Morddrohung

Beiträge zum Thema Morddrohung

Blaulicht
In der Oeger Straße suchte ein 28-Jähriger einen alten Bekannten von sich auf und zerschlug im weiteren Verlauf die Glasscheibe der Wohnungstür des Hageners.

In Hohenlimburg
28-Jähriger droht seinem Bekannten mit Mord: Glasscheibe der Wohnungstür eingeschlagen

In der Oeger Straße suchte ein 28-Jähriger einen alten Bekannten von sich auf und zerschlug im weiteren Verlauf die Glasscheibe der Wohnungstür des Hageners. Am Mittwoch, 19. Januar, um 19 Uhr klingelt er mit einer Bierflasche in der Hand bei dem 59-Jährigen. Dieser sagte ihm jedoch, dass er keinen Kontakt zu dem 28-Jährigen haben möchte und schloss die Tür. Danach hörte der Bewohner, wie der unerwartete Besucher sagte, er wolle ihn umbringen. Anschließend gab es ein lautes Klirren und der...

  • Hagen (Region)
  • 20.01.22
Blaulicht
Aufgrund eines Wende- und Parkmanövers stritten sich Donnerstagabend, 7. Oktober, zwei Männer in der Straße Am Waldesrand.

Polizei musste einschreiten
"Park vernünftig oder ich piek dich ab": Zwei Männer geraten nach Wendemanöver in Hagen in Streit

Aufgrund eines Wende- und Parkmanövers stritten sich Donnerstagabend, 7. Oktober, zwei Männer in der Straße Am Waldesrand. Gegen 19.15 Uhr gerieten die beiden Hagener aneinander. Ein 47-Jähriger gab bei der Polizei an, dass ein 39-Jähriger seine Fahrertür aufgerissen und verbal aggressiv und bedrohlich zu ihm gesagt habe "Park vernünftig oder ich piek dich ab". Er habe sich bedroht gefühlt. Der 39-Jährige gab hingegen bei den hinzugerufenen Beamten an, dass er zwar auf das andere Fahrzeug...

  • Hagen
  • 08.10.21
Blaulicht
In der Möllerstraße wurde ein 49-Jähriger bereits am Dienstagabend, 23. Juni, durch die Polizei in Gewahrsam genommen.

In der Möllerstraße
Randalierte mit Holzlatte und drohte 52-Jährigen mit dem Tod: Täter nach Streit in Gewahrsam genommen

In der Möllerstraße wurde ein 49-Jähriger bereits am Dienstagabend, 23. Juni, durch die Polizei in Gewahrsam genommen. Gegen 20.30 Uhr hatte er mit einer Holzlatte in der Hand randaliert. Er war zuvor mit einem 52-Jährigen in Streit geraten und bedrohte diesen mit dem Tod. Es war bereits in den Tagen zuvor immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen den Männern gekommen. Am Dienstagabend ließ der 49-Jährige bei Eintreffen der Polizei die Holzlatte fallen, er war jedoch weiterhin sehr...

  • Hagen
  • 25.06.21
Blaulicht
Im Bereich der Innenstadt kam es Montag, 10. Mai, zu einer häuslichen Gewalt, bei der eine Frau am Nachmittag von ihrem Ex-Mann bedroht wurde.

Häusliche Gewalt in Hagen
Ex-Mann sprach Morddrohung aus und ging auf Frau los: Zeugen verhinderte Übergriff in Haspe

Im Bereich der Innenstadt kam es Montag, 10. Mai, zu einer häuslichen Gewalt, bei der eine Frau am Nachmittag von ihrem Ex-Mann bedroht wurde. Der 42-Jährige war mit erhobener Faust auf sie zugelaufen und habe ihr mit den Worten "Pass auf, ich bringe dich heute noch um" gedroht. Ein Übergriff konnte durch Zeugen verhindert werden. Die Frau ging anschließend zur Polizei und erstattete Anzeige. Der Mann erhielt ein Rückkehrverbot für die Wohnung der Frau. Die Beamten fertigten zudem eine...

