nrw

Beiträge zum Thema nrw

Politik
Monika Griefahn

KOMMUNALWAHL 2020 Mülheim an der Ruhr
OB - Kandidatin Monika Griefahn bezieht Stellung

Im September ist es soweit und die Mülheimer Wähler*innen müssen darüber entscheiden, wer zukünftig das höchste Amt in der Stadt ausüben und die wesentlichen Impulse in der Kommunalpolitik setzen soll. Vier Bewerber*innen stehen zur Auswahl und somit hat der Bürger die Qual der Wahl. Befragt wurden sie zu ihrer persönlichen Motivation oder ihren eigenen Vorstellungen sowie zu den Themen: • Verschuldungsquote der Stadt Mülheim an der Ruhr • Reparaturstau, insbesondere in den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.03.20
  •  1
Politik
COVID-19 Fallzahlen Deutschland - Stand 28.03.2020

Covid-19 Fallzahlen steigen
Forderungen nach Lockerung kommen zur Unzeit

Momentan schnellen die Covid-19 – Fallzahlen, erwatungsgemäß und als Folge des bis vor kurzem sorglosen Umgangs der Entscheider sowie der Bevölkerung, erkennbar rasant nach oben. Inzwischen sind zahlreiche Präventivmaßnahmen angelaufen, die den medizinischen Super Gau für den Fall einer überproportionalen Infektionsrate, die das Gesundheitswesen so überfordern könnte, dass es, wie in anderen Ländern bereits Gang und Gäbe, zu stark ansteigenden Todesfällen kommen würde, verhindern sollen. Ob all...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.03.20
  •  11
  •  1
Blaulicht
MH macht mit
3 Bilder

LICHTBLICK
MH macht mit

Am Wochenende gab das Wetter hinreichend Anlass zu Aktivitäten im Freien. In Mülheim nutzten viele Bürger diese Gelegenheit. Auffällig war, dass das frisch verkündete Kontaktverbot sowie die anderen weitreichenden Regeln von den Menschen fast ausnahmslos umgesetzt wurden. Das berichten auch Polizei und kommunaler Ordnungsdienst. In der Stadt sowie in den Außenbezirken wird regelmäßig durch den Kommunalen Ordnungsdienst (KOD) sowie die Polizei patrouilliert. „"Wir fahren täglich bis zu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.03.20
  •  3
  •  1
Politik
Jürgen Abeln

KOMMUNALWAHL 2020 Mülheim an der Ruhr
OB - Kandidat Jürgen Abeln bezieht Stellung

Im September ist es soweit und die Mülheimer Wähler*innen müssen darüber entscheiden, wer zukünftig das höchste Amt in der Stadt ausüben und die wesentlichen Impulse in der Kommunalpolitik setzen soll. Vier Bewerber*innen stehen zur Auswahl und somit hat der Bürger die Qual der Wahl. Befragt wurden sie zu ihrer persönlichen Motivation oder ihren eigenen Vorstellungen sowie zu den Themen: • Verschuldungsquote der Stadt Mülheim an der Ruhr • Reparaturstau, insbesondere in den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.03.20
Politik
vorübergehend ausgesetzt

Samstag ist Stichtag
AUSGANGSSPERRE DROHT

Der Umgang mit der Freiheit in einer freiheitlich demokratischen Gesellschaft, ist auch der Umgang mit der persönlichen Verantwortung. Trotz intensiver Bemühungen, umfangreicher Erklärungen, zahlloser Bitten und hochoffizieller Appelle gibt es immer noch zu viele Unbelehrbare und Unverbesserliche. Sie sehen es wohl als ihr Recht als freier Mensch an, wenn sie das Leben unzähliger Menschen aufs Spiel setzen. Sie betrachten es offenbar als Ausdruck persönlicher Freiheit, das demokratische System...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.03.20
  •  1
  •  2
Wirtschaft
Mülheims DEHOGA-Vorsitzender Jörg Thon, hier mit seiner Frau Janette (l.) und Tochter Julia, rechnet mit "dramatischen Zeiten" für Mülheims Gastronomie.         Foto: PR-Foto Köhring

Die Verunsicherung in Sachen Coronavirus trifft auch die Mülheimer Wirtschaft
„Noch liegen die Nerven blank“

