Obere Saarlandstraße

Beiträge zum Thema Obere Saarlandstraße

Blaulicht

Raser wurden an den Ostertagen kontrolliert
Anzeigen wegen zu hoher Geschwindigkeit

Stadtgebiete: In der vergangenen Woche, vom 6. bis zum 11. April,  führte der Verkehrsdienst der Polizei Essen und Mülheim erneut unangekündigte Geschwindigkeitskontrollen durch, die für einige Fahrzeugführer mit Verstößen und sogar mit Fahrverboten endeten. An mehr als 20 Orten im Essener und Mülheimer Stadtgebiet wurden 17.910 Fahrzeuge gemessen. Die Polizeibeamten des Verkehrsdienstes stellten davon 1095 Verstöße fest, davon allein 40 Fahrverbote. Der Spitzenreiter am Gründonnerstag, 9....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.04.20
Blaulicht

Motorradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt
In Linkskurve die Kontrolle verloren

Ein 58-jähriger Motorradfahrer wurde am Montag, 12. August, bei einem Alleinunfall auf der Unteren Saarlandstraße lebensgefährlich verletzt. Gegen 18.20 Uhr stürzte der Duisburger, als er in Richtung Mendener Brücke fuhr und auf regennasser Fahrbahn in einer langen Linkskurve die Kontrolle über sein Motorrad verlor. Ein 60-jähriger LKW-Fahrer und eine 45-jährige Autofahrerin sahen den Motorradfahrer im Straßengraben liegen, leisteten erste Hilfe und kümmerten sich um den Mann, bis die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.08.19
Überregionales

„Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ - Kreuzungsbereich Werdener Weg/ Obere Saarlandstraße gesperrt

Am Mittwochnachmittag, 15. Juli, um ca. 13.27 Uhr, ereignete sich im Kreuzungsbereich Werdener Weg/ Obere Saarlandstraße ein Verkehrsunfall, an dem zwei Personenkraftwagen beteiligt waren. Ein schwarzer Opel befuhr die Obere Saarlandstraße in Fahrtrichtung Mendener Brücke. Im Kreuzungsbereich kollidierte dieser dann mit einem blauen Golf. Unter dem Einsatzstichwort „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ wurde die Berufsfeuerwehr mit einem Hilfeleistungszug sowie mit einem Rettungswagen und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.07.15
Überregionales

Kreuzung an B1 wird entschärft

Die Unfallkommission hat über längere Zeit versucht, durch verschiedene Maßnahmen den Unfallschwerpunkt Essener Straße/B1 zu beseitigen. Da dies nicht gelang, wurde 2008 durch beschlossen, an der Kreuzung eine Ampel zu installieren. Dafür ist der Landesbetrieb Straßenbau NRW zuständig. Der Bau der Ampel soll nun im November durchgeführt und abgeschlossen werden. Ein Linksabbiegung von der B1 in die Essener Straße wird allerdings weiterhin, aufgrund der vorhandenen Topographie der Straße...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.