Kreativität

Beiträge zum Thema Kreativität

Kultur
Das Konzert mit dem Fuchsthone Orchestra konnte im März nicht stattfinden und wird jetzt nachgeholt.

Jazzinitiative startet mit Nachholkonzert in die neue Konzertsaison
Das Fuchsthone Orchestra sprengt Genregrenzen

Mit einem Nachholtermin für das Konzert des Fuchsthone Orchestra, das im März ausfallen musste, startet die Jazzinitiative Dinslaken in die neue Konzertsaison. Die Abo-Tickets und die im VVK erworbenen Tickets behalten für diesen Termin ihre Gültigkeit. Die andauernde Pandemie fordert die Kreativität der Konzertveranstalter und erfordert vom Publikum eine neue Flexibilität: Die „Stammspielstätte“ Ledigenheim in Lohberg wird in der kommenden Saison nur noch selten genutzt. Abonnenten und...

  • Dinslaken
  • 08.10.20
Kultur
Alle engagierten Mülheimer auf einen Blick - in vorderster Reihe (v.l.) Frank Steinfort, Patrick Marx, Kirsten Heer, Doris Wischermann, Harald Karutz und Anke Dieberg-Hemmerle.

Innovationspreis der Bürgerstiftung Mülheim verliehen
Stadt lebt von Hilfsbereitschaft

Die Corona-Pandemie stellt alle vor ungeahnte Herausforderungen. Wer sich aber nicht in sein Schneckenhaus zurückzieht, sondern ganz im Gegenteil in der Krisenbewältigung hilft, denjenigen Mülheimer Bürgern soll die hohe Bereitschaft an Hilfe honoriert werden. Der „Innovationspreis für Hilfe und Krisenbewältigung“ wurde am Dienstag, 6. Oktober, zum ersten Mal verliehen. Patrick Marx ist Vorsitzender der Bürgerstiftung Mülheim an der Ruhr: „Alle, die nominiert sind, sind Gewinner in diesen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.10.20
  • 1
  • 1
Kultur
Kreative Tierfreunde kommen beim Workshop des Albert-Schweitzer-Tierheims voll auf ihre Kosten.
2 Bilder

Kreative Tierfreunde aufgepasst
Kreativer Workshop für Kinder im Albert-Schweitzer-Tierheim

Am Samstag, 10. Oktober, findet von 10 bis 13 Uhr ein kreativer Workshop für Kinder ab 10 Jahren im Essener Albert-Schweitzer-Tierheim, Grillostraße 24, statt. Postkarten sind wieder in. Und tierfreundliche Rezepte für Kuchen und Kekse auch. Warum nicht Beides zusammen bringen? Mit Postkarten, auf denen solche „Sketch-Rezepte“ gezeichnet sind. Diese sind praktisch, ansprechend und dekorativ. Benötigt werden lediglich ein bis zwei simple vegane Rezepte, die sich gut optisch darstellen lassen,...

  • Essen-Nord
  • 06.10.20
Kultur

Offene, jugend- und kunstorientierte Stadt Wesel
Graffiti Künstlern eine legale Plattform bieten

Nachfolgender Antrag wurde von M. Schramm, Ratsmitglied und U. Gorris Fraktionssprecher Bündnis 90/Die Grünen an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel, U. Westkamp gerichtet: Antrag an den Ausschuss für Kultur- und Stadtmarketing: Die Stadt Wesel lässt die von städtischer Seite bereitgestellten Plakatträger an verschiedenen Standorten für 4 Wochen über den 13.09.2020 hinaus, stehen. In der Woche nach dem 13.09.2020 werden die Plakatträger mit neutralem weißen Papier überklebt bzw. mit...

  • Wesel
  • 18.08.20
Kultur
Die Jugendgruppe von Sarah Jasinszczak und Birgit Götz probt im Stadtgymnasium. beschäftigt hat sie sich mit Zukunftsfragen. Ob Natur, Mensch und Technik im neuen Dortmund gut zusammen gehen und ob Jugendliche zu Digital Natives mit rebellischem Output werden.