„Wir befürchten, dass die Spitze des Eisbergs noch nicht erreicht ist. Die Verunsicherung ist groß, und nahezu täglich kommen ja neue Einschätzungen und Anweisungen.“ Jörg Thon, Mülheimer Vorsitzender des Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA sieht für die Betriebe in unserer Stadt „dramatische Zeiten bis hin zur Existenzgefährung“ voraus. Die Fragen an den Verband häufen sich. Neben den aktuellen Regelungen zu Übernachtungsfragen oder zu Öffnungszeiten von Restaurants stehen vor allem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.03.20
  •  1
LK-Gemeinschaft
Corona - Virus : Abstand halten

KOMMENTAR
Eine harte Zeit

Die Würfel sind gefallen. Dem Virus wird nun allerorts alles Menschenmögliche entgegengesetzt um seine Ausbreitung zurückzudrängen und es damit ultimativ zu bekämpfen. Ob das gelingt, liegt nun bei jedem Einzelnen. Freiwilliger sozialer Entzug und Verzicht auf persönliche Begegnungen sowie unbedingte Vorsicht im direkten Umgang bei nur noch absolut notwendigen Kontakten sind das Gebot der Stunde. Bei den daraus resultierenden wirtschaftlichen Einbrüchen und persönlichen Schicksalen macht das...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.03.20
  •  7
  •  1
Ratgeber
Die Stühle bleiben auf den Tischen: In Nordrhein-Westfalen findet wegen der Corona-Gefährdung in der kommenden Woche kein Unterricht mehr statt. Foto: pixabay

Corona legt NRW lahm
Schulen schließen in der kommenden Woche

Das Corona-Virus legt das Schulsystem in Nordrhein-Westfalen lahm: Ab Montag werden landesweit Schulen geschlossen. Auch in Kitas und bei Tagesmüttern sollen Kinder ab Montag nicht mehr betreut werden.  Unterricht findet ab Montag nicht mehr statt. Am Montag und Dienstag sind Schulen noch geöffnet, um die notfallmäßige Betreuung von Schülern zu gewährleisten. 2,5 Millionen Schüler sind betroffen. Es sei keine Option, die Kinder von den Großeltern betreuen zu lassen, sagte Ministerpräsident...

  • Velbert
  • 13.03.20
  •  7
  •  3
Ratgeber

Verunsicherung durch Coronavirus befürchtet
Sirenenprobe wird abgeblasen

Am kommenden Donnerstag, 5. März, sollten erneut die Sirenen zu einer landesweiten Probe heulen. Auch in Mülheim sollten diesmal die Warntöne zu hören sein, denn von den insgesamt geplanten 37 Sirenenstandorte, die sich sowohl auf städtischen als auch auf privaten Gebäuden befinden, sind inzwischen 29 Sirenen einsatzbereit. Doch jetzt zieht das Innenministerium den Probealarm zurück: Grund: Das Coronavirus. Angesichts der Sorge der Bevölkerung vor einer Verbreitung des Coronavirus erwartet...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.02.20
Politik
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet gilt als aussichtsreicher Kandidat für die Nachfolge der CDU-Parteivorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer und für die Kanzlerkandidatur. Mit dem Rheinländer werden auch der Münsterländer Jens Spahn und der Sauerländer Friedrich Merz genannt. Foto: Daniel Magalski

Nachfolger der CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer kommt sehr wahrscheinlich aus NRW
Laschet, Merz, Spahn: Wer macht das Rennen?

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer zieht sich zurück und macht den Weg für einen Nachfolger frei. Der kommt sehr wahrscheinlich aus Nordrhein-Westfalen. Und sollte nicht nur den Parteivorsitz übernehmen wollen, sondern auch bereit zur Kanzlerkandidatur sein. Die eigentlichen Ursachen für ihren Rückzug bis zum Sommer hatte die Noch-CDU-Chefin bei ihrer Pressekonferenz am Montagmittag (10. Februar) nicht genannt: den zunehmenden Machtverlust in der Partei, der zuletzt durch das...

