Marie-Luise Dött

Beiträge zum Thema Marie-Luise Dött

Kultur
Die Herz Jesu Kirche am Altmarkt. Foto: Jörg Vorholt

Fassade wird für 600.000 Euro saniert
Neuer Glanz für Herz Jesu

„Mit großer Freude“ hat Marie-Luise Dött die Nachricht aufgenommen, dass „der Haushaltsausschuss der Bundesregierung jetzt beschlossen hat, Mittel zur Sanierung der Herz-Jesu-Kirche zur Verfügung zu stellen“. „Es war ein langes und hartes Ringen“, so die Oberhausener CDU-Bundestagsabgeordnete, „deshalb bin ich nun besonders froh darüber, verkünden zu dürfen, dass die Fassaden dieser für die Oberhausener Innenstadt so wichtigen Kirche in den kommenden Jahren instand gesetzt und in neuem Glanz...

  • Oberhausen
  • 15.11.19
Politik

NRW-Ministerin Ina Scharrenbach bei „Frühjahrsgespräch“ der CDU

Was hat Heimat eigentlich mit Bauen zu tun? Fragen wie diesen stellte sich Ina Scharrenbach kürzlich beim von Oberhausens CDU-Fraktionsvorsitzender Simone-Tatjana Stehr und CDU-Parteichef Wilhelm Hausmann moderierten „Frühjahrsgespräch“ im Autopark Wilhelm Köster an der Gabelstraße. Die nordrhein-westfälische Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung betonte vor Oberbürgermeister Daniel Schranz, der CDU-Bundestagsabgeordneten Marie-Luise Dött und rund 100 interessierten...

  • Oberhausen
  • 09.05.18
Politik
Dött und Hausmann bei CDU-Parteitag. Foto: CDU

Oberhausener CDU-Vertreter stimmen für Koalitionsvertrag

„Wir zeigen Verantwortung für Deutschland. Wie unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrer Rede unterstrichen hat, sind Parteien nicht zur Selbstbeschäftigung da und dürfen deshalb auch nicht nach einer Wahl die Regierungsverantwortung den Bürgerinnen und Bürgern vor die Füße werfen – und das in der Hoffnung auf bessere Umfragewerte“, erklärte der Oberhausener CDU-Vorsitzende Wilhelm Hausmann beim Bundesparteitag der CDU in Berlin. „Wir stimmen heute über einen Koalitionsvertrag ab, der...

  • Oberhausen
  • 26.02.18
Politik
Marie-Luise Dött. Foto: privat

Dött wirbt für Beteiligung an Wettbewerb „Blauer Kompass“

Der Klimawandel, so Marie-Luise Dött, wirke sich auf viele Bereiche des Lebens aus: „Daher haben innovative Projekte für eine nachhaltige Zukunft einen hohen Stellenwert.“ Die Oberhausener CDU-Bundestagsabgeordnete ruft in diesem Zusammenhang interessierte Unternehmen und Institutionen in unserer Stadt zur Teilnahme am Wettbewerb „Blauer Kompass“ des Umweltbundesamtes auf. Ausgezeichnet werden vorbildliche Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels: „Es kann sich um die...

  • Oberhausen
  • 31.01.18
Politik
Dirk Vöpel (SPD) holte das Direktmandat für den Wahlkreis Oberhausen - Wesel III (117), der Oberhausen und Dinslaken umfasst.

Bundestagswahl: Dirk Vöpel (SPD) holt Direktmandat für Dinslaken

Dirk Vöpel (SPD) hat das Direktmandat im Wahlkreis 117 Oberhausen -Wesel III (mit Dinslaken) direkt geholt. Er erhielt 56.987 Stimmen. Weitere Ergebnisse: Marie-Luise Dött (CDU): 29,1%; 43.077 Stimmen Uwe Kamann (AfD): 12,3%; 18.197 Stimmen Niema Movassat (Die Linke): 7,6%; 11.331 Stimmen Roman Müller-Böhm (FDP): 6,3%; 9.357 Stimmen Wolf Dieter Rochlitz (MLPD): 0,2%; 269 Stimmen Patrick Voss (Grüne): 5,6%; 8.349 Stimmen Parteien: CDU: 26,30 Prozent SPD: 33,07 Prozent Grüne:...

  • Dinslaken
  • 25.09.17
Politik
Wer zieht für unsere Region in den Deutschen Bundestag ein? Am Sonntag stellen Wählerinnen und Wählern den heimischen Kandidaten dafür das Ticket aus.
12 Bilder

Bundestagswahl 2017: Niederrheinische Spitzenkandidaten stellen sich vor

Sonntag ab 18 Uhr werden auf allen Kanälen wieder Zahlen, Zahlen, Zahlen laufen. Und die sind wichtig, denn es geht um den Auftrag der Wählerinnen und Wähler, wer in Berlin regieren soll. Wer wird unsere Region künftig im Deutschen Bundestag vertreten? Der Niederrhein Anzeiger hat die Kandidaten von CDU, SPD, Die Linke, Grüne und FDP, die in Dinslaken, Voerde und Hünxe antreten, gebeten, sich selbst in wenigen kurzen Sätzen vorzustellen. Sie werben um die Gunst von über 400.000...

