Neugeborene

Beiträge zum Thema Neugeborene

Ratgeber

Übrigens
Milch auf den Po?

Kurse und Seminare für werdende Eltern erfreuen sich seit langem großer Beliebtheit. Man will halt nichts dem Zufall überlassen. Das haben sich vermutlich auch etliche Omis und Opis gedacht, denn zurzeit gibt es einen regelrechten Run auf „Grundkurse für werdende Großeltern“. Eine nicht seltene Begründung für die Teilnahme ist: „Ich will doch keinen Stress mit meiner Schwiegertochter bekommen.“ Schließlich habe sich ja vieles im Umgang mit den Neugeborenen geändert. Die Griffe von einst...

  • Duisburg
  • 08.02.20
Ratgeber
Vorbereitung auf das Baby beim Geschwisterführerschein

Ein „Führerschein“ für Geschwister

Wenn ein Baby unterwegs ist, ist das auch für die zukünftigen Geschwister eine aufregende Zeit. Das Ev. Bildungswerk lädt deshalb in Kooperation mit der IKK classic am Dienstag, den 11.02.2020 ab 15:00 Uhr zum "Geschwisterführerschein“ ein. Die teilnehmenden Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren können sich an diesem Nachmittag spielerisch mit der neuen Rolle der großen Schwester oder des großen Bruders beschäftigen. Sie lernen etwas über den Umgang mit einem Neugeborenen und können mit...

  • Dortmund-City
  • 16.01.20
Ratgeber
Die kleine Marlene war das 1.000 Baby, das in 2019 im St. Josef Krankenhaus auf die Welt gekommen ist. Mitarbeiter und Eltern feierten diesen besonderen Rekord.

Das St. Josef Krankenhaus freut sich über den neuen Geburtenrekord
"So viele Babys wie noch nie"

„Das ist ein absoluter Rekord, so viele Babys in einem Jahr wurden bei uns noch nie geboren“, jubelte Chefarzt Dr. Jens Pagels des St. Josef-Krankenhauses Moers. "Bereits in den letzten beiden Jahren hatten wir mit über 950 Geburten einen regelrechten „Babyboom“ und jetzt zu Weihnachten bereits das 1.000. Baby." Die kleine Marlene erblickte am 4. Advent das Licht der Welt und ist mit ihren 48 Zentimetern und 2.970 Gramm der ganze Stolz ihrer Eltern. „Die Geburt war ein sehr schönes...

  • Moers
  • 05.01.20
  •  1
  •  1
Politik
Der Kinder- und Jugendmediziner Dr. Carsten Krüger, Professor an der hsg Bochum, hat an der Universität Witten/Herdecke habilitiert.

hsg Bochum
Carsten Krüger nimmt die Neugeborenengesundheit in Tansania in den Blick

In seiner Habilitationsschrift mit dem Titel ‚Neonatal and child health care in rural Tanzania and beyond’ hat sich Dr. habil. Carsten Krüger, seit April 2019 Professor für ‚Medizin mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendmedizin‘ im Department für Angewandte Gesundheitswissenschaften der hsg Bochum, mit seiner klinischen Forschungstätigkeit in Tansania auseinandergesetzt. Die Habilitationsschrift setzt sich aus acht englischsprachigen Veröffentlichungen mit Peer-Review-Verfahren zusammen....

  • Bochum
  • 15.11.19
Vereine + Ehrenamt
Die Stillgruppe bei einem gemeinsamen Ausflug ins IRRLAND .

Das St. Josef Krankenhaus Moers lädt ein
Eltern stärken für das Stillen

Unter dem Motto „Eltern stärken für das Stillen“ startet Ende September die Weltstillwoche auch in der Geburtsklinik des St. Josef Krankenhauses. Ziel der Aktionswoche ist es, die besondere Bedeutung des Stillens zu betonen und Familien auf ihrem individuellen Weg zu bestärken. Für die Geburtsklinik des Krankenhauses ist es ein Jubiläum: die als babyfreundlich durch die Weltgesundheitsorganisation zertifizierte Geburtsklinik unterstützt seit nunmehr zehn Jahren Mutter und Kind rund um die...

  • Moers
  • 29.09.19
LK-Gemeinschaft
Das erste Baby, das 2019 im St. Antonius-Hospital gesund geboren wurde: Lena Janeszek mit Mutter Edyta Zubilwewicz aus Kranenburg.

Babys mit Fehlbildungen
Keine Auffälligkeiten im St. Antonius-Hospital

Dieses Thema hat in den letzten Tagen viele Eltern beschäftigt: Drei Kinder wurden mit Fehlbildungen in einer Gelsenkirchener Klinik geboren. Das NRW-Gesundheitsministerium will sich  jetzt Überblick verschaffen und alle Kliniken in NRW abfragen, ob dort ähnliche Fehlbildungen aufgefallen sind. Gab es Auffälligkeiten in den letzten Jahren auch in Krankenhäusern in Kleve und Goch?  "Gab es nicht", erklärte Krankenhaussprecher Christian Weßels am Mittwoch auf Anfrage des Klever Wochenblatt.  Im...

