Natur

Beiträge zum Thema Natur

Natur + Garten
Speerwerferin im Lindenrund in der Gruga beim Parkleuchten
41 Bilder

Stadt Essen - Die grüne Hauptstadt Europas im Jahr 2017 -

Chronik von Mitte des 20. Jahrhunderts bis heute. 1955 - Erst wird kleine Thomas als 681.000 er Einwohner geboren und schon wird 2 Monate später Rot-Weiss-Essen Deutscher Fußballmeister. 1965 - Die Bundesgartenschau erblüht in der Gruga. Die Gruga wird zum attraktivsten und gartenarchitektonisch reizvollsten Stadtpark Deutschlands ausgebaut. 1979 - Im neuen 28 geschossigen Rathaus findet am 7. November die erste Ratssitzung statt; 5 Monate zuvor heiratet der Thomas seine...

  • Essen-Steele
  • 17.08.17
  •  10
  •  7
Ratgeber
Hier röhrt der Hirsch... "Grün in der Stadt Essen. Mehr als Parks und Gärten".
2 Bilder

Den Rasen bitte nicht betreten!

"Den Rasen bitte nicht betreten!" - So wurde ich von der etwas grantigen Aufsicht, die zugleich kaffeeschlürfend ihre Runde drehte, in der Ausstellung "Grün in der Stadt Essen. Mehr als Parks und Gärten" angeraunzt. Willkommen in der lang ersehnten Sonderausstellung anlässlich der Ernennung Essens zur "Grünen Hauptstadt Europas - Essen 2017", die am Wochenende auf Zollverein eröffnet wurde. Der Rasen ist übrigens, so viel sei zum Verständnis erklärt, aus Kunststoff und ziert weite Teile der...

  • Essen-West
  • 22.05.17
Natur + Garten
2 Bilder

Erlese dein grünes Wunder! "Tatort Natur!" Bärbel Oftring liest aus ihrem Buch in der Stadtteilbibliothek Freisenbruch

Krimigeschichten für Kinder ab 7 Jahre! Am Mittwoch, 3. Mai, 10:15 Uhr, Stadtteilbibliothek Freisenbruch, Schultenweg 41. Der Eintritt ist frei. Info unter: 0201 - 88 42 306 Überfälle, Revierkämpfe oder Diebstahl – all das kommt in der Natur vor, wenn es ums Überleben geht. In den spannenden Naturkrimis der Autorin Bärbel Oftring lernen die Leserinnen und Leser Strategien verschiedener Tiere kennen und bekommen einen guten Einblick, wie das Leben der Tiere auf der Erde funktioniert. 60...

  • Essen-Steele
  • 26.04.17
  •  2
Natur + Garten
29 Bilder

Frühling in Altendorf

So sieht der Frühling in Altendorf aus Sonnige Augenblicke gestalten den Frühling in Essen Altendorf. Eine Augenweide für Körper, Geist und Seele. ICH kann mich nicht satt sehen und auch nicht alles in Bildern festhalten; so eine Blütenpracht. Die Aufnahmen entstanden am 23.03.2017.

  • Essen-Steele
  • 24.03.17
  •  3
  •  7
LK-Gemeinschaft

Senioren für kostenlose Ausbildung zum Naturtrainer für Kitas gesucht!

Im Juli 2016 startete das neue Projekt „Naturtrainerinnen und Naturtrainer in NRW“ des NABU Landesverbandes Nordrhein-Westfalen. Neben vier weiteren Regionen in NRW wird die Ausbildung ab Dezember 2016 auch in Essen statt finden. Wer Spaß daran hat, ehrenamtlich aktiv zu werden und als Seniorpate in Kindergärten und Kitas Kindern die heimische Natur näher zu bringen, der kann sich ab sofort für die Ausbildung zum Naturtrainer bewerben. Im Dezember 2016 starten die Schulungen: Die zwölf...

  • Essen-Borbeck
  • 17.10.16
  •  1
Natur + Garten
Seeidylle, der Baldeneysee am Morgen
24 Bilder

Grünes Essen mit dem Rad erfahren

Es grünt so grün in Essen. Auch mit dem Rad kann die Stadt erkundet werden. Immer wieder versetzt es Besucher unserer Stadt in Erstaunen, wieviel Natur unsere Heimat bietet. Schon auf einem 35 km Rundkurs gibt es viel zu entdecken. Weitere Infos befinden sich unter den Bildern.