Dortmunder Schüler erlebten erfolgreiches Ferienprojekt an ihren Schulen
Toller Theatersommer

Um Kindern und Jugendlichen in Dortmund nach der langen Corona-Zeit mit ihren Kontaktbeschränkungen wieder die Möglichkeit zu geben, sich künstlerisch zu betätigen, hat die Stadt Dortmund Partner ins Boot geholt, um den „Theatersommer“ aus der Taufe zu heben. Über 40 Kinder und Jugendliche erlebten erstmals in Kleingruppen in der vergangenen Ferienwoche Theater hautnah in Workshops unter professioneller Leitung im Stadtgymnasium und im Käthe-Kollwitz-Gymnasium. Neben diesen beiden Schulen...

  • Dortmund-City
  • 17.08.20
LK-Gemeinschaft
14 Bilder

Anstatt Schützenfest in Wissel
Eine tolle Idee: Minions für den guten Zweck

An diesem Wochenende sollte in Wissel das Schützenfest stattfinden. Doch leider, coronabedingt, musste es wie so vieles in diesem Jahr, abgesagt werden. Tobias Oenings hatte die tolle Idee, Minions aus Reifen zu kreieren und so den Schützenumzug nachzustellen.  Der Clou - die farbenfrohen gar nicht so kleinen Kerle werden zu Gunsten der Aktion Lichtblicke für den guten Zweck versteigert. Wer möchte seinen Garten mit einem Feuerwehr-, Trompeter- oder Schützen-Minion verschönern und dabei...

  • Kalkar
  • 18.07.20
  • 7
  • 3
Natur + Garten
Wer hat den schönsten Vorgarten der Stadt? Die Bewerbungen können noch bis zum 31. August eingereicht werden.

Fotos und Beschreibung des Gartens einreichen
Bunte Vorgärten in Moers gesucht

Bunt statt Grau: Mit einem Vorgartenwettbewerb möchte die Stadt Moers für mehr „Farbe“ auf den Flächen werben. Ein bunter und artenreicher Vorgarten bietet Heimat und Nahrung für Insekten und Vögel. Einige vorbildliche Bewerbungen sind seit dem Start Anfang Mai bereits eingegangen. Bis zum 31. August können die Moerser noch mitmachen. Benötigt werden lediglich zwei oder mehr Fotos des eigenen Vorgartens und eine kurze Beschreibung der Bepflanzung. Kriterien zur Bewertung sind der...

  • Moers
  • 07.07.20
Kultur

Kreativ-Angebote Sommerferien im Dortmunder U
Kamera oder Pinsel?

Im U können Kinder und Jugendliche im Museum Ostwall und auf der Uzwei kreativ werden. Im Museum Ostwall im U werden künstlerische Techniken ausprobiert. Es geht um Körperbewegung und -wahrnehmung. In Bildern können eigene Gedanken, Träume und Wünsche ausgedrückt werden. Fantasie und Spaß mit Materialien stehen im Vordergrund. Bei schönem Wetter kann auch im Freien gearbeitet werden. Die Angebote richten sich an Kinder ab 6 Jahren und kosten je 8 Euro. Anmeldung unter Tel. 50-2 27 91 (Di-Do...

  • Dortmund-City
  • 02.07.20
Kultur
Die kleine Skulptur zeigt, so Simone van Gelder-Tosses, einen Landwirt, der Ausschau nach besseren Zeiten hält. Die bunte Türklingel ist schon ein besonderer Hingucker im Eingangsbereich.
2 Bilder

Bäuerin zwischen Kunst und Kuh
Simone van Gelder-Tosses bietet Kreativen einen Ort zum Kunstschaffen

Der Hof van Gelder-Tosses in Lüttingen ist leicht zu finden. Immer Richtung Rhein halten, dann kommt man automatisch an. Der Milchviehbetrieb wird von Ralf van Gelder-Tosses mit viel Herzblut geführt. Ehefrau Simone unterstützt ihn nach Kräften. Von Christoph Pries Aber es gibt neben der Familie und der Arbeit auch noch eine andere Seite, die sie in ihrer knapp bemessenen Freizeit ausleben kann. Schon früh hat Simone Gelder-Tosses die Kunst für sich entdeckt. "Ich hätte gerne die...

  • Xanten
  • 30.06.20
  • 1
  • 1
Ratgeber
Das Kunden-Center der VHS in der Hansastraße hat seine Türen wieder geöffnet. Es ist Dienstag- und Donnerstagnachmittag sowie Mittwochvormittag geöffnet. Ihr Sommerangebot startet die VHS am 15. Juni.

