KKEL

Beiträge zum Thema KKEL

LK-Gemeinschaft

Amondis Anwendertreffen in diesem Jahr im St. Josef-Hospital

Das Haus präsentiert sich als Gastgeber für modernes Medizincontrolling Einmal jährlich lädt die Firma uhb Consulting AG (ehemals Data net solution) zu einem Amondis Anwendertreffen. Amondis ist ein Anwendertool zur Verwaltung und Bearbeitung der Anfragen des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherungen (MDK). Das Tool ermöglicht einen abteilungsübergreifenden Überblick, so dass auf Forderungen des MDK, bezüglich Krankenversicherungsleistungen unter objektiv medizinischen Kriterien,...

  • Gelsenkirchen
  • 27.09.19
Ratgeber

Die Ausgabe 3-2019 des Innenleben ist erschienen

Wir laden Sie herzlich ein, in der virtuellen Fassung unseres Klinikmagazins Innenleben zu blättern. Der Leitartikel der aktuellen Ausgabe befasst sich mit Chefarzt Prof. Dr. Philipp Dost, der Einblicke in das Leistungsspektrum der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde im Marienhospital Gelsenkirchen gewährt. Außerdem nehmen wir Sie auch in der neuen Ausgabe mit auf eine Entdeckungstour durch unsere Krankenhäuser. Hierbei lernen Sie Menschen kennen, die für große fachliche Kompetenz und berufliches...

  • Gelsenkirchen
  • 23.09.19
LK-Gemeinschaft

Last-Minute-Entscheidung für eine Ausbildung

Dienstag, den 02.07. bietet das St. Barbara-Hospital in Gladbeck eine Informationsveranstaltung zum Ausbildungsberuf der Gesundheits- und Krankenpflege an. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen und auch die eigene Bewerbungsmappe darf gerne mitgebracht werden, es gibt nämlich noch freie Stellen für die Ausbildung mit Beginn am 01. September 2019!

  • Gladbeck
  • 25.06.19
  •  1
Ratgeber
Früherkennung hilft bei der Behandlung des Prostatakrebs.

Früherkennung erhöht die Heilungschancen
Infoveranstaltung zum Thema Prostatakrebs

Experten informieren über neue Methoden Gladbeck. Die Experten der Klinik für Urologie und Kinderurologie der KKEL in Gladbeck ein Unternehmen der St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH wendeten als eine der beiden ersten Kliniken in NRW eine neue Methode an: die 3 Tesla MRT-navigierte ultraschallfusionierte Prostatastanzbiopsie. Dr. Sven Hauser wird das neue System und die bisherigen Erfahrungen bei 110 Patienten vorstellen. Treffpunkt ist der Konferenzraum im St.Antonius-Krankenhaus...

  • Gladbeck
  • 24.06.19
Ratgeber

„Menschen mit Demenz verstehen und ihnen wertschätzend begegnen“

St. Antonius-Krankenhaus bietet Kurs für pflegende Angehörige an Mit steigender Lebenserwartung der Menschen erhöht sich auch das Risiko, an einer Demenz zu erkranken. Diesem Thema widmet sich der nächste Pflege- und Sozialberatungskurs, den das St. Antonius-Krankenhaus an der Gartenstraße in Kirchhellen anbietet. Er findet zu den Terminen 12., 19. und 26. Juni von 14:00 bis 17:00 Uhr in den Räumlichkeiten des Krankenhauses statt. Der Kurs richtet sich speziell an pflegende Angehörige...

  • Bottrop
  • 27.05.19
  •  1
  •  1
Ratgeber

Die Ausgabe 2-2019 des Innenleben ist erschienen

Wir laden Sie herzlich ein, in der virtuellen Fassung unseres Klinikmagazins Innenleben zu blättern. Der Leitartikel der aktuellen Ausgabe befasst sich mit Chefarzt Dr. Andreas Reingräber, der das geriatrische Leistungsangebot im St. Josef-Hospital in Gelsenkirchen-Horst erläutert. Außerdem nehmen wir Sie auch in der neuen Ausgabe mit auf eine Entdeckungstour durch unsere Krankenhäuser. Hierbei lernen Sie Menschen kennen, die für große fachliche Kompetenz und berufliches Engagement stehen...

  • Gelsenkirchen
  • 16.05.19
Ratgeber

Schicksalsschlag Brustkrebs: Jede achte Frau ist betroffen

Patientinnen-Seminar der Klinik für Gynäkologie im St. Barbara-Hospital Die Klinik für Gynäkologie am St. Barbara-Hospital Gladbeck (Chefarzt Dr. med. Rudolf Gossen) lädt zu einem Patientinnen-Seminar ein. Im Rahmen der Veranstaltung am Donnerstag, 23. Mai 2019, 18 Uhr geht es um das Thema Brustkrebs. Veranstaltungsort ist das Kompetenzzentrum KKEL vor Ort, Barbarastr. 2, 45964 Gladbeck (gegenüber dem Haupteingang des Krankenhauses). Auch wenn bereits jede achte Frau von diesem...

