Mittelstandsvereinigung

Beiträge zum Thema Mittelstandsvereinigung

Politik

Köthe fordert: Sozialversicherungsbeiträge erst im Folgemonat zahlen
Hilfe für Unternehmen wegen Corona-Folgen

Der Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) Bochum fordert, schnellstmöglich die Vorfälligkeit der Sozialversicherungsbeiträge zu beenden. Damit müssten alle Arbeitgeber in Deutschland die Sozialbeiträge für ihre Mitarbeiter nicht mehr im laufenden, sondern erst im Folgemonat abführen. Köthe: „So erhalten wir kurzfristig für alle Unternehmen Liquidität, die jetzt in der Krise so dringend gebraucht wird.“ Der Staat hatte 2005 angesichts knapper Kassen die Unternehmen...

  • Bochum
  • 18.03.20
Politik
Seit dem ersten Januar besteht die Bonpflicht in Deutschland. Für jedes kleine Brötchen muss jetzt ein Bon gedruckt werden. Die Müllberge wachsen dadurch an und stellen die kleinen Betriebe vor Herausforderungen.

Mittelstandsvereinigung ist dagegen
Bonpflicht für Bäckereien?

„Was soll das?“ Das ist die berechtigte Frage, die sich Verbraucher und erst recht die mittelständischen Unternehmen stellen, wenn es um die Bonpflicht, etwa beim Brötchenverkauf, geht. Diese sieht vor, dass jeder Betrieb mit elektronischer Kasse jedem Kunden einen Bon ausgeben muss – unabhängig davon, ob gewollt oder nicht. "Wenn man allein den Zeitaufwand beim Personal und die zusätzlichen Wartezeiten für die Kunden addiert, ergibt sich durch diese fragwürdige Maßnahme ein hoher...

  • Moers
  • 03.01.20
  •  1
Politik
Der "Wilde Stammtisch" der Mittelstandsvereinigung der CDU Xanten will dem Gastgewerbe helfen. von links Han Groot Obbink (Kernwasserwunderland), Sven Paeßens (MIT), Stephanie Gerlach-Strunk (MIT), Thomas Kolaric (HOGA GmbH) und Christian Strunk (MIT)

Gastgewerbe fordert Erhöhung der Zuverdienstgrenze von 450 Euro
Auch Arbeitszeitgesetz nicht mehr zeitgemäß

Mittelstandsvereinigung der CDU Xanten will helfen „Die Löhne steigen, aber die Zuverdienstgrenze bleibt bei 450 Euro pro Monat“, bemängelt Thomas Kolaric, Geschäftsführer der Servicegesellschaft für das Gastgewerbe HOGA GmbH aus Neuß. Dies habe natürlich zur Folge, dass die geringfügig beschäftigten Mitarbeiter schnell am Ende ihrer Zuverdienstmöglichkeiten stünden, folgert Kolaric. Deshalb wandte sich die Gesellschaft mit ihrem Hilfegesuchen an die Mittelstandsvereinigung der CDU...

  • Xanten
  • 06.04.19
Politik
Die derzeit geltenden Grenzwerte für die Immission von Stickoxiden sollten im Straßenverkehr ausgesetzt werden - das jedenfalls fpordert die MIT. Foto-Montage: Harald Landgraf

MIT: Messverfahren überprüfen statt Fahrverbote auszusprechen!
Tausende Autobesitzer im Kreis Unna betroffen

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung im Kreis Unna (MIT) begrüßt die Forderung seines Bundesvorstandes, die derzeit geltenden Stickoxid-Grenzwerte im Straßenverkehr auszusetzen und Messverfahren auf den Prüfstand zu stellen. Der entsprechende Beschluss wurde in der Vorstandssitzung am Montag in Berlin gefasst. „Auch im Kreis Unna sind tausende Autobesitzer betroffen und von der Diskussion um Fahrverbote selbst für Fahrzeuge der neuesten Generation verunsichert“, sagt Frank Murmann,...

  • Kamen
  • 06.02.19
Politik
Frank Murmann. Foto: privat

Kreis Unna: Mittelstandsvereinigung will Straßenausbaubeiträge abschaffen

Knapp 400 Delegierte und Gäste der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) trafen sich jetzt zum jährlichen Mittelstandstag, auch sechs Vertreter aus dem Kreis Unna waren mit dabei. Wichtigster Beschluss mit unmittelbarer Wirkung auf die Menschen im heimischen Kreis. Der Unions-Wirtschaftsflügel macht Druck für die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge. „Dies ist ein wegweisender und erfreulicher Vorstoß unseres Landesverbandes der MIT in Nordrhein-Westfalen. Die Belastung des...

