List Bau

Beiträge zum Thema List Bau

Wirtschaft
SPD-Ratsfrau Barbara Soloch.  Foto: SPD

Neue Mitte in Essen-Freisenbruch
Es läuft am "Quartier am Hellweg"

LIST Develop Commercial entwickelt im Essener Stadtteil Freisenbruch - Grundstück an der Kreuzung Bochumer Landstraße/Sachsenring - ein rund 12.000 qm großen Gebäudekomplex mit einem vielfältigen Nutzungsmix aus Handel, Büro, Dienstleistung, Wohnen und Parken. Die Fertigstellung des Neubaus ist für 2022 geplant. Wie läuft's? Das haben wir SPD-Ratsfrau Barbara Soloch gefragt. Investor sucht weitere Mieter Laut Barbara Soloch ist es so, dass derzeit die Verwaltung weiter ihre erforderlichen...

  • Essen-Steele
  • 12.06.20
  • 2
  • 1
Überregionales
Arbeitsplatz und "Arbeiter": Noch hängen die Schutzhelme auf den blinkenden Spaten, beide bereit für den symbolischen Arbeitsbeginn am künftigen Verwaltungs- und Betriebsgebäude der Stadtwerke. Aber zunächst gehören Reden zu einer solchen Feierlichkeit. Gehalten wurden sie vor dem ersten Spatenstich von (v.l.) Stadtwerke-Geschäftsführer Jürgen Wille, List-Bau-Geschäftsführer Dirk Rehaag und Bürgermeister Dirk Glaser, die hier mit dem Rücken zur Kamera zu sehen sind.  Foto: Römer
2 Bilder

Hattingen: Spatenstich für Stadtwerke-Neubau am Weg zum Wasserwerk auf 2.600 Quadratmetern schlüsselfertig durch List Bau Bielefeld bis Frühjahr 2019

Bürgermeister Dirk Glaser sprach von einem besonderen Tag nicht nur für die Stadt Hattingen und damit meinte der erste Bürger der Stadt sicher nicht die Sonne, die auf den Platz des Geschehens am "Weg zum Wasserwerk" vom blauen Himmel schien. Vielmehr hatten die Stadtwerke Hattingen zum ersten Spatenstich eben dorthin für ihr neues Verwaltungs- und Betriebsgebäude geladen. Die Wichtigkeit des Ereignisses unterstrich die große Zahl an Vertretern aus Politik und Stadtverwaltung, aber auch die...

  • Hattingen
  • 20.02.18
Überregionales
Die neue Leitstelle ist das Herzstück in der Feuer- und Rettungswache. Sie war das letzte wichtige Element, das bei dem rund einwöchigen Umzug der Wache von der Friedrichstraße zum Wildhagen kam. Von hier aus wird von den Rolltoren bis zur Ampel an der Kreuzung Wildhagen/Nierenhofer Straße der gesamte Einsatz gesteuert. Dafür wurden Oberbrandmeister Günther Kurowski (Foto), seine Schichtpartnerin OBM Daniela Mackott und die übrigen Kollegen zwei Tage lang geschult.  alle Fotos: Römer
18 Bilder

Die neue Feuer- und Rettungswache am Wildhagen

Seit einer Woche ist die Feuerwehr umgezogen: von der dicht von Wohnhäusern umgebenen alten Wache an der Friedrichstraße in die neue und hochmoderne Feuer- und Rettungswache am Wildhagen. Der STADTSPIEGEL besichtigte gemeinsam mit dem Leiter der hauptamtlichen Wache, Tomas Stanke, die neue Einrichtung. Zuletzt war der STADTSPIEGEL im Frühjahr vor Ort, als der Komplex noch eine einzige riesige Baustelle war. Interessant ist daher eine Gegenüberstellung der damaligen und der heute aktuellen...

  • Hattingen
  • 17.09.13
  • 2
Politik
Einer der Helme zum neuen Projekt "Neuer Bahnhof Menden" die an diesem Tage unbenutzt blieben.
6 Bilder

Beim 1.Spatenstich "Neuer Bahnhof Menden" - Die schmutzigen Schuhe unseres Bürgermeisters und die vergessene Arbeitsschutzkleidung

...und wie Volker Fleige dann doch noch in die Gummistiefel kam. Beim 1.Spatensich zum Projekt "Neuer Bahnhof Menden" war wohl vorgesehen, dass unser Herr Bürgermeister, der Investor Herr List und der Herr Milk zum Spatenstich Schutzhelme und Gummistiefel tragen sollten. Denn nach der Veranstaltung entdeckte ich in einer Ecke des Zeltes diese unberührten Gegenstände jeweils für drei Personen. Die Regenschirme kamen ja noch zum Einsatz, aber in gelben Gummistiefeln und weißen...

  • Menden (Sauerland)
  • 18.12.11
  • 2
Politik
ITG-Investor Helmut Berends trinkt aus einer "List-Bau-"Tasse.

Nach dem Spatenstich ist vor dem Spatenstich ...

Soeben wurde unter großem Interesse der Bevölkerung und vielen Gästen der Erste Spatenstich am Mendener Bahnhof vorgenommen. Wer genau hinsah, konnte feststellen: Nach dem Spatenstich ist vor dem Spatenstich! Unter den Gästen war nämlich auch Helmut Berends vom Parkhaus-Investor ITG. Auf diesem Foto trinkt er aus einer "List Bau"-Tasse (also aus einer Tasse des Bahnhof-Investors). Wenn das kein gutes Zeichen ist, dass sich in Menden auch weiterhin viel bewegen wird ...

  • Menden-Lendringsen
  • 16.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.