Margarethenhöhe

Beiträge zum Thema Margarethenhöhe

Kultur
8 Bilder

Party mit Schlager und Pop
Gute Stimmung auf dem Marktplatz der Margarethenhöhe

Es durfte gefeiert werden bei „Schlager trifft Pop 2019“ auf dem Marktplatz der Margarethenhöhe. Der Reisesender sonnenklar.TV hatte eingeladen und viele Fans von Schlager, Pop und guter Laune waren bei der dritten Auflage des Events mit dabei. Der Marktplatz war richtig gut gefüllt. Es wurde gefeiert, getanzt und mitgesungen bei den Liedern der Stars und manch einer ließ Sitzplatz Sitzplatz sein und kletterte zum Schunkeln und Klatschen kurzerhand auf die Bänke. Die Fans erwiesen sich beim...

  • Essen-Süd
  • 13.08.19
  •  1
Natur + Garten
Der Garten von Cornelia Brodersen auf der Margarethenhöhe spricht alle Sinne an.

Offene Gartenpforte am Wochenende auch auf der Margarethenhöhe
Einblicke in die Gartenkunst

Zur Offenen Gartenpforte an der Ruhr am kommenden Wochenende, 3. und 4. August, gibt es auch wieder Essener Kleinode der Gartenkunst zu entdecken. Gartengestalterin Cornelia Brodersen öffnet Ihren Privatgarten am Nachtigallental 18 auf der Margarethenhöhe für die Öffentlichkeit. Sie präsentiert u.a. Beete, Pflanzen und Stauden, die Hitze- und Trockenheitsresistent sind - also die extreme Hitze der letzten Wochen überstanden haben. Außerdem bietet ein Privatzüchter seine Pflanzenraritäten...

  • Essen-Süd
  • 30.07.19
  •  7
  •  5
Kultur
Vorführungen, wie hier auf dem Foto, wird es auch in diesem Jahr beim Sommerfest der Feuerwache Margarethenhöhe geben.Foto: Feuerwache Margarethenhöhe

Sommerfest mit Tag der offenen Tür auf der Margarethenhöhe
Feuerwache feiert

Auch in diesem Jahr lädt die Feuerwache Margarethenhöhe wieder zu ihrem Sommerfest im Lührmannwald 28 ein. Mit einem Tag der offenen Tür wird am Samstag, 6. Juli, und Sonntag, 7. Juli, gefeiert. Los geht es am Samstag um 18 Uhr in gemütlicher Atmosphäre bei kühlen Getränken, deftigen Speisen vom Kohlegrill und frischen Cocktails von der Cocktailbar. Für die passende Stimmung an diesem Abend soll DJ Musikstudent sorgen. Bei trockenem Wetter hat das Team von der Feuerwache Margarethenhöhe eine...

  • Essen-Süd
  • 02.07.19
Kultur
Auch Roberto Blanko ist auf dem historischen Marktplatz zu Gast.

Party auf dem Marktplatz der Margarethenhöhe in Essen
Wenn Schlager Pop trifft

„Schlager trifft Pop 2019“: Am Samstag, 10. August, ab 17 Uhr verwandeln Stars wie Roberto Blanco, Chris Andrews und Markus den Marktplatz der Margarethenhöhe in eine Stimmungsarena. Der Reisesender sonnenklar.TV überträgt live, Mitveranstalter sind die MM Hotels Mintrop, die auch das Stadthotel auf der Margarethenhöhe betreiben. Ein bisschen Spaß muss sein. Getreu dem Schlager von Roberto Blanco wird Essen erneut zur Party-Hochburg. Mit dabei auf dem historischen Marktplatz sind Hochkaräter...

  • Essen-Süd
  • 28.06.19
Natur + Garten

Offene Gartenpforte
Kunst und Grill in einem Garten am Nachtigallental

Was vor wenigen Jahren mit der ersten Teilnahme an einem Termin der offenen Gartenpforte begann, hat sich zu einer vielfältigen Aktion entwickelt. Wenn Cornelia Brodersen am Wochenende, 29./30, Juni, ihren Garten Am Nachtigallental 18 öffnet, sind dort nicht nur blühende Pflanzen, ausgewählte Gehölze und ein naturnaher Übergang in den angrenzenden Wald zum bewundern, sondern auch Kunstwerke. Jenna Schneider zeigt Bilder zum Thema „Lost Places“. Das Motto "Es ist angerichtet!" bezieht die...

