Lünen

Beiträge zum Thema Lünen

LK-Gemeinschaft
Landrat Michael Makiolla (l.), Leiter des Gesundheitsamts Josef Merfels (2.v.l.). Logistik-Chef Holger Gutzeit (2.v.r) und Gesundheitsdezernent Uwe Hasche (r.) in der Kreissporthalle. Foto: Max Rolke/Kreis Unna
3 Bilder

Von der Kreissporthalle zum Testzentrum
Corona-Teststelle im Kreis zieht um

Der Kreis will bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie weiter gut aufgestellt sein und plant die Einrichtung zweier Testzentren in Unna und Lünen. Kreis Unna. In Unna ist das Testzentrum in der Kreissporthalle an der Platanenallee bereits fertig eingerichtet und steht seit heute, 17. September für die Tests bereit. In Lünen sollen Container aufgestellt werden, der Bauantrag bei der Stadt ist eingereicht. In den neuen Testzentren werden nur Personen getestet, die von der Gesundheitsbehörde...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 20.09.20
Blaulicht
Hubschrauber der Polizei waren in der Nacht gleich zwei Mal im Kreis Unna im Einsatz.

Hubschrauber kreisen für zwei Einsätze

Kontrollen der Bahnlinien sind  Routine für die Bundespolizei, doch in der Nacht wurde aus einer solchen Kontrolle in Bergkamen ein Einsatz. In Lünen kam es zu einem weiteren Hubschrauber-Einsatz. Piloten der Bundespolizei waren auf Streife, hielten Ausschau zum Beispiel nach Sprayern oder Problemen im Bereich der Schienen, da entdeckten sie nahe des alten Bahnhofes am Beversee eine Gruppe von rund vierzig Personen in der Nähe der Gleise. Das Hubschrauber-Team informierte die Kollegen am...

  • Lünen
  • 28.06.20
Ratgeber
In der größten Fleischfabrik von Unternehmer Clemens Tönnies wird wegen des Corona-Ausbruchs zur Zeit nicht gearbeitet. LK-Archivfoto: Gerd Kaemper

Tönnies Corona-Skandal zieht sich bis in unsere Region
Schlachthof-Mitarbeiter aus dem Kreis Unna

Der Infektionsausbruch bei der Firma Tönnies in Gütersloh wirkt sich auch auf unsere Region aus, denn 26 Personen aus dem Kreis Unna sind beim betroffenen Schlachtbetrieb beschäftigt. Am Freitag (19. Juni) hat das städtische Ordnungsamt 14 Bergkamener unter Quarantäne stellen müssen. Bürgermeister Roland Schäfer appelliert daher: „Meine Bitte also: Nicht leichtsinnig werden, Abstandsgebot, Maskenpflicht und Händewaschen weiter ernst nehmen.“ Die Kindertagesstätte Sonnenblume besuchten in der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.06.20
  • 1
  • 1
Ratgeber
Mama Jennifer mit ihren beiden Jungs: Dwayne hat in der Zwischenzeit einen kleinen Bruder bekommen, er heißt Liam (6). Papa Christian fehlt auf dem Foto.
2 Bilder

Blutkrebs: Fremder rettete sein Leben

Der Wuschelkopf mit den braunen Locken hat sicher das Zeug, um Mädchenherzen zu erobern und mit dreizehn Jahren ist der junge Mann, der in T-Shirt und kurzer Hose auf der Terrasse sitzt, auch bald im passenden Alter. Kein Vergleich zu dem blassen Kind auf den acht Jahre alten Fotos. Bilder aus einer schlimmen Zeit.  Dwayne aus Bergkamen war damals sechs Jahre alt, da warf der schreckliche Befund die Familie aus der Bahn: Leukämie! Blutkrebs! Das Schicksal des Sechsjährigen bewegte die...

