Museum

Beiträge zum Thema Museum

Kultur
Am Günter-Samtlebe-Platz entführt die Museumsnacht am Samstag in die Zeit der Saurier.

Samstag zeigen über 50 Veranstaltungsorte, was sie zu bieten haben: vom Rudelsingen bis zur Spurensuche
Museumsnacht lockt mit 500 Veranstaltungen

Zahlreiche Showacts und Kunstinstallationen sowie musikalische Highlights wie das Ensemble du Verre und DJ Oliver Korthals aus dem Kollektiv des Mojo-Club sorgen am Samstag, 21. September, in Dortmund für eine abwechselungsreiche Museumsnacht. 50 Veranstaltungen an 50 Orten bieten von 16 Uhr bis 5 Uhr morgens eine riesige Auswahl.  Neben der DEW21 Aftershowparty präsentiert das JunkYard ein weiteres Highlight: Unter der Federführung des Dortmunder Künstlerkollektivs „More Than Words“ wird...

  • Dortmund-City
  • 17.09.19
Kultur
Köpfchen ist beim Tischtennis-Spielen  gefragt.

Bei den Summersounds mit DJs auf der Wiese picknicken
Am Naturkundemuseum wird gefeiert

Die Summersounds DJ-Picknicks werden nach einer kurzen Pause heute, 3. August, im Park am Naturkundemuseum fortgesetzt. Damit ist die kostenlose Veranstaltungsreihe um eine Location reicher. Der Park liegt nur zwei Minuten von der Haltestelle Fredenbaumpark entfernt. Von 14 bis 22 Uhr stehen Mr. Fries mit seinem nostalgischen House und Delicious Frequencies hinter den Mischpulten. Mr. Fries schaffte es mit seiner Musik aus angesagten Electronic Beats mit Disco-Elementen schon europaweit in...

  • Dortmund-City
  • 03.08.19
Kultur
Die Gruppe „Equinitas“ bringt Pferde mit und vermittelt Wissen um historisches Reiten und mittelalterliche Handwerksberufe rund ums Pferd.
3 Bilder

Sieben Jahre Kindermuseum Adlerturm
Party rund ums Pferd

Das Kindermuseum Adlerturm wird sieben Jahre alt: Zum Geburtstag gibt es ein großes Fest am Günter-Samtlebe-Platz am Sonntag, 28. Juli, von 11 bis 17.30 Uhr. Das Motto ist Mittelalter zum Mitmachen. Der Eintritt und die Angebote an den Mitmach- und Kreativstationen sind frei. Die Gruppe „Federfalken“ wird ein Ritterlager mit gedeckter Tafel und Waffenkammer aufschlagen. Dort können Kinder üben, mit der Armbrust zu schießen oder mit dem Feuerstahl Feuer schlagen. Wer mag, kann eine Rüstung...

  • Dortmund-City
  • 26.07.19
Ratgeber
7 Bilder

Jubiläumsfest im Nahverkehrsmuseum

Heute am Ersten Mai 2019 fand im Nahverkehrsmuseum das Jubiläumfest Statt.Es gab vieles zu sehhen wie zum Beispiel  Das Straßenbahnmodell GT8 und der N-Wagen wer wollte konnte für 6 Euro mitfahren oder für 4 Euro eine Führung mitmachen.Wer es Heute nicht geschafft hat nicht schlimm den jeden 3.Sonntag im Monat von 11:00Uhr bis 17:00Uhr hat das Nahverkehrsmuseum  geöffnet.

  • Dortmund-Süd
  • 01.05.19
Kultur
Magdalena Kokoschka (links) wurde von Dr. Gisela Framke zwei Monate vor Ausstellungsende als 11.111.   Besucherin mit einem Katalog-Geschenk überrascht.

11.111 Besucher sahen die Jugendstil-Objekte im Museum für Kunst und Kulturgeschichte
Dortmund im "Rausch der Schönheit"

Der Andrang auf die Jugendstil-Ausstellung  "Rausch der Schönheit" ist riesig.  Seit der Eröffnung der Schau sahen 11.111 Besucher die an der Hansastraße erstmals präsentierten Objekte der umfangreichen Jugendstil-Sammlung . Die Ausstellung "Die Kunst des Jugendstils" zeigt auf rund 1.000 Quadratmetern herausragende Stücke international bekannter Künstler aus der Zeit um 1900. Zu sehen ist sie noch bis zum 23. Juni. Zur Ausstellung gibt es ein umfangreiches Begleitprogramm, das in...

