Mauersegler

Beiträge zum Thema Mauersegler

Natur + Garten
Diesen jungen Mauersegler übergab die Polizei Herne dem Tierheim in Gelsenkirchen.

Hilfe im Tierheim
Polizei rettet in Herne "notgelandeten" jungen Mauersegler

Nicht nur Verkehrsunfälle und Straftaten beschäftigen die Polizei Herne. Manchmal erlebt sie auch eine kleine tierische Geschichte mit gutem Ausgang – wie im Fall eines jungen Mauerseglers. Wie die Polizei jetzt mitteilte, wurde ein Beamter des Bezirkdienstes am vergangenen Donnerstag, 9. Juli, im Bereich der Poststraße auf einen hilflosen kleinen Jungvogel angesprochen.Dieser saß untypisch auf dem Boden und konnte nicht mehr allein losfliegen. Tierheim in Gelsenkirchen "Bei so...

  • Herne
  • 13.07.20
  •  1
Natur + Garten
Der Mauersegler ist ein Flugkünstler.
  6 Bilder

Der NABU Ruhr bittet um Mithilfe
Schwalbenzählung

Wie in den letzten Jahren bittet die Schwalbengruppe des Naturschutzbundes (NABU)Ruhr die Essener und Mülheimer Bürger Brutplätze von Mehlschwalben, Rauchschwalben und Mauerseglern zu melden. Diese drei Vogelarten werden in Deutschland immer seltener. Deshalb will der NABU Ruhr langfristig ermitteln, wie viele dieser bedrohten Vogelarten in Essen und Mülheim brüten. „In den vergangenen Jahren haben die Aufrufe wertvolle Hinweise gebracht. Nuninteressiert uns, ob die Vögel wieder zu ihren...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.06.20
Blaulicht
Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Motorraum in Flammen.
  3 Bilder

Feuerwehr Hemer
Buntes "Einsatz-Allerlei" von Fahrzeugbrand bis zur Tierrettung

Fahrzeugbrand mit Hilfe eines Gabelstaplers gelöscht Heute, Dienstag 2. Juni, bemerkte ein Autofahrer in Deilinghofen Rauch aus dem Motorraum seines Fahrzeuges. Er hielt im Gewerbegebiet vor der Firma Schulte an und alarmierte um 9.30 Uhr die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand bereits der komplette Motorraum in Flammen. Umgehend wurde ein Schaumangriff eingeleitet. Da das Fahrzeug auch unter dem Motor brannte, wurde das Fahrzeug mit Hilfe eines Gabelstaplers der Firma Schulte...

  • Hemer
  • 02.06.20
Natur + Garten
Im Zuge der Fassadenrenovierung des Rathauses in Buer wurden die Nistkästen in luftiger Höhe angebracht. Sorgen, dass die neue Fassade leiden könnte, hat man beim Referat Umwelt/unterer Naturschutzbehörde nicht, denn die Mauersegler halten ihre Nester für ihre Brut sehr sauber.
  2 Bilder

Neue Wohnungen für besondere Sommergäste am Rathaus Buer
Brutmöglichkeiten für Mauersegler

In Buer-Mitte erklingt seit ein paar Tagen ein schrilles „srih“ aus der Luft. Die Mauersegler sind zurück aus ihrem afrikanischen Winterquartier. Um diesen besonderen Sommergästen „Wohnungen“ bieten zu können, wurden die Fassadenarbeiten am Rathaus Buer genutzt, um Nistmöglichkeiten für die schnellen Flieger zu schaffen. Da die Vögel gerne in Kolonien brüten, wurden insgesamt 20 spezielle Mauersegler-Nistkästen am Rathaus angebracht. In Zusammenarbeit zwischen dem Referat Hochbau und...

