Müll-Fotos

Beiträge zum Thema Müll-Fotos

LK-Gemeinschaft

Standorte Papier und Altglas Container
Es nimmt einfach kein Ende!

Am heutigen Sonntag (07.03.21) sah es mal wieder am Container auf dem Parkplatz Fridrich-Karl-Str. so aus (siehe Bild). Alles Mögliche an Müll um den Container herum. Wieso bekommt das keiner mit, wenn der Müll dort entsorgt wird? Es muss bei den vielen Metallteilen beim Abladen doch sehr laut gewesen sein.

  • Oberhausen
  • 07.03.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Altglas neben und auf den vollen Containern: wirklich überflüssig! (17.2.)
4 Bilder

Containerstandort Sportplatz Marxstraße
Welper müllt sich zu

Liebe (Welperaner?) Mitbürgerinnen und Mitbürger, die ihr in den letzten Tagen am Sportplatz Marxstraße euer Altglas, euren Hausmüll oder Bauschutt "entsorgt" habt, lasst euch bitte einmal die Frage durch den Kopf gehen: Ist das euer Ernst gewesen oder ein ganz schlechter Scherz? Zugegeben: Die Müllabfuhr hat letzte Woche Welper (und einige andere Stadtteile) nicht erreicht, aus nachvollziehbaren, vor allem personellen Gründen. Die Leute waren schlichtweg damit beschäftigt, unsere Straßen...

  • Hattingen
  • 18.02.21
  • 6
  • 1
Ratgeber
Umweltberaterin Jutta Eickelpasch informiert auch Schulklassen zu dem Thema "Müll im Meer und in der Landschaft", wie hier die Klasse 1 a der Diesterwegschule im letzten September
4 Bilder

Verbraucherzentrale: Zum Schutz von Meer und Umwelt Plastik reduzieren!
2021 Baldiges Verbot von Plastik-Einweg

Europaweites AUS für Einwegkunststoff-Produkte: Ab Juli 2021 ohne Plastik-Gabel, -Trinkhalme und  -Wattestäbchen Im neuen Jahr kommen viele Neuerungen auf uns zu. Eine davon, das Verbot von Einwegplastik, erläutert Umweltberaterin Jutta Eickelpasch von der Verbraucherzentrale Kamen: "Ab 3. Juli 2021 ist der Verkauf von Besteck, Tellern, Trinkhalmen, Rührstäbchen, Wattestäbchen und Luftballonstäben aus Plastik verboten, dazu auch Becher und Behälter aus Styropor, in denen Speisen und Getränke...

  • Kamen
  • 04.01.21
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

10 Müllsäcke im Wald abladen - welch eine Heldentat

Wieviel Energie steckt dahinter? In großen Abfallsäcken Müll verpacken – sonst könnte ja der Wagen verdreckt werden – um nicht gesehen zu werden – im Dunkeln, Nachts – in einen Wald fahren – den Müll abladen – schlechtes Gewissen - wenn überhaupt vorhanden. Welch eine Heldentat?! In großen Abfallsäcken Müll verpacken – sonst könnte ja der Wagen verdreckt werden - zur Müllstation nach Moyland fahren - Null Risiko - kostenlos den Müll abgeben - mit gutem Gefühl.  Wie uncool, eher etwas für...

  • Bedburg-Hau
  • 18.12.20
  • 12
Natur + Garten
Müll im Wald
7 Bilder

Muss das denn sein?
Nachbetrachtung zum Waldbrand in Essen

Muss das denn sein? Haben alle den ihre gute Kinderstube verloren? Gerade erst hat es im Schellenberger Wald gebrannt. Abseits des Wegesrandes inmitten von jeder Menge Totem Holz sind die Überreste eines Treffens. Müll wird zum Teil ordentlich verpackt und in einer Tüte an einem umgestürzten Baum hängen gelassen. Eine leere Wodkaflasche und leere Cola Pfandflaschen stehen auf dem Boden. Aber leider auch noch Zigarettenstummel. Diese sind in den weichen Waldboden gedrückt, der nur aus brennbaren...

  • Essen-Süd
  • 19.09.20
  • 3
Politik
5 Bilder

Welcome back to Freisenbruch
Habt Ihr noch alte Reifen oder Unrat? Her damit

Da reist Angela Merkel an, ob die weiß wie es in Essen wirklich aussieht ? Nachdem das Haus, wo die ehemalige Metzgerei Lötz war, weichen musste, kommen Leute nun auf die Idee ihre alten Reifen dort auf dem Schuttberg zu entsorgen. Schlimm sieht es auch wieder an der Haltestelle Zweibachegge aus...da fehlen mir die Worte! Immer Mittwochs werden dort Mülleimer geleert! Leider zu selten, vor Allem zum WOCHENENDE stapelt sich dort der Müll. Auch im Wartehäuschen sieht es ganz schlimm aus. Letzte...