  • Dortmund-City
  • 25.04.19
Sport
Die Legenden des Fußballs wurden als "1. Mannschaft" in der neuen Hall of Fame im Fuußballmuseum in Dortmund geehrt.
20 Bilder

In Dortmund erlebten die Fans ihre Fußball-Legenden live
Fußballmuseum hat "Hall of Fame"eröffnet

12 Meter lang war der rote Teppich, dicht umlagert von fotografierenden Fußballfans, den Uwe Seeler als Erster betrat. Er und weitere neun Legenden, Torwart Sepp Maier und Trainer Sepp Herberger verewigte das Fußballmuseum jetzt in einer "Hall of Fame". 100 Medienvertreter und viele Schaulustige empfingen Paul Breitner, Lothar Matthäus, Matthias Sammer und Franz Beckenbauer, die ebenfalls in der neuen Ruhmeshalle geehrt werden, sowie Prominente aus Fußball, Politik und Showbusiness, die sich...

  • Dortmund-City
  • 02.04.19
Kultur
Museum als  Treffpunkt: So oft sie wollen können Dortmunder kostenfrei die Dauerausstellungen ihrer Museen besuchen.

Dortmunder Kulturtempel sollen zu Treffpunkten und Lieblingsplätzen werden
Freier Eintritt in Museen lädt zum Bummel ein

 „Komm gucken“: Unter diesem Motto ist seit Januar der Eintritt in die Dauerausstellungen der städtischen Museen in Dortmund frei. Museum Ostwall im Dortmunder U, Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Hoesch-Museum und Brauerei-Museum sind dabei, nach Sanierung und Wiedereröffnung ebenfalls das Naturkundemuseum. Kindermuseum Adlerturm und Westfälisches Schulmuseum bieten schon seit 2016 "für umsonst" an, bei der Mahn- und Gedenkstätte Steinwache war das schon immer so. Museen sollen zu...

  • Dortmund-City
  • 16.02.19
Kultur
Mit UNICEF zeigt das Kindermuseum eine Ausstellung zum Recht der Kinder auf Bildung weltweit im Westfalenpark.

Mondo mio! hat wieder geöffnet

"UNICEF macht Schule" heißt die neue Ausstellung, die ab sofort nach der Winterpause im Kindermuseum mondo mio! im Dortmunder Westfalenpark zu sehen ist. Gezeigt wird, dass zwar jedes Kind hat ein Recht auf Bildung hat, jedoch Millionen Kinder weltweit nicht zur Schule gehen können. Die Ausstellung benennt bis zum 7. April die Gründe und zeigt mit welchen Maßnahmen UNICEF hilft, so vielen Kindern wie möglich eine gute Ausbildung zu ermöglichen. Es werden Programme vorgestellt, wie die am...

  • Dortmund-City
  • 11.02.19
Kultur
Das Deutsche Kochbuchmuseum eröffnete 1988 im Dortmunder Westfalenpark.
3 Bilder

Das Deutsches Kochbuchmuseum entstand vor 30 Jahren
In alten Rezepten stöbern

 Vor 30 Jahren eröffnete das Deutsche Kochbuchmuseum in Dortmund. „Beruf der Jungfrau oder Henriette Davidis und bürgerliches Frauenverständnis“ lautete der Titel der ersten Ausstellung, die das Museum an der Buschmühle im Westfalenpark zeigte. Die Idee, ein Museum einzurichten, entstand Mitte der 1980er Jahre, nachdem die Stadt eine private Kochbuchsammlung erhalten hatte. Und auch heute, am 16. Januar, kann in der Bibliothek des Museums in der Berswordthalle von 10 bis 14 Uhr nach Rezepten...

  • Dortmund-City
  • 16.01.19
Kultur
Schon einen Blick in die Schau warf der Jugendbeirat mit Museumsdirektor Dr. Jens Stöcker und Daniela Brechensbauer (Museumspädagogik).

Museum lädt Kinder zur Mitmach-Ausstellung „Weihnachtszauber“ ein
Den Advent mit allen Sinnen genießen

Weihnachten ist die Zeit der Geschichten. Im Museum für Kunst und Kulturgeschichte in Dortmund erzählen die Ausstellungsmacher seit 18 Jahren vom Weihnachtsfest: Mal ging es um Wunschzettel, mal um Leckereien oder um Gabenbringer in aller Welt. Nun ist die Weihnachtsausstellung erwachsen – und erinnert an die schönsten Geschichten vergangener Jahre. Unter dem Titel „Weihnachtszauber“ präsentiert das Museum an der Hansastraße ausgewählte weihnachtliche Exponate aus der eigenen Sammlung....

