Kupferkabel

Beiträge zum Thema Kupferkabel

Blaulicht

Kabeldiebe gestellt

Eine Sicherheitsfirma meldete der Polizei am Freitag gegen 1.15 Uhr verdächtige Personen auf dem Gelände einer ehemaligen Klinik an der Oeventroper Straße in Arnsberg. Nach wenigen Minuten traf der erste Streifenwagen am Einsatzort ein. In dem leerstehenden Gebäude trafen die Beamten auf drei Männer aus Meschede. Diese hatten es vermutlich auf die Elektrokabel des alten Gebäudes abgesehen. In einem Rucksack und einer Reisetasche der Männer fanden die Polizisten bereits abmontierte Kabelstränge....

  • Arnsberg
  • 19.02.21
Blaulicht

Waltrop: Etliche Meter Kupferkabel gestohlen

In der Nacht zu Sonntag, 25. August, kam es an der Unterlipper Straße zu einem Fall von Kupferdiebstahl. Unbekannte Täter hatten etliche Meter Kupferkabel von einem Baustellengelände entwendet. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung. Hinweise zum Sachverhalt erbittet das zuständige Kriminalkommissariat unter der Tel.: 0800 2361 111.

  • Waltrop
  • 26.08.19
Natur + Garten

Umweltsünder hatten nur Interesse am Edelmetall Kupfer
Kabel-Ummantelungen illegal in Ellinghorst entsorgt

Bauschutt und Müll werden auch in Gladbeck immer wieder illegal entsorgt. Zwar konnte der seit Anfang 2019 neu aufgebaute "Ermittlungsdienst" des "Zentralen Betriebshofes" (ZBG) bereits einige Täter ermitteln, doch leider kommen noch viel zu viele Umweltsünder ungeschoren davon. Ein sicherlich aber eher ungewöhnlicher Fund wurde jetzt aus Ellinghorst gemeldet. In der Nähe des Fuß-/Radweges zwischen der "Albert-Schweitzer-Schule" und dem benachbarten Sportplatz wurden abgeschälte...

  • Gladbeck
  • 06.08.19
Politik
Mitglieder der GFL besuchten kürzlich die Firma Aurubis. Bei einem Rundgang erläuterte Dr. Hendrik Roth (li.), Leiter Arbeitssicherheit, die Produkte und deren Produktionsprozesse.
2 Bilder

Sanierung der Elektrolyse geplant
GFL: Aurubis investiert kräftig in Lüner Standort

Die Aurubis AG investiert kräftig in ihren Standort an der Kupferstraße. Mehr als sechs Mio. Euro flossen in die neue Ausbildungswerkstatt, um Fachkräfte für die Zukunft auszubilden. Mit einem weiteren Millionen-Betrag sanierte der Kupferrecycler die Kaue; der Umzug der Mitarbeiter steht unmittelbar bevor. Diese Nachrichten erfreuten die GFL während ihres jüngsten Betriebsbesuchs. Die Investitionen dienen zur Absicherung des Standortes, der mit dem Geld auch deutlich aufgewertet wird. Aktuell...

  • Lünen
  • 22.05.19
Blaulicht

420 Meter Kupferkabel gestohlen

In der Zeit vom 29.04. 2019 bis zum 05.05.2019 haben ein oder mehrere bislang unbekannte Personen insgesamt 420 Meter hochwertiges Kupferkabel von einem Lagerplatz auf einem Kraftwerksgelände an der Bergmannsglückstraße in Gelsenkirchen-Hassel gestohlen. Der oder die Täter wickelten das fünf Zentimeter dicke Elektrokabel von drei Kabeltrommeln ab. Sie haben sich nach ersten Ermittlungen Zugang zu dem Gelände verschafft, indem sie zwei Stahltore gewaltsam geöffnet und einen Stahlmattenzaun...