  • Gelsenkirchen
  • 14.05.19
Ratgeber

Depressionen - Betroffen ist die ganze Familie

Pflegekurs für Angehörige und andere Bezugspersonen im St. Antonius-Krankenhaus Oft verändern Menschen in einer psychischen Krise ihre Verhaltensweisen. Der Erkrankte geht nicht mehr aus dem Haus, zieht sich zunehmend aus dem Gesellschaftsleben zurück. Er kann sich nicht mehr freuen, wirkt nicht mehr unbeschwert und die Perspektive für die Beziehung zu Partner und Familie scheint sich zu verlieren. Nicht selten begleiten ihn dabei körperliche Beschwerdebilder oder Schmerzen. Auf der Suche nach...

  • Gelsenkirchen
  • 23.04.19
  •  1
Ratgeber

Prostataselbsthilfegruppe Gladbeck

3-Tesla MRT-navigierte ultraschallfusionierte Prostatastanzbiopsie: Experten des St. Barbara-Hospitals informieren über mehr Sicherheit bei der Erkennung von Prostatakarzinomen Die Experten der Klinik für Urologie und Kinderurologie am St. Barbara-Hospital in Gladbeck, einem Unternehmen der St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH, wenden als eine der beiden ersten Kliniken in NRW eine neue Methode an: die 3 Tesla MRT-navigierte ultraschallfusionierte Prostatastanzbiopsie....

  • Gelsenkirchen
  • 04.02.19
Ratgeber

Die Ausgabe 1-2019 des Innenleben ist erschienen!

Wir laden Sie herzlich ein, in der virtuellen Fassung unseres Klinikmagazins Innenleben zu blättern. Im Leitartikel der aktuellen Ausgabe stellen wir Ihnen Herrn Dr. Adalbert Waida vor. Der Chefarzt der Frauenklinik und Geburtshilfe im Sankt Marien-Hospital Buer erläutert in einem ausführlichen Interview insbesondere das gynäkologische Leistungsangebot seiner Klinik. Außerdem nehmen wir Sie in der vorliegenden Ausgabe mit auf eine Entdeckungstour durch unsere Krankenhäuser. Hierbei...

  • Gelsenkirchen
  • 15.01.19
Ratgeber

Die Ausgabe 3-2018 des Innenleben ist erschienen!

Wir laden Sie herzlich ein, in der virtuellen Fassung unseres Klinikmagazins Innenleben zu blättern. Im Leitartikel der aktuellen Ausgabe stellen wir Ihnen Herrn Priv.-Doz. Dr. Christoph Jensen vor, der seit dem 1. Juli 2018 als Chefarzt der Klinik für Kardiologie, Angiologie und Interne Intensivmedizin im Marienhospital Gelsenkirchen tätig ist. In einem ausführlichen Interview lernen Sie ihn als Mensch und Mediziner kennen. Ebenso schildert er die Pläne zur strategischen Neuausrichtung...

  • Gelsenkirchen
  • 14.09.18
Ratgeber

„Wenn die Blase weint…“

Patientinnen-Seminar der Frauenklinik im St. Barbara-Hospital Außerordentlich gut besucht war am frühen Dienstagabend die Patientinnen-Informationsveranstaltung mit dem Titel „Wenn die Blase weint…“ im Kompetenzzentrum KKEL vor Ort in Gladbeck. Oberarzt Dr. Markus Klopf und Fachärztin Regina Teschner (Frauenklinik im St. Barbara-Hospital Gladbeck) schilderten in ihren Vorträgen die unterschiedlichen Formen der Blasenschwäche sowie die vielfältigen Therapiemöglichkeiten. Die zahlreich...

  • Gladbeck
  • 06.07.18
  •  1
  •  1
Ratgeber
Oberarzt Sylvain Mekoula informiert über die Diagnostik und Behandlung von Blasenkrebs und Nierentumore.
3 Bilder

Was tun, wenn der Urin sich rötlich färbt? - Themenwoche startet zum Thema: Blut im Urin

Gladbeck. Die Urologische Klinik in Gladbeck setzt auf Hightech bei der Entdeckung und Behandlung von Blut im Urin. Bereits zum dritten Mal startet die Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) eine urologische Themenwoche. Nachdem 2017 mit den Themenwochen Hodenkrebs und Prostatakrebs das neue Format der Patientenaufklärung mit großer Resonanz in der Öffentlichkeit eingeführt werden konnte, steht nun die Urologische Themenwoche „Alarmzeichen Blut im Urin“ vor der Tür. Damit rückt die DGU...