  • Dortmund-City
  • 30.11.18
  • 1
Kultur
Highlights der Physik.
9 Bilder

Museumsnacht unterhielt mit Magie und Phänomenen

Verblüffende Magie, überraschende Attraktionen, Geschichte zum Anfassen, Live-Musik und kuriose Phänomene gab's bei der Museumsnacht in Dortmund. Ein Bummel zu einigen Orten, 50 waren in dieser Nacht nicht zu schaffen, gab natürlich auch einen Einblick in das, was die Museen an Kunst zu bieten haben. Am Willy Brandt Platz. verzauberte Magic Andy, alias Dr. Andreas Korn-Müller mit Highlights der Physik seine Besucher. Um die vielen  Aktionen und Attraktionen bei DEW21 zu erleben, hatten es...

  • Dortmund-City
  • 28.09.18
Kultur
Flammenzauber gibt es am Adlerturm zu bestaunen.

Ein Kulturfestival der Superlative: Die 18. DEW21-Museumsnacht in Dortmund

Die 18. DEW21-Museumsnacht steht in diesem Jahr im Zeichen der Geburtstage. Neben der Volljährigkeit der DEW21-Museumsnacht geben Jubiläen zahlreicher Dortmunder Kulturinstitutionen allen Grund zu feiern. So verwandelt sich die Innenstadt am 22. Sep-tember zur größten Geburtstagsparty des Jahres. Neu dabei sind in diesem Jahr zwei besondere Partner: das Wissenschaftsfestival „Highlights der Physik“ und das Schauspiel Dortmund. Im Jahr 2001 startete die DEW21-Museumsnacht mit 28...

  • Dortmund-Süd
  • 20.09.18
Kultur
Zum 18.Geburtstag der Museumsnacht gib es wieder viele Highlight an den Kulturorten der Stadt.

Museumsnacht im Zeichen der Geburtstage

Die 18. Museumsnacht am Samstag, 22. September, steht im Zeichen der Geburtstage. Neben der Volljährigkeit der Museumsnacht werden die Jubiläen vieler Kulturinstitutionen gefeiert und machen die Innenstadt zehn Stunden lang zur größten Geburtstagsparty des Jahres.Im Jahr 2001 startete die Museumsnacht mit 200 Veranstaltungen an 28 Orten. Mit ihrem familienfreundlichen Konzept war sie bundesweit die erste Museumsnacht dieser Art. Und das jährliche Kultur-Event wurde immer größer: Mit vielen...

  • Dortmund-City
  • 03.09.18
Kultur
Am Internationalen Museumstag, am Sonntag, 13. Mai, lädt die Polizei von 11 bis 18 Uhr zu Aktionen in der Ausstellung im Präsidium an der Markgrafenstraße ein. In der Ausstellung 110, zu der der Eintritt frei ist, können Besucher Schutzkleidung anziehen, eine Rauschbrille testen und von 12.15 bis 15.45 Uhr Tatortspuren finden und sichern.
2 Bilder

Sonntag ist Museumstag: Viele kostenlose Aktionen zu Ausstellungen

Sonntag ist Aktionstag, am 13. Mai, dem Internationalen Museumstag gibt es viele Angebote . Auch die Dortmunder Museen locken mit zahlreichen kostenlosen Aktionen in ihre Häuser. Das bundesweite Thema lautet „Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher“. Der Eintritt in alle Ausstellungen des Dortmunder U ist am Sonntag frei: • „Kunst & Kohle: SchichtWechsel. Von der bergmännischen Laien- zur Gegenwartskunst • „Fast wie im echten Leben“. Neupräsentation der Sammlung des Museums...

  • Dortmund-City
  • 11.05.18
Kultur
Spaß hatten diese Schüler aus der Gartentstadt in der neuen Ausstellung „In der Tinte… - Vom Tintenkochen und Schönschreiben“ im mondo mio! im Westfalenpark. Das Kindermuseum lädt jetzt nach der Winterpause auch zu Workshops und Mitmachaktionen ein.
5 Bilder

Neue Schau im mondo mio rund ums Tintekochen und Schönschreiben

Vorbei ist die Winterpause im Kindermuseum: mondo mio präsentiert die neue Ausstellung „In der Tinte… - Vom Tintenkochen und Schönschreiben“ im Westfalenpark. Die Schau wird bis Juni zu sehen sein und von einem großen Angebot an Workshops und Mitmachaktionen begleitet. Darin dreht sich alles um die Herstellung von Tinte, verschiedene Schriftformen und die Entwicklung des Schreibens von den Anfängen bis in die heutige Zeit. Das Tintenkochen war lange eine Kunst für sich. Schönschreiben will...

  • Dortmund-City
  • 15.02.18
  • 1
Kultur
Dr. Stöcker (r.) freut sich über den dicken Scheck von Uwe Büscher (l.), hier mit Dezernent Jörg Stüdemann.