  • Essen-Süd
  • 26.06.19
  •  3
  •  2
Kultur
Auch im letzten Jahr war die Band „DELUXE the Radioband“ bei Schlager trifft Pop dabei.

Schlager trifft Pop 2019
Party auf der Margarethenhöhe

Es soll gefeiert werden auf der Margarethenhöhe, wenn im August Stars wie Roberto Blanco und Chris Andrews nach Essen kommen. Bei freiem Eintritt kann man am Samstagabend, 10. August, ab 17 Uhr auf dem Marktplatz dabei sein. Der Reisesender sonnenklar.TV überträgt live. Ein bisschen Spaß muss sein. Getreu dem bekannten Schlager von Roberto Blanco soll Europas Kulturhauptstadt 2010 kommenden August erneut zur Party-Hochburg für Generationen von Musikfans werden, wenn sonnenklar.TV gemeinsam...

  • Essen-Süd
  • 17.06.19
  •  1
Blaulicht

Beute und Betäubungsmittel sichergestellt
Auto wurde auf der Margarethenhöhe aufgebrochen

Am Freitag, 10. Mai wurde auf der Margarethenhöhe ein Ford Transit aufgebrochen. Die Polizei hat zwei mutmaßliche Tatverdächtige festgenommen. Ein Zeuge ging gegen 22.30 Uhr an einem Parkplatz am Lührmannwald vorbei, wo ihm der silberne BMW einer 33-Jährigen und der schwarz-gelbe Ford Transit eines 42-Jährigen auffielen. Die 33-Jährige und der 42-Jährige stiegen aus ihren Autos aus und liefen gemeinsam an dem Zeugen vorbei. Dann drehte sich der 42-Jährige um und ging zurück in Richtung des...

  • Essen-Süd
  • 14.05.19
Natur + Garten
Die Säckelblume und viele andere Pflanzen kann man im Garten von Cornelia Brodersen auf der Margarethenhöhe blühen sehen.

Tag der offenen Gartenpforte
Was blüht im Mai? Gärten an der Ruhr präsentieren es

Die frühe Wärme ließ die Rosenknospen schon im April Farbe zeigen, die folgende Kühle bremste sie aus. Wie weit die Gärten an der Ruhr nun gediehen sind, lässt sich bei den Tagen der offenen Gartenpforte am kommenden Wochenende begutachten. Am 18. und 19. Mai öffnen von 11 bis 17 Uhr fünf Gärten in Essen sowie weitere in der Umgebung. Die Besichtigung der privaten, grünen Paradiese kostet pro Person und Garten 2 Euro. Das Geld wird guten Zwecken gespendet, zum Beispiel der...

  • Essen-Süd
  • 13.05.19
  •  2
  •  2
Kultur
Die Ausstellung gibt einen Einblick in das Gesamtwerk von Hermann Kätelhön.

Kultur aus Essen
Die Keimzelle der Künstlersiedlung: Ausstellung über Hermann Kätelhön auf der Margarethenhöhe

Im Kontext der Ausstellung „Aufbruch im Westen. Die Künstlersiedlung Margarethenhöhe“ im Ruhr Museum präsentiert das Ruhr Museum im Kleinen Atelierhaus auf der Margarethenhöhe die Ausstellung „Der Grafiker Hermann Kätelhön“. Das Kleine Atelierhaus war das Wohnhaus des Künstlers (geb. 1884 Hofgeismar bei Kassel, gest. 1940 in München), das Margarethe Krupp finanzierte und der Reformarchitekt Georg Metzendorf 1919 für ihn erbaute. Als Kätelhön es 1920 mit seiner Familie bezog, legte er die...