  • Lünen
  • 11.06.20
  • 1
  • 1
Blaulicht
Ein Eimer mit organischem Inhalt, der zu verwesen scheint, steht am Straßenrand.
2 Bilder

Bergkamen: Wer entsorgt Schlachtabfälle in einer Parkbucht?
Gruselfund am Straßenrand

+++ Update +++ Montag, 25. Mai: Der Eimer mit den Schlachtabfällen wurde endlich von einem Team der Wirtschaftsbetriebe Lünen (WBL) abgeholt. Kreispolizeisprecher Bernd Pentrop spricht in diesem Zusammenhang von einer Verkettung unglücklicher Umstände. Zum einen befände sich die besagte Stelle nicht im Zuständigkeitsgebiet der Polizei im Kreis Unna und zum anderen sei wohl zwischen dem Feiertag und dem Wochenende niemand zu erreichen gewesen. "Doch jetzt gilt es, das Problem schnell aus der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.05.20
  • 1
Ratgeber
In Zeiten der Corona-Krise liegen die Nerven in vielen Familien blank. Trotzdem: Häusliche Gewalt ist nicht zu rechtfertigen! Betroffene sollen sich bitte Hilfe suchen. Foto: LK/Kaemper
2 Bilder

Bisher unter Corona keine Zunahme häuslicher Gewalt im Kreis Unna
Doch wie hoch ist die Dunkelziffer?

Die viel befürchtete Zunahme von häuslicher Gewalt als Folge der Corona-Krise hat es zumindest im Kreis Unna bisher nach offiziellen Zahlen nicht gegeben. Birgit Unger, Geschäftsführerin des Frauenforums, berichtete im Arbeitskreis Soziales der SPD-Fraktion im Kreistag zur aktuellen Situation. Die gute Nachricht: Frauenhaus und Wohnungslosenhilfe für Frauen verzeichneten während der vergangenen Wochen keine wachsende Nachfrage. Auch mit Blick auf die Gesamtlage in der Region seien nach wie vor...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 21.05.20
Blaulicht
Ein Mann aus Bergkamen hüpfte in Lünen am Mittwoch auf einen Streifenwagen der Polizei.

Festnahme: Mann rennt über Polizeiauto

Polizisten stoppten ihr Auto, als der Mann auf sie zulief - doch was dann passierte, überraschte die Beamten. Die Aktion in der City von Lünen endete mit einer Festnahme. Der Mann aus Bergkamen sprang mit beiden Beinen auf die Motorhaube des Streifenwagens, rannte über die Windschutzscheibe und das Dach und ergriff die Flucht. Die Polizisten verfolgten den Flüchtenden bis zum Marktplatz, hier klickten nach dem Einsatz von Pfefferspray die Handschellen. Der Bergkamener habe bei der Festnahme...

  • Lünen
  • 07.05.20
Ratgeber
Das Labor der Kreisgesundheitsbehörde prüft derzeit die Proben. Informationen rund um das Coronavirus gibt es beim Robert-Koch-Institut: www.rki.de. Foto: LK-Archiv

56-jähriger Kamener auf der Isolierstation im Klinikum Lünen
Coronavirus: Erster Verdachtsfall nun im Kreis Unna

+++Hier gehts zum Update vom 31.1./20.30 Uhr +++ Gestern gab die Siegener Gesundheitsbehörde den ersten Verdachtsfall in NRW bekannt (wir berichteten). Nun meldet auch der Kreis Unna in Sachen Coronavirus einen Fall. Es handelt sich um einen Mann aus Kamen (Jahrgang 1963). Er befindet sich seit heute Morgen (30. Januar) im Klinikum Lünen und ist dort in einer Fachabteilung (Infektiologie) isoliert. Man gelangt nur über eine Schleuse in die Station zu ihm. Der Gesundheitszustand des Kameners,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 30.01.20
  • 3
  • 1
Ratgeber
Pneumologie-Chefarzt Dr. Clemens Kelbel (l.) und der Leitende Oberarzt und Infektiologe Dr. Simon Larrosa-Lombardi aus dem Lungenfachzentrum im Klinikum Westfalen sehen aktuell keinen Anlass zur Sorge vor einer gravierenden Krankheitswelle durch den Coronavirus bei uns. Foto: Klinikum Westfalen
2 Bilder

Experten des Lungenfachzentrums im Klinikum Westfalen beantworten Fragen
Wie kann man sich vor Corona schützen?

