Lesung

Beiträge zum Thema Lesung

Kultur

Premiere wird mit Halloween-Lesung gefeiert
Schaurig schöner literarischer Salon

Am Donnerstag, 31. Oktober, schon was vor? Richtig die Halloween-Nacht steht bevor. Volker Schürmann und Adnan G. Köse laden zum ersten Literarischen Salon. "Lesung an einem ungewöhnlichen Ort mit prickelnder Atmosphäre", so die Ideengeber. Friseurmeister Volker Schürmann und Regisseur Adnan G. Köse kennen sich schon länger. "Volker unterstützt einige künstlerische Projekte in Dinslaken. Also haben wir überlegt, was wir bei ihm, also im Salon Schürmann, veranstalten könnten. Schnell sind...

  • Dinslaken
  • 25.10.19
Kultur
Aeham Ahmad
2 Bilder

Konzert in der Heilig-Geist Kirche Hiesfeld
Ich - Du - Wir

Die Kath. Kirchengemeinde St. Vincentius möchte schon jetzt hinweisen auf ein außergewöhnliches Piano - Konzert mit Aeham Ahmad in der Heilig-Geist-Kirche Hiesfeld, Riemenschneider Str. 5, am Sonntag, den 08.09.2019 um 17.00 Uhr. Die Bilder von Aeham Ahmad im zerstörten Viertel von Damaskus gingen 2014 um die Welt und so ist er bekannt geworden als der „Pianist aus den Trümmern“. Nun ist er mit seiner Musik als Friedensbotschafter in der Welt unterwegs und wirbt für Frieden und...

  • Dinslaken
  • 27.07.19
  •  2
  •  1
Kultur

FrauKE -Frauen Kultur Erleben
Tröste mich mit Äpfeln -Lesung-

Eine melancholische Hommage an die Sünde, an das Mädchen sein und an das Frau werden. Marija Vella stürmte mit dem Mistral aus Malta zunächst gen Köln, um dann in Berlin ihre Wahlheimat zu finden. Ihr Schreiben - hauptsächlich Kurzgeschichten - ist eine fortwährende Auseinandersetzung mit der Frage der Identität - eine Suche nach stabilen Wurzeln jenseits von Staat, Nationalität, Geschlecht und Religion. Sie reißt sich aus ihrer Umgebung und Sprache heraus und bringt sich zunächst in...

  • Dinslaken
  • 11.07.19
Kultur
Wladimir Kaminer liest beim Fantastival im Burgtheater in Dinslaken.

Sein neustes Buch heißt „Die Kreuzfahrer“
Bestseller-Autor Wladimir Kaminer liest beim Fantastival 2019 im Burgtheater in Dinslaken

Endlich ist das Programm für das diesjährige Jubiläums-Fantastival komplett. Der Bestseller-Autor Wladimir Kaminer wird am Sonntag, 7. Juli, im Burginnenhof aus seinem neusten Buch „Die Kreuzfahrer“ lesen. Tickets gibt es ab sofort an allen bekannten VVK-Stellen. Wladimir Kaminer, 47, ist privat Russe und beruflich deutscher Schriftsteller. Seine Beststeller "Russendisko" und "Liebesgrüße aus Deutschland" sind seit langem international erfolgreiche Erzählbände, die den gebürtigen Moskauer...

  • Dinslaken
  • 02.05.19
  •  1
  •  1
Kultur
Jette Barlag

Junge Autorin gibt ihr Debüt bei Lyrik und Häppchen: „Ich habe etwas zu sagen.“
Jette Barlag (12) bringt die Dinge mit sprachlicher Präzision auf den Punkt

Jette Barlag (12) hat eine für ihr Alter ungewöhnliche Leidenschaft: sie schreibt Gedichte. Mit zehn Jahren begann sie, erste Texte zu verfassen, die schon bald Anklang bei denen fanden, die sie hören oder lesen durften. Als Schülerin der Freien Waldorfschule Dinslaken verfasste sie im Rahmen eines mehrmonatigen Projektes (der sogenannten Achtklassarbeit) sogar einen trilingualen Gedichtband auf Deutsch, Englisch und Französisch. Jette ist ein schreibendes Kind – aber sie schreibt weder...