  • Essen-Süd
  • 03.05.19
  •  1
Sport
2 Bilder

Handball für Mädchen
An drei Grundschulen wird spezielles Sportangebot organisiert

Handball wurde vor ungefähr hundert Jahren erfunden. 1917 kam der Berliner Turnlehrer Max Heiser auf die Idee und legte erste feste Regeln für den ursprünglichen Sport für Mädchen fest. Weil Mädchen allerdings heutzutage bis zum zwölften Lebensjahr in gemischten Handballmannschaften in der Regel nur eine athletische Nebenrolle spielen, überdachte Hans Zilles - Jugendwart des SuS Haarzopf und Opa von fünf Mädchen - das Konzept. Das, was der SG Überruhr jenseits der Ruhr mit der Arbeit mit den...

  • Essen-Süd
  • 02.05.19
Kultur

Ehrenamt
Die Gemeinde selber leiten: Auf der Margarethenhöhe nimmt Hl. Familie sein Gemeindeleben ehrenamtlich in die Hände

Auf der Margarethenhöhe ist statt eines Pastors oder einer Gemeindereferentin künftig ein ehrenamtliches Team für das Leben der Gemeinde Hl. Familie verantwortlich. In einem Gottesdienst mit Generalvikar Klaus Pfeffer wurde das Gemeindeleitungs-Team offiziell beauftragt. Als Generalvikar Klaus Pfeffer am 30. März mit der Gemeinde Hl. Familie Gottesdienst feierte, begann für die Katholiken auf der Essener Margarethenhöhe eine neue Ära. Denn in der Messe wurde das neue ehrenamtliche...

  • Essen-Süd
  • 12.04.19
Kultur
Ausstellungsmacher Bernhard Denkinger lässt den Exponaten viel Platz.
2 Bilder

Zollverein: Ruhr Museum zeigt Ausstellung über die Künstlersiedlung Margarethenhöhe
Ein Experiment wirkt nach

Die Gartenstadt Margarethenhöhe ist als Außenstelle des Ruhr Museums durchaus bekannt. Viele Besucher kennen die Musterwohnung und genießen bei Spaziergängen den Charme der Siedlung mit ihren malerischen Straßen und Häusern. Dass die Margarethenhöhe in den 20er und 30er Jahren auch einen Beitrag zum künstlerischen Aufbruch im Westen leistete, ist jedoch nicht jedem geläufig. Im Rahmen des Bauhaus-Jubiläums begibt sich das Ruhr Museum auf Spurensuche. Keimzelle der Künstlersiedlung...

  • Essen-Süd
  • 11.04.19
  •  1
  •  1
Blaulicht

Nach mutmaßlich illegalem Straßenrennen
Sportwagen und Führerscheine wurden beschlagnahmt

Am Samstagvormittag, 23. März, um 11.15 Uhr, waren laute Motorengeräusche im Stadtteil Margarethenhöhe zu hören. Diese wurden von auffälligen Sportwagen verursacht, die an einem mutmaßlich illegalen Straßenrennen beteiligt waren.  Nebeneinander, auch die Fahrspur des Gegenverkehrs nutzend, sollen die 470 KW und 530 KW starken Boliden beschleunigt haben. Alarmierte Polizeistreifen stellten die beiden Fahrzeuge wenig später auf dem Gelände einer nahegelegenen Tankstelle. Der 470 KW starke...

  • Essen-Süd
  • 25.03.19
Kultur
Michael Flachmann als Vorstand der Margarethe Krupp-Stiftung (l.) und Heinrich Theodor Grütter als Direktor des Ruhr Museums schickten die Skulptur auf die Reise.
4 Bilder

Künstlersiedlung im Bauhaus-Jahr
Ruhr Museum bereitet Ausstellung über die Margarethenhöhe vor

Margarethenhöhe - da denken die meisten an Architektur und Wohnen, weniger an Kunst. Und doch gehört diese untrennbar dazu, weshalb diverse Skulpturen in einer Ausstellung über die Siedlung nicht fehlen dürfen. Deshalb müssen sich die Anwohner doch für einige Zeit von 'ihren' Kunststücken trennen. "Sie ist das wichtigste Stück", sagt Prof. Heinrich Theodor Grütter über "Die Säerin". Daher ist der Direktor des Ruhr Museums über die Leihgabe besonders froh. Das Werk von Joseph Enseling stand...