  • Marl
  • 07.05.19
Blaulicht

Etwa 50 bis 60 Meter Kupferkabel entwendet
Polizei Langenfeld sucht Hinweise

Am Montagnachmittag , 11. März, fiel Bauarbeitern am Rohbau eines Mehrfamilienhauses an der Richrather Straße in Immigrath auf, dass aus dem frei zugänglichen Keller etwa 50 bis 60 Meter Kupferkabel entwendet wurden. Kabel lagen schon seit dem 25. Februar im Rohbau Die Kabel lagen schon seit dem 25.  Februar im Rohbau. Hinweise auf den oder die Täter oder eine genauere Tatzeit liegen bislang nicht vor. Sachdienliche Hinweise Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 13.03.19
Blaulicht

Einbrecher drangen in altes Lueg-Autohaus ein
Kupfer gestohlen und Heizöl abgepumpt

Gladbeck. Den seit langer Zeit anhaltenden Leerstand im Gebäude des ehemaligen Autohauses Lueg an der Wilhelmstraße missbrauchten jetzt unbekannte Einbrecher. Aus der Halle haben die Unbekannten sämtliche Kupferrohre und -kabel gestohlen, zudem eine unbekannte Menge Heizöl abgepumpt. Zudem wurden in dem Gebäude auch mehrere Graffiti-Sprayereien festgestellt. Angezeigt wurde der Diebstahl am Dienstag, 15. Januar. Betreffs des Tatzeitraumes können die Ermittler nur spekulieren. Denn die Taten...

  • Gladbeck
  • 15.01.19
Blaulicht

Diebe unterwegs
Mehrere Tausend Liter Diesel und Kupferkabel in Dinslaken gestohlen

Mehrfach waren in den vergangenen Tagen Diebe in Dinslaken unterwegs. Die einen stahlen Diesel, die anderen Kupferkabel. In der Zeit von Samstag, 15 Uhr, bis Montag, 17. Dezember, 5.30 Uhr, entwendeten Unbekannte mehrere tausend Liter Diesel.Hierzu brachen sie die Tankdeckel von mindestens drei Sattelzugmaschinen auf, die an der Straße Schöttmannshof an einem Lagerplatz abgestellt waren. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Sachschaden von mehreren hundert Euro entstanden In...

  • Dinslaken
  • 18.12.18
Überregionales

Kupferkabel-Diebe in Herne geschnappt

Zwei Herner (28 und 30 Jahre alt) sind am Montag, 27. August, im Bereich Knappschaftsstraße in Herne vorläufig festgenommen worden. Die beiden polizeibekannten Männer wurden dabei beobachtet, wie sie in diesem Bereich Kupferkabel von Leitungen durchsägten und mitnahmen. Bei ihrer Durchsuchung wurden diverse Werkzeuge und weitere Kabelstränge aufgefunden. Das Herner Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • Herne
  • 28.08.18
  • 1
Überregionales
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Langenfeld: Zeugen für zwei Einbrüche gesucht

Für gleich zwei Einbrüche sucht die Langenfelder Polizei Zeugen.  Kupferkabel im Wert von mehreren hundert Euro entwendet In der Zeit von Freitag, 6. Oktober, 18.30 Uhr, bis Samstag, 7. Oktober, 7.30 Uhr, gelangten bislang unbekannte Täter auf das Gelände einer Baustelle an der Straße "Weißenstein" in Langenfeld- Richrath und entwendeten von dort Kupferkabel im Wert von mehreren hundert Euro. Einbruch in Richrath An der Sofienstraße in Richrath stiegen Unbekannte über eine zuvor eingeschlagene...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 09.10.17
Überregionales
Der Sachschaden beträgt mindestens 8000 Euro.

Kabel und Kennzeichen gestohlen

In der Zeit von Sonntagnachmittag, 11. September, 16 Uhr, bis zum frühen Montagmorgen, 12. September, 6.45 Uhr, brachen ein oder mehrere bislang unbekannte Straftäter auf das Gelände einer Firma an der Otto-Hahn-Straße in Hilden ein. Durch den Aufbruch mehrerer Schlösser gelangte man dort an mehrere Meter Kupferkabel und diverse Werkzeuge. Außerdem wurden von einem geparkten Firmenlastwagen einer Düsseldorfer Dienstleistungsfirma die amtlichen Kennzeichen D-FZ 4000 abmontiert und entwendet. Der...

  • Hilden
  • 12.09.16
Überregionales
Peter Parnow von der Wirtschaftsförderung (von links), Jost Hermanns, Geschäftsführer von "NetCologne", Bürgermeister Dr. Jan Heinisch, Michael Krahl, Leiter des Tiefbauamts, und Franz-Joseph Artz, Vorsitzender des Bürgervereins Isenbügel.
2 Bilder

Schnelles Internet für Heiligenhaus

Gute Nachrichten für die Bürger und Geschäftsleute in Heiligenhaus: Der Glasfaserausbau in der Stadt startet in Kürze. Schon in zwölf Monaten sollen dann über das Netz Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s möglich sein. Der regionale Telekommunikationsanbieter "NetCologne" erweitert das eigene Glasfasernetz und wird auch schnelle Internetleitungen in Heiligenhaus verlegen. "Die Vorbereitungen laufen bereits, schon in zwei Wochen beginnen wir mit den ersten Maßnahmen im Stadtgebiet",...