  • Essen-Süd
  • 10.02.20
  •  131
  •  5
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Labdoo.org ist Bundessieger "Transformationsprojekt Nachhaltigkeit"
Mülheimer Projekt wird vom Rat für nachhaltige Entwicklung (RNE) in Berlin ausgezeichnet

Im Rahmen der RENN.tage im Dezember 2019 in Berlin wurden vier Transformationsprojekte aus dem vom Rat für nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet. Aus bundesweit 400 Bewerbern wurden dabei die 4 besten und nachhaltigsten Projekte Deutschland vom Rat für nachhaltige Entwicklung ausgewählt. Für die Region WEST.renn erhielt Labdoo.org die Auszeichnung als eines der nachhaltigsten Projekte Deutschlands mit hohem Veränderungspotenzial. Ralf Hamm, Gründer von Labdoo (Deutschland) dazu:...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.01.20
Politik
Zufrieden mit dem Stand der Sanierungen und Neubauten in der Eichbaumsiedlung ist NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach.

Modernisierungsoffensive
Eichbaumsiedlung: NRW-Ministerin Scharrenbach findet anerkennende Worte

Von RuhrText Das Land NRW hat eine Modernisierungsoffensive mit dem Titel „Na, du altes Haus! Nordrhein-Westfalen modernisiert!“ gestartet. Eines der 22 Projekte in 20 Städten ist die Eichbaumsiedlung im Heißener Süden mit aufwändigen Sanierungen sowie Neubauten. Ina Scharrenbach, NRW-Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung, verschaffte sich bei einem Vor-Ort-Besuch einen Überblick über die Fortschritte seit dem Start im vergangenen Jahr. Und sparte dabei nicht mit...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.12.19
Politik
Gewaltstudie

GEWALTSTUDIE
Gewalt und Angst in NRW - Zufallsumfrage soll die Dunkelziffer aufdecken

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung und das Ministerium des Inneren betreiben aktuell eine groß angelegte Dunkelfeldstudie zu Gewalt gegen Mädchen, Frauen, Jungen und Männer. Die Befragung „Sicherheit und Gewalt in Nordrhein-Westfalen“ soll Ergebnisse über Gewaltkriminalität, unabhängig vom Anzeigeverhalten der Opfer oder späteren Strafverfahren, liefern und das Sicherheitsempfinden in Nordrhein-Westfalen ermitteln. Die Umfrage wird sechzigtausend zufällig...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.11.19
  •  8
  •  1
Ratgeber
Zwei Verbraucherschützerinnen gehen in die Klimaoffensive. Energieberaterin Annette Hoffmeister (l.) und Christiane Lersch, Leiterin der Mülheimer Verbraucherzentrale, machen auf eine landesweite Aktion zum "richtigen" Heizen aufmerksam.           Foto: PR-Fotografie Köhring/SM

Die Verbraucherzentrale Mülheim gibt Tipps zum sinnvollen Heizen – Kostenloser Beratungstag am Montag
„Wärme ist auch Lebensqualität“

Der Klimawandel ist auch in unserer Stadt spürbar. Wenn man ihn schon nicht aufhalten kann, so gibt es doch eine Fülle von Möglichkeiten, ihm entgegenzuwirken und ihn „einzudämmen“. Eine davon ist das „richtige“ Heizen. Die Verbraucherzentrale Mülheim hat jetzt zu diesem Thema einige aktuelle Entscheidungshilfen erarbeitet. Viele Menschen in unserer Stadt möchten selbst einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Ein wichtiger Ansatzpunkt in jedem Privathaushalt ist dabei nach Überzeugung von...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.10.19
Sport

Till Osterkamp von der DJK Ruhrwacht ist in der RG KV NRW deutscher Vizemeister im K2 am Sonntag geworden
Till Osterkamp von der DJK Ruhrwacht Ist in der RG KV NRW deutscher Vizemeister im Kanurennsport K2 am Sonntag geworden

Till Osterkamp wurde am heutigen Sonntag um 11.30 Uhr in der RG KV NRW mit Pachiadakis, Linos (Rheintreue Düsseldorf) Deutscher Vizemeister im Kanurennsport über die 5000 Meter in Brandenburg. Es fehlten nur wenige Zentimeter zum Deutschen Meistertitel

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.09.19
Wirtschaft
Freudige Blicke in die Forschungs-Zukunft beim Richtfest auf dem Kahlenberg. V.l. Anthony Kealey (Polier), Prof. Robert Schlögl (MPI CEC), Ulrich Scholten (OB), Magnus Nickl (Architekt), Dr. Beate Wieland (Kultur- und Wissenschafts-Ministerium NRW) und Angelika Malinowski (MPG).
Fotos: PR-Fotografie Köhring/TW
6 Bilder