  • Hagen
  • 11.05.21
Blaulicht
Ein 26-jähriger Dortmunder wurde am Donnerstagabend, 22. April, in der Hagener Innenstadt Opfer eines Raubes.

Personengruppe umzingelt Dortmunder und raubt Handy
Täter geht mit Baseballschläger auf 27-Jährigen los: Morddrohungen in Hagener Rathausstraße

Ein 26-jähriger Dortmunder wurde am Donnerstagabend, 22. April, in der Hagener Innenstadt Opfer eines Raubes. Als sein Bekannter die Täter kurz darauf zur Rede stellen wollte, schlug einer der Männer mit einem Baseballschläger zu und verletzte ihn. Der 26-Jährige war mit einem Bekannten zu Fuß auf dem Märkischen Ring unterwegs. Gegen 20 Uhr kam ihnen eine fünf- bis siebenköpfige Personengruppe entgegen. Ein Mann aus der Gruppe sagte plötzlich "Handy her!". Als der Dortmunder sein Handy aber...

  • Hagen
  • 23.04.21
Blaulicht

Corona - Dortmunder Blogger bekommt Morddrohungen - Querdenker-Bewegung
Es ist unglaublich! - Verrohung der Menschen? - Querdenker - Morddrohungen der übelsten Sorte

Robert Rutkowski Blogger aus Dortmund bekommt Morddrohungen! + Robert Rutkowski, der kritisch über die Querdenker-Bewegung berichtete, ist am letzten Wochenende brutal beschimpft worden! Nicht nur beschimpft; nein, ihm wurde sogar mit Mord gedroht! + Da sich Robert R. schon Monate...als Blogger kritisch zu der Querdenker-Bewegung äußerte, ist er nun genau von diesen massiv bedroht worden! Und zwar durch mehrere Anrufe mitten in der Nacht + Seit Monaten berichtet der Dortmunder Blogger Robert...

  • Düsseldorf
  • 11.12.20
  • 8
  • 2
Blaulicht

Mann nach häuslicher Gewalt festgenommen
Hagen: Wenn der Ex plötzlich mit einem Küchenmesser vor der Tür steht

Am Dienstag, 30. Juni, riefen zwei Brüder in Haspe gegen 12.30 Uhr die Polizei. Nach ersten Ermittlungen hatte sich die Mutter der Anrufer vor einigen Monaten von ihrem Ehemann getrennt. Dieser stand nun vor der neuen Wohnung seiner ehemaligen Partnerin. Einige Stunden zuvor drohte er damit, sie mit einem Messer zu töten, sobald er ihre Anschrift aufsuchen würde. Tatsächlich trug der Hagener ein Küchenmesser bei sich. Dieses konnten ihm seine Söhne jedoch abnehmen, ohne dass jemand verletzt...

  • Hagen
  • 01.07.20
Überregionales

In der VHS: 35-jähriger Mann aus Syrien wollte Lehrerin "abstechen"

Dramatischer Vorfall am heutigen Mittwoch (28. 02. 2018) in der VHS Kleve: Ein nach Polizeiangaben psychisch kranker Mann (35) aus Syrien drohte damit, eine 34-jährige Lehrerin "abstechen" zu wollen. Gegenüber einem weiteren Zeugen zeigte er ein Obstmesser, bevor er das Gebäude verließ. Die Einrichtung verständigte die Polizei, die den 35-Jährigen gegen 10.45 Uhr in einem Linienbus am Bahnhof antraf. Das Messer fanden die Polizeibeamten in einer Tüte unter dem Sitz des 35-Jährigen. Die Beamten...