  • Essen-Süd
  • 12.03.19
Kultur
"Die Säerin" zieht vom Hauxplatz ins Ruhr Museum und bleibt dort bis Januar 2020.

Leihgabe ans Ruhr Museum
Margarethenhöher müssen eine Zeit lang auf Skulpturen verzichten

„Aufbruch im Westen. Die Künstlersiedlung Margarethenhöhe“ ist Thema einer Ausstellung, die vom 8. April 2019 bis zum 5. Januar 2020 im Ruhr Museum gezeigt wird. Skulpturen aus der Gartenstadt ziehen für diese Zeit nach Stoppenberg um. Zu ihnen gehört "Die Säerin" von Joseph Enseling, welche den Hausplatz schmückt. Von dieser zentralen Grünanlage auf der Margerethenhöhe wird sie demnächst zum Ruhr Museum gebracht. Die Bronzeskulptur steht seit 85 Jahren auf dem Hauxplatz, der erst in den...

  • Essen-Süd
  • 01.03.19
Blaulicht

Zeugen gesucht
Leichenfund: Polizei bittet um Hilfe bei Identifizierung eines verstorbenen Obdachlosen

Am Donnerstagnachmittag, 7. Februar, entdeckte um 17.15 Uhr ein Spaziergänger in einem Waldstück auf der Margarethenhöhe eine tote Person. Im Bereich Fulerumer Straße/ Im Stillen Winkel fiel dem Mann ein Unterschlupf auf, der zwischen Bäumen und Gebüsch gebaut worden war. Als er genauer hinsah, entdeckte er die tote Person. Sofort alarmierte er die Polizei. Bei dem Mann handelt es sich offenbar um einen Obdachlosen. Nach einer Obduktion am heutigen Mittwoch zur Klärung der Todesursache wird...

  • Essen-Süd
  • 13.02.19
  •  2
Natur + Garten
An der Sommerburgstraße dürfte das nächste bisschen Tauwetter diesen Schneemann umfallen lassen.
6 Bilder

Mal eben Winter
Schnee bringt schöne Anblicke und unschöne Verspätungen

Der Schneefall aus der Nacht auf Donnerstag, 31. Januar, führte in vielen Teilen Nordrhein-Westfalens zu Behinderungen im Straßen- und Schienenverkehr, so auch in Essen. Noch am Vormittag musste die Ruhrbahn vermelden, dass die U- und Straßenbahnen stadtweit teilweise mit erheblicher Verspätung fuhren. Doch schön ist die weiße Pracht schon, zumal der anfangs nasse Schnee an jedem noch so kleinen Zweig klebte und nachts dann gefror. Wer etwa auf der Margarethenhöhe Gelegenheit zum...

  • Essen-Süd
  • 31.01.19
  •  1
Blaulicht

Spur der Zerstörung
Betrunkener Randalierer zog über die Margarethenhöhe

Als er die Scheibe an einer Kita einschlug, konnten Polizeibeamte einen 46 Jahre alten Essener festnehmen, dem schon weiterer Vandalismus auf der Margerethenhöhe zur Last gelegt wird. Der Mann pöbelte, wie die Polizei Essen mitteilt, am 3. Januar am späten Nachmittag in einem Getränkefachmarkt auf der Sommerburgstraße Mitarbeiter an und steht zudem im Verdacht, auf seinem Weg mehrere Glasscheiben eingeschlagen zu haben. Gegen 17.15 Uhr meldeten sich mehrere Zeugen beim Notruf der Polizei,...