  • Gladbeck
  • 21.06.18
Überregionales
Das rote Band zur Eröffnung des Querriegels durchschnitten gemeinsam Propst Andre Müller, Geschäftsführer Matthias Schwanewilms, Aufsichtsratsvorsitzender Werner Phillips, Architekt und Planer Jürgen Triem, Bürgermeister Ulrich Roland und die Ordensschwestern Jesmy und Stella Maria (von links) .
2 Bilder

"Querriegel" im St. Barbara Hospital eingeweiht - Erweiterung in kurzer Bauzeit dank Modulbauweise

Gladbeck. 15 Monaten nach Planungsbeginn und nach nur acht Monaten Bauzeit wurde nun der Querrriegel am St. Barbara Hospital feierlich eingeweiht, der im Innenhof in Modulbauweise errichtet worden ist. Die einleitenden Worte zur Eröffnung wurden vom derzeitigen Geschäftsführer Matthias Schwanewilms gesprochen. Er bedankte sich ausdrücklich bei allen Beteiligten, die die schnelle und unproblematische Ausführung möglich machten, insbesondere der Feuerwehr Gladbeck, die jederzeit Ansprechbar...

  • Gladbeck
  • 03.04.18
  •  1
Überregionales

Geburtshilfe im St. Barbara-Hospital Gladbeck: Aus und vorbei!

Die Entscheidung gegen den Erhalt der Geburtshilfe-Abteilung im St. Barbara-Hospital scheint endgültig, denn nun haben auch die - von der Schließung besonders betroffenen - Hebammen das Ende ihres Widerstandes angekündigt. Nun gut, gemeinsam mit ihrem Rechtsbeistand haben die Damen in den letzten Wochen und Monaten viele gerichtliche Erfolge feiern können und die bestmöglichen Ergebnisse aus ihrer Sicht herausgeholt. Ein absolut legitmes Verhalten, das den "Katholischen Kliniken...

  • Gladbeck
  • 02.03.18
  •  1
Überregionales
Rechtsanwalt Martin Löbbecke konnte abschließend ein für alle Hebammen akzeptables Ergebnis erzielen. Leider ist die Chance auf  Wiedereröffnung der Gladbecker Geburtsstation nicht ganz so gut.

Abschluss der Verfahren der Hebammen - Schlechte Chancen für Wiedereröffnung der Geburtsstation

Gladbeck.In den vergangenen Tagen wurden die letzten Gerichtsverfahren der Hebammen abgeschlossen. Von den 11 Hebammen waren bekanntlich zwei bereits im Zuge der ersten Kündigungswelle vom Dezember 2016 in den vorgezogenen Ruhestand bei 100-prozentigem Ausgleich aller Nachteile ausgeschieden. Eine dritte Hebamme hatte während der zweiten Kündigungswelle vom April.2017 eine Prozessbeschäftigung als Dauerbeschäftigung akzeptiert, nach der sie nunmehr bei voller Hebammenvergütung als...

  • Gladbeck
  • 27.02.18
Ratgeber
Funktionsoberarzt Cajetan Nzeh.

Neues Therapieverfahren HIVEC bei Blasentumor - Lebenszeit von Blasentumorpatienten kann so verlängert werden

Gladbeck. Im Rahmen eines Harnblasenkrebs-Symposiums in Hamburg wurden die aktuellen Ergebnissen aller Zentren des neuen Therapieverfahren HIVEC (hyperthermische intravesikale Chemotherapie mit Mitomycin) von therapierten Patienten in Deutschland vorgestellt. Die Klinik für Urologie des St. Barbara Hospitals und die Universitätsklinik RWTH Aachen behandeln derzeit die meisten Patienten in Deutschland. Die Urologie in Gladbeck gehört zu einer der sieben grössten HIVEC- Zentren in...

  • Gladbeck
  • 27.12.17
  •  1
  •  1
Überregionales
Das St. Barbara Hospital wird zu 94,9 % von der St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH  übernommen.

St. Augustinus "schluckt"auch das Barbara-Hospital - 94,9 Prozent der "KKEL"-Anteile übernommen

Gladbeck/Gelsenkirchen. Die "Würfel sind gefallen", das Ergebnis durchaus keine Überraschung: Die "St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH" übernimmt 94,9 Prozent der Anteile an der "Katholische Kliniken Emscher-Lippe GmbH" (KKEL), zu denen bekanntlich auch das Gladbecker St. Barbara-Hospital gehört. Diesen jeweils einstimmigen Beschluss haben vor wenigen Tagen der Verwaltungsrat der St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH und die Gremien und Gesellschafter der KKEL gefasst. Damit endet ein rund...