  • Gelsenkirchen
  • 21.05.20
Natur + Garten
Reihenweise Mehlschwalben: Auch um den Schutz dieser gerne in Kolonien brütenden Vogelart kümmert sich der Nabu Ruhr.
  3 Bilder

Schwalben lieben Schuir: Auf einem Reiterhof finden sie beste Nistmöglichkeiten

"50 Mehlschwalbennester, 25 Rauchschwalbenpaare, viele Spatzen, Hausrotschwänze und ein Turmfalkenpaar." Rainer Erbach bilanziert die Vogelwelt, die in diesem Jahr unter den Dächern und in den Mauerspalten seines Reiterhofes am Schuirweg gebrütet hat. Wobei das ungefähre Angaben sind. Zählen Sie mal Schwalben, die sind fast schneller als das menschliche Auge. Nicht mal hinzugefügt wurden die Mauersegler, denn die sind schon wieder Richtung Afrika unterwegs. Für sein Engagement zum Schutz...

  • Essen-Süd
  • 08.08.18
  •  5
Natur + Garten
  3 Bilder

Zeichen der Zeit

Der Abendhimmel ist schon frei von Mauerseglern, die sich bereits auf die weite Reise gemacht haben. Storchen-Eltern suchen nach der Brutsaison traditionelle Zwischenrastplätze auf. Und die erste Gamma-Eule flog ins Haus. Das geht noch ein paar Wochen so weiter. Dann wird sich der Sommer neigen und einem hoffentlich schönen Herbst weichen. Also raus in die Natur, und alles mitnehmen und genießen, was noch kommt.

  • Selm
  • 31.07.17
  •  10
  •  13
Natur + Garten
Ende April/Anfang Mai treffen die Mauersegler aus Afrika ein, Ende Juli/Anfang August fliegen sie zurück. Bis dahin können sie Balkongäste ganz schön erschrecken.

Nur die Mutigen kommen auf den Balkon

"Die tun nichts, die wollen nur fliegen." Mit diesem Satz versuche ich zu dieser Jahreszeit Besucher zu beruhigen, die zum ersten Mal auf meinem Balkon sind. Drumherum brüten nämlich Mauersegler unterm Dach. Die schwarzen Flugkünstler sausen wie kleine Düsenjäger laut kreischend und nur wenige Meter entfernt durch die Luft, immer die engste Stelle zwischen Haus und Walnussbaum wählend. Oft fliegen sie auf den Balkon - und seine Nutzer - zu, um erst im letzten Moment abzudrehen, die einen...

  • Essen-Süd
  • 26.07.17
  •  3
  •  6
Natur + Garten
Wo brüten in Essen noch Rauchschwalben (Foto), Mehlschwalben oder Mauersegler? Das möchte der Nabu Ruhr wissen.
  3 Bilder

NABU Ruhr bittet: "Sagt uns, wo die Schwalben sind!"

Mehlschwalben, Rauchschwalben und Mauersegler werden in Deutschland immer seltener. Deshalb will der Naturschutzbund (NABU) Ruhr herausfinden, wie viele dieser drei bedrohten Vogelarten noch in Essen brüten. „Wenn wir Anzahl und Lage der Nistplätze kennen, können wir die Bestände besser kontrollieren und geeignete Schutzmaßnahmen ergreifen. Daher bitten wir alle Essener Hauseigentümer und Bewohner, uns Niststandorte zu melden", erklärt Rainer Soest vom Nabu Ruhr. Bereits im vergangen...

  • Essen-Süd
  • 07.07.17
  •  5
Natur + Garten
Die Mehlschwalbe war vor nicht langer Zeit überall zu finden, wo Wohnbebauung ins Ländliche übergeht. Inzwischen zeigt auch die jährliche Nabu-Aktion "Stunde der Gartenvögel", dass sie immer seltener wird.
  3 Bilder

Gesucht: Mauersegler und Schwalben - Wo gibt es im Essener Süden Niststandorte?

Wer eine Schwalbe vom Mauersegler unterscheiden kann und sogar eine Mehl- von einer Rauchschwalbe, ist richtig bei einer Umfrage des Naturschutzbund (Nabu) Ruhr. Dessen Vogelkundler möchten wissen, wo es im Essener Süden noch Niststandorte dieser Vögel gibt. Vom Nahrungsangebot her müssten es viele sein, doch die Renovierung und Dämmung vieler Häuser in den letzten Jahren hat so manches Vogelpaar die Unterkunft gekostet. Mauernischen werden verschlossen, neue Gelegenheiten gibt es nicht...