Jetzt über das breite Angebot in Dortmund von der Fahrrad-Exkursion bis zum Online-Kurs informieren
VHS startet am 15. Juni in den Sommer

 Die Corona-Pandemie hat auch der VHS eine längere Zwangspause beschert. Nun startet die VHS wieder durch: Ab dem 15. Juni geht es mit einem vielfältigen Präsenzangebot in den Sommer. In über 100 Veranstaltungen aus verschiedenen Themenfeldern bietet die VHS Gelegenheit, gut über den Sommer zu kommen. Bei der Auswahl aus dem umfangreichen Weiterbildungsprogramm leistet das Team der VHS gerne Entscheidungshilfen. Zur Wahl stehen kompakte Bildungsurlaube in zwölf Sprachen, in denen...

  • Dortmund-City
  • 06.06.20
LK-Gemeinschaft
Diese Schilder für die gute Stimmung prangen jetzt an den Ortseingangsschildern der Stadt Wetter. Gemeinsam mit Bürgermeister Hasenberg präsentieren Alina Wieczorek (rechts) und Nicole Damaszek von der Stadtverwaltung die farbenfrohe Aktion. Foto: Stadt Wetter

Ein Gruß am Ortseingang Wetter
Kreative Mutmacher

Ein farbenprächtiger Regenbogen mit einer Sonne und einem Herzchen verziert und ergänzt durch den Wunsch: „Bitte bleibt gesund!“: Diese Schilder für die gute Stimmung prangen an den Ortseingangsschildern der Stadt Wetter. Was als Aktion in den Häusern und Wohnungen der Harkortstadt angefangen hat, hat die Stadt Wetter aufgegriffen. „Warum übernehmen wir nicht diese Idee und verbreiten diese bunten und kreativen Mutmacher auf den Ortseingangstafeln“ dachten sich Alina Wieczorek (rechts) und...

  • Wetter (Ruhr)
  • 20.05.20
Ratgeber
Der Himmelfahrtsgottesdienst wurde aufgenommen, ein Ort war Moyland. Es filmt Lena Tenelsen, Pfarrer Achim Rohländer und Pfarrerin Irene Gierke.

Gottesdienst drinnen und draußen
Evangelische Kirchengemeinden feiern an Christi Himmelfahrt

Auch wenn Kirche Wege in eine neue Normalität geht. Der kirchenkreisweite Gottesdienst an Christi Himmelfahrt kann aus gegebenem Anlass noch nicht so stattfinden, wie er seit Jahren gefeiert wird. Gemeinsam unter freiem Himmel mit anschließendem Beisammensein und einem leckeren Imbiss. Darum hat das Vorbereitungsteam für den Himmelfahrtsgottesdienst beschlossen, sich in das Abenteuer "Online Gottesdienst" zu stürzen. Unter dem Titel "Kirche kommt in Fahrt" nimmt das Vorbereitungsteam...

  • Xanten
  • 19.05.20
Kultur

Kulturvielfalt muss erhalten werden
Kulturszene benötigt Unterstützung der Stadt

Am 14.05.2020 erging nachfolgender Antrag, gestellt von M. Hillefeld, Mitglied im Jugendhilfeausschuss, D. Kusmanov, Mitglied im Ausschuss Kultur und Stadtmarketing, sowie U. Gorris Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen an die Bürgermeisterin U. Westkamp: Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin, Bündnis 90/Die Grünen beantragen, jeweils in der nächsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses (EselRock) und des Ausschusses für Kultur und Stadtmarketing über die Situation der Kulturschaffenden...

  • Wesel
  • 14.05.20
  • 1
  • 1
Kultur
Auch Leni (6) und ihre Mama gestalten seit einigen Wochen Steine und legen sie in Herten und Umgebung aus.
6 Bilder

Ablenkung in der Corona-Krise
Pottsteine: Der Trend in Herten

Ob beim Spaziergehen, auf der Radtour oder unterwegs mit den Kindern: Buntbemalte Steine sind der neueste Outdoor-Trend in Herten. Zwar gab es die sogenannten "Pottsteine" schon länger, doch mit Corona hat die Aktion noch einmal ordentlich an Mitmachern gewonnen. "Wir sind keine professionellen Künstler - Spiel und Spaß stehen an erster Stelle", betont Yvonne Große aus Herten. Gemeinsam mit ihrem Sohn hat sie vor Kurzem das Steine-Fieber erwischt. "Ich kannte sie früher schon als Elbstones,...