  • Dinslaken
  • 20.09.17
  •  1
Politik
49 Bilder

Oberhausens CDU feiert entspanntes Hoffest auf dem Dieckerhof

Politik zum Anfassen gab es am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein auf dem Dieckerhof der Familie von der Bey. Mittlerweile haben diese Feste dort schon Tradition. Der gemütliche Bauernhof am südlichen Rand Oberhausens ist eine beliebte Adresse für jung und alt. Neben kulinarischen Ständen konnten die Kinder die Hofställe besichtigen und den Tieren ganz nah sein. Viele interessierte Besucher nutzten die Gelegenheit zu entspannten Gesprächen u.a. mit Oberhausens Bundestagsabgeordneter...

  • Oberhausen
  • 03.09.17
Politik

"Ziel muss Vollbeschäftigung sein"

Dött erfreut über sinkende Zahl junger Arbeitsloser - Rat an Ausbildungssuchende Erfreut hat Marie-Luise Dött registriert, dass im Juli in Oberhausen die Zahl der Arbeitslosen unter 25 Jahren im Vergleich zum Vorjahr um 7,4 Prozent gesunken ist. "Es ist von hoher Bedeutung, dass junge Menschen einen Arbeitsplatz haben und selbstständig ihr Leben aufbauen und gestalten können", so die Oberhausener CDU-Bundestagsabgeordnete. Dass die Zahl der Arbeitslosen insgesamt in unserer Stadt im Juli im...

  • Oberhausen
  • 18.08.17
Politik

Dött ermuntert zu Teilnahme an Geschichtswettbewerb

Marie-Luise Dött ermuntert Kinder und junge Menschen bis zu 21 Jahren dazu, sich am diesjährigen Geschichtswettbewerb von Bundespräsident Joachim Gauck unter dem Motto „Gott und die Welt. Religion macht Geschichte“ zu beteiligen. Die Oberhausener CDU-Bundestagsabgeordnete sagt: „Die Wettbewerbe haben bereits in der Vergangenheit bewiesen, wie wichtig die eigene Geschichte und die gemeinsamen Werte für junge Menschen sind, vor allem, wenn sie sich mit der Geschichte der Heimat und der Geschichte...

  • Oberhausen
  • 16.09.16
Politik
Die Teilnehmer der Reise auf dem Dach des Reichstags.Foto: privat

Zu Besuch in Berlin

50 Bürger aus Oberhausen und der Nachbarstadt Dinslaken waren wieder auf Einladung von Marie-Luise Dött zu Gast in Berlin. Die CDU-Bundestagsabgeordnete zeigte sich beeindruckt vom großen Interesse an der politischen Arbeit in der deutschen Hauptstadt. „Ich finde es auch ungemein wichtig“, so Dött, „die Bürger aus meinem Wahlkreis regelmäßig in Berlin zu empfangen. Natürlich gehört ein Besuch des Deutschen Bundestages dazu. So kann ich den Menschen die Wiege der Demokratie in Deutschland...

  • Oberhausen
  • 12.07.16
Politik

Mit der CDU nach Berlin

Interessierte Bürgerinnen und Bürger folgen Einladung von Marie-Luise Dött 50 Bürgerinnen und Bürger aus Oberhausen und der Nachbarstadt Dinslaken waren auch in diesem Jahr wieder auf Einladung von Marie-Luise Dött zu Gast in Berlin. Die CDU-Bundestagsabgeordnete zeigte sich beeindruckt vom großen Interesse an der politischen Arbeit in der deutschen Hauptstadt. „Ich finde es auch ungemein wichtig“, so Dött, „die Bürgerinnen und Bürger aus meinem Wahlkreis regelmäßig in Berlin zu empfangen....

  • Oberhausen
  • 30.06.16
Politik

Wer vertritt uns wie im Bund

Warum verweigern sich die Regierungsparteien CDU/CSU und SPD die Namen der Lobbyisten zu nennen, die sie permanent im Deutschen Bundestag beraten. Die Verbände und Interessenvertreter haben Hausausweise zum ungehinderten Zugang. Nun hat das Verwaltungsgericht in Berlin im Urteil vom 18.6.15 bestätigt, dass die Namen zu nennen sind. Interessant wird es, ob die nächste Instanz angerufen wird, damit Rechtsanwaltskanzleien verdienen und weiter verschleiert wird. In diese Bürgerferne passt,...