Die Ausbreitung des Coronavirus, dessen Ausgangspunkt in China gesehen wird, nehmen auch die Experten des Lungenfachzentrums im Klinikum Westfalen ernst. Pneumologie-Chefarzt Dr. Clemens Kelbel und der leitende Oberarzt und Infektiologe Dr. Simon Larrosa-Lombardi sehen aktuell keinen Anlass zur Sorge vor einer gravierenden Krankheitswelle bei uns. Was sind Coronaviren?Coronaviren können sowohl Menschen als auch verschiedene Tiere infizieren. Sie verursachen bei Menschen verschiedene...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.01.20
Blaulicht

Gute Nachrichten am Dienstagmorgen
Vermisstes Mädchen gefunden

Lünen. Das kleine Mädchen wurde am heutigen Morgen (21. Januar) von einem Angehörigen der Polizei in Lünen übergeben. Das Mädchen ist unverletzt. Ihr geht es den Umständen entsprechend gut. Das Sorgerecht für die Sechsjährige liegt aktuell beim Jugendamt, das direkt die weitere Betreuung übernommen hat. Die Polizei dankt allen für die Unterstützung bei der Fahndung! Gleichzeitig bittet die Polizei, das Foto nicht weiter zu verwenden.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 21.01.20
  • 1
Politik
Hals-und Beinbruch beim Weg in die Tiefgarage
22 Bilder

Langsam fehlen mir die Worte
Klartext: Kirmes Kamen. Stolperfallen bleiben!

Die Stadtverwaltung hat wirklich  umgehend reagiert , wahrscheinlich auf Grund meiner E-Mail an die Bürgermeisterin mit dem Link:  Kirmes und Stolperfallen DIESE EINE Stolperfalle die ich in dem Bericht abgebildet habe, entschärft. Bild 2 Das es es für Rollstuhlfahrer und Rollatornutzer besser geht, sieht man  in der Nachbarstadt. Bild 4 Alle anderen Stolperfallen die hier abgebildet sind , hätte ich vielleicht in meinem ersten Bericht abbilden sollen, dann wären die VIELLEICHT auch "Zum...

  • Bergkamen
  • 20.10.19
Blaulicht
Abschlepper räumten die Wracks von der Autobahn.
5 Bilder

Unfall auf der Autobahn
Lastwagen-Fahrer klettert aus Wrack

Blech riss beim Aufprall, als sei es Papier, das Führerhaus des Lastwagens ist nur noch Schrott. Der Fahrer überstand den schweren Unfall am Montag auf der Autobahn wie durch ein Wunder ohne Verletzungen. Feuerwehr, Rettungswagen, Polizei und ein Rettungshubschrauber - alle machten sich am frühen Nachmittag auf den Weg zur Autobahn 2 bei Bergkamen. Zeugen hatten kurz vor der Abfahrt Richtung Lünen einen schweren Unfall mit zwei Lastwagen gemeldet, sprachen von eingeklemmten Personen. Vor Ort...

  • Lünen
  • 07.10.19
Blaulicht
Polizisten entdeckten den Gesuchten am Morgen hinter der Sebastian-Schule in Nottuln-Darup.
9 Bilder

Festnahme nach fünf Tagen auf der Flucht
Jagd auf Verdächtigen endet in Senden

Ende der Jagd auf den Mann, der im Verdacht steht, zwei junge Frauen vergewaltigt zu haben - am Busbahnhof in Senden klickten am Nachmittag die Handschellen. Mittwoch fahndete die Polizei noch bis tief in die Nacht in Bergkamen nach dem im Zusammenhang mit zwei Vergewaltigungen Gesuchten am Morgen dann konzentrierte sich die Fahndung auf das Münsterland. Polizisten wurden hier am Morgen gegen acht Uhr in Nottuln-Darup zu einer hilflosen Person auf dem Schulhof der Sebastian-Schule am Wybbert...