  • Velbert
  • 20.05.16
  • 1
Politik
2 Bilder

Schnelles Internet für Oberhausen

Die Stadt Oberhausen zieht auf der Datenautobahn auf die Überholspur. Sie gehört zu einer weiteren Stadt in NRW, in der die Deutsche Telekom die neue Vectoring-Technik ausbaut. Damit können Internetkunden der Telekom mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) surfen. Und das ist nicht alles: Das neue Netz ist so leistungsstark, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen problemlos gleichzeitig funktionieren. Außerdem bieten die neuen Anschlüsse noch einen deutlichen Vorteil beim Heraufladen von...

  • Oberhausen
  • 20.04.16
  • 1
  • 3
Überregionales

Kamen: Dreister Einbruch in Straßenmeisterei

In der Nacht zu Freitag (05.02.2016) haben unbekannte Täter sich Zutritt zum Gelände der Straßenmeisterei am Zollpost verschafft. Hier schlugen sie mehrere Scheiben ein und drangen in das Elektroniklager ein. Aus diesem entwendeten sie eine noch unbekannte Menge an Kupferkabeln. Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder 921 0.

  • Kamen
  • 05.02.16
Überregionales

Festnahmen nach Diesel- und Kupferkabelklau

Gleich zwei Diebe konnte die Polizei am Samstag, 15. März, festnehmen. Die Männer hatten in der Nacht Dieselkraftstoff und Kupferkabel gestohlen. Ein 25-jähriger Dormunder versuchte am Samstag, gegen 23 Uhr, auf dem Zirkusplatz an der Straße Bramsfeld, aus zwei LKW Dieselkraftstoff abzuzapften. Dabei wurde er von dem Geschädigten überrascht und flüchtete in Richtung Landstraße. Im Gebüsch versteckt Hier konnte der Dortmunder von Polizeibeamten in einem Gebüsch versteckt angetroffen und...

  • Gladbeck
  • 17.03.14
Überregionales

Diebstahl in der Gesamtschule Heiligenhaus

Ein Rollwagen mit Kupferkabel im Wert von 3.00 Euro wurde aus der Gesamtschule Heiligenhaus gestohlen, das teilt die Polizei mit. Bislang noch unbekannte Kabeldiebe, die es sicherlich auf den reinen Metallwert des Kupferkabels abgesehen hatten, brachen in der Zeit vom Dienstagnachmittag, 16.30 Uhr, bis zum Mittwochmorgen, 7 Uhr, in die an der Hülsbecker Straße gelegene Schule ein. Hierzu wurde eine Metallgittertüre, zu einem Vorraum von Küche und Mensa der städtischen Einrichtung, gewaltsam...

  • Velbert
  • 12.09.12
Überregionales

Sechs Kupferdiebe landeten in Untersuchungshaft

Am Montag (16. Juli 2012) gegen 00.00 Uhr beobachtete der Einsatztrupp des PP Mönchengladbach mit Unterstützung eines Teams aus Viersen einen 33-jährigen, einschlägig bekannten Täter aus Mönchengladbach, der mit fünf anderen Personen in einem VW Sharan und mit einem Ford Transit auf dem Weg nach Kleve war. Die Personengruppe verschwand auf der Van-den-Bergh-Straße in einem dunklen, weitläufigen Gelände. Beim Verlassen des Firmengeländes konnten alle sechs Personen, die aus Osteuropa stammen,...

  • Kleve
  • 17.07.12
Überregionales

400 Meter Kupferkabel gestohlen

In der Zeit von Mittwoch um 22.00 Uhr bis Donnerstag (20. Oktober 2011) um 06.00 Uhr gelangten unbekannte Täter auf ein Betriebsgelände an der Griether Straße. In dem dortigen Außenlager entwendeten sie 400 Meter Erdungskabel. In diesem Zusammenhang wurde ein Renault Kastenwagen, der mit der Aufschrift Praktika versehen war, bemerkt. In dem Fahrzeug hielten sich zwei Männer auf. Einer der Männer war blondhaarig und zog ein Bein hinter sich her, bei dem zweiten Mann handelte es sich offenbar um...

  • Kalkar
  • 21.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.