  • Wesel
  • 07.03.19
  •  1
  •  3
Kultur
Die Kölnerin Nicole Staudinger demonstriert auf amüsante und gleichzeitig bewegende Weise, dass in jeder Frau eine Stehaufqueen steckt.

Die Queen kommt
Nicole Staudinger gastiert in Voerde

Nicole Staudinger ist ein Unikat. Und zwar eines von der guten Sorte. Als die Mutter zweier kleiner Kinder mit Anfang Dreißig an einem aggressiven Brustkrebs erkrankte, schrieb sie noch während der laufenden Chemo-Therapie ihre Geschichte auf. „Brüste umständehalber abzugeben“ wurde über Nacht zum Bestseller, ebenso ihr großes Erfolgswerk „Schlagfertigkeitsqueen“. Im März 2018 erschien ihr drittes Buch „Stehaufqueen“, das ebenfalls den direkten Sprung auf die Bestsellerliste machte und mit...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 14.11.18
Kultur
Ein großer Dank an Lea Eickhoff, Geschäftsführerin des Veranstalters Freilicht AG: Völlig überraschend überreichten ihr alle ehrenamtlichen Helfer jeweils eine Sonnenblume.
2 Bilder

"Fantastisches" Fantastival: Veranstalter und Zuschauer zufrieden - Blumen für Lea Eickhoff - Eindrücke unseres Fantastival-Reporters

von Jana Perdighe Und wieder einmal hat das Team der Freilicht AG ein erstklassiges Fantastival auf die Beine gestellt. Schon vor dem Start gab es für sieben der neun Veranstaltungsabende keine Karten mehr zu kaufen. „Wenn's läuft, dann läuft's“, lächelt Lea Eickhoff. Als Geschäftsführerin der Freilicht AG holt sie für das Fantastival die Stars nach Dinslaken. Und auch die diesjährigen Künstler waren, sagt sie weiter, wieder einmal begeistert vom schönen Burgtheater. Zum zweiten Mal dabei:...

  • Dinslaken
  • 01.08.18
Überregionales

Der Internationale Frauentag in Dinslaken

Das Frauenwahlrecht wird 100 Jahre alt. 1919 konnten Frauen das erste Mal vom Wahlrecht Gebrauch machen - das taten sie auch mit einer Wahlbeteiligung von 82 %. Dies ist sicherlich eine der wichtigsten Etappen auf dem Weg zur Gleichberechtigung von Frauen und Männern in Deutschland. Marie Juchacz, die erste Frau, die 1919 in einem gewählten Parlament sprach, sagte zum Wahlrecht: "Frauen schulden dafür keinen Dank: Die Regierung hat den Frauen gegeben, was ihnen bis dahin zu Unrecht...

  • Dinslaken
  • 01.03.18
Überregionales

Internationaler Frauentag in Dinslaken

Das Frauenwahlrecht wird 100 Jahre alt. 1919 konnten Frauen das erste Mal vom Wahlrecht Gebrauch machen - das taten sie auch mit einer Wahlbeteiligung von 82 %. Dies ist sicherlich eine der wichtigsten Etappen auf dem Weg zur Gleichberechtigung von Frauen und Männern in Deutschland. Marie Juchacz, die erste Frau, die 1919 in einem gewählten Parlament sprach, sagte zum Wahlrecht: "Frauen schulden dafür keinen Dank: Die Regierung hat den Frauen gegeben, was ihnen bis dahin zu Unrecht...

