Nachhaltigkeit

Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit

Ratgeber
8 Bilder

Porree noch einmal nutzen
Nachhaltigkeit auch beim Porree

Porree noch einmal nutzen, wie soll das gehen? Jetzt spinnt der doch! Nein es geht ganz einfach. Den Porree kaufen und Essen und jetzt? Das Ende mit den Wurzeln einfach in ein Glas Wasser auf die Fensterbank stellen. Nach einem Tag sieht man schon wie der Porree wächst. Will man ihn größer haben, muss man ihn nach einigen Tagen in Erde Pflanzen, damit er mehr Nährstoffe bekommt. Ein Beitrag zur Nachhaltigkeit und ein schönes Experiment für Kinder. Als  Beschäftigung und Ersatz für den...

  • Essen-Süd
  • 24.03.20
  •  2
Ratgeber

Traumhaftes Brot
Leere Milchtüten weiter benutzen

Von einem Urlaub auf Island habe ich ein Traumhaftes Rezept mitgebraucht. Das sogenannte Rugbroud. Mit der Herstellung haben es die Isländer einfach. Nur die Zutaten zusammen mischen und eine schon gebrauchte leere Milchtüte zur Hälfte befüllen. Dann alles in der Erde für 12 Stunden eingraben, am Morgen ausgraben und verzehren. Leider müssen wir das Rezept für unsere Breiten etwas ändern. Wir brauchen die Milchtüten nicht eingraben sondern über Nacht für 12 Stunden bei 100...

  • Essen-Süd
  • 24.03.20
  •  1
Natur + Garten
 Auf grünen Pfaden: Auch im Rahmen der "Grüne Hauptstadt Europas - Essen 2017" fanden zahlreiche Umwelt-Aktionen statt. Unser Foto: ein Spaziergang "Heilpflanzen entdecken" durchs Siepental, der im ersten Gemeinschaftsgarten der Stadt endete. Bildmitte: Heilpraktikerin Jeannette Schulz.

Konferenz für Klima und Nachhaltigkeit in der Zeche Carl
Eine Stadt im Wandel

Sonntag: Konferenz für Klima und Nachhaltigkeit Eine Premiere findet am morgigen Sonntag, 16. Februar, in der Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, statt: Erstmals geht dort von 11 bis 16 Uhr die Konferenz der Essener Plattform für Klima & Nachhaltigkeit unter dem Motto "Gemeinsam für Stadtwandel" über die Bühne. Die Idee zur Konferenz, in der erstmals die ganze Palette der Essener Initiativen rund um Klima und Nachhaltigkeit vertreten sein werden, entstand am Rande des "Markt for...

  • Essen-West
  • 13.02.20
  •  1
  •  1
Natur + Garten
 Vier Tage lang standen die Trend der grünen Branche im Mittelpunkt in den Messehallen.
3 Bilder

Klimaschutz und Nachhaltigkeit waren zentrale Themen der IPM Essen
Schau der grünen Daumen

Die ersten Frühblüher stecken bei recht warmen Temperaturen bereits in der ganzen Stadt ihre Köpfchen in die Luft. Und: Während der 38. Internationale Pflanzenmesse IPM Essen wurden die Trends 2020 der grünen Branche präsentiert. Ein klein wenig Statistik: 1.538 Aussteller aus 46 Ländern waren vor Ort, zudem 54.000 Besucher aus über 100 Ländern. Diese durften nicht nur Pflanzen aller Art bestaunen, auch die Gestaltung von Wänden mit verschiedensten Moosen war ein echter Hingucker. Wichtige...

  • Essen-West
  • 03.02.20
  •  1
  •  1
Kultur
Der Künstler Roland Scheel mit einem seiner Werke.

Wandelwerke der Nachhaltigkeit
Vernissage mit Lesung von Ingo Munz

Im Fachgeschäft für Stadtwandel, Gemarkenstraße 72, eröffnete Roland Scheel seine Ausstellung "Wandelwerke der Nachhaltigkeit". Auf dem Foto zeigt er sein Kunstwerk "Farbmix 36". Am Abend der Vernissage war Ingo Munz zu Gast und las aus seinem neuen Roman "Liebe#" mit anschließendem farbigen Brainstorming.