  • Kleve
  • 28.02.18
  • 1
Überregionales

Angst und Ohnmacht bei Bürgern in Schultendorf

Angst und Ohnmacht herrscht bei einigen Anwohnern der Tauschlagstraße in Schultendorf: Schon seit Monaten fühlen sie sich von einem Nachbarn bedroht, den sie für eine Reihe von Straftaten - von der Beschimpfung über Bedrohungen bis hin zu Sachbeschädigungen - verantwortlich machen. Darüber berichtete der STADTSPIEGEL im Juli 2017. Briefe haben die Schultendorfer an Polizei und Justiz geschrieben, auf ihre Lage aufmerksam gemacht. Aus Sicht der Betroffenen ohne Erfolg. Ja, es gab ein paar...

  • Gladbeck
  • 02.01.18
Natur + Garten
Kanadagänse stellen nicht nur in Blumenbeeten des Grugaparks ein Problem dar, sondern vor allem auf den Wiesen, die im Sommer vielfach mit Kot bedeckt sind.

Morddrohungen wegen geplanten Abschusses von Kanadagänsen

Eine Protestdemonstration ist noch das harmloseste Mittel, das Tierschützer gegen die Absicht von Grün und Gruga auffahren, die Kanadagänse im Grugapark per Abschuss zu reduzieren. Manche schrecken vor Morddrohungen gegen Mitarbeiter nicht zurück. Das berichtet Hans-Peter Huch, CDU-Ratsherr und Vorsitzender des Ausschusses für Umwelt, Verbraucherschutz, Grün und Gruga. Er verurteilt die Anfeindungen, über die die Verwaltung in der letzten Ausschusssitzung berichtete. Huch will sich,...

  • Essen-Süd
  • 14.06.16
  • 12
  • 2
Überregionales
Der Erpresseranruf kam aus dem Libanon.

Morddrohung nach Ebay-Geschäft: Polizei warnt vor Erpressermasche

Nachdem er ein Auto über die Internet-Börse Ebay verkauft hatte, sah sich ein 66-jähriger Mann aus Wetter massiven Drohungen ausgesetzt. Einen Tag nach Abwicklung des Geschäfts erhielt er einen Anruf: Das Fahrzeug sei beschädigt, die Reparatur koste 4.600 Euro. Dann, so die Polizei im Ennepe-Ruhr-Kreis, wurden schlimme Kosequenzen angekündigt. Wenn er die Summe nicht zahle, werde seine Familie umgebracht. Der Wetteraner erstattete Anzeige wegen Erpressung. Die Ermittlungen haben ergeben, dass...

  • Hagen
  • 13.01.15
  • 1
Politik
Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst
2 Bilder

Zwei Bischöfe in Deutschland haben Wurzeln im Kreis Kleve

In der Politik spielen mit Dr. Barbara Hendricks, Schatzmeisterin der SPD und Kanzleramtsminister Ronald Pofalla (CDU) seit Jahren zwei Politiker aus dem Kreis Kleve in der ersten Liga der Bundespolitik. Zwei Persönlichkeiten aus dem Kreis Kleve haben es aber auch in der Kirche zu höchsten Ämtern geschafft: Der gebürtige Klever Dr. Werner Thissen ist seit zehn Jahren Erzbischof von Hamburg. Er wird in diesem Jahr 75 Jahre alt und muss nach geltendem Kirchenrecht dann dem Papst seinen Rücktritt...

  • Kleve
  • 13.10.13
  • 25
Überregionales

Täter nach Morddrohung verurteilt

Das Amtsgericht befasste sich am Dienstagvormittag, 8. Januar, mit den Morddrohungen gegen einen Landschaftswächter der Saarner Ruhrauen. Bereits im September des vergangen Jahres sprach Roman L., arbeitsloser Hartz IV-Empfänger aus Mülheim, die schwerwiegenden Drohungen gegen den Landschaftswächter Werner F. aus. Mit den Worten: „Ich schlage dir die Fresse ein“, und „ich bin froh wenn du tot bist“, bedrohte L. den Landschaftswächter. Roman L. ist kein unbeschriebenes Blatt: Er hat bereits rund...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.01.13
  • 7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.