  • Essen-Süd
  • 14.09.16
  •  21
  •  32
Überregionales
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck ist unsere BürgerReporterin des Monats September.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats September: Elisabeth Jagusch

"Oft suchen wir Stille und können sie nicht finden, bis sie uns plötzlich ungebeten besucht." – Zum Beispiel beim Betrachten der Schnappschüsse von BürgerReporterin Elisabeth Jagusch. Ob mit dem Fahrrad oder zu Fuß – Elisabeth Jaguschs zweites Zuhause ist die Natur. Mit ihrer Kamera ausgerüstet, durchstreift die fotobegeisterte Schermbeckerin seit Jahr und Tag ihre Heimatstadt und Umgebung, ihre Reisen führten sie aber auch in entlegenere Regionen Deutschlands. In den drei Jahren ihrer...

  • 01.09.16
  •  60
  •  37
Natur + Garten
33 Bilder

Du bist an der Ruhr angekommen, wenn Du glückliche Enten auf Luftmatratzen sitzen siehst!

Die Tour beginnt von Kupferdreh, geht zur Schwimmbrücke nach Bochum-Dahlhusen. Dort muss man sich entscheiden, ob ma nach rechts oder links abdrehen möchte. Diesmal habe ich mich für den Baldeneysee entschieden. Es sind noch 15 km und auf dem Weg kommt man an sympathischen jungen Leuten vorbei, die es sich gut gehen lassen. Eine Abkühlung wäre auch etwas für mich. An bekannten Baudenkmäler für der Leinpfad an Steele und dem urigen Freibad vorbei. Wieder in Kupferdreh angekommen, lockt der...

  • Essen-Steele
  • 26.08.16
  •  13
  •  16
Kultur
27 Bilder

Der Mechtenberg

Die höchste natürliche Erhebung der Emscherzone misst gerade mal 83 Meter und ist Namensgeber des Landschaftsparks zwischen Essen, Gelsenkirchen und Bochum. Obstwiesen, Kornfelder und Ackerflächen gehören genauso dazu wie Kunst auf Kohlehalden.Der Krayer Mechtenberg ist etwas Besonderes. Auf seiner Kuppe thront seit 1900 der einzige Essener Bismarckturm, eine verrußte pyramidenförmige Feuersäule, deren Flammen bereits lange erloschen sind. Doch das Beste ist das tolle Panorama! Ein...

  • Essen-Steele
  • 11.07.16
  •  1
  •  6
Überregionales
Der Blick fürs Detail - Stefanie Vollenberg ist unsere BürgerReporterin des Monats Juli.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats Juli: Stefanie Vollenberg

"Ich möchte mit meinen Fotos zeigen, was man im Alltag viel zu oft übersieht: die wunderbaren Kleinigkeiten. Details, die so belanglos und alltäglich erscheinen, dass man sie fast gar nicht mehr wahrnimmt." Für Stefanie Vollenberg ist das Fotografieren, wie man an ihren Bildern sehen kann, nicht nur ein Zeitvertreib, sondern Talent und Leidenschaft. Die kreative Bottroperin mit dem Blick fürs Detail ist unsere BürgerReporterin des Monats Juli. Mit unserem Interview habt ihr die einmalige...

  • 01.07.16
  •  25
  •  29
Natur + Garten

Frühlingsglaube

Die Welt wird schöner mit jedem Tag, Man weiß nicht, was noch werden mag, Das Blühen will nicht enden. Es blüht das fernste, tiefste Tal; Nun, armes Herz, vergiss der Qual! Nun muss sich alles, alles wenden. Ludwig Uhland

  • Essen-Steele
  • 29.05.16
  •  3
Überregionales
BürgerReporter des Monats: Günther Gramer aus Duisburg.
7 Bilder

BürgerReporter des Monats November: Günther Gramer aus Duisburg

Günther Gramer aus Duisburg kennt und nutzt den Lokalkompass quasi seit Anbeginn, denn er ist bereits seit dem Jahr 2010 Mitglied unserer Bürger-Community. Die Redaktion wurde vor allem durch seine schönen Fotos auf Günther aufmerksam. Und auch wenn Günther sich nicht als Mensch der großen Worte sieht: als BürgerReporter des Monats hat er sich zum Interview bereit erklärt - damit auch jene ihn kennenlernen können, die ihm noch nicht bei einem der diversen Lokalkompass-Treffen begegnet...

  • 04.11.15
  •  61
  •  62
Natur + Garten
3 Bilder

Steele Horst

Es sieht aus als wäre es irgendwo in Bayern. Aber nein es ist in Steele Horst.