  • Dinslaken
  • 01.03.18
Kultur
Werner Seuken liest
4 Bilder

Verzaubernde Lesung von Werner Seuken

In die zauberhafte Welt von Tausendundeiner Nacht entführte Werner Seuken am vergangenen Samstag ein interessiertes Publikum im Residenz Curata Haus in Dinslaken-Hiesfeld. Bekannte Märchenfiguren wie der Flaschengeist und böse Zauberer waren genauso Teil der von Werner Seuken vorgetragenen phantastischen Erzählungen, wie Geisterkönige und Prinzen. Eine Welt von Kairo über Basra bis ins ferne China öffnete sich den Gästen. Noch besser in den nahen Osten versetzen konnten sich die Zuhörerinnen...

  • Dinslaken
  • 19.11.17
  •  2
Kultur
Miroslav Nemec liest am 4. November in der Tribünenhalle der Trabrennbahn. Foto: privat

Lesung mit Tatort-Kommissar Nemec: die Toten von der Falkneralm

Dinslaken. Tatortkommissar „Ivo Batic“ alias Miroslav Nemec liest am Samstag, 4. November, aus seinem ersten Kriminalroman „Die Toten von der Falkneralm“. Das Publikum kann sich auf eine hochspannende und auch humorvolle Geschichte freuen. Diese beginnt damit, dass der Tatortkommissar in einem Berghotel aus einem Krimi lesen soll. Ein „mörderisches Wochenende“ verspricht der Veranstalter, und in der Tat geschieht auch schon bald ein echter Mord. Während eines Unwetters kommen drei Gäste auf...

  • Dinslaken
  • 20.10.17
LK-Gemeinschaft
Schriftstellerin Donna Leon und Alpenkrimi-Autor Jörg Maurer lesen bei der Lit.Ruhr. EventReporter können die Veranstaltungen kostenlos besuchen und darüber berichten. Fotos: Archiv privat (Maurer) und Regine Mosimann / Diogenes Verlag

„EventReporter“ gesucht: Wer will zur Lit.Ruhr?

Konzerte, Lesungen, Messen und andere Veranstaltungen gratis besuchen? Klingt gut? Ist es auch! Das bietet unsere NachrichtenCommunity www.lokalkompass.de ab sofort neugierigen BürgerReportern an.  Im Gegenzug bekommen wir von den "EventReportern" Text und Fotos. Der Deal: Wir besorgen in Kooperation mit unseren Partnern Freikarten für spannende Events in Nordrhein-Westfalen. Das können Konzerte oder Shows sein, Messen, Theater, Lesungen oder Führungen - eben alles, was unter den Begriff...

  • Essen-Süd
  • 28.09.17
  •  35
  •  22
Kultur
Schauspielerin Iris Berben liest bei der lit.Ruhr Texte zur Ehe. Foto: gens/Archiv

"In Essen habe ich Wärme eingeatmet" - Schauspielerin Iris Berben im LK-Interview

Ein Leben ohne Bücher? Für Schauspielerin Iris Berben unvorstellbar. Die begeisterte Leserin liest auch gerne vor. Als Vorleserin eröffnet sie mit Christoph Maria Herbst und anderen am 4. Oktober die erste lit.Ruhr in der Essener Philharmonie. Im Lokalkompass-Interview spricht sie vorab über ihre Liebe zu Büchern, ihre Beziehung zu Essen und ihre Einstellung zur Ehe. Frau Berben, Sie sind Stammgast bei der lit.Cologne, der „Mutter“ der lit.Ruhr. Was reizt Sie daran? Iris Berben: Ich bin...

  • Essen-Werden
  • 01.09.17
  •  9
  •  9
Kultur

FrauKE – Frauen Kultur Erleben – 2. Halbjahr 2017

Die Kulturreihe „FrauKE - Frauen Kultur Erleben“ von der Gleichstellungs-stelle Dinslaken in Kooperation mit der Kleinkunstakademie hat sich inzwischen einen festen Platz in den Herzen der kulturinteressierten Menschen in Dinslaken erobert. Unter dem Motto „klein aber fein, und vor allem kontinuierlich setzt FrauKE in der Dinslakener Kultur besondere Frauenakzente. Das FrauKE-Programm fürs 2. Halbjahr hält wieder vielfältige Überraschungen parat. Politikkabarett „Die Zukunft ist auch nur...