  • Essen-Süd
  • 22.07.16
  •  2
  •  4
Natur + Garten
Der Mauersegler ist ein Zugvogel. Bereits im August macht er sich auf die Reise ins südliche Afrika.
  4 Bilder

Abrissarbeiten in Frintrop stehen still - Mauersegler brüten in zwei der betroffenen Häuser

Es läuft nicht rund. Immer wieder hakt es bei der Realisierung des geplanten Nahversorgungszentrums in Frintrop. Dabei sollte der erste Bauabschnitt längst fertig gestellt sein. Stattdessen ruhen die Abrissarbeiten auf der Baustelle derzeit. Im Juni kamen die Bagger, um die Häuserzeile an der Frintroper Straße niederzureißen. Gartenlauben und Schuppen im Hinterland waren da bereits entfernt. Und auch die notwendigen Baumfällungen konnten von der To-Do-Liste gestrichen werden. Die...

  • Essen-Borbeck
  • 03.07.15
Ratgeber
junger Mauersegler
  2 Bilder

Mauersegler-Rettung

Heute früh bekam ich einen Anruf. Auf einem Balkon beim Ausbildungs-Institut der Polizei in Bork saß seit vorgestern ein Mauersegler und kam nicht wieder weg. Hab den Vogel da abgeholt und zur Wildtierhilfe Waltrop gebracht, wo er als Mauersegler Nr. 15 in guten Händen ist. Wie sich herausstellte war es ein fast ausgewachsener junger Mauersegler, der wohl bei ersten Flugversuchen dort notgelandet ist (ev. bei Sturm und Regen) und dann nicht wieder hochkam. Mauersegler sind so auf das Leben...

  • Selm
  • 24.07.14
  •  19
  •  26
Natur + Garten

NABU zählt Mauersegler

Jetzt sind sie wieder am Himmel bei ihren Flugmanövern zu beobachten. Ihre Rufe sind bis in die Abendstunden hinein zu hören. Auch über Hagen. Den größten Teil ihres Lebens verbringen sie in der Luft. Nur beim Brüten werden sie zu unseren unmittelbaren Nachbarn. Der Bund für Umwelt und Naturschutz möchte die Mauersegler in Hagen erfassen. Nähere Informationen zu diesem Vorhaben, sowie eine Einführung in die Lebensweise und Beobachtungsmöglichkeiten von Mauerseglern gibt es bei einer Exkursion...

  • Hagen-Vorhalle
  • 25.05.14
Natur + Garten
Hiltrud Buddemeier mit ihren Schützlingen: zwei Mauerseglern.    Foto: Erler

Eine Chance für Findelkinder

Bessere Flieger gibt es kaum. Mit schrillen Schreien sausen die Mauersegler wieder durch die Straßenschluchten unserer Stadt und versorgen ihren Nachwuchs mit Insekten. Jung und Alt müssen Fettreserven aufbauen, denn schon im August machen sich die Vögel, die oft mit Schwalben verwechselt werden, wieder auf in Richtung Afrika. Doch immer wieder werden hilflose Junge gefunden. Oft sind sie von Hitze geschwächt aus dem schmucklosen Nest unter Dachpfannen oder an Gebäudevorsprüngen gefallen. „In...

  • Herne
  • 23.07.13
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Wenn die kleinen wilden Flattermänner erst einmal im Tierheim landen, ist die Aufzucht äußerst schwierig und zeitaufwendig. Leider auch nicht immer vom Erfolg gekrönt.
  2 Bilder

Hände weg von Tierkindern

Helfen ist immer gut - allerdings helfen, wo Hilfe schadet, ist zwar gut gemeint, aber schlecht gemacht. Das passiert gerade in dieser Zeit sehr oft und beschert dem Tierheim Marl zahlreiche Neuzugänge. Die Einrichtung wird dann stets von einer Flut von Wildvögeln überschwemmt, überwiegend Dohlen und Tauben, aber auch schon mal eine Meise, eine Amsel  oder ein junger Kernbeißer. Oftmals finden Spaziergänger aus dem Nest gefallene Vögel und nehmen die Tiere mit sich, um sie in guter...

