Alles zum Thema Notarzt-Einsatz

Beiträge zum Thema Notarzt-Einsatz

Blaulicht

Brennender PKW nach Verkehrsunfall, 22-jähriger Autofahrer aus Marl schwer verletzt

Montag, gegen 23.50 Uhr, kam ein 22-jähriger Autofahrer aus Marl auf der Bockholter Straße, in Höhe der Reichensteinstraße, von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen am Straßenrand stehenden Baum. Das Auto wurde zurück auf die Straße geschleudert und blieb hier stehen. Der 22-Jährige stieg selbständig aus seinem Auto aus und musste dann schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Zwischenzeitlich war sein Auto in Brand geraten. Die Feuerwehr musste es ablöschen. Es wurde danach...

  • Marl
  • 16.04.19
Überregionales
Mit der hydraulischen Schere wurden die Dachsäulen getrennt.
2 Bilder

FW Menden: Folgenschwerer Auffahrunfall - Zwei Verletzte auf der B515 in Halingen

In Halingen hat sich am Samstagnachmittag auf der Bundesstraße 515 ein Verkehrsunfall mit insgesamt drei beteiligten Fahrzeugen ereignet. Um zwei Insassen eines PKWs möglichst schonend befreien zu können, musste die Feuerwehr das Dach des Fahrzeugs entfernen. Der Unfall ereignete sich am Samstag gegen 16. 30 Uhr in Fahrtrichtung Unna, kurz vor dem Kreisverkehr an der Ruhrbrücke nach Langschede. Offensichtlich war ein Transporter auf einen Kleinwagen aufgefahren, welcher seinserseits durch die...

  • Menden (Sauerland)
  • 16.10.17
Überregionales

Feuerwehr Duisburg birgt Leiche aus Rhein

Die Feuerwehr wurde am Mittwoch, um 13.22 Uhr, zum Franzosenweg in Wanheim-Angerhausen gerufen, da ein Mitarbeiter der Hüttenwerke Krupp Mannesmann eine im Rhein treibende Person gemeldet hatte. Es wurden eine Vielzahl an Einsatz- und Rettungskräften alarmiert, unter anderem die Wasserrettung (Taucher, Feuerlöschboot, Rettungsboot), der Rettungshubschrauber Christoph 9, eine Löscheinheit sowie ein Notarzt- und ein Rettungswagen. Der Rettungshubschrauber Christoph 9 überflog den Rhein...

  • Duisburg
  • 24.08.16
Natur + Garten

Reitunfall in den Testerbergen: Zwei junge Frauen schwer verletzt im Krankenhaus

Für zwei Personen endete am Mittwochabend (3. Juni) gegen 19 Uhr ein Reitunfall in Hünxe-Bruckhausen im Waldgebiet "Rembergsschlag" zwischen Testerweg und Kirchweg mit schweren Verletzungen. Der Polizeibericht schildert das Geschehen so: Eine 15-jährige Reiterin aus Dinslaken ritt im Waldgebiet mit einem Pferd. Als dieses plötzlich scheute, stürzte die 15-Jährige und zog sich so schwere Verletzungen am Kopf zu, dass sie nach notärztlicher Erstversorgung mit einem Rettungswagen einem...

  • Hünxe
  • 04.06.15