Richtfest für den zweiten Bauabschnitt am Max-Planck-Institut auf dem Kahlenberg
„Ein Werkzeugkasten für die Energiewende“

Der Richtkranz schwebt in luftiger Höhe. Die Gäste, Planer, Bauarbeiter und Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion (MPI CEC) blieben indes auf dem Boden und strahlten beim Richtfest für den zweiten Bauabschnitt mit der Sonne um die Wette. Auf dem Kahlenberg entstehen derzeit in zwei Bauabschnitten vier neue Gebäude mit einer Gesamtnutzfläche von 4.500 Quadratmetern. Für Neubau, Umbau, Sanierung und Grundstücke stellt das Land Nordrhein-Westfalen insgesamt 45...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.08.19
Sport
4 Bilder

Osterkamp und Vöing von der DJK Ruhrwacht werden Westdeutscher Kanurennsport Vizemeister im Zweier-Kajak
Osterkamp und Vöing von der DJK Ruhrwacht werden Westdeutscher Kanurennsport Vizemeister im Zweier-Kajak

Das Duo Jakob Vöing und Till Osterkamp erkämpfte sich im Zweier-Kajak der Jugend nach einem packenden Finish die Silbermedaille über die 1000m Distanz. Eine Bronzemedaille erpaddelte sich der Vierer-Kajak mit Jakob Vöing, Simon Kocks, Carlos Kodjayan und Gerwin Hammelsbruch über die 2000m-Langstrecke. Eine Silbermedaille gewann Madeline Heumann im Schülermehrkampf der Altersklasse 8. Dazu kamen auf der Weltmeisterschaftsstrecke im Sportpark Wedau weitere herausragende Resultate in den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.07.19
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Labdoo ist Preisträger "Projekt Nachhaltigkeit 2019"

"Projekt Nachhaltigkeit" zeichnen mit dem gleichnamigen Qualitätssiegel Initiativen und Projekte aus, die sich für eine nachhaltige Entwicklung in der gesamten Breite der Gesellschaft einsetzen. Die Mülheimer NGO Labdoo wurden unter 400 Projekten bundesweit ausgezeichnet. Die ehrenamtlichen Helfer*innen haben sich über diese Auszeichnung ihres Engagements sehr gefreut. Durch Labdoo wird durch IT-Spenden Elektroschrott vermieden und gleichzeitig in der Region, aber auch weltweit, Bildung...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.06.19
Politik
Erst 2013 schaffte die Ruhrbahn-Vorgängerin MVG neue Bahnen an, hier die "Selbeck" und die "Mintard". 
Fotos (2): Archiv
2 Bilder

ÖPNV-"Kahlschlag": MBI will Mülheim unter Kuratel stellen lassen
Landesregierung, sofort eingreifen!

Es ist ein Hilferuf, wie man ihn nur selten vernimmt. Eine Ratsfraktion bittet die Landesregierung darum, die eigene Stadt unter Kontrolle zu nehmen. Die Mülheimer Bürgerinitiative (MBI) fordert in einem Schreiben, unter anderen an den Ministerpräsidenten, den Verkehrsminister, den Wirtschaftsminister und die Regierungspräsidentin, dass Mülheim unverzüglich unter Kuratel der Landesbehörden gestellt wird. Sowohl mit einer Art Sparkommissar, als auch zur direkten Beaufsichtigung und Korrektur von...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.06.19
  •  2
Kultur
Matthias Frense, Sven Schlötcke, Stephanie Steinberg, Jessica Otten und Jana Röper (v.l.) sind stolz und dankbar, dass das Mülheimer Projekt "Theaterstadt" einen stolzen Förderbetrag vom Land NRW bekommt.    Foto: Reiner Terhorst
3 Bilder

Mülheimer Projekt „Theaterstadt“ stärkt die kulturelle Zusammenarbeit
Drei kleine Schnellboote statt eines großen Tankers