  • Herten
  • 07.05.20
  • 2
  • 1
Kultur
Der Sieger des schulinternen MINT-Wettbewerbes am Andreas-Vesalius-Gymnasium in Wesel ist: Aryon Papakostopolous s aus der Jahrgangsstufe 6 mit seinem Thema "kreative Dekorationen und Spielgeräte“.
3 Bilder

Thema „Des einen Müll ist des anderen Schatz“
Sieger des schulinternen MINT-Wettbewerbes am Andreas-Vesalius-Gymnasium in Wesel

Die Sieger des schulinternen MINT-Wettbewerbes am Andreas-Vesalius-Gymnasium (AVG) in Wesel stehen fest. Mit Beginn der Schulschließung Anfang März war für die Schüler eins klar: Es wird erst einmal keinen regulären Unterricht vor Ort in der Schule geben. Die Schüler wurden und werden seitdem online betreut. Kreative und neugierige Schüler Die Fachschaft MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) des Andreas-Vesalius-Gymnasiums hat in diesem Zusammenhang einen kreativen...

  • Wesel
  • 06.05.20
Ratgeber

Marler Spieliothek gibt Tipps
Spiele einfach selber basteln

Um dem Corona-Koller vorzubeugen hat die Marler Spieliothek zehn Tipps zusammengestellt, wie man mit einfachen Mitteln selbst Spiele „erfinden“ kann. „Wir möchten mit unseren Tipps dazu anregen, gemeinsam in der Familie spielerisch aktiv zu werden“, sagt Spieliothek-Leiter Marc-André Kortmann. „Es gibt viele Spiele, die man mit einfachen Mitteln selbst anfertigen und mit eigenen Ideen abwechslungsreich abändern kann“, weiß der Spiele-Experte. Mit etwas Kreativität und guten Ideen ergeben...

  • Marl
  • 19.04.20
Kultur
Bilder von der Regenbogen-Challenge
3 Bilder

Schulleben in Coronazeit
Paul-Dohrmann-Schule fordert Schüler*innen zur Online-Challenge heraus

Besondere Umstände erfordern kreative Lösungen. In einer Zeit, in der der persönliche Kontakt nicht möglich ist, müssen andere Wege gefunden werden um sich auszutauschen, sich nah zu sein und ja - auch trotz oder gerade wegen der Coronakrise - Spaß miteinander zu haben. Im alltäglichen Schulleben ergibt sich das aus vielen kleinen und großen Aktionen. Sie werden zusammen ausgedacht, zusammen vorbereitet und zusammen durchgeführt. Zusammen ist jetzt gerade schwer. Die Schulgemeinde ist gerade...

  • Dortmund-Nord
  • 01.04.20
  • 2
Kultur
Diese Trolle nach dem Vorbild skandinavischer Sagen sind Symbolträger für Glück und magische Kräfte

"Magisches" Buch stärkt Innenleben
Ohne Zoff dank Lesestoff

Lesen macht fitt für den Ausnahmezustand. Als Zeitvertreib mit Wohlfühlcharakter strukturiert es den Alltag zuhause und fördert die soziale Balance. Bücher lenken ab, regen zum Lachen oder Nachdenken an, informieren, erinnern, entführen in ferne Welten oder geben Fantasieimpulse. Und wenn jetzt auch noch die Kassen der derzeit geschlossenen örtlichen Buchhandlungen klingeln, freuen sich auch Fahradkurier, Verlag und Autor und viele Beteiligte mehr. Zauberkräfte verleiht das Buch von...

  • Bottrop
  • 31.03.20
  • 1
  • 1
Kultur
Ein Videoblog des Schauspielhauses Bochum lässt tiel blicken. Die Schauspieler öffnen virtuelle Türen zu ihren eigenen vier Wänden. Dazu präsentieren die Künstler Texte, Monologe, Gedichte und Geschichten.

Schauspielhaus Bochum geht mit Videoblog online
Kultureinrichtung geht kreativ mit der Corona-Krise um

Immer mehr Theater und Museum nutzen die Zwangsschließungen für neue kreative Projekte. Das Ensemble des Schauspielhaus Bochum startet heute ein neues Videoblog, das auf der Webseite des Theaters und den Social-Media-Kanälen abgerufen werden kann. Unter dem Titel "Schauspielhaus #Homestories" produzieren die Schauspielerinnen und Schauspieler täglich ein neues Video mit literarischen Texten, Monologen, Gedichten und Geschichten – aufgenommen mit der Handy-Kamera in den eigenen vier Wänden....