  • Kleve
  • 18.09.19
Ratgeber

Informationen für eine besondere Zeit

Werdende Mütter sind ganz herzlich zu einem Informationsabend eingeladen. Bei der Veranstaltung am Dienstag, dem 6. August 2019, 19 Uhr unter der Überschrift „Die erste Zeit mit dem Kind – Verhalten im Wochenbett“ steht das Zusammensein mit dem Kind im Mittelpunkt. Veranstaltungsort ist die Elternschule Sonnenschein, Virchowstraße 120, 2. OG. Diese Veranstaltung findet OHNE den Partner statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Um eine Anmeldung unter der Rufnummer 0209 172-3564 oder per E-Mail an...

  • Gelsenkirchen
  • 25.07.19
Vereine + Ehrenamt
Bis zu vier Paar Socken strickt Rosemarie Möhlmann pro Woche.

Rosemarie Möhlmann (81) strickt für Neugeborene

Kalkar-Grieth. Mit viel Freude strickt Rosemarie Möhlmann Mützen und Söckchen für die Neugeborenen des St.-Antonius-Hospitals Kleve. Die 81-jährige lebt seit 2017 im St. Marien – Haus für Senioren in Kalkar-Grieth. Und sie kann nach einem umtriebigen Berufsleben nicht untätig sein: „Ich stricke und helfe gerne“, erzählt die gelernte Krankenschwester, die bis zur Rente als Pflegedienstleitung einer Kurklinik tätig war. „Wenn ich sehe, dass die Babys im Krankenhaus meine Mützen und Söckchen...

  • Kalkar
  • 09.07.19
Ratgeber
Die Kleinen sind gestern erst geboren und haben ihr Augen noch nicht geöffnet. Fotos: Anja Jungvogel
6 Bilder

Tierfreunde Kamen geben Tipps für die Urlaubszeit
Mit Video: Ferien und Katzenjammer

Sie sind süß, sie sind flauschig. Doch wenn die Ferien beginnen, sind sie einfach nur lästig. Dann heißt es oft: "Raus mit dir, ab heute sind wir keine Freunde mehr!" Für Regina Müller, Vorsitzende der Tierfreunde Kamen, ist dieses grausame Urlaubsphänomen nicht neu. Seit 23 Jahren rettet sie mit ihren Vereinsmitgliedern ausgesetzte Katzen, viele davon hauptsächlich in den Sommerferien. Bei der Vermittlung nimmt sie die neuen Besitzer darum genau unter die Lupe: „Das ist nichts...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.07.19
Blaulicht
Gut behütet.

Ich glaub es nicht.
Das verlorene Kind🤔

Kann ja mal passieren -vielleicht hat das Smartphone ja gerade gesummt. Frischgebackene Eltern aus Hamburg haben tatsächlich zwischen Klinik und den Weg nach Hause ihr Kind vertüddelt. Kann ja jedem mal passieren sein Kind im Taxi zu vergessen oder ? Obwohl der frischgebackene Vater noch dem Taxi nachrannte blieb dieser Sprint erfolglos. Den Taxifahrer ermitteln? Fehlanzeige! Klappte nicht.... Der pausierte zu Mittag - hatte sein Fahrzeug in einer Tiefgarage abgestellt. Erst sein...

  • Bochum
  • 21.05.19
  •  14
  •  3
Ratgeber
2 Bilder

Rekorde in der MHG-Geburtshilfe

Insgesamt 20 Kinder in zwei Familien „Ich finde es fabelhaft, dass Familien sich für mehrere Kinder entscheiden, auch wenn das nicht immer einfach ist“, so Dr. med. Adil Senol Sandalcioglu, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Marienhospital Gelsenkirchen. Mit Blumen gratulierte er Carina Schmitt, deren neuntes Kind kürzlich das Licht der Welt erblickte, und Anina Calin, der stolzen Mama von nun elf Kindern. Beide Geburten waren nicht ohne Risiko, verliefen aber ohne...

  • Gelsenkirchen
  • 15.04.19
  •  1
Ratgeber
Ihren Anteil am Xantener Babyboom haben auch Silvia und Markus Decker aus Wardt. Im Oktober wurde ihr Töchterchen Luzie Marie geboren.
2 Bilder

Bürgermeister Thomas Görtz freut sich über Rekordjahr bei den Geburten
Ein wahrer Xantener Babyboom

Einen wahren Babyboom erlebte Xanten im vergangenen Jahr. Während in den letzten Jahren im Durchschnitt knapp 150 Geburten zu verzeichnen waren, erblickten 2018 sage und schreibe 181 kleine Xantenerinnen und Xantener das Licht der Welt, was im Vergleich zum Vorjahr 2017 (152) eine Steigerung von fast 20 Prozent bedeutete. Xanten. Insbesondere der Dezember mit 21 Geburten stach hier besonders hervor, was Spekulationen über die Frage auslöste, was denn in Xanten im Frühjahr 2018 der Grund für...