  • Essen-Steele
  • 02.11.15
  •  2
Ratgeber
7 Bilder

Neue Wege zum Ich in Bad Bevensen

Schon Ende des 19. Jahrhunderts kamen die ersten Feriengäste aus Hamburg nach Bevensen am Rand der Lüneburger Heide. Doch erst 1968 fand der Luftkurort bei der Suche nach Erdgas zufällig eine Thermalquelle und legte damit den Grundstein für den Aufstieg zum Heilbad Bad Bevensen. Heute ist das Städtchen nicht nur für Kurgäste ein beliebtes Ziel. Als Gesundheits- und Wellness-Standort setzt Bad Bevensen auf Gäste, die Körper und Geist in entspannter Atmosphäre Gutes tun möchten. Dazu kann das...

  • Essen-Steele
  • 31.10.15
  •  1
Natur + Garten
12 Bilder

Erinnerung an Sommertage

Zurücklehnen ...durchatmen..in Gedanken nocheinmal die schönen Seiten des Sommers Revue passieren lassen. Dankbar sein..für all die Farben und Momente im Urlaub.Fernab vom Lärm der Grossstadt...mit all ihren Problemen... HIER war ich Mensch..hier kann ich sein...

  • Essen-Steele
  • 24.09.15
  •  15
  •  22
Überregionales
Frank heldt aus Kamen, hier beim Hafenfest am Marina Rünte Bergkamen.
6 Bilder

BürgerReporter des Monats Juli: Frank Heldt aus Kamen

Frank Heldt aus Kamen ist seit mehr als zwei Jahren Mitglied unserer Community. Im Interview erzählt er uns von seinem Faible für die Fotografie und die Natur - und ganz nebenbei erfahren wir, dass sein Vater Gerhard Heldt ebenfalls im Lokalkompass aktiv ist! Bitte stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie? Mein Name ist Frank Heldt und ich bin 1970 geboren. Aufgewachsen bin ich anfangs in Dortmund und weiter in Kamen-Methler, wo ich mit meiner Frau Jasmin in diesem beschaulichen Ort...

  • 13.07.15
  •  37
  •  40
Natur + Garten
...AUSRUHEN ...an der Ruhr ...
12 Bilder

...liebste RUHR; liebste Heimat, und ... lieber Kompass ...

HEIMAT, Essen, RUHR... Es ist schon gute vier Wochen her ... dass ich da am Wasser so schön spazieren war... an "meiner" Ruhr... längst wollte ich darüber berichtet haben, doch immer wieder kam etwas dazwischen! Auch weit nach Feierabend findet sich nicht immer wirklich Zeit für die Texterei oder sonstige Hobbies...jetzt auch noch dieses extrem heiße Wetter, was es mir an meinem Schreibtischrdon, zu tippen... Schon vor vier Wochen grübelte ich da an der Ruhr über Etwas nach... ach,...

  • Essen-Steele
  • 05.07.15
  •  27
  •  13
Natur + Garten
17 Bilder

Stippvisite in der Natur - Besuch auf dem Naturschutzhof Nettetal

Der Naturschutzhof Nettetal ist einer von vielen Standorten am Niederrhein Hier sind Beispiele einer naturnahen Garten- und Biotopgestaltung mit Obstwiese, Kräuter- und Bauerngarten, Trockenmauer, Steingarten, Trocken- und Feuchtwiesen, Dach- und Hausbegrünung, Heckenbiotop und Duftgarten zu besichtigen. Im Ausstellungsraum werden zahlreiche Informationen über Natur- und Artenschutz gegeben. Öffnungszeiten ganzjährig Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 16:00 Uhr und Freitag von 8:00 bis...

  • Essen-Steele
  • 30.06.15
  •  2
  •  7
Natur + Garten
12 Bilder

die schönheit ist noch nicht passé

rose ohne dornen - dafür aber auch kaum noch blätter, trotzdem ist die Schönheit noch nicht hin. das sind meine Pfingstrosen nun. die letzten stunden haben geschlagen und so sehen sie jetzt aus. viel spaß beim schauen und eine schöne Woche wünscht euch mali. welche aufnahme gefällt euch am besten?

  • Essen-Steele
  • 18.05.15
  •  7
  •  12
Natur + Garten
23 Bilder

Interessante Greifvogel-Flugschau an Christi Himmelfahrt ....

...das Wetter war perfekt und so konnten die Trainer der Greifvogelstation Hellenthal aus der Eifel mit Ihren Tieren mal wieder eine außergewöhnliche Flugschau präsentieren. Nebenbei konnten die Zuschauer interessante Informationen über die Vögel erfahren, diese schwebten währenddessen hautnah über die Köpfe der Zuschauer zurück zu ihrem Falkner. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall und somit sollte man sich den nächsten Termin am 23.08.2015 schon einmal vormerken.

  • Essen-Süd
  • 16.05.15
  •  8
  •  11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.