  • Bochum
  • 24.03.20
Kultur

Kurse/Kreatives Schreiben
Schreiben und ...

• im Innehalten die eigenen schöpferischen Quellen erleben • sich durch geeignete Schreibimpulse, Techniken und Übungen begleiten lassen, um Erlebtes, Bilder, Gedanken stimmig in Worten, Sätzen, Zeilen, Texten zu fassen • zu persönlichem Ausdruck finden, ohne Druck Literarisches hervorbringen zu müssen • in vertrauensvoller Atmosphäre und im Austausch sich selbst und anderen begegnen • Vielfalt erleben Neu- und WiedereinsteigerInnen...

  • Essen-Kettwig
  • 21.02.20
  • 1
  • 1
Kultur
Freuen sich, auch für das 1. Semester ein umfangreiches Jugendkunstschule-Programm präsentieren zu können: Sibylle Assmann (rechts) und Michaela Schaub.

Wieder viele neuen sowie bewährte Angebote für kreative Kinder und Jugendliche
Jugendkunstschule Gladbeck mit neuem Fachbereich

Gladbecker Kinder und Jugendliche, die sich gerne kreativ betätigen, sind nach wie vor Ziel des Programms der "Jugendkunstschule Gladbeck". Und in Butendorf, Schachtstraße 51 (vormals Karo), warten auch in den kommenden Monaten wieder zahlreiche Angebote auf Teilnehmer. Das Programm "Frühjahrssemester" wurde druckfrisch bereits an 1.500 Haushalte verschickt, liegt aktuell aber zur kostenlosen Mitnahme unter anderem auch in der Stadtbücherei und im Haus der VHS aus. Dabei legen die...

  • Gladbeck
  • 17.02.20
Ratgeber
Kleine Auszeiten im Alltag finden Frauen am 15. Februar in Essen-Dellwig.
2 Bilder

Entspannung, Kreativität und Information in der Friedenskirche an der Schilfstraße
Kleine Auszeit im Alltag - in Dellwig startet Gesundheitstag nur für Frauen

Innehalten im Alltag, sich selbst etwas Gutes tun, achtsam mit sich umgehen und sich mit anderen Frauen austauschen. Das alles möchte der Frauengesundheitstag am 15. Februar bieten. Zum dritten Mal findet er nun statt. Und das an einem eher ungewöhnlichen Ort. Denn Veranstalter ist die evangelische Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede. Sie möchte in der Friedenskirche an der Schilfstraße Frauen genau in diesen Dingen unterstützen. Die vielfältigen familiären, beruflichen und...

  • Essen-Borbeck
  • 08.02.20
Kultur
Zu Jahresbeginn startet der neue Kreativkurs in den Räumen der ehemaligen Walter-Pleitgen-Schule.

Julia Körmendy lädt Anfänger und Fortgeschrittene ein
Kreativ mit Acryl und Pastell: Neuer Kurs in der Walter-Pleitgen- Schule

Im neuen Jahr geht es in der ehemaligen Walter-Pleitgen-Schule in Frintrop kreativ weiter. Diplom Designerin Julia Körmendy bietet dort einen neuen Kurs an. Kreativ am Vormittag: Malen mit Acryl- und Pastellfarben - so ist das Veranstaltungsangebot überschrieben, das am Dienstagvormittag, 14. Januar, um 10 Uhr in der ehemaligen Grundschule, Im Neerfeld 6 (Ecke Frintroper Straße), startet. Unter Leitung von Julia Körmendy können die Teilnehmer in gemütlicher Runde die Grundlagen dieser...

  • Essen-Borbeck
  • 04.01.20
  • 1
Ratgeber

Neues Programm des Ev. Bildungswerks

Interessantes, Abwechslungsreiches und Informatives bietet das Evangelische Bildungswerk Dortmund in seinem neuen Programm. Auf über 100 Seiten geht es um politische, theologische und gesellschaftliche Bildung für Erwachsene, um Elternthemen und Leben mit Kindern, um Mode, Kulinarisches und Gesundheit. Einer der Höhepunkt, bereits im Januar, ist ein Abend zu Simbabwe, dem diesjährigen Weltgebetstagsland. Dr. Boniface Mabanza von der kirchlichen Arbeitsstelle Südliches Afrika referiert in der...

  • Dortmund-City
  • 03.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.