kinos aus 40 Städten in NRW übergeben. Nach der Begrüßung durch Petra Müller, Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW, zeichneten prominente Filmschaffende als „Paten“ die engagierten Kinobetreiber aus und...

  • Herdecke
  • 17.11.17
Kultur

LITERATUR - SALON für NOTPFOTE e.V.

2. LITERATUR-SALON =============== BENEFIZ-LESUNG für den Tierschutzverein NOTPFOTE e. V. Freitag 07.08.2015, 19:00 Uhr Kunstgarten MUSEUM FÜNTE ................................................... Top Autoren aus Mülheim und NRW lesen für den Tierschutz. Darunter: Gabi Pluskota ( den Mülheimern als Kriminalautoren bekannt), Werner Zapp, der Mann mit den "bösen" Geschichten und erstmalig dabei - Jennifer Schrick mit ihrem neuen Roman SCHATTENANGST. Dazu Musik von Madame La Groketterie....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.08.15
  • 5
  • 2
Kultur
Eine große Lyrikerin - Eva Strittmatter. Wolfgang Hausmann spricht und liest

Die Freitagslesung: EVA STRITTMATTER

EVA STRITTMATTER .................................. DIE FREITAGSLESUNG 20. Februar 19 Uhr .................................................................... WOLFGANG HAUSMANN spricht und liest aus dem Leben der Lyrikerin Eva Strittmatter. Freunde sind mir, mit denen ich Essen und trinken und reden kann. Die mich in meiner Küche kennen, Und denen ich sage: Komm, setz dich ran. ...................................................................... Ein wunderbarer Abend - etwas für echte...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.02.15
  • 2
Kultur
2 die es können! Sabine Schulz und Roland Sterges aus Mülheim

GEHEIMNISVOLLER NOVEMBER / Lebendiger Märchenabend

Der November gehört zu den geheimnisvollen Monaten. Ähnlich wie die Raunächte zwischen Weihnachten und Neujahr. Mysterien spielen sich dort ab - die Realwelt kann mit der Zwischenwelt überlappen. Man sieht Geheimnisvolles, oft Wunderbares. DAS IST DIE ZEIT DER MÄRCHEN! Sabine Schulz und der Mülheimer Countrysänger Roland Sterges unterhalten Sie mit wunderbaren Märchenerzählungen. Für Erwachsene und Junggebliebene. Eine Einstimmung in die Adventzeit....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.11.14
  • 4
Kultur

MÖRDERISCHES DUO im MUSEUM FÜNTE

KRIMINAL-FRÜHSTÜCK heißt es am Sonntag ( 19.10 ) ab 11 Uhr im MUSEUM FÜNTE. Im Rahmen der Autorenförderung ist die bekannte Krimi-Autorin Patricia Holland Moritz zu Gast. Es wird ein spannender Morgen im MUSEUM FÜNTE am 19. Oktober um 11 Uhr. Die Berliner Autorin Patricia Holland wird gemeinsam mit Gunnar Koenig so spannungsgeladen lesen, dass einem beim exklusiven Frühstücksbuffet eine angenehme Gänsehaut über den Rücken läuft. Die Autorin deckt schonungslos aktuelle Wirtschaftsskandale anhand...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.10.14
  • 1
  • 1
Kultur

Die Bürger und das Goli-Kino: Beste Freunde ...?

Ziemlich beste Freunde, wie der Titel einer Filmkomödie, den das Gocher Goli-Kino im vergangenen Jahr im Programm hatte, sind das Kino und die Kinder zur Zeit nicht. „Wir wissen nicht warum, aber unser Kinderfilm kränkelt“, Kirsten Pauls bei der Präsentation des neuen Kino-Programms 2014. An einem Sonntag Nachmittag nahmen gerade mal 33 Leute in den Sessel Platz. Wohlgemerkt: Hier wurden die Kinder und deren erwachsene Begleiter zusammen gerechnet! Und dabei waren die Preise im vergangenen Jahr...

  • Goch
  • 25.03.14
Kultur

am Samstag Eröffnung: GROSSE PERRY RHODAN AUSSTELLUNG

PERRY – RHODAN-AUSSTELLUNG – Eröffnung 22.3. / 19 h 30 in Verbindung mit der PR-Fan-Zentrale im MUSEUM FÜNTE, Gracht 209 in Mülheim a.d. Ruhr (Heißen) Lesungen von PR-Autoren / Modelle/ Cover / PR-Lexicon und vieles mehr. Am Sonntag den 23.3. ab 14 Uhr präsentiert sich die Fan-Zentrale mit einem Infostand. Kaffee und Kuchen Dies wird eine der spannendsten Ausstellungen zur größten Science Fiction Serie der Welt. Immer noch mit einer Auflage von wöchentlich ca 30.000 Exemplaren und übersetzt in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.03.14
  • 3
  • 1
Kultur
Foto: press kit warnerbros.

Kokowääh 2

Kokowääh ist eine Komödie von 2013 in der Til Schweiger wie in fast allen seinen Filmen Regisseur und Schauspieler zu gleich ist. Auch wie im ersten Teil Kokowääh handelt es sich in diesem Jahr wieder um Alltägliche Streitereien in der Familie und das Leben in der Patchwork Familie bei Henry, Katharina, Magdalena und Tristan, was auch wirklich nicht immer einfach ist. Die mittlerweile 10-jährige Magdalena verschenkt nun auch das erste mal ihr Herz an einen Jungen, während es zwischen Henry und...

  • Dinslaken
  • 06.03.13
Kultur

Das aktuelle KoKi-Programm

Das Programm des Kommunalen Kinos liegt jetzt auch gedruckt vor - online war es auf www.vhsgladbeck.de schon seit einigen Wochen zu lesen.An den Start geht das VHS-Kino im Filmstudio der Stadtbücherei mit dem Kinderfilm „Ralph reicht´s“. Nach 30 Jahren hat Kraftprotz Ralph genug von der Zerstörerrolle, die er in einem altmodischen Computerspiel ausführen muss. So verlässt er dieses, betritt modernere Spielewelten, um endlich selbst als Held gefeiert zu werden. Unbeabsichtigt löst er damit im...

  • Gladbeck
  • 21.01.13
Kultur

Kinofans: auf ins SweetSixteen! "Dicke Mädchen" anschauen!

Dicke Mädchen Der dicke Sven, Mann in den besten Jahren, wohnt in Berlin mit seiner fidelen aber dementen Mutter zusammen. Tagsüber wird sie betreut vom dicken Daniel, Familienvater in den besten Jahren. Man verliebt sich und es wird turbolent. Wir sehen allerdings zu keiner Minute eine billige Komödie - wenngleich die Produktionskosten angeblich nur 517 € betrugen - sondern sind hautnah, porentief in Verbindung mit der Freude, der Aufgeregtheit, der Trauer, der Sprachlosigkeit und der...

  • Dortmund-City
  • 03.12.12
Kultur

Kino im Cineworld: „The Green Hornet“

Ein neuer Superheld erobert die große Leinwand, mag man angesichts 300.000 Besuchern denken, die am Startwochenende in die deutschen Kinos pilgerten und „The green hornet“ auf Platz 1 der Kinocharts (Einspielergebnis von 34 Millionen Dollar in den USA) katapultierten. Dabei ist die grüne Hornisse ein alter Bekannter. Bereits in den 30er Jahren unterhielt der Held sein damals ausschließlich US-amerikanisches Publikum im Radio, es folgten 50 Jahre Comic-Abenteuer, eine Serie und sogar daraus...

  • Recklinghausen
  • 18.01.11
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.