  • Lünen
  • 15.08.19
  • 1
Blaulicht
Die Polizei fahndet nach einer Vergewaltigung in Bergkamen nach einem Verdächtigen.

Hubschrauber, Hund und Streifenwagen
Sexualdelikt: Polizei jagt Verdächtigen

Opfer einer Vergewaltigung wurde am Sonntag eine junge Frau in Bergkamen. Die Polizei fahndet mit Hochdruck nach dem Tatverdächtigen - auch mit einem Hubschrauber Montag am frühen Nachmittag bekam die Polizei Hinweise auf den Aufenthaltsort des Tatverdächtigen. Kräfte am Boden und mit dem Hubschrauber aus der Luft fahndeten schon kurze Zeit später, am späten Nachmittag konzentrierte sich die Suche vor allem auf den Bereich Oberaden und das angrenzende Stadtgebiet von Lünen, auch ein Hund...

  • Lünen
  • 12.08.19
Politik
2 Bilder

Die Kommunen können aufatmen
Kreis Unna erhält mehr Geld vom Land

43 Millionen Euro mehr als im Jahr davor sollen die Kommunen im Kreis Unna im Jahr 2020 vom Land erhalten - das ermöglicht eine erneute Verbesserung des Gemeindefinanzierungsgesetzes. Die Städte und Gemeinden im Kreis Unna können aufatmen. NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach hat heute erste Eckpunkte zum Entwurf des Gemeindefinanzierungsgesetzes 2020 veröffentlicht. Demnach werden die zehn Kommunen im Jahr 2020 mehr Geld vom Land erhalten als im Jahr 2019. „Eine wirklich erfreuliche...

  • Unna
  • 01.08.19
Politik
Arbeiter fällten trotz der Proteste die Bäume.
5 Bilder

Bau der L 821n
Bürger protestieren gegen Baum-Fällung

Fassungslos standen etliche Gegner der geplanten L 821n gestern Morgen im Feld an der Lünener Straße in Oberaden und mussten zusehen, wie Straßen.NRW einen Baum nach dem anderen fällte. Obwohl der Stichtag für Rodungsarbeiten der 28. Februar ist, kam die Umsetzung der Maßnahme überraschend. Hatte der Stadtrat doch noch in der vergangenen Woche mit Mehrheit einen Appell abgesegnet, so lange mit den Rodungsarbeiten in Vorbereitung auf den Straßenbau zu warten, bis sämtliche noch offene Fragen...

  • Lünen
  • 27.02.19
  • 2
Kultur
Eine Besondere Unterstützung für zwei Schule im Kreis Unna. Foto: Dennis Treu

Talentschulen im Kreis Unna
Schulversuch in Bergkamen und Lünen

Der Schulversuch „Talentschulen“ soll zeigen, wie Schülerleistungen an Schulen mit großen sozialen Herausforderungen gesteigert werden können. Das soll über besondere unterrichtliche Konzepte und gezielte Unterstützungsangebote gelingen. Jetzt hat das Schulministerium in NRW 35 Schulen dafür ausgewählt - zwei davon im Kreis Unna. Eine vom Schulministerium eingesetzte unabhängige Expertenjury hat in einem ersten Schritt aus 149 Bewerbungen aus ganz Nordrhein-Westfalen diese 35 Schulen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.02.19
Blaulicht
Die Feuerwehr war am Mittwoch aufgrund eines Kraftstoff-Films am Datteln-Hamm-Kanal im Einsatz.
10 Bilder