  • Essen-Steele
  • 19.08.20
  • 14
  • 3
Ratgeber
Foto: ©Rainer Bresslein
3 Bilder

Sauberkeit in der Essener Innenstadt
Ist der Mülleimer auch noch so leer, fällt Ordnung halten manchem schwer.

Mit reichlich Fusel in der Birne, wird der letzte Meter zum Papierkorb zu einem Marathonlauf. Diese Bilder boten sich mir am Montagvormittag gegen 11:30 Uhr in der Essener Innenstadt am Limbecker Platz im Bereich des CinemaxX, als ich meine Aufnahmen von der WAZ Newswall machte. Schick für eine ehemalige Kulturhauptstadt! Fotos: ©Rainer Bresslein

  • Essen
  • 17.12.19
  • 2
  • 1
Politik
3 Bilder

Müll-Hochburg Karnap 2.0

Am vergangenen Sonntag (06.10.2019) habe ich bereits über 23 unterschiedliche Müllablagerungen im Stadtteil Karnap berichtet. (Bericht vom 06.10.2019) Ein Standort der illegalen Müllablagerung war u. a. die Karnaper Straße 1. Nach Informationen von Anwohnern wurde heute Morgen (07.10.2019) gegen ca. 09:30 Uhr die „Illegale Müllablagerung“ auf der Karnaper Straße 1 durch die Essener Entsorgungsbetriebe entfernt. Es dauerte noch nicht Mal eine Stunde, bis am selben Standort wieder Sperrmüll...

  • Essen-Nord
  • 07.10.19
Politik
25 Bilder

Müll-Hochburg Karnap

++23 unterschiedliche illegale Müllablagerungen++ Am Sonntag (06.10.2019) wurden über die Facebook-Gruppe „Gegen die Vermüllung des Stadtteils Karnap“ dreiundzwanzig unterschiedliche wilde Müllkippen im Stadtteil Karnap gemeldet. Wenn man alle Straßenzüge und Parks im Stadtteil abfährt, wird man sicherlich auf dreißig bis vierzig illegale Müllablagerungen kommen, so der Administrator der Facebook-Gruppe „Gegen die Vermüllung des Stadtteils Karnap Denis Gollan. Wie soll es weiter gehen??? Wann...

  • Essen-Nord
  • 06.10.19
Politik
8 Bilder

Mikroplastik-Erzeugung und -Verteilung duch fahrlässiges Handeln der Behörden

Zunächst einmal, dass geschieht nicht nur in Bedburg-Hau, sondern überall dort wo Stadt- und Gemeindeflächen und sog. Straßenbegleitgrün für die optische Verschönerung kurz gehalten werden. Doch hier in Bedburg-Hau fällt es mir besonders oft auf, weil ich hier jeden Tag mit dem Rad unterwegs bin. Unsere Flüsse, Seen und Ozeane, unsere Felder und Wälder, ja jetzt sogar in der Arktis und Luft die wir atmen, sind mit Plastik und Mikroplastik verseucht. Und täglich kommt mehr hinzu. Auch deshalb,...

  • Bedburg-Hau
  • 17.08.19
Politik
2 Bilder

Was kommt denn da für ein Müll aus dem Umweltministerium?

Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) möchte das die Hersteller von Fast-Food-Verpackungen, Einwegbechern, Zigaretten und dünnen Tüten sich an der Beseitigung dieser Produkte finanziell beteiligen sollen. Die Kommunen sollen bei der Reinigung, Entsorgung, beim Aufstellen von Müllbehältern und beim Recyceln eine finanzielle Unterstützung erhalten. Dadurch würden natürlich die Produkte teurerer werden, doch auf die Masse gesehen spielt sich das im niedrigen Cent-Bereich ab. Dadurch wird sich kaum...

  • Bedburg-Hau
  • 15.08.19
  • 7
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Hochprozentiges am Wegesrand

Mit dem Rad von Kleve nach Bedburg-Hau unterwegs fand ich heute kurz vor der Unterführung Klever Ring etliche volle Plastikbeutel mit auch daneben liegenden Flaschen, die ausschließlich mal hochprozentiges enthielten. Etwas weiter, am Pappelweg, dann nochmals der gleiche Anblick. Die Menge lässt m. E. darauf schließen, dass die Flaschen nicht aus einem Privathaushalt stammen, sondern aus einer Kneipe oder ähnliches.

  • Kleve
  • 19.06.19
  • 3
Vereine + Ehrenamt
Grafik: GvM nach Originalbeschriftung/Foto „Cleve“ am Klever Bahnhof
16 Bilder

Fridays for Future Kleve: "Make Cleve Clean"

Die Fridays for Future – Bewegung Kleve hatte heute dazu aufgerufen im Bereich des Bahnhofes Müll einzusammeln. Klar, zwischen den Gleisen auf dem Bahnkörper durfte nicht gereinigt werden. Es kam aber auch so schon einiges zusammen. Klar auch, morgen wird wieder alles vermüllt sein und somit hat die Fridays for Future – Aktion nur einen symbolischen Wert. Es ist der reine Wahnsinn wie viel Müll am Bahnhof herumliegt. Obwohl die Stadt auch dort regelmäßig reinigt ist der Vermüllung nicht...