  • Essen-Süd
  • 24.01.20
  •  2
  •  1
Politik
Zu 100 Prozent recyclebar: Als umweltschonende Alternative bietet die Jugendberufshilfe Besteck und Geschirr aus Holz und Papier an.

Nach der Sommerpause
"Prinz Ludwig“ setzt auf Nachhaltigkeit: Kantine der Jugendberufshilfe Essen mit neuem Konzept

Mit einem neuen Konzept geht es nach der Sommerpause der Ausbildungskantine "Prinz Ludwig" der Jugendberufshilfe Essen (JBH) weiter. Das neue Konzept zum Thema Nachhaltigkeit wurde gemeinsam mit den Jugendlichen entwickelt. Das Ergebnis: In der Kantine wird es nach den großen Ferien einen neuen Umpacktisch, recyclebares Besteck und Geschirr sowie Fleisch aus artgerechter Haltung geben. In der Ausbildungs-Kantine kümmern sich Jugendberufshilfe-Mitarbeiter und -Azubis täglich um bis zu 150...

  • Essen-Süd
  • 16.08.19
  •  1
Politik

Für die Umwelt
Bewerbungen offen: Bundespräsident lädt zur "Woche der Umwelt" in das Schloss Bellevue

Am 9. und 10. Juli 2020 lädt der Bundespräsident in Kooperation mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) zur Woche der Umwelt in den Park von Schloss Bellevue ein. Noch bis zum 31. Juli 2019 können sich auch Essener Unternehmen, Forschungsinstitute, Vereine und Verbände für einen Stand bewerben. Rund 180 Unternehmen, Forschungsinstitute, Vereine und Verbände können während der zweitägigen Veranstaltung im Park von Schloss Bellevue ihre Arbeit präsentieren und mit ihren Umweltprojekten...

  • Essen-Süd
  • 18.06.19
Vereine + Ehrenamt
Marienheim-Bewohnerin Johanna Ströder, Kerstin Rademacher, Mitarbeiterin des Marienheims, die dm-Mitarbeiterinnen Birgit Seubert und Verena Kluczka sowie VKJ-Erlebnisgärtnerin Marion Diebel (v.l) und die Wirbelwind-Kinder Nele, Nisa, Kilian, Lena, Noah und Lara bei der Spendenübergabe.  Foto: VKJ

VKJ-KiTa-Projekt mit dem Marienheim erhält 600 Euro von dm
"Moos" für die Überruhrer Erlebnisgärtner

Über 600 Euro aus der Spendenaktion "Herz zeigen" von dm können sich die Erlebnisgärtner aus dem VKJ-Kinderhaus Wirbelwind in Überruhr freuen. Während der Woche des bürgerschaftlichen Engagements im vergangenen Herbst konnten dm-Kunden deutschlandweit für lokale Organisationen abstimmen, die sich in der Gesellschaft engagieren. Von den Kunden des dm-Marktes an der Feilenstraße im Nordviertel gab es viele Stimmen in Form von "Herz-Karten" für das VKJ-Kinderhaus Wirbelwind und sein...

  • Essen-Süd
  • 22.05.19
Politik

Nachhaltigkeitsprojekte
Per Crowdfunding: "Lerngarten" der Gesamtschule Essen-Holsterhausen gewinnt KlimaHelden-Contest

Im Rahmen des KlimaHelden-Contests von Bildungscent, Multivision und ista haben Schüler aus ganz Deutschland Geld für eigene Klimaschutz-Projekte gesammelt. Das Projekt "Lerngarten" der Gesamtschule Essen-Holsterhausen war am erfolgreichsten. Die besten Ideen werden am 20. Mai um 18 Uhr auf den Berliner Energietagen ausgezeichnet. Beim KlimaHelden-Contest ging es darum, überzeugende Nachhaltigkeitsprojekte in Schulen zu finden, zu fördern und zu finanzieren. Auf der Crowdfunding-Plattform...