„Gemeinsam sind wir stark.“ Diese Lebensweisheit haben sich das Theater an der Ruhr, das Theater- und Konzertbüro Mülheim und der Ringlokschuppen zu eigen gemacht. Die Zusammenarbeit des „Kultur-Dreigestirns“ zeigt künftig noch mehr Profil, was im Land NRW als „höchst förderungswürdig“ gilt. So erhalten die drei Institutionen für ihr gemeinsames Projekt „Theaterstadt“ eine stattliche Summe zur „Profilförderung“. Das NRW-Kultur- und Wissenschaftsministerium hatte erstmals das Förderprogramm...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.06.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Lea Unterhansberg gab ihren zeitweiligen Erntehelfern Ulrich Scholten (l.) und Rudolf Jelinik praktische Anleitungen beim Spargelstechen. Mülheims OB und der 1. Bürgermeister der Stadt Essen legten kurzzeitig Hand an.    Fotos: PR-Foto Köhring/SM
3 Bilder

Offizieller Startschuss für die NRW-Spargelsaison fiel in Mülheim
Der „Herr des Feldes“ kann gestochen werden

Spargelanbauer, Verbandsvertreter und Gäste aus Politik, Wirtschaft und Medien strahlten mit der Sonne um die Wette. Jetzt wurde offiziell die diesjährige Spargelsaison für das Land Nordrhein-Westfalen eingeläutet, sogar erstmalig in Mülheim. "Tatort" war der Buchholzhof der Familie Unterhansberg. Da der Hof selbst auf Mülheimer Gebiet liegt, die Felder aber auch auf Essener Seite, waren Mülheims Oberbürgermeister Ulrich Scholten und Essens 1. Bürgermeister Rudolf Jelinek mit von der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.04.19
Wirtschaft
NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart (3.v.l.) übergibt den Förderbescheid zur Durchführung der Machbarkeitsstudie an Siemens (von links): Uwe Neiß, Prof. Dr. Thomas Thiemann, Projektleiter Dr. Thomas Neuenhahn, Dr. Norbert Henkel und Henri Diesterbeck. Foto: Siemens

Siemens in Mülheim erstellt vom Land geförderte Machbarkeitsstudie
Energieversorgung in der Zukunft

Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, übergab nun an die Siemens AG einen Förderbescheid für die Erstellung einer Machbarkeitsstudie. Ziel der Studie ist es, zu klären, unter welchen technischen und wirtschaftlichen Voraussetzungen eine Pilotanlage für eine lokale CO2- freie Energieerzeugung realisierbar ist. Die Höhe der Förderung beträgt 215.720 Euro. Siemens trägt einen Eigenanteil in gleicher Höhe...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.12.18
Politik
Jörg Marx

Pflege
Fachtag im Altenhof diskutiert über Personalmangel und die Situation der pflegenden Angehörigen

Schon heute fehlen nach Angaben der Bundesregierung in Deutschland 25.000 Pflegefachkräfte. Gleichzeitig werden 68 Prozent der derzeit 3 Millionen pflegebedürftigen Menschen in Deutschland in ihrer Familie von Angehörigen gepflegt. Der Pflegebedarf wächst mit der Alterung unserer Gesellschaft. In Mülheim an der Ruhr sind fast 30 % der Menschen älter als 60 Jahre. Dass viele Menschen bis ins hohe Alter aktiv und sehr oft bürgerschaftlich engagiert sind, ist für unsere Stadt ein Glücksfall....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.12.18
Politik
Die Bezirksregierung Düsseldorf hat die Hoffnung fast aufgegeben, dass Mülheim es noch schafft.
Foto: Bezirksregierung
2 Bilder

Holger Olbrich als Chef der Kommunalaufsicht las den Stadtverordneten die Leviten
Das Sorgenkind Mülheim hat die rote Laterne übernommen

Der Mann aus Düsseldorf gab sich präzise und unnachgiebig. Er war offensichtlich nicht nach Mülheim gekommen, um dem Stadtrat Honig um den Bart zu schmieren. Vielmehr las er ihm kräftig die Leviten. Der Volksmund würde sagen: „Jetzt ist Schluss mit lustig!“ Der Städtische Etat 2019 soll am 6. Dezember beschlossen werden. Am Nikolaustag werden aber keine Geschenke im Stiefelchen stecken. Vielmehr geht es darum, bei einer der pro Kopf am höchsten verschuldeten Kommunen Deutschlands die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.