Mobilität der Zukunft

Beiträge zum Thema Mobilität der Zukunft

Politik
Vizepräsident
Markus Lewe
Oberbürgermeister Münster
3 Bilder

"Bündnis für moderne Mobilität" Der Städtetag zur Verkehrswende

Markus Lewe, Vizepräsident des Deutschen Städtetages und Oberbürgermeister der Stadt Münster, zum Thema Bündnis für moderne Mobilität: "Die Städte sind zuversichtlich, dass mit dem neuen 'Bündnis für moderne Mobilität' die vielbeschworene Verkehrswende an Fahrt gewinnen kann. Die Mobilität in den Städten wird vielfältiger und muss nachhaltiger und moderner werden. Damit diese Trendwende gelingt, brauchen wir eine konsistente Politik von Bund und Ländern. Wir wollen, dass noch mehr Menschen im...

  • Marl
  • 21.11.19
  •  1
Politik

Klima und Mobilität
Ausgebremst: Vorschläge der Kreis-SPD für Mobilitätskonzept abgelehnt

In Zeiten von Fridays for Future sind viele Maßnahmen auf den unterschiedlichsten Ebenen notwendig, um beim Klimaschutz weiterzukommen. Darüber waren sich gestern im Kreisausschuss alle Fraktionen grundsätzlich einig – in Theorie. Denn als es im Ausschuss anschließend um den 5-teiligen Antrag der SPD ging, mit dem die Kreistagsfraktion konkrete Forderungen an das Mobilitätskonzept des Kreises Wesel stellt, war es mit der Einmütigkeit plötzlich vorbei: Der Antrag wurde überraschenderweise...

  • Wesel
  • 05.07.19
  •  1
Politik
Hans-Peter Schöneweiß (FDP)

Mobilität der Zukunft
FDP-Chef Schöneweiß widerspricht Ablenkungsvorwurf

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen rügt die Äußerungen von Grünen-Ratsherrn Ernst Potthoff und fordert eine Strategie zur Mobilität der Zukunft. „Es scheint der ideologischen Betrachtung der Grünen nicht zu gefallen, was Stadtdirektor Best und EMG-Chef Röhrhoff zuletzt geäußert haben“, sagt FDP-Fraktionsvorsitzender Hans-Peter Schöneweiß. „Beides waren aber schlüssig begründbare Positionen, die vor allem beim Seilbahn-Vorstoß nicht allein aus ökologischer Sicht getroffen wurden.“ Diese als...

  • Essen-Ruhr
  • 10.03.19
Politik
Mit 2 PS im Düsseldorfer Norden
3 Bilder

Angespannt: Unternehmer rollt mit 2 PS zum Kunden

Düsseldorf, 11.07.2018. Der Unternehmer Michael Huschens macht ein Experiment: 2 PS, emissionsarm, gespannt vor einen beladenen Hänger. Es geht um einen Maler-Auftrag (Renovierung einer Teilfassade des TC13 auf der Grunerstraße in Düsseldorf). Huschens: „Die Situation ist sehr angespannt, weil wir nicht wissen, wie wir unsere Fahrten durch die Stadt demnächst gestalten sollen. Darum nehmen wir das jetzt mal wörtlich und haben „angespannt“, unsere Pferde Nancy und Carry nämlich, die heute unser...

  • Hilden
  • 11.07.18
  •  1
  •  1
Ratgeber
Gefährliche Situationen ergeben sich für Radfahrer u.a. nach dem Überqueren der großen Kreuzung in Niederhemer.
2 Bilder

Ansichten eines "Berufs-Radlers"

Der Hemeraner Joachim Meyer kann sich ohne Übertreibung "Berufs-Radler" nennen. Er ist zwar kein Sportprofi, der während der Tour de France die steilsten Alpenpässe erklimmt, doch er fährt täglich mit dem Rad von seiner Wohnung in der Felsenmeerstadt zum Arbeitsplatz in Dortmund und zurück. Dabei erlebt der Zahntechnikermeister den alltäglichen "Verkehrs-Wahnsinn" beim Kampf Auto gegen Fahrrad und hat sich deshalb so seine Gedanken zur Mobilität der Zukunft in den Städten gemacht. Das...

  • Hemer
  • 02.01.18
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.