Mal

Beiträge zum Thema Mal

LK-Gemeinschaft
Gute Stimmung vor dem ersten Mal: Team und Fans in freudiger Erwartung.
3 Bilder

Das erste Mal ging in die Hose

Das erste Mal ist immer etwas Besonderes. Man ist aufgeregt, das Herz schlägt schneller, man freut sich, aber gleichzeitig ist da die Angst vor dem Versagen. Wie wird es werden, das erste Mal? Diese Frage stellten sich die Kicker der „Dorfschänke All Stars“, die am Wochenende ihr allererstes gemeinsames Fußballspiel gegen die „Kruckel Friends“ bestritten. Die Idee, aus Stammgästen der Rüdinghauser Dorfschänke eine schlagkräftige Fußballmannschaft zu formen, entstand, wie Andrea Schulze-Rüßmann,...

  • Witten
  • 21.08.16
Überregionales
Das legendäre Nikolai-vVertel in Berlin
3 Bilder

Lieba wat jutes, aba dafür en bisken mehr!

Mach ma´ Pause bei Zille! Mit ´ner Berliner Weisse in rot, grün und lila. Echt lecker! Wir bummeln durch das Nikolai-Viertel in Berlin. Direkt am Spreeufer entlang. Auf Schritt und Tritt begegnet uns Heinrich Zille. Vor seinem Stammlokal, "Zum Nussbaum", in dem der urige Berliner sich mit seinen Feunden um die Jahrhundertwende regelmäßig traf, springt uns eine Speiskarte ins Auge, die nichts zu wünschen übrig lässt: Lieba wat jutes, aba dafür en bisken mehr! (Heinrich Zille) Nikolai-Kiezsuppe...

  • Arnsberg
  • 11.09.12
  • 4
Überregionales
Moritz Tom Wagner aus Herten hat ein Osterspiel gebastelt - sozusagen dreidimensional.

Frohe Ostern

So wunderschön und witzig, charmant und rührend die Osterbilder unserer jungen Künstler sind - sie haben den STADTSPIEGEL vor Probleme gestellt. Denn wie wählt man unter den vielen tollen Bildern die schönsten aus? Über 150 Ostermotive gingen bei uns ein, und die sind richtig faszinierend, fand die Jury. Inzwischen wurden die Gewinner benachrichtigt und haben ihre Preise zum Teil bereits abgeholt. Sie und der STADTSPIEGEL wünschen alle Bürgerreportern ein frohes Osterfest.

  • Herten
  • 08.04.12
Politik
"Täter" steht auf dem Stein. Mit Graffiti-Entferner putzten die Wirtschaftsbetriebe Lünen die Farbe vom Denkmal.
3 Bilder

Farb-Attacke auf Lüner Denkmäler

Die rosa Schrift hat sich tief in den Stein gefressen. "Täter" steht da, auch zwei Tage nach der Tat noch gut zu lesen. Farb-Attacke auf zwei Lüner Kriegsdenkmäler! In der Nacht zum Volkstrauertag schlugen die Unbekannten zu. "Keine Opfer sondern Täter!" und "Kein Denkmal für Mörder!" sprühten sie auf das Denkmal an der Bergkampstraße und schmierten rote Farbe auf den Stein. Die Attacke wurde entdeckt, als Nordlüner Vereine am Volkstrauertag zum Gedenken einen Kranz niederlegen wollten. In...

  • Lünen
  • 15.11.11
  • 1
Überregionales
Michael Bals überreicht das neue lehrreiche Buch an die Kinder.
2 Bilder

Brandschutzerziehung

Mehr als 800 Menschen, davon 200 Kinder, sterben jedes Jahr an den Folgen eines Brandes. Diese Zahlen haben den Gesetzgeber dazu veranlasst, im Gesetz über den Feuerschutz und die Hilfeleistung (FSHG NRW) festzulegen, dass die Feuerwehren Brandschutzerziehung in den Kindergärten und Brandschutzaufklärung in Schulen zu leisten haben. Dieser Verpflichtung kommt die Feuerwehr Menden seit 1994 verstärkt nach. Die Feuerwehr Menden, Fachbereich Brandschutzerziehung, mit Oberbrandmeister Michael Bals...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.