  • Dinslaken
  • 21.08.17
  •  1
Kultur
Adnan G. Köse Foto: privat

Verrat oder Gehorsam?

Gespielt vom Schauspieler, Autor und Regisseur Adnan Köse Dinslaken. Die Verteidigungsrede des Judas Ischariot vorgetragen und gespielt von Adnan Köse. War es Verrat oder Gehorsam? Der große Schriftsteller Walter Jens hat sich in seinem letzten Roman „Der Fall Judas“ aus dem Jahr 1975 mit der biblischen Figur des Judas Ischariot auseinandergesetzt. In allen Evangelien kommt Judas schlecht weg. Judas galt durchweg und gilt auch heute noch oft als Inkarnation des Bösen, als Verräter...

  • Dinslaken
  • 15.03.17
Kultur

Cidgem Kaya las im Café kostbar

Cidgem Kaya, Ratsfrau für die Partei „Die Linke“, startete mit ihrer Lesung am 20.10.2016 furios in die neue Runde der Lesereihe „Frauen, die lesen, sind..“ „Ich habe für die nächsten Lesungen Politikerinnen angesprochen, um auf das Doppelwahljahr 2017 einzustimmen. Dies war bis jetzt auch die politischste Lesung, die es je in der Lesereihe gab“ so Karin Budahn-Diallo. Jede lesende Frau gestaltet den Abend auf ihre eigene Weise und lässt die Zuhörenden in ihre Bücher-/ Gedankenwelt...

  • Dinslaken
  • 21.10.16
Kultur

Lesereihe „FRAUEN, die lesen, sind… - Cigdem Kaya liest

Frauen lesen gerne, Frauen lesen viel, Frauen lesen aus unterschiedlichen Gründen, Frauen tauchen gerne in Geschichten ein. Die neuen Termine für die Veranstaltungsreihe „Frauen, die lesen, sind…“ sind organisiert. Von Oktober 2016 bis Januar 2017 lesen drei politische Frauen aus ihren Lieblingsbüchern vor. Es beginnt am 20. Oktober 2016 mit Cigdem Kaya, stellv. Fraktionsvorsitzende der Partei „Die Linke“. Jede lesende Frau gestaltet den Abend auf ihre eigene Weise und lässt die Zuhörenden...

  • Dinslaken
  • 14.10.16
Kultur
Mevlüt Asar Foto: privat

Deutsch-türkische Freundschaft

Mevlüt Asar liest in der Stadtbibliothek Dinslaken. Im Rahmen der interkulturellen Tage gibt es am Freitag, 7. Oktober, 19 Uhr, bei freiem Eintritt eine interessante Veranstaltung im Erdgeschoß der Stadtbibliothek. Mevlüt Asar, ein deutsch-türkischer Schriftsteller und Lyriker, liest aus verschiedenen Romanen und Anthologien, unterhält sich mit dem Publikum. Musikalisch umrahmt wird der Abend von Gesang aus Anatolien. Der Gast studierte an der Universität Ankara Politikwissenschaften. Ende...

  • Dinslaken
  • 04.10.16
LK-Gemeinschaft
Der prominente Buchautor Bastian Bielendorfer ist gespannt auf Eure Kurzgeschichten.

MITMACH-AKTION: Bastian Bielendorfer und Lokalkompass suchen Eure Kurzgeschichten

Die Idee stammt von Euch, den Mitgliedern unserer Community, und wir setzen auf Eure kreative Ader: Der Lokalkompass veranstaltet seinen ersten großen Kurzgeschichten-Wettbewerb. Prominente Unterstützung erhalten wir dabei vom Bestseller-Autor Bastian Bielendorfer, der sich als Juror und mit exklusiven Preisen einbringen will. Sein Kernthema ist deshalb auch Thema des Wettbewerbs: Schule. Habt Ihr Erinnerungen an die Schulzeit, die Euch zu einer fantastischen Kurzgeschichte inspirieren? Spielt...