  • Xanten
  • 25.01.19
  •  1
  •  1
Kultur
Der kleine Emil mit seinen Eltern (links) und Angela Krug vom Vorbereitungskreis der Segensfeier

Ökumenische Segensfeier für Babys
Große Gefühle beim kleinen Segen

Fröhlich grün und pink mit kleinen Tupfen wehen die Wegweiser-Fahnen für die Segensfeier vor dem Gemeindezentrum der Bonhoeffergemeinde. Auch für ortsfremde Familien sind im Foyer die Mitwirkenden und Ansprechpartner des kleinen Gottesdienstes gut zu erkennen. Alle, von der katholischen Ordensschwester über die evangelische Pfarrerin, von der Pastoralreferentin bis zur Ehrenamtlichen haben sich mit bunten Regenbogenschals geschmückt. „Wir haben davon in der Zeitung gelesen und sind aus Duissern...

  • Duisburg
  • 22.01.19
Überregionales
Claudius und Julia Reckeweg mit Dr. med. Gerd Degoutrie, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, in ihrem "Foto-Studio" auf der Station. Hier entstehen unter anderem die Bilder, die jeden Monat im Stadtanzeiger Niederberg zu sehen sind.
5 Bilder

Ganz viel Liebe - vor und hinter der Kamera

Freudestrahlend nimmt Julia Reckeweg ihre Kamera zur Hand, geht auf die Knie und macht ein Bild der erst drei Tage alten Tuana. Das kleine Mädchen liegt, eingewickelt in eine weiße Decke, in einer großen Holzschale und schläft friedlich. "Was für eine süße Maus!", kann die Fotografin ihre Entzückung nicht zurückhalten und blickt zu den stolzen Eltern, die auf dem Bildschirm eines Laptops die gerade erst entstandenen Fotos ihrer Tochter betrachten können. Es wird sich freundschaftlich geduzt,...

  • Velbert
  • 28.09.18
Ratgeber

Elternstart*NRW Babymassage (Geburtsmonate April – Mai 2018)

Kinder, die massiert werden, fühlen sich wohl in ihrer Haut. Gleichzeitig wird ein inniger Kontakt aufgebaut und das Urvertrauen der Kinder gestärkt. Die zärtlichen Berührungen und das Gespräch ohne Worte stehen im Mittelpunkt dieses Kurses, es wird aber auch genügend Zeit für Fragen, Antworten und den Austausch rund um die erste Zeit mit dem Baby sein, die in Kleingruppen mit bis zu maximal 6 TeilnehmerInnen stattfinden. Mitzubringen: ein großes Handtuch, Babymassageöl, leichte Kleidung für...

  • Dinslaken
  • 14.06.18
Kultur
Solo-Kabarettist Markus Veith zeigt, wie es hinter dem Theatervorhang aussieht.

Benefiz-Theater im Klinikum

Was passiert, wenn der Vorhang fällt? Dieser Frage geht Markus Veith in seinem Stück „Lampenfieber – Jetzt mal in echt!“ auf den Grund. Der gebürtige Dortmunder offenbart den Zustand eines Schauspielers, nachdem die Show vorüber ist. Aufgeführt wird das Solo-Stück am Mittwoch, 9. Mai, um 18 Uhr in der Magistrale des Klinikums an der Beurhausstraße. Die Einnahmen gehen an „Start mit Stolpern“, ein Präventionskonzept des Westfälischen Kinderzentrums. Es hilft Neugeborenen, die in schwierige...

  • Dortmund-City
  • 03.05.18
Ratgeber
Die Frühchen- und Neugeborenenstation an der Uniklinik Essen ist vorübergehend geschlossen. Foto: Archiv

Uniklinik Essen schließt Frühchenstation nach Infektionen

Die Uniklinik Essen hat heute ihre Früh- und Neugeborenenstation vorübergehend geschlossen. Grund ist die Ansteckung eines Kindes mit Vancomycin-resistenten Enterokokken (VRE). Das teilt die Klinik mit.  Bei vier weiteren Patienten der Station wurde eine Besiedlung mit dem Bakterium nachgewiesen. Die Universitätsmedizin Essen hat in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Essen entschieden, die Station temporär zu schließen, um umfangreiche Desinfektionsmaßnahmen durchzuführen. Die Patienten...