  • Bedburg-Hau
  • 15.06.19
  • 2
Ratgeber
3 Bilder

Schlampiger Frühjahrsputz – Strauchwerk entfernt – Müll liegengelassen

Das Wasserabflüsse alle paar Jahre mal gereinigt und von Strauchwuchs befreit werden müssen, das leuchtet ein. Wenn das gemacht wird, die Rinne entschlammt, das Strauchwerk entfernt ist, man dann jedoch den angeschwemmten Müll liegen lässt, dann stellt sich die Frage:  "........." ? Gesehen in Bedburg-Hau an der Abflussrinne hinter dem zweiten Wasserauffangbecken im Wald am Voltaireweg. Das Regenwasser aus dem Gemeindezentrum wird am Voltaireweg in einem ersten Becken aufgefangen, dann durch...

  • Bedburg-Hau
  • 03.04.19
  • 2
Natur + Garten
Rund 30 Helfer waren dem Aufruf von Lena Reimann gefolgt.
29 Bilder

Von einer gebürtigen Menzelenerin initiiert
Erfolgreiche Müllsammel-Aktion für einen saubereren Freizeitsee

Lena Reimann - so heißt die Frau hinter der Müllsammel-Aktion, die rund um den Freizeitsee in Menzelen-Ost stattfand. Aus einem einfachen Neujahrsvorsatz entstand die Idee des "Baggerloch Clean-Up". Seit Jahren störten die 23-jährige Studentin die Müllberge am und um das Baggerloch in Menzelen. Nun reichte es ihr und um passend zum neuen Jahr mit guten Vorsätzen zu starten, initiierte sie das "Baggerloch Clean-Up". Das regnerische Wetter hielt die zahlreichen Helferinnen und Helfer nicht davon...

  • Xanten
  • 27.01.19
  • 1
Ratgeber
35 Bilder

Die Eisenbahnbrücke von Griethausen

Der Personenverkehr über die Altrheinbrücke nach Griethausen fand noch bis 1960 statt. Der Güterverkehr zu der Ölmühle in Spyck wurde bis 1987 weitergeführt. Danach wurde die Strecke einschließlich der Brücke stillgelegt. Was mich allerdings interessiert, wäre eine Altersbestimmung der Rippenplatten. Und was ist eigentlich aus den Schienen geworden?

  • Kleve
  • 20.10.18
  • 10
  • 11
Überregionales
7 Bilder

Nicht genug damit - Müll in die Landschaft werfen – jetzt wird auch noch vergraben

Sah ich heute auf Moyländer Gebiet, wie schon so oft, Müll in den Wald entsorgt. Dieses Mal waren es Altreifen in riesiger Menge, wobei viele nicht sofort erkennbar, da sie unter Gestrüpp verborgen liegen. 200 Meter weiter, auch nicht auf den ersten Blick erkennbar, eine ausgebaggerte Grube, 3 bis 4 Meter tief und ca. 7 Meter lang, 3 Meter breit. Die Grube zum Teil schon mit Bauschutt, bauschuttähnlichen Abfällen, Holz (alte Balken) und Grünabfällen verfüllt. Die Umgebund dieser "Deponie" sieht...

  • Bedburg-Hau
  • 19.10.18
  • 1
Überregionales
4 Bilder

Moyland: Gartenabfälle dürfen nicht im Wald deponiert werden - Waldbesitzer sieht dies anders!

Jegliche Art von Abfällen, dazu zählen auch Gartenabfälle (Rasen- Baum- u. Strauchschnitt und sonstige Gartenabfälle) dürfen laut Landesforstgesetz NRW (LFoG NRW) nicht am und im Wald deponiert werden. Und doch sieht man hier und dort, dass sich einige nicht daran halten. Der Landesbetrieb Wald und Holz macht auch immer wieder mal darauf aufmerksam, dass es sich dabei um eine Ordnungswidrigkeit handelt und mit einer Geldbuße bis zu 25 000 Euro geahndet werden kann. Dazu Bericht aus der NRZ:...

  • Bedburg-Hau
  • 12.09.18
  • 3
Politik

Sami A. muss zurückgeholt werden...

Der in Bochum lebende und nach Tunesien abgeschobene Ex-Leibwächter von Osama Bin Laden muss wieder zurück nach Deutschland geholt werden. Meine Frage: Was ist denn das für ein Gericht ???? Was ist denn los in Deutschland ????? Er könnte ja gefoltert werden ? Klar zu recht denke ich. Eure Meinung ist hier gefragt ! Was kostet den Steuerzahlenden Deutschen dieses vorgehen ??? Ja,wir schaffen das, Boa.

  • Lünen
  • 13.07.18
  • 10
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.