Naturschutzzentrum Kreis Kleve

Beiträge zum Thema Naturschutzzentrum Kreis Kleve

Natur + Garten
Der Kiebitz ist wegen fehlender Feuchtwiesen mittlerweile oftmals auf Ackerflächen anzutreffen.
2 Bilder

Gemeinsam die Lebensbedingungen verbessern
Starkes Team für die niederrheinischen Wiesenvögel

Drei Biostationen am unteren Niederrhein kooperieren mit weiteren Partnern im neuen EU-Projekt „LIFE Wiesenvögel NRW“: Die Biologische Station im Kreis Wesel, die NABU Naturschutzstation Niederrhein und das Naturschutzzentrum im Kreis Kleve. Gemeinsam wollen sie die Lebensbedingungen für die bedrohten Wiesenvögel wie Kiebitz und Uferschnepfe in den kommenden sieben Jahren hier vor Ort weiter verbessern. Fast ein Fünftel der Projektmittel in Höhe von etwa 19 Millionen Euro fließen in die Region....

  • Kleve
  • 17.01.21
Natur + Garten

Rheinfische und Rheinfischer

Aktives Naturerleben erwartet sie am 07.09.2013: Mit Anglerhose und Fischernetz im Rhein stehen und den Fang an Land holen, von Biologen Infos zu den Arten und deren Lebensweise bekommen, anschließend auf einem Aalschokker ( Fischerboot ) Geschichten vom Rhein und seinen Fischern hören und zum Abschluss bei einem Imbiss auf der Rheinpromenade Fisch aus der Region genießen – Niederrhein mit allen Sinnen. Zeit: 15:00 – 18:00 Uhr Treffpunkt: vor dem Atlanta Hotel, Rheinpark Rees, vor dem Deichtor...

  • Rees
  • 17.08.13
Natur + Garten

Bach am See

- Kammermusik und Vogelgeschnatter Ein Streichorchester am Reeser Meer Süd, nur per Boot zu erreichen! sie können dabei sein, wenn das Orchester „opus m“ mitten in der Natur, umgeben von Wasser, zu einem außergewöhnlichen Konzert einlädt. Darüber hinaus gibt es bei der Überfahrt mit dem Forschungsschiff „Wilde Gans“ eindrucksvolle Einblicke in das idyllische Ökosystem. Datum: 14.09.2013 Zeit: 15:00 – 16:00 – 17:00 und 18:00 Uhr Veranstalter: Naturschutzzentrum im Kreis Kleve Hinweise:...

  • Rees
  • 17.08.13
Natur + Garten
Projektleiterin Susanne Klostermann von der NABU-Naturschutzstation Niederrhein und Martin Brühne vom Naturschutzzentrum Kreis Kleve erläutern das Bauprojekt. Foto: Jörg Terbrüggen
2 Bilder

Alles für die Uferschnepfe

Mit ihren langen, fast geraden Schnäbeln stochern sie im feuchten Boden nach Würmern, Schnecken und anderen Bodenlebewesen. Seit einigen Jahren besiedeln einige Uferschnepfen auch den Lebensraum in der Hetter. Hier haben das Naturschutzzentrum des Kreises Kleve und die NABU-Naturschutzstation Niederrhein einiges in den zurückliegenden vier Jahren getan, damit die Hetter zum größten und dichtesten Verbreitungsgebiet der auf der Artenschutzliste stehenden Uferschnepfe in ganz Nordrhein Westfalen...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.01.13
Kultur
Auch das Team des Naturzentrums in Keeken präsentiete seine Einrichtung in Bildern und stand für Gespräche zur Verfügung.
2 Bilder

Ehrenamt für den Artenschutz

Zufall oder nicht... es ist das europaweite Jahr der Freiwilligentätigkeit, und am Montag stattete eine Abordnung der Landesregierung NRW dem Naturbildungszentrum Wahrsmannshof einen Besuch ab. „Die Landesregierung unterwegs....“ war am dunklen Personalshuttle zu lesen und weil der Flächenstaat NRW vielfältig und weitläufig ist, so Minister Eckhard Uhlenberg, begebe sich das Präsidium der Landesregierung zu den Menschen und in die Regionen. In Rees wurden die Präsidiumsmitglieder durch den...

  • Rees
  • 11.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.