  • Essen-Süd
  • 17.05.19
Vereine + Ehrenamt
Ziel des Projektes ist, ein Bewusstsein für Ressourcenschonung bei Jung und Alt zu schaffen.  Foto: VKJ/Lukas
3 Bilder

Bürger können das generationenübergreifende grüne Projekt unterstützen
Überruhrer VKJ-Erlebnisgarten stellt sich der Klima-Challenge

Bei der Klima Challenge RUHR des Regionalverbandes Ruhr (RVR) gehen die Projektideen zu Klimaschutz oder ökologischer Nachhaltigkeit von Vereinen, Kitas, Schulen, Nachbarschaftsnetzwerken und anderen zivilgesellschaftlichen Vereinigungen in der Metropole Ruhr ins Rennen um Fördermittel. Bis zu 100.000 Euro stehen bereit - wie viel Förderung jedes einzelne Projekt erhält, darum wird im Rahmen der Klima Challenge bis zum 6. April gespielt. Mitmachen bis zum 6. April!Mit der Startnummer 82...

  • Essen-Süd
  • 28.03.19
  •  1
  •  2
Kultur
Ein Beispiel für nachhaltige Lichtkunst ist die Installation „The Cloud“ beim Essen Light Festival 2018.

Grüner Preis
Lichtkunst für die Umwelt: Essen Light Festival lobt „Remondis Light Award“ aus

Auch die bekannte Essener Lichtkunst beschäftigt sich mehr mit der Frage nach Nachhaltigkeit. Für diesen Zweck wird der "Remondis Light Award" ins Leben gerufen. Das Essen Light Festival wird noch grüner: 2019 lobt das Lichtkunstfestival mit Unterstützung der Lumen in Art B.V. zum ersten Mal den „Remondis Light Award“ aus. Der Preis geht erstmalig an Lichtkunst, die sich mit Kreislaufwirtschaft, Umwelt und Nachhaltigkeit beschäftigt. So können die Projektionen, Lichtobjekte oder...

  • Essen-Süd
  • 09.02.19
  •  1
  •  1
Kultur
Inspiriert von asiatischen Traditionen sind die Werke von Markus Koch.
4 Bilder

Galerie Clowns und Pferde zeigt "Zustandsräume"
"Frohnhausen ist ein Kreativquartier"

Eine riesige Pflanze steht, fast gequetscht, in einer Ecke, darunter ein Regal mit vielen weiteren Grünpflanzen in Übertöpfen. Überall in der Galerie stehen Werkstücke, es liegen Nägel und Schraubenzieher auf dem Boden und ein großes Regal liegt quer auf dem Boden. „Es ist noch nicht ganz fertig, aber es wird“, beteuert Bianca Wickinghoff, die mitten in den Vorbereitungen für die neue Ausstellung ab Freitag, 18. Januar steckt. Dafür verwandeln sich die beiden Ausstellungsräume in ein Zuhause...

  • Essen-Süd
  • 15.01.19
Kultur

Fachgeschäft für Stadtwandel
Lesung zum Thema "Arbeit" in Essen

Arbeiten? Was bedeutet Arbeit für uns? Wie wollen wir arbeiten? Und lässt sich Arbeit verändern? Über so ein alltägliches Thema wurde viel geschrieben und manche Texte bleiben in Erinnerung, verändern vielleicht sogar, wie wir über etwas denken. "Lieblingstexte" bietet eine Bühne für solche Bücher und was mensch persönlich daraus zieht. Dabei steht immer die Frage im Raum, wie das Buch und die eigenen Schlüsse ein Gutes Leben skizzieren oder sogar Taten folgen lassen. Am 23.11.2018 geht...

  • Essen-West
  • 14.11.18
  •  1
Ratgeber
Müllvermeidung ist auch im Unverpackt-Laden von Lucy Teske an der Rosastraße Trumpf.
2 Bilder

Wasser für alle - Refill Essen setzt auf Nachhaltigkeit

"Seinen Durst zu stillen ist ein rein menschliches Bedürfnis", erklärt Stefan Alscher von Refill Essen. Kostenfrei Leitungswasser in mitgebrachte Trinkflaschen zu füllen, sollte also eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein. Im März diesen Jahres gründete sich am Weltwassertag die zunächst in Hamburg bundesweit gestartete Initiative "Refill" auch in der Ruhrstadt. Mittlerweile gibt es deutschlandweit bereits über 2700 Stationen, an denen man kostenfrei "Wasser tanken" kann. Erdacht wurde...