Diesel treibt nach Unfall auf dem Kanal

Montag kollidierten auf dem Datteln-Hamm-Kanal in Bergkamen zwei Schiffen und tausende Liter Diesel flossen in das Wasser! Folgen hat der Unfall bis heute, denn der Kraftstoff-Film erreichte nun auch Lünen.  Die Feuerwehr Bergkamen hatte nach der Havarie am Abend im Hafen des Kraftwerks in Heil noch in der Dunkelheit Öl-Sperren gezogen, um die Ausbreitung des Kraftstoffs - nach Behörden-Angaben waren etwa fünftausend Liter ausgetreten - zu stoppen und eine Spezialfirma pumpte...

  • Lünen
  • 30.01.19
Überregionales
Der Aufprall riss ein Loch in die Seite des Wohnmobils.
2 Bilder

Autobahn-Unfall - wieder prallt ein Wohnmobil auf einen Lastwagen, wieder gibt es Stau

Dienstag starb auf der Autobahn 2 bei Lünen eine Frau. Ihr Wohnmobil prallte auf einen Lastwagen am Stauende! Zwei Tage später rückten die Retter am Donnerstag wieder auf die Autobahn aus - und wieder zu einem Unfall mit Wohnmobil und Lastwagen. Der Fahrer eines Wohnmobils aus den Niederlanden fuhr am Nachmittag nach Informationen unserer Redaktion zwischen den Anschlussstellen Lanstrop und Kamen-Bergkamen in Höhe Niederaden mit der rechten Seite des Fahrzeugs auf das Heck eines Lastwagens....

  • Lünen
  • 04.10.18
Überregionales
Die Unfallstelle auf der Autobahn 2: Christoph Dortmund kam den Verletzten zur Hilfe.
4 Bilder

Frau stirbt bei Unfall auf Autobahn bei Lanstrop

Trümmer verteilten sich über viele Meter über die Autobahn, vom Wohnmobil blieb nur noch ein Wrack. Eine Frau kam am Morgen bei einem Unfall auf der Autobahn 2 ums Leben. Der Fahrer (68) eines Wohnmobils aus Kiel wollte nach Angaben der Polizei am Vormittag wohl kurz hinter der Auffahrt Lanstrop einem Stauende ausweichen, prallte aber mit der rechten Seite seines Wohnmobils dennoch vor den Sattelzug. Der Aufprall riss den gesamten Aufbau des Wohnmobils herunter, der Unterbau touchierte noch...

  • Lünen
  • 02.10.18
Überregionales

Bewerbung für den Interkulturellen Wirtschaftspreis 2018

„Für Unternehmen ist es wichtig, das in unserer multikulturellen Gesellschaft vorhandene wertvolle Potenzial aktiv und gezielt zu erschließen. Nur so können sie wettbewerbsfähig und innovativ bleiben. Diese Fähigkeiten sichern in einer globalisierten Wirtschaft und vor dem Hintergrund demographischer Entwicklungen den unternehmerischen Fortbestand“, verdeutlicht Hatice Müller-Aras vom Multikulturellen Forum (MkF) die Vorteile von kultureller Vielfalt in Unternehmen. Kreis Unna. Das MkF...

  • Kamen
  • 09.08.18
Überregionales
Ein Trupp unter Atemschutz löschte den Brand.
2 Bilder

Feuer: Retter bringen Mann in Klinik

Im Dachgeschoss eines Hauses an der Grenze zwischen Lünen und Bergkamen kam es am Morgen zu einem Brand. Der Mieter der Wohnung kam ins Krankenhaus. Im Wohnzimmer der Wohnung waren aus bisher ungeklärter Ursache Möbel in Brand geraten, ein Trupp der Feuerwehr brachte die Flammen schnell unter Kontrolle. Rettungskräfte kümmerten sich um den Bewohner der Wohnung. Der Mann erlitt nach bisherigen Erkenntnissen leichte Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Die Polizei sperrte die Lünener...

  • Lünen
  • 31.07.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.