  • Kamen
  • 09.09.18
Politik

BAMH lobt CDU Mittelstandsvereinigung

„Ein dickes Lob von der BAMH-Fraktion für die CDU Mittelstandsvereinigung “, so der finanzpolitische Sprecher der Fraktion, Frank Wagner. „ Es war die BAMH Fraktion mit dem Kulturausschussvorsitzenden Hans Georg Hötger, die einen Konsolidierungsbeitrag durch die „heilige Kuh“ Theater an der Ruhr in die aktuelle Diskussion um den Etat mit einem Kürzungsantrag eingefordert hat. Jetzt schließt sich die renommierte CDU-Vereinigung offenbar an.“ Wir begrüßen auch ausdrücklich die Kritik an der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.11.17
Politik
Die Gastgeber beim Dreikönigstreffen mit Referent Herbert Reul in der Mitte:  Dr. Bernd-Josef Schlothmann, Hans-Dieter Clauser , Dirk Ockel und Wolfgang Leyendecker.Foto: MIT

Dreikönigstreffen der Mittelstandsvereinigung

Langenfeld. Die Langenfelder Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung und der MIT-Kreisverband Mettmann waren erstmals Gastgeber eines „MIT-Dreikönigstreffen“. Stimmungsbarometer Der für politischen Gedankenaustausch am Jahresbeginn bekannte Begriff ist nach Aussage von Hans-Dieter Clauser, dem lokalen MIT-Chef, „für Langenfeld ein neues Veranstaltungsformat, ein Versuch, vielleicht der Beginn einer Tradition? Die alljährlichen Treffen gelten als Stimmungsbarometer der Politik-Basis und...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 12.01.16
  •  1
Politik
Von Links: Dr. Michael Wefelnberg, Andreas Preuss, Bürgermeister Hermann Hansen und Heinz Lindekamp

Bürgermeister Hansen zu Gast bei der MIT "Situation der Gemeinde Hünxe: Status Quo und Herausforderungen"

Bevor Bürgermeister Hansen seinen Vortrag hielt, wurde auf der Jahreshauptversammlung der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU Hünxe der bisherige Vorstand bestätigt. Andreas Preuss führt als Vorsitzender und wird von seinem 1. Stellvertretenden Vorsitzenden Heinz Lindekamp und dem 2. Stellvertretenden Vorsitzenden Dr. Michael Wefelnberg unterstützt. Schriftführer ist Wolfgang Schulte und Kassiererin Heike Schmitz. Komplettiert wird der Vorstand von den vier Beisitzern Lothar...

  • Hünxe
  • 17.06.14
Politik

CDU Marl besucht Gewinner des diesjährigen Vestischen Unternehmenspreises

Am vergangenen Montag machte sich eine Delegation der CDU Marl in Begleitung der Mittelstandsvereinigung (MIT) auf den Weg in das Gewerbegebiet Marl-Lenkerbeck.Ziel der Reise war die Firma Baum Zerspanungstechnik e. K., vertreten durch Inhaber Hans-Peter Baum und Prokuristin Melanie Baum. Nach herzlichem Empfang und gegenseitigem Kennenlernen gratulierten stellvertretend für die gesamte CDU der Vorsitzende Uwe Göddenhenrich und der Fraktionsvorsitzende Karl-Heinz Dargel zum Gewinn des...

  • Marl
  • 10.05.14
Überregionales
Andreas Preuss, Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Hünxe

Andreas Preuß neuer Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung Hünxe

Andreas Preuß (49) ist seit dem 07.05.2013 der neue Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) des CDU-Gemeindeverbandes Hünxe. Er ist somit der Nachfolger von Dr. Michael Wefelnberg. Dr. Michael Wefelnberg (53) gab seinen Vorsitzendenposten in der MIT ab, um sich auf seine Position als Fraktionsvorsitzender der CDU Hünxe noch stärker konzentrieren zu können. Andreas Preuß ist 2009 der CDU Hünxe und der MIT beigetreten. Seit 2011 bringt er bereits seinen Sachverstand als...

  • Hünxe
  • 30.05.13
Politik
von links: Andreas Preuss, Anne Grefer-Leifeld, Wolfgang Schulte, Dr. Michael Wefelnberg, Heinz Lindekamp, Marie-Luise Dött MdB, Lothar Blumenroth und Markus Rohrbacher

Norbert Neß und Marie-Luise Dött zu Gast bei der CDU-Mittelstandsvereinigung Hünxe

Die CDU-Mittelstandvereinigung Hünxe wird weiterhin von Dr. Michael Wefelnberg geführt. Bei den Neuwahlen wurden als stellvertretende Vorsitzende Heinz Lindekamp und Andreas Preuß, als Schriftführer Wolfgang Schulte, als Kassiererin Heike Schmitz und als Beisitzer Michael Heidorn, Markus Rohrbacher, Anne Grefer-Leifeld und Lother Blumenroth bestätigt. Landtagskandidat Norbert Neß stellte sich der Versammlung kurz vor: „Ich bin der Neue. Ich komme jetzt öfter.“ Der Turbowahlkampf ist...

  • Hünxe
  • 13.04.12
Politik

CDU und MIT wollen erneuten Anlauf für geprüfte Verwaltungsqualität: „Eine gute Verwaltung muss keine Angst vor Gütekriterien haben“

Für CDU-Stadtverband und Mittelstandsvereinigung (MIT) in Hamminkeln bleibt die Zertifizierung der Hamminkelner Stadtverwaltung mit dem RAL-Gütesiegel auf der Agenda. Der Vorstand des Stadtverbands hat dies in seiner Sitzung am gestrigen Mittwoch (8. September 2011) einmütig bekräftigt: „Die Bürgerinnen und Bürger in unserer Stadt erwarten schnelle Reaktionen auf ihre Anliegen, kurze Bearbeitungszeiten von Anträgen sowie verlässliches Verwaltungshandeln. Diese Ziele wollen wir weiter...

  • Hamminkeln
  • 08.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.