  • 10.10.15
  •  57
  •  25
Kultur

Spannenden VHS-Vorträge am 19. und 20. Oktober

Am Montag, dem 19. Oktober, 19 bis 20:30 Uhr, ist Anne Prior bei der VHS zu Gast und ließt aus ihrem Buch „Geben Sie diese Kinder nicht auf!“. Ende Dezember 1938 erreichten 250 jüdische Kinder und Jugendliche aus Deutschland mit dem ersten von insgesamt vier Kindertransporten Belgien. Auch Kinder und Jugendliche des Israelitischen Waisenhauses Dinslaken gelangten mit diesem ersten Transport nach Brüssel. Die Autorin zeichnet die Wege dieser Kinder und Jugendlichen in den Jahren 1938 bis 1945...

  • Dinslaken
  • 05.10.15
Kultur
Die ersten Bücherpakete für 2015 sind bereits geschnürt. Welche Autoren, Themen oder Stilrichtungen wünscht Ihr Euch?

Frage der Woche: welche Bücher interessieren Euch besonders?

Im Rahmen unserer Mitmach-Aktion "Bücherkompass" vergeben wir wöchentlich Bücher an BürgerReporter, die im Lokalkompass Rezensionen schreiben möchten. Fast 100 Menschen schrieben seitdem weit über 200 Rezensionen zu Büchern von über 70 verschiedenen Buchverlagen. Und wöchentlich kommen neue hinzu, darum würden wir gern wissen: Welche Bücher interessieren Euch besonders? Anfangs verlosten wir noch einzelne Werke, aber aufgrund des großen Interesses beschlossen wir bald, wöchentlich mehrere...

  • 08.01.15
  •  25
  •  10
Kultur

"Känguru-Chroniken" im Rendezvous nach Ladenschluss

Am Dienstag, 13. Januar wird das freche Känguru, die Kunstfigur von Marc Uwe Kling, in der Dinslakener Stadtkirche zu Gast sein. Mirko Schombert, der Intendant der Bühne höchstpersönlich, und der Schauspieler Benedikt Thönes werden aus den „Känguru – Chroniken“ von Marc Uwe Kling lesen. In diesen Chroniken geht es um ein kommunistisches Känguru und Marc Uwe Kling, den anarchistischer Kleinkünstler. Die beiden wohnen in einer Wohngemeinschaft in Berlin zusammen. In den einzelnen Kapiteln...

  • Dinslaken
  • 29.12.14
Kultur
Der Autor Pierre Sommet, gebürtiger Franzose mit doppelter Staatsangehörigkeit.
4 Bilder

Von Baguette, Pumpernickel und Champs-Élysées: Französischer Abend bei der VHS

Warum ist „das Baguette“ im Französischen weiblich, was hat der „Pumpernickel“ mit Napoleon zu tun und warum sollte man in einer französischen Bäckerei besser kein „baiser“ bestellen? Antworten auf diese und viele weitere Fragen (nicht nur um das Thema Gebäck) bekamen knapp 80 Besucher am 6. November im Dachstudio der Stadtbibliothek Dinslaken. Auf Einladung der VHS las Pierre Sommet aus seinem Buch „Madame Baguette und Monsieur Filou“, entführte die Zuhörer humorvoll auf eine...

  • Dinslaken
  • 12.11.14
Kultur

Madame Baguette und Monsieur Filou: Lesung für Frankreichfreunde an der VHS Dinslaken

Am 6. November um 19 Uhr bietet die VHS im Dachstudio der Stadtbibliothek Dinslaken einen unterhaltsamen Abend für alle Frankreichfreunde: der „Krefelder Franzose“ Pierre Sommet liest aus seinem Buch über die Kulturgeschichte französischer Wörter und Redewendungen im Deutschen. Viele kennt man heute als scheinbar typisch deutsche Wörter – zum Beispiel „kaputt”, „Schattenmorelle” oder „todschick” – in Wirklichkeit haben sie aber französische Wurzeln. Die Lesung findet in deutscher Sprache und...

  • Dinslaken
  • 21.10.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.