  • Essen-Süd
  • 04.01.19
Vereine + Ehrenamt
Sieht passend weihnachtlich aus, macht den Untergrund aber rutschig: Mit Schnee versorgt wurde der Haarzopfer Weihnachtsmarkt im vergangenen Jahr.
2 Bilder

1. Advent auf der Margarethenhöhe, 2. Advent in Haarzopf
Weihnachtsmärkte in den Stadtteilen

Weihnachtslieder und Trecker, Christbaumschmuck und Eierpunsch Zwei große Adventsmärkte stehen im Essener Süden an: auf der Margarethenhöhe am 1. Adventssonntag sowie in Haarzopf am 2. Advent. Der erste Sonntag im Advent ist stets der Termin für den Weihnachtsmarkt, den die Bürgerschaft Essen-Margarethenhöhe e.V. organisiert. Dann trifft man sich von 11 bis 18 Uhr auf dem Kleinen Markt, wo die Stände dicht an dicht stehen. So auch am morgigen 2. Dezember, wenn es zum 31. Mal "Gebasteltes,...

  • Essen-Süd
  • 29.11.18
  •  1
Kultur

Memories geben Konzert auf der Margarethenhöhe

Das Jahreskonzert des Vocalensembles Memories auf der Margarethenhöhe steht an. Am 11. November, 18 Uhr, soll es, wie immer, ein buntes Programm, diesmal auch mit kleinen Überraschungen, im Gustav-Adolf-Haus, Steile Straße 60a, geben. Die erste Hälfte des Konzerts gibt Titel der neuen CD wieder, die zweite bedient die Hörerwünsche aus einer Umfrageaktion. Karnevalslieder sind nicht im Programm! Der Eintritt ist frei.

  • Essen-Süd
  • 05.11.18
Vereine + Ehrenamt
v.l.: Christian Henkes, Philipp Rosenau und Jürgen Malone mit den ursprünglichen Plänen in der Hand. Hier vor dem Teich am Halbachhammer sollten ursprünglich üppige Hochflor-Stauden das Bild verschönern.
5 Bilder

Die Perle an der Margarethenhöhe soll wieder glänzen

Es soll endlich so schön werden wie einst versprochen: Nach langer Bau- und Umstrukturierungsphase im Naherholungsgebiet Nachtigallental rund um den Halbachhammer an der Margarethenhöhe setzen sich die Bürgerschaft Essen-Margarethenhöhe e. V. und der Bürgerverein Essen-Haarzopf/Fulerum e. V. aktiv für eine Verbesserung der Aufenthaltsqualität ein. Viele Jahre hat es gedauert, bis der Kesselbach im Waldpark Nachtigallental naturnah umgestaltet, die erforderlichen Regenüberlauf- und...

  • Essen-Süd
  • 25.09.18
  •  1
LK-Gemeinschaft
Marktplatz Margarethenhöhe, Schlager trifft Pop
13 Bilder

Begeisterung bei Sommerparty auf der Margarethenhöhe

Auf der Margarethenhöhe trafen sich Musikfans am Samstagabend, 4. August. sonnenklar.TV und die Mintrops MMHotels hatten auf den Kleinen Markt eingeladen. Zu Gast waren Stars von Johnny Logan bis Christian Anders. Lokalmatadoren wie GOP-Künstler und Deluxe (Foto) fehlten nicht. Moderiert wurde die Veranstaltung unter anderem von Harry Wijnvoord.Wer nicht vor Ort war, konnte die Live-Übertraung auf dem Reisesender verfolgen. Fotos: Debus-Gohl

  • Essen-Süd
  • 06.08.18
  •  1
Ratgeber

A52-Querung an der Sommerburgstraße: Brücke ist halb fertig, Baustelle ändert sich

Am Wochenende, 21./22. Juli, baut die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr auf der Brücke, die als Verbindung zwischen Sommerburg- und Theodor-Althoff-Straße über die A52 führt, die Verkehrssicherung um. Seit einigen Wochen wird die Brücke saniert, und den Verkehrsteilnehmern steht in jeder Fahrtrichtung nur eine Fahrspur zur Verfügung. Daran wird sich auch nichts ändern, doch wird der Verkehr vom Wochenende an über die bereits fertiggestellte südliche Brückenseite geführt, damit die...

  • Essen-Süd
  • 19.07.18
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.