  • Gladbeck
  • 22.12.17
  •  1
Ratgeber

KKEL wird Teil des Unternehmensverbundes der St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH

Die St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH übernimmt 94,9 Prozent der Anteile an der Katholische Kliniken Emscher-Lippe GmbH (KKEL) – diesen jeweils einstimmigen Beschluss haben der Verwaltungsrat der St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH und die Gremien und Gesellschafter der KKEL jetzt gefasst. Damit endet ein rund zweimonatiger Zeitraum, in dem die wirtschaftlichen Voraussetzungen und Bedingungen einer Mehrheitsbeteiligung der St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH an der KKEL geprüft wurden. Zukünftig...

  • Gelsenkirchen
  • 22.12.17
Vereine + Ehrenamt

Wo bleibt die Antwort?

Absolut verbesserungswürdig ist die Öffentlichkeitsarbeit der "Katholischen Kliniken Emscher-Lippe GmbH" (KKEL), der ja auch das Gladbecker St. Barbara-Hospital angehört. Die Informationspolitik der KKEL-Verantwortlichen ist schlichtweg eine Katastrophe. So zum Beispiel, nachdem die Pläne zur Schließung der Geburtshilfeabteilung im Barbara-Hospital (auf Umwegen) bekannt wurden. Die Liste an Beispielen wird eigentlich täglich länger. Beispiel gefällig? Im November erhielt die...

  • Gladbeck
  • 08.12.17
  •  1
Überregionales
Harter Gegenwind bläst dem Krankenhausbetreiber auch weiterhin von den Hebammen und ihrem Rechtsbeistand Martin Löbbecke entgegen.
2 Bilder

Hebammen kämpfen weiter für ihre Rechte - Mögliche weitere Klagen gegen den Krankenhausbetreiber sind nicht auszuschließen

Gladbeck. Wie berichtet hatte die KKEL GmbH mit zwei Kündigungswellen versucht, die plötzliche Schließung der Geburtshilfe im St. Barbara Hospital in Gladbeck Ende Dezember 2016 rechtlich absegnen zu lassen. Alle 20 Kündigungsschutzprozesse wurden allerdings zu Gunsten der Hebammen entschieden, so dass diese rechtlich noch immer Arbeitnehmer des Krankenhauses sind. Auch der Versuch, die Schließung der Geburtshilfe im Krankenhausplan verankern zu lassen ging schief. Die Bezirksregierung...

  • Gladbeck
  • 21.11.17
Überregionales

Wird das "Barbara-Hospital" selbst zum Patienten?

So langsam wird es offenbar Zeit, dass sich die "Katholischen Kliniken Emscher-Lippe" (KKEL) in ärztliche Behandlung begeben: Die Krankenhaus GmbH, der bekanntlich auch das Gladbecker Barbara-Hospital angehört, macht derzeit einen eher "angeschlagenen Eindruck", produziert fortwährend Negativ-Schlagzeilen und das Personalkarussell dreht sich regelrecht im Rekordtempo. Das Krankheitsbild ist gleichbleibend: Zunächst folgt auf inoffizielle Verlautbarungen ein heftiges Dementi, ehe ein paar...

  • Gladbeck
  • 17.10.17
  •  4
Überregionales
Erneut ist es an der Spitze der "Katholischen Kliniken Emscher-Lippe GmbH", zu der auch das Gladbecker "St. Barbara-Hospital" gehört, gekommen.

Neuerliches "Stühlerücken" an der "KKEL"-Spitze

Gladbeck/GelsenkirchenKirchhellen. Erneut ist Bewegung in die personelle Besetzung der Spitze der "Katholischen Kliniken Emscher Lippe" (KKEL), zu denen bekanntlich auch das Gladbecker "St. Barbara-Hospital" gehört, gekommen. Bekanntlich hat es seit dem Sommer 2016 immer wieder personelle Veränderungen gegeben. Im Zuge der angekündigten Fusion mit der "Marienhospital Bottrop gGmbH" (MHB) wurde der "MHB"-Geschäftsführerin Ulrike Ellebrecht auch die "KKEL"-Geschäftsführung übertragen. Und...

  • Gladbeck
  • 12.10.17
Ratgeber
Bei Herzstillstand zählt jede Minute - die helfenden Techniken kann dabei jeder erlernen. Foto: Archiv

Woche der Wiederbelebung: Kostenlose Schulung in Gladbeck

Vom 18. bis 24. September findet unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Gesundheit die „Woche der Wiederbelebung“ statt. Ärzte und Fachkräfte initiierten unter dem Motto „Ein Leben retten. 100 Pro Reanimation“ zahlreich eigene Aktionen in Kliniken, öffentlichen Gebäuden und auf Plätzen. Auch am St. Barbara-Hospital Gladbeck findet eine kostenlose Schulungsveranstaltung statt. Der plötzliche Herztod ist mit schätzungsweise 80.000 bis 100.000 Fällen pro Jahr eine der häufigsten...

  • Gladbeck
  • 15.09.17
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.