  • Essen-Süd
  • 30.08.18
Überregionales
Oberbürgermeister Thomas Kufen (rechts), Simone Raskob, Umweltdezernentin der Stadt Essen und Jochen Schein, COO ista International, geben hiermit den offiziellen Startschuss für den Wettbewerb.

Essener Umweltpreis 2018 geht in die zwölfte Runde

Nachhaltige Projekte werden gesucht Unter dem Motto "Essen-Grünes POTTenzial" soll der diesjährige Essener Umweltpreis vergeben werden. Oberbürgermeister Thomas Kufen, Simone Raskob, Umwelt-, Bau- und Sportdezernentin der Stadt Essen, und Jochen Schein, COO ista International, gaben den offiziellen Startschuss für den Wettbewerb. Bereits zum 12. Mal soll der Essener Umweltpreis dazu beitragen, dass unsere unmittelbare Umgebung bewusster wahrgenommen wird. Ausgezeichnet werden sollen...

  • Essen-Süd
  • 05.06.18
Überregionales
Nachhaltig und schmackhaft: Die Schüler des BiB erlebten die Vorzüge der regionalen Küche vom Einkauf der Zutaten über die  Zubereitung bis zur wohlverdienten Verkostung. Fotos: gen
2 Bilder

(Auch) fürs Leben lernen - Schüler des BiBs erlebten einen Tag rund um "Nachhaltigkeit"

Dass man nicht bloß für die Schule, sondern tatsächlich für das Leben lernt, erfuhren die Schüler jetzt beim Projekttag zum Thema “Nachhaltigkeit” am Berufskolleg im Bildungspark (BIB). Zwar hatten die Studierenden und Schüler allesamt schulfrei, allerdings engagierten sie sich mit einer Vielzahl von Aktivitäten innerhalb und außerhalb der Schule gegen den Klimawandel und für den Umweltschutz. Indem die Schüler lernen sinnvoll mit den vorhandenen Ressourcen umzugehen, soll ein direkter...

  • Essen-Nord
  • 21.04.16
Natur + Garten

Essen ist Grüne Hauptstadt Europas 2017!

Die Jury der Europäischen Kommission in Bristol hat entschieden: Essen ist "European Green Capital 2017"! Zuletzt stand Essen zusammen mit s’Hertogenbosch (Niederlande), Nijmegen (Niederlande) und Umea (Schweden) im Finale um den Titel. Von der EU-Kommission ausgezeichnet werden Städte mit mehr als 200.000 Einwohnern, die dauerhaft hohe Umweltstandards unter Beweis stellen und sich fortlaufend anspruchsvolle Ziele hinsichtlich weiterer Verbesserungen der Umweltbedingungen und...

  • Essen-Ruhr
  • 18.06.15
  •  10
  •  8
Vereine + Ehrenamt

Essener Umweltpreis 2014 sucht nachhaltige Projekte

Unsere Natur ist ein kostbares Gut und das Thema Umweltschutz geht alle an! Nachhaltiges Haushalten mit Ressourcen, die Sauberkeit unserer Städte und die Auswirkungen klimatischer Veränderungen betreffen jeden Bürger. Dabei geht es immer auch um ein Stück Lebensqualität. Die Stadt Essen lobt in diesem Jahr zum bereits neunten Mal den „Essener Umweltpreis“ aus. Jeder kann vor Ort aktiv werden und Umwelt zum Guten mitgestalten. Durch den „Umweltpreis“ sollen herausragende und vorbildliche...

  • Essen-Kettwig
  • 27.02.14
Kultur

Alte Bildkalender für Recycling/Upcycling-Projekt gesucht!

Die Initiative "Transition Town - Essen im Wandel" sucht alte Bilderkalender (ab DIN A4 - Größe) für ein Upcycling-Projekt und hofft auf die Beteiligung vieler Bürger/innen bei der Sammlung. Die Kalender können bisher schon in Kettwig in der Buchhandlung Decker abgegeben werden und im Essener Zentrum im GenerationenKult-Haus, Viehofer Straße 31, Öffnungszeiten montags bis samstags von 11-20 Uhr. Auch können die Kalender-Spenden zum Treffen in der Volkshochschule Essen an jedem 3. Dienstag im...

  • Essen-Kettwig
  • 16.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.