  • Marl
  • 28.06.13
Natur + Garten
Sie haben ein Herz für Vögel (v. li.): Gerd Herzog und Jürgen Heuser, Leiter der Biologischen Station Östliches Ruhrgebiet. Foto: Detlef Erler

Dem Mauersegler unter die Flügel greifen

Für die Zugvögel geht es derzeit in wärmere Gefilde. Wenn die Mauersegler dann aber im Frühling wieder zurückkehren, warten schon einige neue Nistmöglichkeiten auf die gefiederten Flugkünstler, in denen ihr Nachwuchs sicher aufwachsen kann. Wie kein anderer Vogel in unseren Breitengraden ist der Mauersegler an das Leben in der Luft angepasst. Nur einmal im Jahr verlässt er zum Brüten seine sichere „Heimat“, die Luft, um zwei bis drei Junge in einer Gebäudenische groß zu ziehen. Mindestens fünf...

  • Herne
  • 02.10.12
Ratgeber
Mauersegler
  14 Bilder

Bauvereins-Häuser: Sanierung mit Mauersegler-Schutz an der Weimarer Straße

Der Artenschutz hat in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. So kann es vorkommen, dass lange geplante Baumaßnahmen unverhofft mit dem Artenschutz kollidieren. Oftmals sind von den Maßnahmen Fledermäuse betroffen, nicht selten aber auch Vögel, die an bzw. in Gebäuden nisten, insbesondere Mehlschwalben und Mauersegler. Einen solchen konkreten Fall gibt es auch in Wesel: Es geht dabei um Sanierungsmaßnahmen an dem Wohnblock Weimarer Straße 10-16. Der Bauverein Wesel hatte die...

  • Wesel
  • 13.06.12
  •  6
Natur + Garten
In Herne wird Gebäudebrütern geholfen. Hier bringen Martin Pawlicki (r.) von Stadtgrün und sein Kollege Brutkästen an der Hans-Tilkowski-Schule an.Foto: Rüsing

Kein Platz für Stadtvögel?

Mauersegler, Spatzen und Mehlschwalben: Sie gehören eigentlich zum Bild einer jeden Stadt. Oder besser „gehörten“? Fanden diese Kulturfolger bislang in den Straßenschluchten und an den Hauswänden genügend Raum zum Nisten und gab es im Umland ausreichend Nahrung, ist es heute stiller um diese Tiere geworden. „Der Haussperling steht mittlerweile sogar auf der Vorwarnliste zur Roten Liste der gefährdeten Arten“, sagt Stefan Welzel von der Biologischen Station Östliches Ruhrgebiet. In gut...

  • Herne
  • 01.06.12
Ratgeber
  3 Bilder

Mauersegler mögen Mehrfamilienhäuser

Am Rahmfeld in Altenessen werden nicht nur die Wohnhäuser für Menschen renoviert. Im Zuge von Modernisierungsmaßnahmen hat die Allbau AG auch das Wohnungsangebot für Vögel komfortabler gemacht. 20 Nistkästen wurden am Rahmfeld und an der Stauderstraße aufgehängt. Gedacht sind sie für Höhlenbrüter, wie Meisen und Kleiber. „Pro Innenhof sind ein bis zwei Kästen angebracht“, erklärt Wolfgang Telöken vom Allbau. Die Aktion geschah in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund Ruhr (Nabu). Mitglieder...

  • Essen-Nord
  • 20.03.12
Natur + Garten
Jürgen Heuser (Biologische Station / v. li.) und Dr. Marie Mense (THS) assistieren Michael Kirchheim (Stadtgrün) bei der Montage des ersten der drei Mauersegler-Kästen.Foto: Erler

Ein Platz für schnelle Vögel / Hilfe für den Mauersegler

Sie sind die Könige der Lüfte. Nur zum Brüten und zur Aufzucht ihrer Jungen kommen die Mauersegler herab. Doch immer seltener hört man in den Straßen ihren schrillen Schrei. Die dunkelgrauen Vögel finden immer weniger Platz fürs Brutgeschäft. An einem Neubau wurden nun Nistkästen aufgehängt. Möglich gemacht hat es eine Kooperation aus Bauträger THS, Biologischer Station und Stadtverwaltung. Mehrere Neubauten reihen sich an der Schloss-Strünkede-Straße. Weitere werden dazukommen. Eigentlich...

  • Herne
  • 31.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.