  • Oberhausen
  • 12.07.15
  •  6
  •  1
Politik
Die „Lady in Red“: MdB Marie-Luise Dött beim „Kandidat privat“- Interview im Café Lueg in Begleitung von Mall Kand (24), die u. a. bei ihr ein internationales Parlamentsstipendium durchläuft.
6 Bilder

Kandidat privat 2013: Die schwarze "Lady in Red"

Marie-Luise Dött geht wieder für die CDU in Oberhausen und Dinslaken ins Rennen: Ihr ansteckendes Lachen bricht sofort jedes Eis und nimmt dem Gegenüber jede Scheu vor einem offenen Gespräch. Dinslaken. Treffen mit Marie-Luise Dött sind immer ein Erlebnis. Schon weil sie sich beim besten Willen nicht in übliche Politiker-Schubladen pressen läßt. Inhaltlich-politisch bevorzugt sie eindeutig die Farbe Schwarz. Leuchtendes Rot aber ist ihre persönliche Lieblingsfarbe. Und, die steht...

  • Dinslaken
  • 23.07.13
Politik
von links: Vorsitzende Ortsunion Ergste Hans-Georg Rehage und Ortsunion Schwerte-Mitte Marco Kordt, Bundestagsabgeordnete Marie-Luise Dött, Geschäftsführer Stadtwerke Michael Grüll
9 Bilder

Energiewende und ihre Kosten - Wer soll das bezahlen?

Schwerter Gespräch und Ergster Runde befassen sich mit der sogenannten 2. Miete, den Energiekosten. Bei der gut besuchten CDU Veranstaltung (Schwerter Gespräch und Ergster Runde) "Energiewende und ihre Kosten", beschäftigten sich die Referenten Marie-Luise Dött (Mitglied des Bundestages und Energiepolitische Sprecherin der CDU Bundestagsfraktion) und Michael Grüll, Geschäftsführer der Stadtwerke, mit der Frage der Energiewende und der daraus resultierenden, hochaktuellen Frage der...

  • Schwerte
  • 16.10.12
  •  4
Politik
von links: Andreas Preuss, Anne Grefer-Leifeld, Wolfgang Schulte, Dr. Michael Wefelnberg, Heinz Lindekamp, Marie-Luise Dött MdB, Lothar Blumenroth und Markus Rohrbacher

Norbert Neß und Marie-Luise Dött zu Gast bei der CDU-Mittelstandsvereinigung Hünxe

Die CDU-Mittelstandvereinigung Hünxe wird weiterhin von Dr. Michael Wefelnberg geführt. Bei den Neuwahlen wurden als stellvertretende Vorsitzende Heinz Lindekamp und Andreas Preuß, als Schriftführer Wolfgang Schulte, als Kassiererin Heike Schmitz und als Beisitzer Michael Heidorn, Markus Rohrbacher, Anne Grefer-Leifeld und Lother Blumenroth bestätigt. Landtagskandidat Norbert Neß stellte sich der Versammlung kurz vor: „Ich bin der Neue. Ich komme jetzt öfter.“ Der Turbowahlkampf ist...

  • Hünxe
  • 13.04.12
Politik

Reaktor-Katastrophe in Japan

Viele Fragen und Ängste: Berlin. Dinslaken. Nach der nuklearen Reaktorkatastrophe in Fukushima überdenkt die Bundesregierung ihre Energiepolitik neu. Der Niederrhein Anzeiger hat die Dinslakener Bundestagsabgeordneten von CDU, SPD und Grünen um Stellungnahmen zur Situation in Japan und eventuellen Konsequenzen für unser Land gebeten. MdB Marie-Luise Dött ist als Umweltpolitische Sprecherein der CDU/CSU-Fraktion direkt im Thema. MdB Mike Groschek, antwortete auch als NRW-SPD-Generalsekretär...

  • Dinslaken
  • 24.03.11
Politik
MdB Marie-Luise Dött (CDU). Foto: cd

MdB Marie-Luise Dött (CDU): Sicherheit hat Priorität

" Wir alle sind bestürzt über die Folgen der beiden Naturkatastrophen in Japan und unser Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen. Unsere Gedanken und Gebete sind bei den Verletzten, den Verwandten der Opfer und all denen, die ihr Hab und Gut verloren haben. Wir sind in dieser Situation gut beraten, uns selbst etwas zurückzunehmen, innezuhalten und über den eigenen Standpunkt nachzudenken. Der nukleare Notstand in den japanischen Kernkraftwerken in der Folge der Naturkatastrophen erfordert...

  • Dinslaken
  • 24.03.11
Politik
MdB Marie-Luise Dött. Foto: Dött.

Anonymisierte Bewerbung?

MdB Marie-Luise Dött (CDU): Das ist nicht der richtige Weg. Die Dinslakener CDU-Bundestagsabgeordnete Marie-Luise Dött, stellvertretende Vorsitzende des Parlamentskreises Mittelstand, wendet sich entschieden gegen die aus den USA kommende Praxis anonymisierter Bewerbungen. „Bei einer Bewerbung sind für den Unternehmer neben der fachlichen Qualifikation auch persönliche Daten und Merkmale wichtig, um sich ein umfassendes Bild über die Eignung eines Bewerbers zu machen. Die individuelle...

  • Dinslaken
  • 12.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.