  • Essen-Süd
  • 13.12.17
  •  5
  •  2
Ratgeber

Geschwisterführerschein

Wenn die Familie größer wird, sind die älteren Geschwister meist stolz auf den kleinen Bruder oder das Schwesterchen. Schließlich sind sie ja schon die Großen! Und das wollen sie oft auch zeigen. Nach der ersten Euphorie kommt mitunter die Enttäuschung, weil das Geschwisterchen ja doch fast nur schläft und noch nicht mitspielen kann. Die Elternschule „Sonnenschein“ am Marienhospital Gelsenkirchen hat für die „Großen“ ein Angebot konzipiert, bei dem sie an einem Nachmittag alles lernen...

  • Gelsenkirchen
  • 20.06.17
Überregionales
Auf dem Foto v.l.: Elke Münich, Birgit Overdreef, Antje Schipper-Ahrens,  Heinz Reimann, Ulrich Ahrens, Daniel Schranz, Daniel Post und Natascha Beulshausen. Foto: Stadt Oberhausen

Willkommensgeschenke für Neugeborene

Kinder im Mittelpunkt (KIM) ist eine Arbeitsgruppe des Jugendamtes der Stadt Oberhausen. Diese wurde im Jahr 2006 mit der Zielsetzung eingerichtet, alle frischgebackenen Eltern und deren Neugeborene im Rahmen eines Hausbesuches durch Fachkräfte zu beraten und, wenn gewünscht, diesen in der anspruchsvollen neuen Lebenssituation Unterstützungsleistungen anzubieten. Der Hausbesuch der KIM-Mitarbeiterin wird durch eine Glückwunschkarte von Oberbürgermeister Daniel Schranz zur Geburt des Kindes...

  • Oberhausen
  • 22.05.17
  •  1
Überregionales
Gelsenkirchen Buer Marien-Hospital 19.02.2014 Ausstattung der Neugeborenen durch Handarbeitsgruppe St. Urbanus mit Strickmützen, gefördert durch den Verein der Freunde und Förder des Sankt Marien-Hospitals Gelsenkirchen Buer Foto Volker Wiciok

Willkommen Baby

Geburtenzahlen im MHB auf Rekordniveau Die Frauenklinik und Geburtshilfe am Sankt Marien-Hospital Buer gehört seit mehreren Jahren zu den starken Geburtskliniken in Gelsenkirchen mit stetig steigenden Geburtenzahlen. Bereits nach dem ersten Quartal des Jahres zeichnet sich auch für 2017 eine Steigerung ab. Bis zum 31. März erblickten 330 Babys – darunter mehrere Zwillinge – das Licht der Welt im Norden unserer Stad t. Im gesamten ersten Quartal des vergangenen Jahres waren es 239. ...

  • Gelsenkirchen
  • 10.04.17
  •  1
Ratgeber

Infotage für Schwangere im Sana Krankenhaus Gerresheim

Die Kreißsaalführung im Sana Krankenhaus Gerresheim, Gräulinger Straße 120, findet diesen Monat am 3. und 21. Februar jeweils um 18.30 Uhr statt. Der Treffpunkt ist im Erdgeschoss in den Besprechungsräumen neben der Cafeteria. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Besucher bekommen Informationen über die natürlichen Abläufe während der Geburt, über Geburtsvorbereitung und Nachsorge sowie über die Versorgung der Neugeborenen und über das...

  • Düsseldorf
  • 31.01.17
  •  1
Überregionales
503 Geburten beurkundete das Standesamt in 2015, 58 mehr als im Jahr zuvor.
2 Bilder

Die beliebtesten Vornamen bei Neugeborene in Marl 2016

Marie, Mia und Leon führen die Hitliste der Namen bei den Neugeborenen des Jahres 2016 an. Das geht aus der Geburtenstatistik des Standesamtes hervor. Marie und Mia rangieren mit jeweils 8 Nennungen knapp vor Mila und Sophie, die 2015 unter den neu geborenen Mädchen noch die Liste der beliebtesten Vornamen anführte (jeweils 6 Nennungen). In der Liste der männlichen Vornamen liegt Leon mit sieben Nennungen an erster Stelle, dicht gefolgt von den Vornamen Finn, Liam und Yusuf. Vorjahressieger...

  • Marl
  • 14.01.17
  •  1
Ratgeber

Informationsabend der Geburtshilfe

Die geburtshilfliche Abteilung des Marien Hospital lädt am Mittwoch, 7. September, um 18 Uhr werdende Eltern zum Informationsabend mit anschließender Kreißsaalführung ein. Interessierte erfahren von einem Team der Geburtshilfe, das aus einer Hebamme, einer Stillberaterin und einer Fachärztin besteht, Wissenswertes über die Schwangerschaft, die Geburt sowie die Neugeborenenperiode. Anmeldungen über die Rufnummer 02323/499-1920 oder die Homepage. Quelle: St. Elisabeth Gruppe

  • Herne
  • 30.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.