30.000 Euro-Scheck für MKK

Das Museum für Kunst und Kulturgeschichte freut sich über ein Geschenk vom Dortmunder Hafen: Nach ihrer Auflösung geht das Vermögen der „Gesellschaft zur Förderung von Hafen und Schifffahrt“ satzungsgemäß an die Stadt, die es „unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige Zwecke, insbesondere für Museen“ zu verwenden hat. Uwe Büscher, Vorstand der Dortmunder Hafen AG, übergab 30.000 Euro in Form eines Schecks an Kulturdezernent Jörg Stüdemann und MKK-Direktor Dr. Jens Stöcker. Das Geld...

  • Dortmund-Süd
  • 16.02.17
  • 3
Kultur
Spender des Kunstwerks ist Klaus Fehlemann (l.), Vorstandsvorsitzender des Vereins der Freunde des Museums Ostwall, hier mit Museumsdirektor Edwin Jacobs, dem Leiter des U und Dr. Nicole Grothe, die die Sammlung des Museums leitet.

Geschenk fürs Museum

Das Museum Ostwall im Dortmunder U kann seine Fluxus-Sammlung um eine Multiple des international renommierten Künstlers Timm Ulrichs erweitern. Timm Ulrichs, Jahrgang 1940, ist Konzept- und Performance-Künstler. In der Sammlung des Museums Ostwall befanden sich bisher lediglich einige Grafiken und Künstlerbücher.

  • Dortmund-Süd
  • 18.01.17
Kultur
Das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund hat sein erstes Jahr absolviert.Foto: Frank Heldt

Happy Birthday: Ein Jahr Deutsches Fußballmuseum in Dortmund

Zum einjährigen Bestehen zieht das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund eine positive Zwischenbilanz. Der neue Erlebnisort des deutschen Fußballs verkaufte in den ersten zwölf Monaten seit der Eröffnung am 25. Oktober 2015 über 200.000 Eintrittskarten. Damit zählt das Museum auf Anhieb zu den besucherstärksten der Region. Museumsdirektor Manuel Neukirchner: „Nach der erfolgreichen Markteinführung des Deutschen Fußballmuseums erreichen wir bereits im ersten Betriebsjahr unser Umsatzziel und...

  • Dortmund-City
  • 25.10.16
  • 2
  • 1
Kultur
Dr. Jens Stöcker leitet jetzt das Museum.

Neuer Museumsleiter an der Hansastraße

Das Museum für Kunst und Kulturgeschichte hat einen neuen Leiter: Dr. Jens Stöcker hat seinen Dienst an der Hansastraße 3 angetreten. Der 42-Jährige kommt aus Kaiserslautern, wo er zuletzt die Abteilung Städtische Museen und das Stadtarchiv leitete. löst Dr. Gisela Framke ab, die das Museum kommissarisch geleitet hatte, nachdem Wolfgang E. Weick im September 2014 in Ruhestand gegangen war. „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit den Kollegen und darauf, die wundervolle Sammlung...

  • Dortmund-City
  • 17.10.16
Ratgeber
7 Bilder

Besuch im Automobile-Museum Dortmund

Nicht viel los bei dem Wetter. Also ab ins Auto und einmal zum Automobil-Museum nach Dortmund. Hier gibt es ein kleines, durch private Iniative, betriebenes Automobil-Museum. Zu sehen sind in der ständig wechselnden Ausstellung wirklich hochwertige Exponate und Oldtimer. Mercedes, Jaguar, Alfa Romeo, VW, um nur einige Marken zu nennen, gehören selbstverständlich ebenso dazu wie auch gelegentlich Fahrzeuge prominenter Personen. Neben den faszinierenden Autos ist im Obergeschoss auch eine...

  • Dortmund-Süd
  • 04.01.15
Kultur
Helden und Highlights des deutschen Fußballs werden ab dem ersten Halbjahr 2015 im neuen DFB-Museum zum Leben erweckt.
10 Bilder

Dortmund feiert Richtfest am Fußballmuseum

Elf Monate nach der Grundsteinlegung steht der Rohbau des Deutschen Fußballmuseums in Dortmund. Die Eröffnung des Fußballtempels ist im ersten Halbjahr 2015 geplant.Und am Entwurf für das Deutsche Fußballmuseum zeigt sich, dass Fußball vor allem mit Dynamik und Emotionen zu tun hat. Bewegung herrscht auch auf der Baustelle des Neubaus: Elf Monate nach der Grundsteinlegung wurde am Königswall Richtfest gefeiert. Im September 2011 gewannen HPP Architekten den europaweit ausgeschriebenen...

  • Dortmund-Nord
  • 07.04.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.